Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Vollansicht: Allgemeines PlayStation 4-Topic
Gaming-Universe Forum > VIDEOSPIELE > Konsolen
Seiten: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 66, 67, 68
Sleepy
Squall Leonhart
Vom Design finde ich den Controller echt gelungen, aber auf mich wirkt er im Gegensatz zum DS3 mehr wie Plastikspielzeug für Kinder. Vielleicht muss ich ihn auch erstmal live sehen.
Guybrush Threepwood
Durchs Touchfeld wirkt er ein bisschen überladen, finde ich, und ich bezweifel, dass die an den Rand gedrückten Share- und Start-Knöpfe bequem zu drücken sind, trotzdem glaube ich, dass er schon allein wegen der Schultertasten insgesamt der bessere Controller als der Sixaxis/Dual Shock 3 ist.
anomaly
Wenn die Telekom diese DSL-Drosselung wirklich einführt sind die "neuen" Features der Next-Gen-Konsolen (PS4 bwz. Durango) so gut wie nutzlos bei uns in Deutschland.
http://www.stern.de/digital/online/telekom...246965925417366
Squall Leonhart
lol, bei Zavvi kann man sich die Ps4 für 499€ vorbestellen ^^
Ryudo
ZITAT
PlayStation 4: Insider-Quellen gehen von Lieferschwierigkeiten zum Launch aus

Vor ein paar Wochen machte die Meldung die Runde, dass Sony mit der PlayStation 4 im August in die Massenfertigung starten und bis Ende des Jahres 12 bis 16 Millionen Konsolen an den Handel ausliefern wird.

Einer vermeintlichen Insider-Quelle zufolge könnte dieses Ziel jedoch etwas zu hoch gegriffen sein. So berichtet die Publikation Digitimes unter Berufung auf den besagten Informanten, dass Sony bisher noch keine Aufträge zur Fertigung der PlayStation 4 vergeben habe. Eine Entwicklung, die negativen Einfluss auf die Markteinführung der Konsole, die in ausgewählten Territorien noch in diesem Jahr erfolgen soll, haben könnte.

So geht die vermeintliche Insider-Quelle davon aus, dass es Sony so nicht gelingen wird, die angepeilte Auslieferungsmenge zur Verfügung zu stellen. Daher sei zum Launch der PlayStation 4 mit Lieferengpässen zu rechnen. Im schlimmsten Fall könnte sich die Veröffentlichung der PlayStation 4 sogar auf 2014 verschieben, heißt es weiter.


In Europa bekommen wir das Ding dann sowieso erst 2014.
Viel früher werde ich wohl auch nicht auf den NextGen Zug aufspringen können/wollen. Ich muss noch einige Spiele der PS3-Ära nachholen. Außerdem sollen sie erst mal die Kinderkrankheiten beseitigen.
Regentänzer
12-16 Mio. bei einem Release Ende des Jahres, also in ca. 2-3 Monaten?
Das halte ich bei aller Liebe für ziemlich optimistisch.
grapple
ZITAT(Regentänzer @ 7. May 2013, 16:48) *
12-16 Mio. bei einem Release Ende des Jahres, also in ca. 2-3 Monaten?
Das halte ich bei aller Liebe für ziemlich optimistisch.

Wir haben Anfang Mai ugly.gif
Guybrush Threepwood
Angenommen, sie erscheint im Oktober/November: Man plant wirklich, in diesem knappen Zeitraum 12 bis 16 Millionen Konsolen zu verkaufen (warum sollte man sonst so viel ausliefern wollen)? Das wären doch fast mehr als zehn Prozent der Gesamtverkäufe der PS3, oder? Das ist doch sehr optimistisch, da sind sechs Millionen Tomb Raider sin einem Monat nichts dagegen.

Die vielen Cross-Gen-Titel (in den letzten Generationen waren das definitiv weniger) machen das Warten für viele ja bestimmt noch leichter, über zehn Millionen in drei Monaten kommt mir utopisch vor.

Wie viel haben denn die 360 und die PS3 am Anfang ungefähr verkauft? Oder sagen wir, nur die 360? Die PS3 startete ja nicht so gut. Verkaufte die 360 in drei Monaten um die oder über zehn Millionen Geräte?
Regentänzer
ZITAT(grapple @ 7. May 2013, 18:00) *
ZITAT(Regentänzer @ 7. May 2013, 16:48) *
12-16 Mio. bei einem Release Ende des Jahres, also in ca. 2-3 Monaten?
Das halte ich bei aller Liebe für ziemlich optimistisch.

