Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Vollansicht: Pokémon GO
Gaming-Universe Forum > OFF-TOPIC > PC - Mac - Smartphone
Seiten: 1, 2, 3, 4, 5, 6
Lek

ZITAT(serebii.net)
The official site has posted about a press conference being held today about a future business strategy being held today, September 10th, at 15:00 JST (06:00 UTC, 07:00 BST, 02:00 EDT, 23:00 JST). This will be live streamed on the video platform NicoNico in Japan. On the NicoNico page, it states that new partner companies will be introduced. It's not currently known what this conference will contain but we'll bring the full details as it comes

Edit @ 07:04: The new project is in conjunction with Nintendo. It utilises smartphones and seems to feature capturing and battling of Pokémon

Edit @ 07:07: Project is called Pokémon Go. Will be releaed on iOS and Android in 2016 in collaboration with Niantic, a startup from Google that became independent.

Edit @ 07:18: Go around and use the Augmented Reality to find various Pokémon in various areas. Meet up for various small fests for battling and so forth.

Edit @ 07:20: Junichi Masuda is assisting in creating locations, music and so forth.

Edit @ 07:21: Pokémon Go will link to the main games in some way

Edit @ 07:24: Pokémon Go comes with a device you can attach to your wrist. It's called Pokémon Go Plus which connects via bluetooth and notifies the player of any nearby Pokémon
Pokémon Go is free to play but has in-app purchases

Einfach Wow!
Spider Karim
Nintendo 3DS Newsmeldung
News vom 10-09-15
Uhrzeit: 9:50
Normalerweise berichten wir bei Gaming-Universe nicht über ausschließliche Smartphone-Apps- oder -Spiele. Wenn aber ein traditioneller Spielekonzern wie Nintendo in solch ein Riesenprojekt eingebunden ist, wie wir es nachfolgend vorstellen, dann sollte das selbstverständlich auch bei uns Erwähnung finden.
 
Alles fing mit diesem Video als Google-April-Scherz vor einem Jahr an.
 
In Zusammenarbeit mit The Pokémon Company und Niantic Labs, einem ehemaligen Start-Up-Entwickler von Google, arbeitet Nintendo nun an einer tatsächlichen Umsetzung dieses Projekts. Pokémon GO, so der Name der 2016 erscheinenden Free2Play Smartphone-Applikation für Android und iOS, lässt euch mittels eines speziellen Armbands (nicht zwingend zum Spielen notwendig) und den vom Smartphone übertragenen GPS-Daten Pokémon in der Realität fangen und bekämpfen. So könnten sich beispielsweise Gesteins-Pokémon wie Georock in Berglandschaften finden lassen, während ihr das Pflanzen-Pokémon Myrapla eher in Wäldern antrefft. Auch Kämpfe gegen andere Spieler sollen wie schon in den Handheld-Spielen möglich sein.
 
 
Stark involviert in das Projekt, das sich schon seit zwei Jahren in Entwicklung befindet, sind unter anderem Game-Freaks Junichi Masuda, der sich für die Entwicklung vieler Pokémon-Haupttitel auszeichnet, sowie der mittlerweile verstorbene ehemalige Nintendo CEO Satoru Iwata. Derzeit wird noch darüber beraten, wie man Pokémon GO in zukünftige Rollenspiel-Ableger einbinden könnte. Die Zukunft der Pokémon-Reihe bleibt also spannend! Abschließend noch ein Teaser-Trailer, der zeigt was euch erwartet.
 
Was haltet ihr von Pokémon GO? Wahr gewordener Kindheitstraum oder sinnlose App-Spielerei? Verratet es uns in den Kommentaren!

Noch kein Kommentar vorhanden - gib deine Meinung ab

© Gaming-Universe, Newsautor: Karim Ahsan 

Den Code, um ebenfalls GU News in deine Postings einzubauen, findest du auf GU
rechts neben der großen Newsüberschrift bei den Optionen!
gamegod
Ich finde, dass Nintendo und The Pokémon Company mit dem Trailer falsche Erwartungen schüren. Das was sie darstellen ist der Traum eines jeden Pokémaniacs und wird so nicht in der nahen Zukunft kommen.
Lek
Ich denke es sollte jedem klar sein, dass das Spiel am Ende so ähnlich ablaufen und aussehen wird wie Ingress. Immerhin ist es der selbe Entwickler.


Also echte Locations, eine echte (Google Maps) Karte und darüber ein Pokémon Layout mit Hotspots á la April 2014. Dazu ein paar coole Funktionen - eben das, was die Technik heute umsetzen kann.


