Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Vollansicht: Der Musikganon - Verfahrensdiskussionen
Gaming-Universe Forum > VIDEOSPIELE > Allgemeine Videospieldiskussionen > Der Spieleganon
Seiten: 1, 2
xRaven
Solala, da gab es schon Besseres.

Zum Musik-Ganon: 1. Warum jetzt schon? Wo eh schon ne große Motivationshülse im normalen Ganon herrscht? 2. Die Wertungsrange is mir persönlich viel zu groß. Ich fand das beim Ganon von 1-4 ganz in Ordnung. Meinetwegen hätte man von +3 bis -3 (ich wäre eher für +2 bis -2), alles drüber is mir zu krass, dass ich einfach nicht weiß, wie ich so fein differenzieren soll, trotz deiner schönen Auflistung an Bedeutungen der einzelnen Punktzahlen. Aber grade im negativen Bereich macht es halt echt keinen Sinn. Wenn mir was nicht gefällt, kann ich da höchstens drei Wertungen unterscheiden: mir Wurst, eintönig und nervig. Zumal eh am Ende noch ne Abstimmung aller Tracks kommt...
Obi-Biber
Mir ist das so schon fast zu wenig. Bei all den Tracks, die man so hört, kommt man mit 1-3 nicht hin. Außerdem haben wir dann am Ende zig Gleichplatzierte, das geht nicht. Im negativen Bereicht macht es echt wenig Sinn, aber man kann da ja keine Asymmetrie zulassen. Du kannst dann ja mit -5. -3 und -1 abstimmen und die -2 und -4 weglassen.

Und wichtig: NEIN! Es kommt am Ende nicht NOCH eine Abstimmung aller Tracks! Es muss jedes Stück nur exakt einmal bewertet werden, weil es ja kein "gegeneinander" in den Runden gibt.

Warum jetzt schon? Weil ich demnächst sechs Wochen weg bin und die Zeit genutzt werden soll, damit möglichst viele möglichst viel Musik hören und bewerten können. Außerdem haben sehr viele schon die letzten Runden abgestimmt und warten nur noch auf die Präsentationen.
xRaven
Na gut.... ich steig dann ein, wenn der Spieleganon durch ist. Vielleicht. Mal sehen. Unter Umständen.^^
Obi-Biber
Du kommst eh nicht drum rum :)

Aber er läuft ja nicht weg. Jede Runde kann jederzeit abgestimmt werden. Und in jedem Posting halte ich fest, wer schon abgestimmt hat. Aber eigentlich gehört das alles in den anderen Thread :)
Obi-Biber
Ein Beispiel für die Abstimmung: In der ersten Mega-Man Runde habe ich folgendermaßen Punkte verteilt (bitte bedenkt, dass ich alles nominiert habe, deshalb sind die Wertungen recht positiv):

3 x 5
0 x 4
5 x 3
12 x 2
7 x 1
1 x 0
1 x -1

(ja, ich hab zum Teil auch Sachen aufgenommen, die ich nicht so gut finde...)
Yoshi
Wie wird eine Franchise denn freigegeben? Welche Trennlinie ziehst du zwischen den Franchises? Sind Yoshi, Wario, Mario Kart und Peach separate Franchises, oder gehören sie zur Mario Franchise?
Aemeath
Spontan hätte ich eigentlich nur eine Frage und zwar wie sieht das mit Spielen aus, die garkeine Franchise sind aber trotzdem einen extrem guten Soundtrack hatten?
xRaven
ZITAT(Aemeath @ 28. Jul 2015, 09:33) *
Spontan hätte ich eigentlich nur eine Frage und zwar wie sieht das mit Spielen aus, die garkeine Franchise sind aber trotzdem einen extrem guten Soundtrack hatten?

Können natürlich direkt nominiert werden. Es geht nur darum, dass man bei Franchises ne Vorauswahl trifft für die anschließenden Runden.
Obi-Biber
Das können wir doch alles im Musikganonthread besprechen :)
(@Yoshi - kannst du die Postings zum Musikganon in den Hauptthread (Es geht los) verschieben? Danke!)

Die Franchises werden sukzessive von mir freigegeben, damit es übersichtlich bleibt. So kann jeder gucken, zu was er nominieren kann, ohne gleich einen Herzkapser zu kriegen. Sobald mindestens 20 Tracks zusammen kommen, mache ich eine Playlist auf. Wenn absehbar ist, dass zu einer Franchise keine Tracks mehr kommen, gibt es eine "Restplaylist" mit weniger als 20 Tracks oder eine Kombination von zwei Resteplaylists.

Da es völlig egal ist, welche Stücke zusammen abgestimmt werden, ziehe ich die Grenzen willkürlich, deshalb gebe ich auch immer an, welche Spiele enthalten sind. Ob Mario Kart zusammen mit den anderen Sporttiteln oder völlig eigenständig abgestimmt wird, macht keinen Unterschied für das Gesamtranking. Theoretisch könnte ich auch völlig querbeet die Runden machen. Ich orientiere mich dabei daran, was ich bisher so habe und was zusammen passt. Peach ist sicher keine eigene Franchise, Wario evtl. schon.

Natürlich wird am Ende richtig viel übrig bleiben - Einzelspiele ohne Franchises, Nischentitel, die nirgendwo reinfinden. Für die gibt es dann "Free-For-All"-Runden oder sowas. Oder ich gruppiere einzelne Titel zu einer Runde, die halbwegs zusammen passen. Ich hab das lange hin und her überlegt und den Weg gewählt, von dem ich mir die größte Übersichtlichkeit erhoffe.

Wenn irgendwem auffällt, dass in einer Franchise eindeutig Speile fehlen (ich z.B. eine Mega-Man-Reihe übersehen habe), gerne melden, dann trag ich die mit ein.
Obi-Biber
Jein. Direkt nominieren bitte nicht, weil sonst Chaos herrscht. Es können aber natürlich grundsätzlich alle Tracks nominiert werden. Ich versuche, entsprechende Gruppen zusammenzustellen, wollte aber zur Eingewöhnung erstmal mit (mittel-)großen Franchises beginnen. Es wird dann irgendwann Runden für mehrere Einzelspiele geben. Ihr könnt auch gerne Franchises oder einzelne Spiele vorschlagen, die demnächst scharf geschaltet werden. Ich vermute aber, dass ich fast alle Spiele, die da kommen werden, bereits irgendwie berücksichtigt habe. Momentan habe ich über 1.600 Stücke...