Wir haben Anfang Mai ugly.gif


Ich gehe natürlich davon aus, dass man plant die Geräte auch im Launchfenster zu verkaufen und nicht für die nächsten Jahre zu lagern. Letztendlich also genau das was Guybrush auch meint.
Squall Leonhart
Sony Lieferschwierigkeiten, Microsoft Entwicklungsschwierigkeiten und Nintendo mit allerlei Schwierigkeiten. Da haben wir ja jetzt alle drei ^^
Liam
360 Verkaufszahlen für Fiskaljahr 2006 (2005-07-01 bis 2006-06-30):

Q1: 0
Q2: 1 500 000
Q3: 1 700 000
Q4: 1 800 000

5 000 000 im ganzen Jahr.
Clawhunter
Sony hat sich schon bei der PS Vita unendlich verkalkuliert und die Zahlen immer nur ein bisschen angepasst, obwohl sie weiterhin/stets unrealistisch blieben, bei der PS4 wirds aufs Gleiche hinaus laufen. Nicht in der Extremität, aber prinzipiell.

Generell wünsche ich Sony natürlich einen großen Erfolg, aber ich sehe bisher noch keine Indizien, die dafür sprechen, dass die PS4 alle Startrekorde knackt. Sie wird wahrscheinlich teuer, die Software wird gut aber nicht revolutionär, MS bringt zeitgleich Konkurrenz, viele Titel erscheinen auch weiterhin für die PS3 usw. usf. (insbesondere GTA, CoD, Fifa)

Ich lass mich aber gern eines Besseren belehren.

PS: die 12-16 mio beziehen sich auf das Fiskaljahr; ich glaube das ist auch bei Sony nicht am ende des kalenderjahres zu ende, sondern entweder ende märz oder ende juni. (wahrscheinlich märz wie bei nintendo?)
hat das jemand im kopf?
Darkie
Das ist Sonys Marketing. Große Töne und dann kommt die knallharte Realität.
Regentänzer
Soweit ich weiss endet das Fiskaljahr bei Sony auch Ende März wie bei den meisten Firmen.
Aber auch bis dahin halte ich die Zahlen für sehr ambitioniert.
Die sind vielleicht bis Ende 2014 zu erreichen, wenn es wirklich gut läuft und stetig gute Titel geliefert werden.
Squall Leonhart
ZITAT
Sony working on “free-to-play type of game” for PS4

The PlayStation 4 will bring about a variety of different publishing opportunities. Free-to-play is one such model that has been mentioned in the past, and as it turns out, this is something that Sony is pursuing.

Sony Worldwide Studios president Shuhei Yoshida told Game Informer this month that the company is working on a “free-to-play type game” for the PlayStation 4. When it comes to other models such as subscription-based games, Sony is leaving the door open for every kind of possibility.

Yoshida said:

“We are developing a free-to-play type of game, but we haven’t announced it yet. We don’t have any subscription-based games in development, but we are not crossing out any type of game; if it makes sense for a particular project, we’ll look at adopting different models. We are open for any types of models. Overall, we are increasing investment in the digital side of development, either through digital titles like Journey that we’ve been doing, but also trying to add more service-based models to our games going forward, like DLCs or additional features post launch.”
Liam
QUOTE (Regentänzer @ 7. May 2013, 20:13) *
Soweit ich weiss endet das Fiskaljahr bei Sony auch Ende März wie bei den meisten Firmen.
Aber auch bis dahin halte ich die Zahlen für sehr ambitioniert.


Sony und Nintendo haben ein Geschäftsjahr April - März.
Ryudo
Eigentlich ging es in der News ja darum, dass sie wohl Schwierigkeiten bekommen werden, die Nachfrage zu decken.
Auf diese 12-16 Mio. würde ich nichts geben. Das sind wohl nur irgendwelche Gerüchte, die sich genau so gut auf das komplette Geschäftsjahr beziehen könnten. Zumal die Quelle (play3.de) imo nicht immer durch sorgfältige News glänzt.
Comguard
Wegen Free2Play:

Sony ist da im PC-Sektor ja schon sehr aktiv. Brauchen nur Planetside 2 für die PS4 zu bringen und es wäre ein absolut attraktives Angebot.
Guybrush Threepwood
ZITAT(Clawhunter @ 7. May 2013, 19:40) *
PS: die 12-16 mio beziehen sich auf das Fiskaljahr; ich glaube das ist auch bei Sony nicht am ende des kalenderjahres zu ende, sondern entweder ende märz oder ende juni. (wahrscheinlich märz wie bei nintendo?)
hat das jemand im kopf?