Mich hyped der Trailer, obwohl ich das alles weiß bounce.gif Bin voll gut drauf deswegen busch.gif
gamegod
Die App an sich hypt mich irgendwie gar nicht, aber die Aussicht, dass Nintendo/GameFreak aktuell wohl wirklich darüber nachdenken Mechaniken aus GO in die regulären RPGs einzubauen stimmt mich positiv. In einem solchen Kontext auf ein NX-Pokemon RPG könnte das durchaus für wirklich frische Gameplay-Aspekte hindeuten. Weil ehrlich gesagt hat sich mit der 3DS-Generation vom Gameplay wieder nichts getan. Man hat jetzt lediglich den endgültigen Shift auf Polygon-Grafik hinbekommen und die Sprite-Ära hinter sich gelassen, der Rest hingegen ist lediglich evolutionäre Optimierungen bekannter Mechaniken.

Weshalb die App mich nicht hypt ist schlichtweg der Punkt, dass ich nicht daran glaube, dass dieses Konzept für sich allein stehend länger als 2-3 Stunden wirklich motiviert und Spaß macht.
Optisch kann ich mir schon ein bisschen mehr vorstellen, so könnte die App ja die Kamera dazu zu nutzen um die Pokémon in der realen Welt darzustellen, ähnlich der Augemented Reality Spiele für den 3DS.
Lek
Stimmt, vielleicht läuft es aus einen Mix aus Ingress, Pokéwalker, Aprilscherz und Pokémon Traumradar hinaus.
Lek
Bei der ganzen Kritik, der Werbespot würde falsche Erwartungen wecken (auch in anderen Foren), möchte ich nur mal an den ersten Werbespot von 1999 erinnern:


Edit 08:32:
Laut Serebii.net soll übrigens bereits im Winter eine closed Beta stattfinden und die App im Frühjahr 2016 erscheinen!
Pokémon MMOLARP ugly.gif
grapple
Wäre ich 15 Jahre jünger, würde ich gerade wohl ausrasten^^

So - naja. Die Idee klingt vielversprechend, der Trailer ist gut - mal schauen, was daraus wird.

Vielleicht wird v2 mit Google Glass / AR-Brillen dann richtig gut.
Lek

biggrin.gif
Lek
Ich war am Montag zum ersten Mal mit ein paar eingefleischten Ingress-Spielern unterwegs, um einen Eindruck davon zu bekommen, wie Pokémon GO werden könnte.

Mein Fazit: Ohne eine Powerbank geht gar nichts!

Nach knapp zwei Stunden hat der Akku meines Smartphones unter der Last von GPS, Datenverbindung und Display den Geist aufgegeben.
Zum Vergleich: YouTube-Videos kann ich bei vollem Akku und halber Displayhelligkeit für gut 5 Stunden am Stück gucken, die Standby-Zeit ist natürlich deutlich länger.

Für Pokémon GO werde ich mir also definitiv vorher eine Powerbank samt Ladekabel für den Rucksack besorgen.
Lek
The Pokémon Company, Nintendo und Google investieren 30 Millionen Dollar in Niantic
$20.000.000 gibt es vorab, $10.000.000 als weitere Investition später.

ZITAT
Niantic Inc. Raises $20 Million in Financing from The Pokémon Company, Google and Nintendo
October 15, 2015

Hi everyone,

Back in August, we announced Niantic would spin out from Google to become an independent company. Today, we are thrilled to disclose that our mission will be backed by global giants in the game, entertainment and technology sectors.

The Pokémon Company, Google and Nintendo are investing up to $30 million in Niantic, Inc., which includes an initial $20 million upfront and an additional $10 million in financing conditioned upon the company achieving certain milestones. We will be using this capital to continue the development of Pokémon GO, to evolve and grow Ingress and its thriving global community, and to build out our real-world gaming platform.

It was quite an honor to be on stage in Tokyo last month with legendary games and entertainment heroes Shigeru Miyamoto of Nintendo, Tsunekazu Ishihara of The Pokémon Company, and Junichi Masuda of GAME FREAK to tell the world about Pokémon GO. We are all incredibly excited about the opportunity to create a product true to the spirit of the original Pokémon games while extending gameplay out into the real world. Because it is a mobile game, players all around the world will be able to immerse themselves in the Pokémon universe on devices they already have in their hands.

Here are some words from our esteemed investors:

Tsunekazu Ishihara, CEO, The Pokémon Company:
“Pokémon’s strategic investment in Niantic paves the way for a social mobile experience the world has never seen before,” said Tsunekazu Ishihara, president and CEO of The Pokémon Company. “The Pokémon Company is committed to partnering with companies like Niantic that share the same spirit of community and innovation.”

Don Harrison, VP of Corporate Development, Google:
“Niantic has shown the great potential of mixing geolocation technology, dynamic storytelling, and innovative game design, and we’re excited to continue supporting the team on their journey.”

It’s exciting to finally be able to share some of our big updates. We are hard at work in our new San Francisco and satellite offices preparing for a series of massive, global Ingress events this Fall, readying Pokémon GO for launch next year, and extending our platform to support a variety of experiences that support our core values of exercise, discovery, and fun.

Sincerely,
John Hanke
Founder & CEO, Niantic, Inc.