Nochmal ganz klar: Die Gruppen haben inhaltlich keinerlei Bedeutung und diesen nur der Übersichtlichkeit!
CubeKing
Steig bei nichts durch. ugly.gif
Wo nominiere ich eine Franchise oder Musikstücke daraus, wenn im Nominierungstopic nur schon freigegebene Franchise (oder halt Einzelwerke) genannt werden dürfen? Oder wie finde ich heraus, ob diese bestimmte Franchise schon im Rennen ist, ohne ganz auf dessen Start zu warten?

(bzw. Einige Links in hier zugehörigen Topics zu anderen Topics sind fehlerhaft.)
Obi-Biber
Oh, die Links korrigiere ich später.

Du kannst nur Musikstücke zu Francises nominieren, die freigegeben sind. Damit kein Chaos ausbricht und es völlig unübersichtlich wird, kommen die erst nach und nach. Momentan also nur Mega Man, Banjo und Silent Hill. Die kannst du vielleicht erstmal irgendwo in einem Worddokument parken. Da es aber ohnehin willkürlich ist, nehme ich gerne Wünsche für Franchises entgegen.

Welche schon im Rennen ist, kannst du der Übersicht im Nominierungsthread entnehmen. Gleich im ersten Posting ists immer aktuell.

Wenn ihr das aber kollektiv doof findet, können wir es auch gern anders machen. Im Notfall auch doch querbeet nominieren und ich pfleg das dann nacheinander ein. Aber ich dachte, so kriegen wir mehr Vollständigkeit hin - wenn jetzt jeder guckt, ob ihm irgendein Mega-Man-Track fehlt usw.
Zerathul
Ich find das System eigentlich einfach und gut.

Das einzige was mir etwas missfällt, ist die Eingrenzung auf 20-30 Tracks. Einzeltitel ohne Franchise werden da wohl selten dran kommen, während man bei anderen Franchises schon Probleme haben dürfte sich auf 30 Titel zu beschränken (Zelda, Final Fantasy...). Wobei 30 eigentlich schon viel ist. :-/ Aber 20 für Einzeltitel ist auf jedenfall eine zu hohe Mindestgrenze.
xRaven
Wer entscheidet denn, welche Franchises freigegeben sind? Irgendwie hab ich das System auch noch nicht so ganz verstanden... mach mal ein Tutorial-Video!
Zerathul
Biber himself? Im Nominierungs-Thread steht doch "bisher freigegebene Franchises".

Ich versteh nicht was an dem System so schwer ist...
xRaven
Na wir wollen ja ne "Best of GUF"-Liste und keine "Musik, die das GUF gut findet und Biber zumindest akzeptabel"-Liste, von daher kann es das allein nicht sein.

Was ich nicht ganz raffe ist, warum man überhaupt Franchise-Gruppen bildet, wenn am Ende nur eine große Abstimmung über einzelne Musikstücke stattfinden soll, dann kann man auch gleich Free-for-all unabhängig von Franchise-Zugehörigkeit machen. Ich dachte bei der ursprünglichen Ankündigung noch, dass man zwei Runden macht und zunächst einmal "Best of Franchise" oder zumindest "Best of Game" jeweils herauszieht, damit man am Ende einen möglichst bunten Pool hat, über den die letztliche Hauptabstimmung stattfindet. Bibers vager Post da oben lässt eher Unsicherheiten durchscheinen... vielleicht sollte man erst noch mal den Modus ausbreiten und -diskutieren, bevor man an die Nominierungen geht?
Zerathul
Franchise-Gruppen gibt es der Übersichtlichkeit wegen.

Und damit ein Best-of dabei herauskommt und wir nicht nur ne Liste von Biber abarbeiten, gibt es ja den Nominierungs-Thread, wo man fehlende Titel nachnominieren kann.
Shogoki
Diesmal gibts keine Arena. Jedes Stück kämpft für den Einzug in den Musikganon. Dafür wird jedes Stück einmal abgestimmt und das wars dann - eigentlich wie beim Spieleganon (jedes Spiel musste nur die 1 Kampfabstimmung überstehen), da die Arena unabhängig von der Erstellung des Ganons stattfindet.
Die Franchise-Gruppen dienen nur der Übersichtlichkeit, diese Gruppen haben ansonsten keine Bedeutung, da jedes Musikstück für sich selbst steht.

Es soll am Ende eine "best-of-GUF"-Liste werden, die ganzen Einteilungen mit "Franchise-Gruppen", "freigegeben" und "nominiert" dienen ebenfalls der Übersichtlichkeit. Diese Übersichtlichkeit stellt der Biber auch zur Diskussion, ich finde das (also die Übersichtlichkeit) gut. Das heisst ja auch nicht, dass einzelne Musikstücke von Einzelspielen vergessen werden, das kommt alles noch. Ich werde es bspw. nicht zulassen, dass die unglaubliche Trackvielfalt der Katamari Damacy-Spiele hier vergessen wird, da muss ganz viel nominiert werden!

Da es ein Community-Projekt ist, finde ich, dass Bibers Stimmen nicht doppelt zählen sollten. Er wird in seiner riesigen Tabelle ja eh sehen, welchen Stücken er 4 und 5 Punkte gegeben hat und hat damit seinen eigenen "Biber-Ganon" zur Hand, aber der Musik-Ganon sollte der GUF-Ganon sein und da zählt jeder gleich.
Ansonsten hätte ich persönlich nicht so viel Freude am mitmachen. Ich kann die Frage voll verstehen, da die Vorsortierung und Durchhörerei viel Zeit und Mühe gekostet hat, aber letztendlich war das freiwillige Arbeit und die sollte nicht dazu führen, dass der Biber der absolute Gott wird, da das dem GUF-Projekt-Charakter widersprechen würde.
Zelos
Warum werden denn nicht eher einzelne Stücke nominiert?
DCDT
Ich wäre ja dafür,dass jeder Ganone nacheinander mal die nächsten Franchises festlegen darf. Das wäre demokratischer und würde sicherstellen, dass alle gewünschten auch drannkommen.
xRaven
Okay, wenn wir schon bei Vorschlägen sind, mache ich auch einfach mal einen: Ich wäre auch dafür, dass man alle Songs, wie sie einem grade in den Sinn kommen, unabhängig von Spiel- oder Franchisezugehörigkeit per Videolink an Biber schickt, der sie in eine Liste einpflegt. In der Liste steht dann:

Spielname - Liedname (evtl. Komponist in Klammern)

Das ganze wird dann am Ende alphabetisch geordnet und in 10er- (oder 20er-)Packs zur wöchentlichen (oder zweiwöchentlichen) Abstimmung gegeben bis alles durch ist. Danach wird eine neue Runde gestartet und Dinge hinzugefügt, die fehlten, ähnlich dem Spieleganon.