Vom Fiskaljahr stand in der Quelle hier im Thread nichts, aber auch das wäre überoptimistisch, insbesondere weil es diesmal viele Cross-Gen-Titel gibt. Das ist ja erstmal nichts Neues, auch wenn manche so tun, selbst beim Sprung von den 2D auf die 3D-Konsolen gab es Cross-Gen-Titel wie Lost Vikings 2 und Earthworm Jim 2 und FIFA konnte man glaube ich bis 2003 für die PSone kaufen und bis letztes Jahr wenn nicht darüber hinaus für die PS2, aber derzeit scheinen doch fast die meisten großen Spiele Cross-Gen zu werden, der Bedarf, früh zu wechseln, wird daher vermutlich geringer als bei früheren generationswechseln sein.

Nebenbei:

ZITAT
Sony: "Always-Online war bei der PS4 nie ein Thema"

08.05.13 - Sony hat niemals in Betracht gezogen, die PS4 als Always-Online-Konsole zu bauen. Das sagte Shuhei Yoshida, der Präsident der Sony Worldwide Studios, in der aktuellen Game Informer.

Der Hauptgrund, der nach Sonys Ansicht gegen always-online (eine ständige Internet-Verbindung der Konsole) spricht, ist, dass es in vielen Ländern kein stabiles Internet gibt.

"Es macht für die Leute Sinn, Internet-Verbindungen zum Spielen von Online-Spielen zu haben. Doch was Offline-Spiele betrifft, da gibt es viele Länder, die einfach gar kein stabiles Internet haben", sagt Yoshida.

Quelle
Hoody
Kann mir jemand mal erklären für was das Touchpad auf dem neuen PS4 Controller vorgesehen ist? :D
Oder weiß das bis jetzt noch niemand?

Die Navigation in den Spielemenüs dürfte mit dem normalen Analogstick ja viel schneller gehen.
Daher kann ich mir iwie nicht erklären, für was man das Touchpad sonst gescheit nutzen könnte.
Guybrush Threepwood
In inFamous Second Son scheint man so wohl einige Kräfte auslösen zu können. Viel mehr als ein großer Knopf wird es meistens nicht sein, vielleicht mal was zum Rubbeln, um irgendein Minispiel zu lösen, vielleicht als Maus, wenn die Figur im Spiel einen Computer steuert, Gimmicks halt.

Ich würde mir von dem Ding ähnlich wie beim Sixaxis nicht zu viel erwarten, würde mich nicht überraschen, wenn es nach anderthalb Jahren auch in Sonys Spielen kaum noch Verwendung findet. Wie der Sixaxis.
SBZeus1903
Das einzige was ich mir damit sehr gut vorstellen ist eine Cursorsteuerung des Browsers per Touchpad, wie man das auch von Laptops kennt.
OAB
Falls fake...kein schlechter...

Comguard
Da man Bilder der Konsole sieht und das Video seit gestern im Netz ist ohne einen Internet Meltdown ausgelöst zu haben - wohl eher Fake :P
Keto
Auch wenn es cool aussieht, glaube ich, dass unzählig viele Eltern ihren Kindern eine PS4 verbieten würden, weil es gleichzeitig irgendwie verängstigend wirkt.
kaneda
Das Design der Konsole kommt mir irgendwie bekannt vor...



...ach ja der Fake tauchte damals kurz vor der WiiU veröfftlichung auf. Ähnlich?! ugly.gif
Squall Leonhart
Der Trailer ist aufjedenfall nice gemacht, aber die Konsole an sich hat ein besseres Design verdient.
gamegod
ZITAT(Keto @ 14. May 2013, 16:12) *
Auch wenn es cool aussieht, glaube ich, dass unzählig viele Eltern ihren Kindern eine PS4 verbieten würden, weil es gleichzeitig irgendwie verängstigend wirkt.