Quelle: http://www.nianticlabs.com/blog/
Lek
Aus einem Interview von Venturebeat mit Niantic chief marketing officer Mike Quigley und CEO John Hanke:

- Sie freuen sich über die Partnerschaft mit Nintendo und über die Gelegenheit an einem so großen Projekt arbeiten zu dürfen.
- Der verstorbene Nintendo Präsident Satoru Iwata war an der Entscheidung maßgeblich beteiligt, das Franchise auf "mobile" zu bringen.
- Tsunekazu Ishihara (CEO von the Pokémon Company) spielt mit seiner Frau selbst Ingress und ist auf einem hohen Level
- Pokémon GO soll weltweit funktionieren, egal ob in einer Stadt mit 1.000 Einwohnern oder in einer Großstadt
- Man muss tauschen, um alle Pokémon erhalten zu können
- Pokémon werden regional unterschiedlich vorkommen
- Besonders seltene Pokémon können z.B. nur an bestimmten Orten vorkommen
- Das Zusammenspiel aller Spieler weltweit, soll wichtig sein (ähnlich wie die Portal-Links bei Ingress) und räumliche Abgeschiedenheit kann in diesem Sinne auch zum Vorteil werden
- Ziel ist es, dass man sein Haus verlassen kann und im Umkreis von 5 Minuten auf Pokémon trifft
- Es wird Arenen geben, wo man seine Pokémon leveln kann. Diese sollen aber seltener und etwas schwieriger zu finden sein.
- Es wird Events mit Wettbewerbscharakter geben, dort kann man dann aber auch mit anderen tauschen
- Sie rechnen mit einem großen Erfolg, da Mobiltelefone eine 100 Mal größere Nutzerbasis haben, als z.B. DS und 3DS und so viele Leute zum ersten Mal ein Gerät besitzen, auf dem sie ein Pokémonspiel spielen können.
- Pokémon GO Plus soll man unterwegs nutzen können, um z.B. Pokémon zu fangen. Zu Hause kann man dann auf dem Smartphone oder Tablet nachsehen, was man gefangen hat. Sie wollen, dass man nicht nur auf den Bildschirm starrt, sondern auch etwas von seiner Umgebung sehen kann, während man unterwegs ist.
- Man hat sich von Google gelöst, um Nintendo die Möglichkeit zu bieten, als Mitinhaber einzusteigen. So kann Nintendo sorgloser mit der Pokémon Marke umgehen, als wenn sie es in fremde Hände geben.
- Es ging dabei weniger um Geld (von Google hätten sie mehr als genug für das Projekt bekommen), sondern um die Partnerschaft, um der Marke gerecht zu werden und darum, auf die Erfahrung von Nintendo bei der Spieleentwicklung zurückgreifen zu können.
- Das Team besteht derzeit aus 41 Leuten
- Sie rechnen mit viel Konkurrenz am Markt, die derzeit auch in der Entwicklung ist (sowohl für Ingress als auch für Pokémon GO). Sie halten sich offen, mit anderen zusammen zu arbeiten, um beispielsweise(!) irgendwann Augmented Reality Technologie von Microsoft oder HTC einzubinden.
- Sie können die Spielclient jederzeit um solche und andere Funktionen erweitern.
- Ihre top 3 Märkte für Ingress sind die USA, Japan und Deutschland
- Man wird in Pokémon GO Teams beitreten können, die gegeneinander wetteifern. Es wird mehr als zwei Teams geben.
- Die Story ist noch in Arbeit. Es könnte sein, dass sie parallel zum Rest von Pokémon (Anime, Spiele, etc.?) verläuft oder eigenständig. Das steht noch nicht final fest.
- Ihre Spiele sind besser als eSport, da man bei den Events nicht nur Zuschauer (wie bei League of Legends), sondern Teilnehmer ist.
- (Das Interview vergleicht es mit der MMO Szene) Man könnte größer werden als WoW. Aktuell ist Ingress eher noch wie ein geheimer Club, aber das waren die ersten MMORPGs auch, bevor WoW es massentauglich gemacht hat.
- Seit der Ankündigung von Pokémon GO haben viele Unternehmen ihr Interesse bekundet, ein eigenes Spiel mit Niantic aufzubauen.
ness
Ich pack's mal hierhin, weil es ja mehr oder weniger auf GO anspielt:

Superbowl Commercial:

Tabris
Nette Liebe zum Detail ^^






Freakazoid
Das war ein sehr guter werbespot. Und die details sind genial.
gamegod
Nintendo schaltet echt nen Pokemon Spot während des Superbowls? Wow! Pokemon GO wird wohl mehr als nur ne Spielerei.
ness
Pokemon GO came about due to Google's Pokemon April Fools' Day

http://gonintendo.com/stories/251677-pokem...il-fools-day-jo
ness
Niantic secures another $5 million in funding for Pokemon GO, more details 'soon'

http://gonintendo.com/stories/252840-niant...-pokemon-go-mor
ness
Pokémon Go – neue Informationen bekannt gegeben

http://sumikai.com/games/pokemon-go-neue-i...gegeben-125828/
ness
Pokemon GO - tons of beta details, footage

http://gonintendo.com/stories/254967-pokem...details-footage
Lek
Ich will das endlich ausprobieren joystick.gif
ness
»Pokémon GO« – Feldversuche werden weiter ausgeweitet

https://www.anime2you.de/news/87767/pokemon...er-ausgeweitet/
ness
Neue Details zu »Pokémon Go« enthüllt

https://www.anime2you.de/news/88786/neue-de...n-go-enthuellt/
ness
Neue Screenshots zu »Pokémon GO« veröffentlicht

https://www.anime2you.de/news/92894/neue-sc...eroeffentlicht/
Spider Karim
ZITAT
Vollversion von Pokémon GO erschienen

Seit wenigen Augenblicken ist die fertige Version von Pokémon GO im Google Play Store erhältlich, zumindest für Benutzer mit Google-Konto aus Japan, Australien oder Neuseeland. Das Spiel war die letzten Wochen im Rahmen einer Closed Beta, dem so genannten „Field Test“, nur ausgewählten Benutzern für Android-Geräte zugänglich. Heute scheint der offizielle Release des fertigen Spiels zu sein.

Gegenüber der Field-Test-Version hat sich übrigens einiges geändert. So wird man nun von einem Professor namens Prof. Willow ins Spiel eingeführt. Auch die 3D-Modelle des eigenen Spieler-Avatars sind verbessert worden und jetzt sind endlich alle Texte auch in deutscher Sprache verfügbar. Hier und da gibt es viele kleinere Updates, die den Einstieg ins Spiel für unerfahrene Spieler vereinfachen. Zu Beginn des Spiels tauchen Bisasam, Glumanda und Schiggy garantiert in der eigenen Umgebung auf. Wie gewohnt kann man sich also sein Starter-Pokémon auswählen.

Anders als in der Field-Test-Version ist nun auch bereits Europa voller wilder Pokémon, PokéStops und Arenen. PokéStops ist dabei der Name ausgewählter Orte wie Skulpturen oder Baudenkmälern. Zum Beispiel können dies auch Dinge wie ein Kunstgegenstand auf dem Gelände einer Schule sein.

Das Spiel wird mit Hilfe von Items gespielt. Man startet mit 50 Pokébällen, 2 Mal Rauch, einer Kamera sowie der „Ei-Brutmaschine ∞“. Mit Pokébällen fängt man wie gehabt Pokémon. Das Item Rauch lockt wilde Pokémon 30 Minuten lang an, was nützlich sein kann, wenn man nicht das Haus verlassen möchte. Die Kamera ermöglicht das Fotografieren von Pokémon und die Ei-Brutmaschine ∞ brütet Eier beim Herumlaufen aus. Auch ein Shop darf bei einem kostenlosen Handy-Spiel natürlich nicht fehlen. Hier lassen sich mit Hilfe von „PokéMünzen“ weitere Items kaufen. 20 Pokébälle gibt es für 100 Münzen, Rauch kostet 80 Münzen, ein Glücks-Ei (verdoppelt Erfahrungspunkte) kostet ebenfalls 80 Münzen. Es gibt zudem das Lockmodul für 100 Münzen, mit dem Pokémon für alle Spieler an einen PokéStop gelockt werden können. Ein Beutel-Upgrade für 50 weitere Items kostet 200 Münzen, das Item „Pokémon-Aufbewahrung-Plus“ schlägt mit 200 Münzen zu buche und bietet Platz für 50 weitere Pokémon. Wer eine höhere Anzahl an Items kauft, erhält einen kleinen Rabatt. PokéMünzen lassen sich im Shop ebenfalls erwerben – und zwar für echtes Geld. 100 PokéMünzen gibt es für 0,99 €. Weitere Kaufmöglichkeiten: 550 Münzen (4,99 €), 1200 Münzen (9,99 €), 2500 Münzen (19,99 €), 5200 Münzen (39,99 €) oder 14500 Münzen (99,99 €).

Pokémon GO wird mit großer Wahrscheinlichkeit in Kürze auch für europäische Geräte bei Google Play und im App Store von Apple erhältlich sein. Unter „Weiterlesen“ findet ihr noch einige Screenshots.
Pokémon GO bei Google Play (für Android 4.4+)

Q: filb.de
appel
Ich habe mein Handy gerade ausm Standby Modus geholt, ich stand angeblich mitten im nirgendwo weil mein Handy noch meinen Standpunkt gesucht hat. Ein Tauboss spawnt neben mir! Genau in dem Moment findet das Handy meinen Standpunkt und ich seh das Tauboss noch in gut 2km Entfernung auf der Karte >=(

Edit: Dafür hab ich jetzt ein Turtok gefangen, also alles vergeben und vergessen ugly.gif
ness
NX Newsmeldung
News vom 07-07-16
Uhrzeit: 13:51
Vergangene Nacht ist die vielleicht wichtigste Smartphone-App Nintendos in den USA an den Start gegangen, in Bälde sollte es auch bei uns soweit sein: Pokémon GO ist kostenlos im Google PlayStore oder Apple iTunes herunterladbar. Die von Niantic entwickelte Software erlaubt das Fangen von Monstern, gegenseitige Kämpfe und das Besetzen von Pokémon-Arenen - alles natürlich nur offline! Seht den Trailer im Folgenden selbst, sowie anschließend die offizielle Pressemitteilung!
 