Was die Punkte betrifft, würde sich eine asymmetrische Verteilung vermeiden, wenn man es wie beim Spieleganon machen würde, nur eben mit sagen wir mal 6 Stufen statt 4, ähnlich Schulnoten, d.h. 5 und 6 ist durchgefallen; nur ganze Notengebungen sind erlaubt.
Shogoki
Biber will keine regelmäßige Abstimmung. Er hat den Kiffer-chill-Modus gewählt, jeder soll die Zeit und Muße bekommen, die Playlists durchzuhören ohne Zeitdruck. Irgendwann muss es natürlich eine deadline geben, aber die sollte weiter in der Zukunft liegen und ich denke nicht, dass man die jetzt schon festlegen sollte.

Bzgl Benotung werde ich im negativen Bereich nur -1, -3 und -5 nutzen. Da halte ich 5 Abstufungen für übertrieben, im positiven Bereich kann man die 5 Abstufungen aber gut nutzen.
xRaven
ZITAT(Shogoki @ 29. Jul 2015, 16:37) *
Biber will keine regelmäßige Abstimmung. Er hat den Kiffer-chill-Modus gewählt, jeder soll die Zeit und Muße bekommen, die Playlists durchzuhören ohne Zeitdruck. Irgendwann muss es natürlich eine deadline geben, aber die sollte weiter in der Zukunft liegen und ich denke nicht, dass man die jetzt schon festlegen sollte.

Kann ich durchaus verstehen aus seiner Sicht, aber aus PR-Sicht etwas ungünstig, da sich die Teilnehmer so leicht erschlagen vorkommen von der Masse. Kleine Häppchen sind besser. Ich könnte bei Bedarf durchaus aushelfen, wenn Biber sich nach dem Spieleganon-Projekt ein bissel zurücklehnen will.

ZITAT(Shogoki @ 29. Jul 2015, 16:37) *
Bzgl Benotung werde ich im negativen Bereich nur -1, -3 und -5 nutzen. Da halte ich 5 Abstufungen für übertrieben, im positiven Bereich kann man die 5 Abstufungen aber gut nutzen.

Ja, das war auch mein Gedanke, weswegen ich die Schulnotenabstufung eingebracht hatte.
Yoshi
Ich nehme mal an, dass Biber durchaus vorgesehen hat, dass, wenn er eine Franchise vergessen hat, man sie am Ende nachnominieren kann...
Obi-Biber
Oh ha, ich erinnere mich an den Anfang des Spieleganons, da gab es auch viel zu klären :)

Aber Zerathul hat ja eigentlich fast schon alles geklärt. Trotzdem der Einfachheit halber Kommentare zu allem.

Vorweg ist mir noch eingefallen, was für die sukzessive Freischaltung von Franchises spricht: Wenn jetzt schon alle alles nominieren können, muss ich immer erst gegenchecken, ob ich den jeweiligen Track nicht schon habe.


QUOTE (Zerathul @ 29. Jul 2015, 13:41) *
Ich find das System eigentlich einfach und gut.

Das einzige was mir etwas missfällt, ist die Eingrenzung auf 20-30 Tracks. Einzeltitel ohne Franchise werden da wohl selten dran kommen, während man bei anderen Franchises schon Probleme haben dürfte sich auf 30 Titel zu beschränken (Zelda, Final Fantasy...). Wobei 30 eigentlich schon viel ist. :-/ Aber 20 für Einzeltitel ist auf jedenfall eine zu hohe Mindestgrenze.


Danke! Nein, das mit den 20-30 hast du falsch verstanden. Das gilt nur pro Playlist, nicht pro Franchise und dient der Hör- und Abstimmbarbarkeit. Mehr als 30 Titel pro Playlist muss man zu oft unterbrechen und sind nicht in einem Rutsch "abstimmbar". Zu wenig lohnt sich aber für die Abstimmung nicht. Es gibt weder eine Unter- noch eine Obergrenze. Einzeltitel ohne Franchise packe ich dann mit anderen Einzeltiteln in eine Playlist, damit sie die 20 erreichen. Zelda wird natürlich viele Playlists haben, da kann man auch dann unterteilen in Top-Down-Zeldas und 3D-Zeldas.


QUOTE (xRaven @ 29. Jul 2015, 14:04) *
Wer entscheidet denn, welche Franchises freigegeben sind? Irgendwie hab ich das System auch noch nicht so ganz verstanden... mach mal ein Tutorial-Video!

Ein Tutorial-Video wollte ich eigentlich wirklich machen :)

QUOTE (Zerathul @ 29. Jul 2015, 15:32) *
Biber himself? Im Nominierungs-Thread steht doch "bisher freigegebene Franchises".

Ich versteh nicht was an dem System so schwer ist...

Genau. Biber himself. Aber ich nehme wie gesagt gerne Vorschläge entgegen.

QUOTE (xRaven @ 29. Jul 2015, 15:40) *
Na wir wollen ja ne "Best of GUF"-Liste und keine "Musik, die das GUF gut findet und Biber zumindest akzeptabel"-Liste, von daher kann es das allein nicht sein.

Was ich nicht ganz raffe ist, warum man überhaupt Franchise-Gruppen bildet, wenn am Ende nur eine große Abstimmung über einzelne Musikstücke stattfinden soll, dann kann man auch gleich Free-for-all unabhängig von Franchise-Zugehörigkeit machen. Ich dachte bei der ursprünglichen Ankündigung noch, dass man zwei Runden macht und zunächst einmal "Best of Franchise" oder zumindest "Best of Game" jeweils herauszieht, damit man am Ende einen möglichst bunten Pool hat, über den die letztliche Hauptabstimmung stattfindet. Bibers vager Post da oben lässt eher Unsicherheiten durchscheinen... vielleicht sollte man erst noch mal den Modus ausbreiten und -diskutieren, bevor man an die Nominierungen geht?

Natürlich werden irgendwann alle Franchises freigegeben. Es gibt keine Grenzen, jeder Titel, der nominiert werden will, kommt zur Abstimmung.

Nein, keine zwei Runden, das ist viel zu viel zu viel. Die Gruppen, siehe auch wieder Zerathul unten - der Übersichtlichkeit. Jetzt kann jeder gucken, ob ihm bei meiner Auswahl was von Mega Man fehlt und muss nicht ständig alles im Blick haben. Zur Übersichtlichkeit werde ich, sobald es mehr werden, noch neben die Liste der Playlists Direktlinks zu den Postings machen, in denen die Tracks aufistet sind.

QUOTE (Zerathul @ 29. Jul 2015, 15:53) *
Franchise-Gruppen gibt es der Übersichtlichkeit wegen.

Und damit ein Best-of dabei herauskommt und wir nicht nur ne Liste von Biber abarbeiten, gibt es ja den Nominierungs-Thread, wo man fehlende Titel nachnominieren kann.