 
Pressemitteilung:

 
London, 7. Juli 2016: The Pokémon Company International und Niantic, Inc. freuen sich sehr, die baldige Veröffentlichung des heiß ersehnten Handyspiels Pokémon GO bekannt zu geben, das demnächst als kostenloser Download im App Store und bei Google Play erhältlich ist. Pokémon GO ist zurzeit in den USA, Australien und Neuseeland verfügbar und bald auch in Kanada, Europa und Südamerika erhältlich.

In Pokémon GO durchsuchen Spieler auf der ganzen Welt ihre Umgebung nach wilden Pokémon, die sich dort verbergen, um diese zu fangen. Einige wilde Pokémon sind in ihrer natürlichen Umgebung zu finden. So tauchen Wasser-Pokémon beispielsweise in der Nähe von Seen und am Meer auf. Wenn der Spieler auf ein Pokémon trifft, kann er es fangen, indem er mit dem Touchscreen des Handys einen Pokéball wirft. An einigen der interessantesten Schauplätze der Welt, z. B. bei öffentlichen Kunstobjekten, Sehenswürdigkeiten und Denkmälern, befinden sich außerdem sogenannte PokéStops, an denen man Pokébälle und andere besondere Items finden kann.

Hier sind einige der Pokémon GO-Funktionen:

· Das Fangen von Pokémon: Pokémon GO lädt Spieler dazu ein, draußen wilde Pokémon zu finden und zu fangen. Je höher Spieler im Level aufsteigen, desto mehr mächtige Pokémon können sie fangen. Darüber hinaus haben sie auch Zugang zu stärkeren Items. Um ihren Pokédex zu vervollständigen, können Spieler Pokémon entwickeln, indem sie Pokémon derselben Art einfangen. Wenn sie Pokémon-Eier finden, werden diese ausgebrütet, sobald Spieler zu Fuß eine bestimmte Distanz zurückgelegt haben. Spieler werden dazu ermutigt, ihre Erkundungen fortzusetzen und so vielen verschiedenen Pokémon wie möglich zu begegnen, um ihren Pokédex zu vervollständigen!

· Einem Team beitreten und kämpfen: Spieler können einem von drei Teams beitreten – Team Weisheit, Team Intuition oder Team Wagemut – und von ihnen eingefangene Pokémon leeren Arena-Standorten bzw. einem Standort, an dem ein anderes Teammitglied eins seiner Pokémon platziert hat, zuweisen. Teams müssen gegen die verteidigenden Pokémon in den Arenen ihrer rivalisierenden Teams kämpfen, um das Prestige einer Arena zu senken und sie für ihr eigenes Team zu besetzen. Die Kooperation unter den Teammitgliedern ist sehr wichtig, um gemeinsam so viele Arenen wie möglich in Besitz zu nehmen.

· Den Spaß mit Freunden teilen: Spieler können die Kamera-Funktion aktivieren, um Fotos von Pokémon zu machen, denen sie in der Welt begegnen. Die reale Umgebung der Spieler bildet den Hintergrund ihrer Fotos, die sie mit ihren Freunden teilen können.

· Das Individualisieren des Trainer-Avatars: Spieler können als Trainer das Aussehen ihres Avatars mit Bekleidung und Accessoires individualisieren und sich einen persönlichen Look verpassen. Der individualisierte Avatar erscheint sowohl auf der Karte, wenn sich Spieler fortbewegen, als auch auf ihrer Profilseite. Außerdem erscheint der Avatar eines Spielers in Arenen, die sich im Besitz seines Teams befinden.

· Soundtrack von Junichi Masuda: In Pokémon GO kannst du dir ganz neue Musik anhören, die von GAME FREAKs Junichi Masuda komponiert wurde. Herr Masuda arbeitet schon seit den Anfängen an Pokémon-Spielen und hat viele der klassischen und unvergesslichen Lieder komponiert, die Fans über Jahrzehnte hinweg inspirieren.
Spieler, die sich ihr Erlebnis rund um Pokémon GO verschönern möchten, können dies über In-App-Käufe tun. Spieler können PokéMünzen erwerben, der in Pokémon GO gültigen Währung. PokéMünzen können für Power-ups und zusätzliche Items eingelöst werden.
Wenn der Spieler gerade nicht auf den Bildschirm seines Smartphones schaut, lässt ihn ein kleines Gerät namens Pokémon GO Plus trotzdem weiter am Spielgeschehen teilnehmen. Das Gerät kann sich über Bluetooth mit dem Smartphone verbinden und hält den Spieler mithilfe von LED- und Vibrationssignalen über bestimmte spielinterne Ereignisse auf dem Laufenden. Zudem können durch Drücken eines Knopfes auf dem Gerät Pokémon gefangen oder andere einfache Aktionen durchgeführt werden.


Noch kein Kommentar vorhanden - gib deine Meinung ab

© Gaming-Universe, Newsautor: Maximilian Edlfurtner 

Den Code, um ebenfalls GU News in deine Postings einzubauen, findest du auf GU
rechts neben der großen Newsüberschrift bei den Optionen!
Puka
Warum gibt es eigentlich nur Pokemon der ersten Generation zu fangen? kommen die andern später?
Zelos
Soll wohl die Spieler der ersten Generation ansprechen :)
LeBuf
Ich fand ja schon Ingress saugut, aber diese absichtlich super-vereinfachte Version ist auch nicht übel. Ich hoffe, dass Feature-mäßig noch ordentlich nachgereicht wird, aber bisher macht mir (als Niemals-Pokemon-Fan der lediglich X zuhause hat und sein Wissen aus den ersten 2-3 Staffeln TV-Serie hat) die Jagd Spaß :)
LeBuf
Ich merk schon, ich muss das Topic hier übernehmen damit's nicht einschläft!

Nach ~3 Tagen mehr oder weniger tiefschürfendem Herumgespiele mit Pkmn GO bin ich wirklich angetan. Wie schon gesagt ist es wesentlich flacher als Ingress, aber andererseits war auch Ingress anfangs kein Wunder an Gameplaytiefe. Ich bin mir sicher, dass echtes PvP und Gebietskontrolle über kurz oder lang ins Spiel kommen, und dann sieht die Sache schon ganz anders aus.

Paar Gedanken soweit:

- Ich frag mich, inwiefern der "frühstart" von Spielern wie mir, die einfach die .apk installieren, das Gefüge zum Live-Start kaputtmacht.

- Anders als bei Ingress scheints hier sehr merkwürdig und random geregelt zu sein, wer wann wie starke "Waffen" (aka Pokemon) bekommt - bei Ingress gab es klare Regeln mit welchem Spielerlevel man welches Item/Aufrüstung/Waffe/etc bekommt, gegen was man es einsetzen kann, ab welchem Level man sich Gedanken um Portale Level X machen kann und so weiter. Das fehlt mir bisher bei Pokemon total.

- Der 1HP Bug nervt endlos.

- Bisher sehe ich noch keinen echten Grund, dranzubleiben. Hier fehlen ebenfalls die Endgame-Ziele genauso wie die kurzfristigen, abseits von "Alle Pokemon finden". Ich bin sehr gespannt, was Niantic hier noch vorhat.

- Und: Ich frage mich, inwiefern TPC Niantic überhaupt reinreden kann / Gamedesign-Fragen übernehmen kann. Aktuell sieht's nach "gar nicht" aus, das ganze Ding ist weit, weit mehr Niantic als Pokemon.

- Ich will das Phänomen aus den USA auch hier haben! Die ganzen Storys über Spieler, die sich zufällig an Gyms treffen und da zu zig Leuten abhängen und Spaß haben, über Restaurants, Kneipen und Cafe's, die Spielern einer Fraktion, Spielern die "ihren" Pokestop-Punkt boosten und so weiter. Selbst die dortige Verkehrswacht postet auf GO abgestimmte, humorvolle Warnungen, und Polizisten spielen mit Teens auf der Straße, nachdem sich die Kontrolle als harmlos herausgestellt hat. Bin so gespannt, was hierzulande passiert, wenn das Ding startet.
ness
Ja, das ist schon krass, was für eine Resonanz das in Amerika auslöst. Hier mal ein paar Auszüge^^:

Late-night Pokemon GO players get mistaken for drug dealers by cop

http://gonintendo.com/stories/261081-late-...g-dealers-by-co

Aber:

ZITAT
Then the cop downloaded the f-----g game on his phone and asked us how to get started.


^^

---

Pokemon GO leading to accidents and injuries

http://gonintendo.com/stories/261059-pokem...ts-and-injuries

---

Random Time! - Guy realizes his neighborhood is full of Pokemon GO players

http://gonintendo.com/stories/261058-rando...ll-of-pokemon-g

Ein Kumpel von mir hatte sich die APK runtergeladen und findet es auch richtig klasse.
appel
ZITAT(LeBuf @ 10. Jul 2016, 18:23) *
- Ich will das Phänomen aus den USA auch hier haben!