Exakt, abermals danke :)

QUOTE (Shogoki @ 29. Jul 2015, 16:06) *
Diesmal gibts keine Arena. Jedes Stück kämpft für den Einzug in den Musikganon. Dafür wird jedes Stück einmal abgestimmt und das wars dann - eigentlich wie beim Spieleganon (jedes Spiel musste nur die 1 Kampfabstimmung überstehen), da die Arena unabhängig von der Erstellung des Ganons stattfindet.
Die Franchise-Gruppen dienen nur der Übersichtlichkeit, diese Gruppen haben ansonsten keine Bedeutung, da jedes Musikstück für sich selbst steht.

Es soll am Ende eine "best-of-GUF"-Liste werden, die ganzen Einteilungen mit "Franchise-Gruppen", "freigegeben" und "nominiert" dienen ebenfalls der Übersichtlichkeit. Diese Übersichtlichkeit stellt der Biber auch zur Diskussion, ich finde das (also die Übersichtlichkeit) gut. Das heisst ja auch nicht, dass einzelne Musikstücke von Einzelspielen vergessen werden, das kommt alles noch. Ich werde es bspw. nicht zulassen, dass die unglaubliche Trackvielfalt der Katamari Damacy-Spiele hier vergessen wird, da muss ganz viel nominiert werden!

Da es ein Community-Projekt ist, finde ich, dass Bibers Stimmen nicht doppelt zählen sollten. Er wird in seiner riesigen Tabelle ja eh sehen, welchen Stücken er 4 und 5 Punkte gegeben hat und hat damit seinen eigenen "Biber-Ganon" zur Hand, aber der Musik-Ganon sollte der GUF-Ganon sein und da zählt jeder gleich.
Ansonsten hätte ich persönlich nicht so viel Freude am mitmachen. Ich kann die Frage voll verstehen, da die Vorsortierung und Durchhörerei viel Zeit und Mühe gekostet hat, aber letztendlich war das freiwillige Arbeit und die sollte nicht dazu führen, dass der Biber der absolute Gott wird, da das dem GUF-Projekt-Charakter widersprechen würde.

Vielen Dank, noch eine gute Zusammenfassung. Ich habe schon sehr viel Katamari-Tracks :)

Deinen Einwand mit dem Community-Projekt kann ich sehr gut verstehen, aber ich würde das trotzdem gern so haben :) - Das kann ich ja auch ganz am Ende gegenchecken. Ich kann das unmöglich ohne euch machen, weil man so eine Liste gar nicht ertstellen kann, das wären viel zu viele willkürlich getroffene Entscheidungen. Außerdem machts auch nicht so viel Spaß. Aber ich fänd es schade, wenn die Liste am Ende sehr krass weit weg wäre. Aber vielleicht ist das auch Quatsch. Dann bleib ich aber zumindest dabei, dass ich bei Gleichplatzierungen entscheide.

QUOTE (Zelos @ 29. Jul 2015, 16:08) *
Warum werden denn nicht eher einzelne Stücke nominiert?

Es werden einzelne Stücke nominiert, aber eben nur zu den Franchises, die bisher freigegeben sind. So kann man das in Wellen machen. Man kann aber natürlich auch zu jedem späteren Zeitpunkt noch nachnominieren. Sobald eine Franchise oder ein Titelverbund mehr als 20 Tracks haben, gibts ne Liste zur Abstimmung.

QUOTE (DCDT @ 29. Jul 2015, 16:15) *
Ich wäre ja dafür,dass jeder Ganone nacheinander mal die nächsten Franchises festlegen darf. Das wäre demokratischer und würde sicherstellen, dass alle gewünschten auch drannkommen.

Das können wir gerne so machen, allerdings kommen so oder so alle Franchises dran. Wenn ich keine mehr hab, kann jeder reinschmeißen, was ihm noch fehlt.

QUOTE (xRaven @ 29. Jul 2015, 16:28) *
Okay, wenn wir schon bei Vorschlägen sind, mache ich auch einfach mal einen: Ich wäre auch dafür, dass man alle Songs, wie sie einem grade in den Sinn kommen, unabhängig von Spiel- oder Franchisezugehörigkeit per Videolink an Biber schickt, der sie in eine Liste einpflegt. In der Liste steht dann:

Spielname - Liedname (evtl. Komponist in Klammern)

Das ganze wird dann am Ende alphabetisch geordnet und in 10er- (oder 20er-)Packs zur wöchentlichen (oder zweiwöchentlichen) Abstimmung gegeben bis alles durch ist. Danach wird eine neue Runde gestartet und Dinge hinzugefügt, die fehlten, ähnlich dem Spieleganon.

Was die Punkte betrifft, würde sich eine asymmetrische Verteilung vermeiden, wenn man es wie beim Spieleganon machen würde, nur eben mit sagen wir mal 6 Stufen statt 4, ähnlich Schulnoten, d.h. 5 und 6 ist durchgefallen; nur ganze Notengebungen sind erlaubt.

Das war der ursprüngliche Plan, aber das ist deutlich zu aufwändig und es dauert dann EWIG, bis wir mit dem Abstimmen anfangen können. Ich will aber gerade, dass ihr möglichst viel hören könnt in meinen sechs Wochen Urlaub. Und jetzt schon reinschmeißen ist wie gesagt doof wegen der Dopplungen mit meinen Nominierungen. Ich kann aber gern jetzt schon viele Franchises freigeben.

QUOTE (Shogoki @ 29. Jul 2015, 16:37) *
Biber will keine regelmäßige Abstimmung. Er hat den Kiffer-chill-Modus gewählt, jeder soll die Zeit und Muße bekommen, die Playlists durchzuhören ohne Zeitdruck. Irgendwann muss es natürlich eine deadline geben, aber die sollte weiter in der Zukunft liegen und ich denke nicht, dass man die jetzt schon festlegen sollte.

Bzgl Benotung werde ich im negativen Bereich nur -1, -3 und -5 nutzen. Da halte ich 5 Abstufungen für übertrieben, im positiven Bereich kann man die 5 Abstufungen aber gut nutzen.

Jupp, so können wir es machen.

QUOTE (xRaven @ 29. Jul 2015, 16:49) *
QUOTE (Shogoki @ 29. Jul 2015, 16:37) *
Biber will keine regelmäßige Abstimmung. Er hat den Kiffer-chill-Modus gewählt, jeder soll die Zeit und Muße bekommen, die Playlists durchzuhören ohne Zeitdruck. Irgendwann muss es natürlich eine deadline geben, aber die sollte weiter in der Zukunft liegen und ich denke nicht, dass man die jetzt schon festlegen sollte.

Kann ich durchaus verstehen aus seiner Sicht, aber aus PR-Sicht etwas ungünstig, da sich die Teilnehmer so leicht erschlagen vorkommen von der Masse. Kleine Häppchen sind besser. Ich könnte bei Bedarf durchaus aushelfen, wenn Biber sich nach dem Spieleganon-Projekt ein bissel zurücklehnen will.

QUOTE (Shogoki @ 29. Jul 2015, 16:37) *
Bzgl Benotung werde ich im negativen Bereich nur -1, -3 und -5 nutzen. Da halte ich 5 Abstufungen für übertrieben, im positiven Bereich kann man die 5 Abstufungen aber gut nutzen.

Ja, das war auch mein Gedanke, weswegen ich die Schulnotenabstufung eingebracht hatte.

Das mit den kleinen Häppchen verstehe ich nicht, die haben wir doch jetzt auch.


QUOTE (Yoshi @ 29. Jul 2015, 17:15) *
Ich nehme mal an, dass Biber durchaus vorgesehen hat, dass, wenn er eine Franchise vergessen hat, man sie am Ende nachnominieren kann...

Jupp :)

Und jetzt nominiert mal Mega-Man und Silent Hill und Banjo - oder fehlt euch da nix? :)
Yoshi
Was hat es eigentlich mit doppelten Biber-Wertungen auf sich?
xRaven
ZITAT(Obi-Biber @ 29. Jul 2015, 17:49) *
Dann bleib ich aber zumindest dabei, dass ich bei Gleichplatzierungen entscheide.

Halte ich schon wieder für Community-Projekt-torpedierend.

ZITAT(Obi-Biber @ 29. Jul 2015, 17:49) *
Das war der ursprüngliche Plan, aber das ist deutlich zu aufwändig und es dauert dann EWIG, bis wir mit dem Abstimmen anfangen können. Ich will aber gerade, dass ihr möglichst viel hören könnt in meinen sechs Wochen Urlaub. Und jetzt schon reinschmeißen ist wie gesagt doof wegen der Dopplungen mit meinen Nominierungen. Ich kann aber gern jetzt schon viele Franchises freigeben.

Der Spieleganon läuft doch eh noch ne Weile von daher könntest du doch ne Deadline für das Einsenden von Spieletracks auf irgendwann im Oktober festsetzen? Und die Doppelungen tauchen nicht auf, wenn du das ordentlich alphabetisch sortiert hast.


ZITAT(Obi-Biber @ 29. Jul 2015, 17:49) *
Das mit den kleinen Häppchen verstehe ich nicht, die haben wir doch jetzt auch.

Ich fänd es gut, wenn wir eine bunte Playlist in den kleinen Häppchen haben und nicht immer Franchises nacheinander abarbeiten.

ZITAT(Obi-Biber @ 29. Jul 2015, 17:49) *
Und jetzt nominiert mal Mega-Man und Silent Hill und Banjo - oder fehlt euch da nix? :)

Ich finde die Einschränkung auf bestimmte Franchises nicht so pralle. Mir fallen immer wieder zwischendrin Tracks verschiedener Spiele ein, die ich gerne drin sehen wöllte. Aber da müsste ich nach deinem System erstmal warten bis die gefragt sind.
Zelos
Mich stört dieses Franchise abarbeiten sehr. Vor allem zu den ersten dreien habe ich nicht so einen Bezug und ich habe keine Lust zu jedem dieser 20 Songs anzuhören. Songs einer Franchise gehen auch oft in die selbe Richtung. Das wird ermüdend.



Da weiß ich nicht ob ich so motiviert bin
Rusix
Ui, finde ich auch schwierig bzw suboptimal gelöst...

Mal ein ganz verrückter Vorschlag: Wie wäre es mit Genres (auf Konsolen beschränkt)? Plattformer -> Snes (Mega Man, Contra), RPGs -> PSX (FF8, Xenosaga).
xRaven
Ich finde Rusix' Vorschlag nicht so verkehrt, schließlich haben ähnliche Genres auch einen ähnlichen OST-Stil. Problematisch wird's bei Crossovern und Spiele, die sich nicht so leicht in Genres einteilen lassen. Aber insgesamt wäre es so auch ganz passend für die Unkundigen, um das jeweilige Stück dann im Kontext zu bewerten.
Trotzdem wäre das nur meine zweitliebste Lösung, da ich eine bunte Mischung in der Playlist einfach besser zu hören finde und deswegen auch für ein Querbeet bin.
Obi-Biber
Jetzt hör mal auf, das Projekt zu sabotieren, das verkompliziert ja alles :)

QUOTE (xRaven @ 29. Jul 2015, 18:12) *
QUOTE (Obi-Biber @ 29. Jul 2015, 17:49) *
Dann bleib ich aber zumindest dabei, dass ich bei Gleichplatzierungen entscheide.

Halte ich schon wieder für Community-Projekt-torpedierend.

Was willst du sonst machen? Stichwahlen? Das geht nicht. Das nehm ich mir an der Stelle einfach raus. Als kleiner Lohn für den Aufwand :)

QUOTE
Der Spieleganon läuft doch eh noch ne Weile von daher könntest du doch ne Deadline für das Einsenden von Spieletracks auf irgendwann im Oktober festsetzen? Und die Doppelungen tauchen nicht auf, wenn du das ordentlich alphabetisch sortiert hast.

Aber dann muss jeder erstmal durch alle Tracks durchlesen. Das schreckt viel zu sehr ab, da macht keiner mit. Und es soll keine Deadline geben. Wenn später noch was erinnert wird, ist das doch super. Das Projekt wird eh lange laufen.

QUOTE
Ich fänd es gut, wenn wir eine bunte Playlist in den kleinen Häppchen haben und nicht immer Franchises nacheinander abarbeiten.

Wie gesagt, das geht nicht wegen der Dopplungen und meinen Vornominierungen.

QUOTE
Ich finde die Einschränkung auf bestimmte Franchises nicht so pralle. Mir fallen immer wieder zwischendrin Tracks verschiedener Spiele ein, die ich gerne drin sehen wöllte. Aber da müsste ich nach deinem System erstmal warten bis die gefragt sind.

Ja, dann notier dir die in ein Dokument, so mach ich das auch. Wie gesagt: Sonst ist Chaos.


QUOTE (Yoshi @ 29. Jul 2015, 19:44) *
Mad Monster Mansion fehlt ja schmerzlich!

Ich nehm das mal als Nominierung? Ab in den Thread ansonsten damit. Ich hab da überlegt, das ist schon ganz gut, aber ich find die Musik da genau wie im Bubblegloop Swamp und der Treasure Trove Cove irgendwie nicht ganz so gut wie den Rest.