Ist schon in vollem Gange ;)
Bin eben aufm Heimweg an einer Arena vorbei und hab dort ein Pokémon für mein Team deponiert. Dann ging in der Arena ein Kampf los! Kurze Zeit später war die Arena im Level aufgestiegen und ein drittes Pokerman wurde deponiert.
Dann fällt mir auf, dass auf der anderen Straßenseite jemand geparkt hat und die Tochter war wie wild auf ihrem Handy am tippen und swipen :)
ness
WTF, sogar die Tagesschau berichtet darüber?!

"Pokémon Go"-Hype in den USA

http://www.tagesschau.de/ausland/pokemon-101.html

EDIT:

+

Pokemon GO treibt Aktie an
Volltreffer für Nintendo

http://boerse.ard.de/aktien/pokemon-go-vol...intendo100.html
Shadowguy
ich muss ja sagen, ich kann den hype nicht ganz nachvollziehen. habs auch ein bisschen gespielt. aber entweder mir entgehen features oder das ganze ist recht unspäktakulär. ich hab keine lust mein handy die ganze zeit vor mir her zu tragen und den akku saugt es auch enorm. solange man nicht lvl 5 ist kann ich aber auch noch nix mit den arenen machen, vielleicht wirds dann cooler. pokemon fangen sich quasi von selber, kann ich da überhaupt was machen ausser bälle werfen? ist es gewollt das ich zig mal das gleiche fangen damit ichs irgendwann entwickeln kann? was genau bedeuten die WP?
appel
Es ist wirklich sehr einfach gehalten. Kult + Einfachheit, vielleicht macht genau das Prinzip das Spiel so erfolgreich? Wirklich komplex sind Smartphone Spiele ja noch nie gewesen, unkomplizierte Spiele kommen da eigentlich immer gut an.

Grundsätzlich finde ich den Hype auch übertrieben, habe aber Spaß damit. Das Pronzip mit anderen Spielern Arenen für das eigene Team zu erobern ist super und bei uns hier im Ruhrgebiet gibt es so viele Pokéstops ich weiß gar nicht, wo ich zuerst hingehen soll :)
Allerdings mag ich das Kampfsystem nicht und das Konzept tonnenweise Pokémon von einer Sorte zu fangen um ein einziges zu "trainieren" ist affig und langweilig. Warum man hier nicht da Konzept der Hauptreihe übernommen hat ist mir ein Rätsel... Wobei man ihren eines lassen muss, um Manga entwickeln sich Pokémon auch mit Sonderbonbons weiter :)
Oh und die Glitches sind eine Zumutung!

Ich finds jedenfalls gut und hoffe, dass es verbessert wird! In diesem Sinne:
Lang lebe Team Weisheit! :D
LeBuf
ZITAT(Shadowguy @ 11. Jul 2016, 11:46) *
ich muss ja sagen, ich kann den hype nicht ganz nachvollziehen. habs auch ein bisschen gespielt. aber entweder mir entgehen features oder das ganze ist recht unspäktakulär. ich hab keine lust mein handy die ganze zeit vor mir her zu tragen und den akku saugt es auch enorm. solange man blah blah blah

Jaja, du bist ne besondere Schneeflocke ;)

Können wir bitte die "Dieses Handyspiel ist kein echtes Pokemon" Diskussionen aus dem Thread lassen? Das ist für mich auf einer Stufe mit Xbox vs Playstation-Genöle. Wenn man's nicht mag, kein Problem, aber dieses Vortragen von "Ich mag es nicht und ich verstehe nicht wie andere es tun!!1" ist echt anstrengend.

Bezüglich "was kann ich überhaupt", ich biete an nen nen neuen (vernünftigen) Thread übers Spiel zu machen, wenn der im (wie es sich gehört) Videospieleforum sein darf, und diesen auch zu maintainen. Denn auch mobile Spiele sind Videospiele :<
Freakazoid
Habs jetzt knapp ne stunde installiert und mir machts spass und ich kann den hype verstehen. Es trifft halt einfach nen sammel nerv. Zusaetzlich begeistert es meinen sohn extrem wenn er ein pokemon findet und faengt (meistens besser als ich ugly.gif ). Es ist doch eigentlich klar das es kein kampfsystem wie im original enthalten kann weil es sonst ein direktes konkurrenz produkt zu diesem waere und nicht die spielerschaft erweitert.
Sogar bei uns in der kleinen stadt (18 000 Einwohner) gibt es genügend pokestops. Ok jetzt bei mir zuhause direkt im wohngebiet nicht aber bin auch noch nicht viel gewandert mit dem spiel.
LeBuf


Gerade von meinem Tätowierer reingekommen :D

Ich bin SO gespannt was hier los ist wenn das Ding offiziell gestartet ist.
LeBuf
ZITAT(Freakazoid @ 11. Jul 2016, 19:23) *
Es ist doch eigentlich klar das es kein kampfsystem wie im original enthalten kann weil es sonst ein direktes konkurrenz produkt zu diesem waere und nicht die spielerschaft erweitert.