QUOTE (Zelos @ 29. Jul 2015, 20:45) *
Mich stört dieses Franchise abarbeiten sehr. Vor allem zu den ersten dreien habe ich nicht so einen Bezug und ich habe keine Lust zu jedem dieser 20 Songs anzuhören. Songs einer Franchise gehen auch oft in die selbe Richtung. Das wird ermüdend.

Da weiß ich nicht ob ich so motiviert bin
Das mit der Ermüdung ist in der Tat ein Punkt, der bei gemischten Playlists besser ist. Ansonsten musst du ja wie gesagt nicht alles anhören und abstimmen. Gerade wenn du merkst, dass du z.B. 8-Bit-Mega-Man-Musik einfach nervig findest, dann enthältst du dich da. Und wenn "deine" Franchises kommen, bist du dann dabei.


QUOTE (Rusix @ 29. Jul 2015, 21:13) *
Ui, finde ich auch schwierig bzw suboptimal gelöst...

Mal ein ganz verrückter Vorschlag: Wie wäre es mit Genres (auf Konsolen beschränkt)? Plattformer -> Snes (Mega Man, Contra), RPGs -> PSX (FF8, Xenosaga).

Sowas würde ich bei den Franchises machen, die nicht so viele Tracks haben. Ansonsten geht das ja nicht, außer, man macht Riesenplaylists oder Nominierungen unabhängig von Playlists.

QUOTE (xRaven @ 29. Jul 2015, 21:20) *
Ich finde Rusix' Vorschlag nicht so verkehrt, schließlich haben ähnliche Genres auch einen ähnlichen OST-Stil. Problematisch wird's bei Crossovern und Spiele, die sich nicht so leicht in Genres einteilen lassen. Aber insgesamt wäre es so auch ganz passend für die Unkundigen, um das jeweilige Stück dann im Kontext zu bewerten.
Trotzdem wäre das nur meine zweitliebste Lösung, da ich eine bunte Mischung in der Playlist einfach besser zu hören finde und deswegen auch für ein Querbeet bin.

Ich verstehe nicht, was diese mega komplizierte Gruppierung soll, wo die Gruppierungen doch eh nichts bringen? Zumal man dann tausend Überschneidungen und Uneindeutigkeiten hat.

Lasst es uns doch bitte einfach simpel halten und das jetzt nicht schon am Anfang zerreden.

Zumal all diejenigen, die sich diese ganze Diskussion nicht geben wollen, dann vollends verwirrt sind, warum es jetzt doch gemischte Playlists und so gibt. Das jetzige System ist übersichtlich und eindeutig. Das einzige, was mich auch stört ist die Eintönigkeit in den Playlists. Aber da sehe ich gerade keine Möglichkeit, das ohne Riesenaufwand zu beheben.
xRaven
ZITAT(Obi-Biber @ 29. Jul 2015, 21:50) *
Was willst du sonst machen? Stichwahlen? Das geht nicht. Das nehm ich mir an der Stelle einfach raus. Als kleiner Lohn für den Aufwand :)

Wie lief's denn beim Spieleganon? Normal sollte das ja nicht passieren, da es genug Modi gibt, nach denen man unterteilen kann: Gesamtpunkte, mehr höherwertige Punkte abwärts und falls alles nichts hilft kann auch mal ne Stichwahl ran, dann eben konzentriert am Ende mit all den Fällen. Shogoki würde mir zustimmen. =)

ZITAT(Obi-Biber @ 29. Jul 2015, 21:50) *
Aber dann muss jeder erstmal durch alle Tracks durchlesen. Das schreckt viel zu sehr ab, da macht keiner mit. Und es soll keine Deadline geben. Wenn später noch was erinnert wird, ist das doch super. Das Projekt wird eh lange laufen.

Strg+F!

ZITAT(Obi-Biber @ 29. Jul 2015, 21:50) *
Wie gesagt, das geht nicht wegen der Dopplungen und meinen Vornominierungen.

Welche Dopplungen? Und was für Vornominierungen? Ich dachte es entsteht am Ende ne große Liste und fertig, unabhängig davon, ob die jetzt auf Franchises runtergebrochen ist oder nicht.

ZITAT(Obi-Biber @ 29. Jul 2015, 21:50) *
Ja, dann notier dir die in ein Dokument, so mach ich das auch. Wie gesagt: Sonst ist Chaos.

Dürfte alles kein Problem sein. Beim Spieleganon ging es auch, wo kommen also auf einmal die ganzen Probleme her?

ZITAT(Obi-Biber @ 29. Jul 2015, 21:50) *
Zumal all diejenigen, die sich diese ganze Diskussion nicht geben wollen, dann vollends verwirrt sind, warum es jetzt doch gemischte Playlists und so gibt. Das jetzige System ist übersichtlich und eindeutig. Das einzige, was mich auch stört ist die Eintönigkeit in den Playlists. Aber da sehe ich gerade keine Möglichkeit, das ohne Riesenaufwand zu beheben.

Wenn es dir zuviel Aufwand ist, such dir Hilfe, meine Güte. Ich versteh echt nicht, wo grade deine Probleme sind, die zu Spieleganon-Zeiten anscheinend nicht existierten, da haben wir doch auch keine Genre-Vorsortierungen vorgenommen.

Ed: Mir tut die viele Kritik an deinem geliebten Ganonkind ja auch Leid, aber du hast nach Feedback gefragt und das sollte nun mal ehrlich ausfallen.
Guybrush Threepwood
Ich bin fürs derzeitige Problem - nervt zwar, wenn meine Franchise, für die ich Stücke im Kopf habe, permanent nicht kommt - und zwischen zwei Franchise-Nominierungsrunde sollte vielleicht eine Einzelspielrunde drin sein, aber grundsätzlich halte ich Bibers Konzept für gut durchführbar - nur ob ich abstimme, weiß ich nicht.
Obi-Biber
Herr Ikarrabe! Nu hör doch mal auf, hier mit Kleinstdetails ganze Seiten zu füllen, das schreckt nur ab. Alle anderen sind entweder komplett oder weitgehend einverstanden, warum soll ich jetzt alles umschmeißen?

Noch mal zu deinen einzelnen Punkten aber ohne lange Quotesessions:

Stichwahl beim Spieleganon: Da gibts halt gelegentlich Gleichplatzierte, was nichts macht. Hier aber schon wegen späterer Gesamtliste. Stichwahlen: No. Das ist eines dieser Details, von denen ich sprach, in denen wir uns echt nicht verfangen müssen. Auf die anderen gehe ich deshalb auch nicht weiter ein.

Vorenominierungen: Meine bereits ausgesuchten 1.600 Tracks.

Musikganon ist nicht gleich Spieleganon. Hier sind es extrem viel mehr Abstimmungen. Und zum Thema "wo kommen die Probleme her": Das frage ich dich :) - Eigentlich gibt es nämlich keine.

Ich hab auch kein Problem mit Kritik, beim Spieleganon hat das ja auch hervorragend geklappt und war wichtiger Teil des Prozesses, aber das ufert mir hier gerade zu sehr aus und verkompliziert alles unnötig.
xRaven
Na gut, dann kondensiere ich es auf den wichtigsten Punkt, der auch von Zelos und Rusix angesprochen wurde: Mehr Varianz durch Nicht-Beschränkung. Warum das ein Problem mit deinen 1600 oder wieviel es auch sind Songs darstellen sollte, habe ich ehrlich gesagt immer noch nicht verstanden. Aber ich lasse gerne auch mal ein paar andere Stimmen zu Wort kommen. Ich bin dann hier erstmal raus.
Yoshi
Wie wäre es bei Gleichstand einfach beide Spiele auf dem gleichen Platz stehen zu lassen und sie einfach alphbetisch zu sortieren? Dann gibt es keine Ungerechtigkeiten und ich sehe auch kein Problem darin, wenn zwei Spiele gleichplatziert sind...
Guybrush Threepwood
Warum gibt es diese Spalte zugehörige Spiele überhaupt - gibt es da einen tieferen Sinn? Eine Franchise erkennt man für gewöhnlich ja am Namen und wegen dieser Spalte hatte ich Zweifel, ob Mega Man Legends jetzt zählt oder nicht.
Obi-Biber
Verstehe. Aber Legends steht da schon drin, oder? Wollte damit nur Anregungen geben und Klarheit in Grenzfällen schaffen. So wollte ich z.B. die RPG-Marios abtrennen. Ich kann das aber auch rausnehmen und nur erwähnen, wo es Klarheit braucht.

Raven: Ja, das sehe ich eben auch problematisch. Vielleicht ist es ein guter Kompromiss, wenn ich einfach morgen sehr viele weitere Franchises freischalte. Dann bleibt zwar das Problem mit den eintöndigen Playlists, aber so schlimm finde ich das nicht. Und jeder kann quer hören, was er mag. Ich bin eigentlich auch nur deshalb mit so wenig gestartet, um einen Testlauf zu haben. Außerdem könnt ihr mir wie gesagt gerne Franchises nennen, die ich freischalten soll.

Ich wollte dich auch nicht vergraulen :) Ich hatte nur Sorge, dass wir uns hier verzetteln. No offense.
Guybrush Threepwood
ZITAT(Obi-Biber @ 29. Jul 2015, 23:31) *
Verstehe. Aber Legends steht da schon drin, oder?

Ach ja, war das schon vor deinem Edit heute Nacht? Dann muss ich das vorhin tatsächlich überlesen haben.

ZITAT
Wollte damit nur Anregungen geben und Klarheit in Grenzfällen schaffen. So wollte ich z.B. die RPG-Marios abtrennen. Ich kann das aber auch rausnehmen und nur erwähnen, wo es Klarheit braucht.

Tatsächlich wäre Mega Man auch so ein Fall - The Misadventures of Tron Bonne gehört zur (Legends)-Reihe, was man am Namen aber nur merkt, wenn man Legends kennt und damit Tron Bonne. Den Soundtrack davon kenne ich wie das Spiel (noch) nicht - auch Legends 1 (noch) nicht.
Obi-Biber
Ja, war drin :)

Aber vielleicht können das alle nur als Guideline betrachten. Genau auf solche Hinweise wir Tron Bonne bin ich nämlich angewiesen. Aber wenn irgendwas durchrutscht, kann es immer noch in den Free-for-All-Resterunden verhackstückt werden.

Thema Varianz in den Playlists übrigens nochmal: Hab gerade nochmal überlegt. Das ist unpraktikabel, weil dann jeder alles hören muss. So kann man Mega Man einfach komplett ausblenden,w enn man es doof findet. Außerdem hört auch jede Sau OSTs am Stück. Monotonie ist da kein Argument. Aber ich sehe en, dass es mehr Franchises braucht, damit merh Leute mitmachen können und wollen. Morgen öffne ich die Dämme. Und das als Biber!!!
Zerathul
ZITAT(Rusix @ 29. Jul 2015, 21:13) *
Ui, finde ich auch schwierig bzw suboptimal gelöst...

Mal ein ganz verrückter Vorschlag: Wie wäre es mit Genres (auf Konsolen beschränkt)? Plattformer -> Snes (Mega Man, Contra), RPGs -> PSX (FF8, Xenosaga).


Das macht es ja wohl deutlich komplizierter! Ich könnte dir auf Anhieb ne Vielzahl von Spielen nennen, bei denen sich die GUF-Mitglieder die Köpfe einschlagen wenn es darum geht diese Spiele einer bestimmten Franchise zuzuordnen.
Die Einteilung nach Franchises ist doch eine einfache und für jeden nachvollziehbare Einteilung. Vorausgesetzt natürlich, man macht da nicht schon wieder hundert Untergrüppchen. Mega Man ist Mega Man, ob da jetzt Legends, X oder was auch immer dahinter steht.


Dass hier ein Runden-System ähnlich wie im Spiele-Ganon gefordert wird ist amüsant, wenn man sich mal betrachtet wieviele Ganonen dort noch etliche Runden abzustimmen haben. Wenn man sich nun noch bis zu 30 Stücke anhören muss, bevor man abstimmen kann, wird das nicht gerade besser.
xRaven
ZITAT(Obi-Biber @ 29. Jul 2015, 23:31) *
Ich wollte dich auch nicht vergraulen :) Ich hatte nur Sorge, dass wir uns hier verzetteln. No offense.

Keine Sorge, ich bin nicht weg, ich will nur anderen die Chance lassen, sich auch dazu zu äußern.

ZITAT(Obi-Biber @ 29. Jul 2015, 23:48) *
Thema Varianz in den Playlists übrigens nochmal: Hab gerade nochmal überlegt. Das ist unpraktikabel, weil dann jeder alles hören muss. So kann man Mega Man einfach komplett ausblenden,w enn man es doof findet. Außerdem hört auch jede Sau OSTs am Stück. Monotonie ist da kein Argument. Aber ich sehe en, dass es mehr Franchises braucht, damit merh Leute mitmachen können und wollen. Morgen öffne ich die Dämme. Und das als Biber!!!

Du kennst sicher das kleine Symbol in der Playlist mit den zwei Dreiecken, die nach rechts zeigen? Drück das mal, nur so zum Versuch!