Die Fans des alten Gameboykonzepts vergessen halt die simple Möglichkeit, dass GO eben genau deshalb so erfolgreich ist, WEIL es einfacher ist als das Handheldspiel, WEIL es für jedermann wortwörtlich Pick up and play ist, WEIL es eben nicht ein langweiliges RPG ohne Story mit ewig langen Rundenkämpfen ist, etc etc.

Ist ja auch nicht weiter schlimm, aber dann mit der Argumentation zu starten wie doof es wäre, weil es einfacher ist, ist halt einfach super ignorant. Ich hasse die Handheld-Pokemons und ich habe legitim Spaß an GO soweit. Sogar Ingress selbst ist viel, viel komplexer als GO, trotzdem bin ich von zweiterem aktuell weit mehr gefesselt als von Ingress. Manchmal ist simpel tatsächlich besser.
Freakazoid
Grad hatte ich ein nebulak als in der naehe angezeigt gekriegt bin aber in die falsche richtung gelaufen und dann wars weg... *heul*
appel
ZITAT(Freakazoid @ 11. Jul 2016, 20:56) *
Grad hatte ich ein nebulak als in der naehe angezeigt gekriegt bin aber in die falsche richtung gelaufen und dann wars weg... *heul*

Ich hab eins, wir können ja tauschen! Ach nee, Moment mal...
Das ist auch so eine Sache, ein Pokerman Spiel in dem man nicht mit anderen tauschen kann? Mal im Ernst, das MUSS später noch kommen!
Freakazoid
Bin mir da nicht ganz sicher ob das ins spielprinzip passen wuerde.
LeBuf
ZITAT(appel @ 11. Jul 2016, 21:32) *
ZITAT(Freakazoid @ 11. Jul 2016, 20:56) *
Grad hatte ich ein nebulak als in der naehe angezeigt gekriegt bin aber in die falsche richtung gelaufen und dann wars weg... *heul*

Ich hab eins, wir können ja tauschen! Ach nee, Moment mal...
Das ist auch so eine Sache, ein Pokerman Spiel in dem man nicht mit anderen tauschen kann? Mal im Ernst, das MUSS später noch kommen!


Ist bereits angekündigt, auch wenn ich das genaue Zitat nicht spontan finde.
WaltDinsey
Ich nutze das Spiel nun seit ein paar Tagen und kann den Hype auch noch nicht so ganz nachvollziehen. Liegt aber eventuell auch daran, dass bei mir nur die immer gleichen Pokémon spawnen. Rattfratz, Taubsi und Habitak. Es wird zwar angezeigt, dass auch andere Pokémon in der Nähe seien, aber da bin ich wohl zu blöd die zu finden. Zudem ist es aufgrund der Serverprobleme aktuell noch recht müßig es ans Laufen zu bekommen. Sehr oft kann ich nicht auf PokéStops zugreifen, um Items abzugreifen. Zum Glück hab ich einen direkt vor der Tür, aber da gibt's nur Pokébälle und selten mal ein Ei, das sich allerdings nicht ausbrüten lässt. Da kann ich noch soviel rum latschen, es tut sich einfach nichts. Insgesamt noch ausbaufähig. Mal abwarten, wie sich das weiter entwickelt.
Freakazoid
Du musst das ei in den brutkasten legen damit du es ausbrueten kannst.

Rechts unten werden ja die pokemon in deiner naehe angezeigt je mehr pfoten desto weiter weg. Wenn du ein bestimmtes aus der naehe willst und dieses dann anklickst und du dich in dierichtigerichtung darauf zubewegst blinkt diese leiste rechts unten kurz auf.

Diepokemon werden wohl variabler und staerker mit deinem trainer level

Undja die bloeden server probleme haben mich ein gelbes dragonir gekostet ....
appel
Zum Thema Glitches: Einer meiner Pokébälle ist gerade zu einem schwarzen Loch kollabiert als ich ein Zubat fangen wollte! ugly.gif
https://twitter.com/mathias_appel/status/752601723668160512
Tabris


laugh.gif
LeBuf
Die Story gabs nun schon mit mindestens vier verschiedenen Pokemon im Netz, und natürlich ist jede davon Fake :) Witzig isses aber, keine Frage.
WaltDinsey
ZITAT(Freakazoid @ 11. Jul 2016, 22:41) *
Du musst das ei in den brutkasten legen damit du es ausbrueten kannst.


Das liegt da seit fast einer Woche drin. Keine Ahnung, warum das nicht geht. nixweiss.gif Muss die App zwingend geöffnet sein?

Was ist eigentlich an den Gerüchten dran, dass die Spieler, die die App außerhalb der offiziell verfügbaren Ländern installiert haben, gebannt werden sollen?
Dieses ist eine vereinfachte Darstellung unseres Foreninhaltes. Um die detaillierte Vollansicht mit Formatierung und Bildern zu betrachten, bitte hier klicken.
Invision Power Board © 2001-2018 Invision Power Services, Inc.