ZITAT(Zerathul @ 29. Jul 2015, 23:58) *
Wenn man sich nun noch bis zu 30 Stücke anhören muss, bevor man abstimmen kann, wird das nicht gerade besser.

Wie kommst du gerade auf 30? Die Päckchen kann man doch variabel einteilen. Ich würde 20er-Päckchen alle 2 Wochen vergeben, also ungefähr in der Spieleganon-Frequenz. Denke auch, dass die meisten da nicht so viel zu schreiben werden und eher nur Punkte geben, wie jetzt zu einem kompletten Spiel. So würde ich es auf jeden Fall handhaben.
Auch wenn ich das Punktesystem so wie es ist immer noch solala finde. Wozu braucht es denn einen negativen Bereich?
Obi-Biber
Der negative Bereich ist dafür da, dass Stücke aus dem Ganon rausfallen können. Das kann man natürlich auch alles im positiven Bereich machen und sagen "mindestens 5 Punkte nötig", aber so ist es doch sehr viel intuitiver - Will ich im Ganon haben: Postiver Bereich / Will ich nicht: Negativer Bereich / Weiß nicht: 0.

Doppelpfeil: Du meinst Shuffle? Wie hilft das denn denjenigen, die nur bestimmte Stücke hören wollen?

Egal, geht jetzt weiter. Immer nach vorn, der Zug kennt keine Gnade. Mit Freude und Spaß: Der Ganon ist da.
xRaven
ZITAT(Obi-Biber @ 30. Jul 2015, 09:12) *
Der negative Bereich ist dafür da, dass Stücke aus dem Ganon rausfallen können. Das kann man natürlich auch alles im positiven Bereich machen und sagen "mindestens 5 Punkte nötig", aber so ist es doch sehr viel intuitiver - Will ich im Ganon haben: Postiver Bereich / Will ich nicht: Negativer Bereich / Weiß nicht: 0.

Das meinte ich ja, denn wir brauchen keine 5 Abstufungen von etwas, das eh rausfällt.

ZITAT(Obi-Biber @ 30. Jul 2015, 09:12) *
Doppelpfeil: Du meinst Shuffle? Wie hilft das denn denjenigen, die nur bestimmte Stücke hören wollen?

Das ist kein Shuffle, das ist "NEXT"! Auf jeden Fall is so ne bunt durchgemixte Playlist auch spannender und man bleibt halt eher dran. MEINE MEINUNG. Aber du kannst das Ganze auch ignorieren und dein Ding durchziehen, es war nur ein VORSCHLAG!
xRaven
Ich hab ne Idee: Ich poste einfach Tracks in den Thread wie sie mir einfallen und du sortierst sie irgendwann, wenn die Franchises oder Nicht-Franchises freigegeben sind, ein. Klingt doch super? =D
Obi-Biber
Du bist hartnäckig :) Selbst wenn ich den Sortierungswahn machen würde, müsste ich dann deine Tracks mit meinen abgleichen und nur die nehmen, die nicht schon doppelt sind. Deshalb mein Vorschlag mit dem Worddokument. Dann kannst du gucken, was ich schon hab und den Rest dazunominieren.
xRaven
Ich habe nicht ernsthaft geglaubt, dass du darauf eingehst, das war mehr eine Provokation im Sinne von "Entweder werden wir von den Regularien drangsaliert oder du vom organisatorischen Aufwand". =)

Aber weil du es bereits erwähntest, dass du so viele Tracks reinnominieren wolltest: Was spricht dagegen die alle auf einmal (alphabetisch, nicht nach Franchise sortiert) reinzuhauen und die Abstimmungen dann wieder in Paketen laufen zu lassen? Du hast mir noch keine Antwort darauf gegeben, warum die Franchise-Pakete, die je nach Franchise zudem unglaublich groß oder miniklein sind, praktischer wären. Ich sehe, im Gegenteil, da mehr Aufwand für dich, weil du den ganzen Mist erst vorsortieren musst und die Mitmachenden müssen ewig warten bis die für sie passende Franchise drankommt. AUSSERDEM (und das ist ein wirklich gutes Argument) bringst du mit einer durchmischten Playlist mehr Leute dazu auch Tracks anzuhören, die vielleicht nicht unbedingt in ihren Genre-Bereich fallen und vielleicht darunter ein paar Stücke zu entdecken, die ihnen gefallen. Wenn Leute mit ner Franchise nix anfangen können, fühlen sie sich gleich ganz abgeschreckt, da überhaupt reinzuhören.
Obi-Biber
Doch, dazu hab ich was gesagt:
- Die Franchise-Pakete sind praktischer, weil Leute gezielt nominieren und hören können und auch gezielt auslassen können. Sie dazu zu zwingen, irgendeinen Kram anzuhören, den sie nicht wollen, halte ich nicht für gangbar, zumal ich sie nicht zwingen kann und will und sie dann eher abspringen.
- Alle aufeinmal reinkopieren: Dann müsste ich auch alle gelistet in einen Thread packen bzw. da gegebenefalls sortieren. Die sind nicht einheitlich benannt, so dass ich 1.600 Einträge reinschreiben müsste. Das dauert viel länger als wenn ich es Stück für Stück mache. Ich wollte aber vor meinem Urlaub starten.
xRaven
Und ich hab dir gesagt, dass man einfach bei einem Track, der einem nicht gefällt, auf "weiter" klicken kann. Das ist weit weniger Aufwand für dich!

Aber schick mir die Liste, ich mach das für dich, während du dir die Sonne die nächsten sechs Wochen auf's Hirn brutzeln lässt. =)
Also die einzelnen Tracks benennen und dann einfach alphabetisch sortieren (kann Word/Excel ja selbsttätig) und dann in den Thread reinhauen. Per Strg+F findet man das dann auch schnell, wenn ein Vorschlag kommt und kann das Abgleichen, ob das schon vorhanden ist, von daher ist das Problem mit den Dopplungen auch schnell umgangen. Du siehst: Es bleiben keine Argumente deinerseits übrig, außer die, dass das nun mal so jetzt festgelegt ist und du keine Lust hast, dich mit einem anderen System anzufreunden, selbst wenn es praktischer wäre.^^
Obi-Biber
Doch. Dass die meisten Leute keine gemischten Playlists wollen :)

Und das Weiterklicken hilft nur bedingt. Dann muss man ständig aktiv sein und sich ewig durchklicken, reinhören usw.

Und dass es so mehr Spaß macht, wenn nach und nach die Franchises zu Tage kommen. Aber trotzdem danke für das Angebot.
Dieses ist eine vereinfachte Darstellung unseres Foreninhaltes. Um die detaillierte Vollansicht mit Formatierung und Bildern zu betrachten, bitte hier klicken.
Invision Power Board © 2001-2020 Invision Power Services, Inc.