Was du findest den Fake-Trailer (falsche Verwendung von Logos, kein Sony Make.Believe als Abschluss) verängstigend?

Sony hatte damals zu PS3 Zeiten viel krankeren Scheiss rausgehauen.



DAS nenne ich creepy as fuck!
Guybrush Threepwood
ZITAT
PS4 soll in Europa angeblich 2013 erscheinen

14.05.13 - Sony will sicherstellen, dass sich die PS4 in Europa nicht verspätet und die Konsole noch in diesem Jahr auf den Markt kommen wird. Das meldet Computer & Videogames und beruft sich auf Insider-Quellen, die mit Sonys Firmenstrategie vertraut sind.

Demnach will Sony verhindern, dass Microsoft mit seiner neuen Xbox genau so einen zeitlichen Vorsprung hat, wie damals mit der Xbox 360: In Europa wurde die Xbox 360 am 02.12.05 veröffentlicht, die PS3 hingegen erst am 23.03.07.

Wie ein Insider meint, will Sony alles daran setzen, dass es in Europa zu keiner PS4-Verschiebung kommt. Bislang hat Sony noch keinen offiziellen Erscheinungstermin für Europa genannt und diese Meldung nicht kommentiert; in den USA wird die Konsole voraussichtlich im Weihnachtsgeschäft 2013 erhältlich sein.
CLICK (CVG: "No PS4 delay for Europe, Sony insider claims")

Quelle

Wenn es hart auf hart kommt, kann man ja über einen absurd hohen Preis die globale Nachfrage soweit drücken, dass man überall starten kann.

Erinnert sich noch jemand an Sonys früh angekündigtes Ziel des globalen Verkaufsstartes der PS3 und diese Grafik, die dem dann mit irgendwie 200.000 Geräten in Japan und 400.000 in den USA das tatsächliche Ergebnis gegenübergestellt hat? Es ist wahrscheinlich ganz klug gewesen, bei der PS4-Präsentation vorsichtig gewesen zu sein.
Sleepy
Dass Sony vorerst mit einem hohen Verkaufspreis abschreckt ist sicher nicht zu erwarten. Spätestens zwei bis drei Monate nach Release wird die Nachfrage problemlos zu decken sein und dann können sie den Preis auch nicht senken. Damit würden sie die Early Adopter ordentlich verarschen. Wird sich halt darum prügeln dürfen. Ich glaub irgendwie an einen weltweit zeitnahen Release Ende 2013 nixweiss.gif
Keto
ZITAT(gamegod @ 15. May 2013, 16:24) *
ZITAT(Keto @ 14. May 2013, 16:12) *
Auch wenn es cool aussieht, glaube ich, dass unzählig viele Eltern ihren Kindern eine PS4 verbieten würden, weil es gleichzeitig irgendwie verängstigend wirkt.


Was du findest den Fake-Trailer (falsche Verwendung von Logos, kein Sony Make.Believe als Abschluss) verängstigend?

Sony hatte damals zu PS3 Zeiten viel krankeren Scheiss rausgehauen.



DAS nenne ich creepy as fuck!


Uff... das andere Video hatte was von Manipulation, aber das .. confus.gif

Bleibt immerhin im Kopf. :P
F|Fr34k
Nach dem kranken Herbst-Lineup inklusive vielen Plattform-übergreifenden Titeln, die keine neue Hardware benötigen, würde es mich eh wundern, wenn viele die PS4 (und Infinity) kaufen würden. Vor allem das PS3-Lineup ist ja jetzt schon krank...Gleichzeitig gibt es keinen Systemseller für die PS4. Sorry, aber ein Killzone oder inFamous haben diesen Anspruch nicht wirklich.
Squall Leonhart
Wenn The Last Guardian und/oder FF Versus + das neue Naughty Dog Game mindestens im Launchzeitraum ( ca. März 2014)erscheinen, wird das imo schon einige viele Leute zum Kauf bewegen.
Aber ja, das Jahresende ist mal wieder vollgestopft mit hochkarätern für die jetzige Generation, da fällt es einem gar nicht so leicht auf 'ne neue Konsole umzusteigen.
Tabris
ZITAT(Squall Leonhart @ 15. May 2013, 22:35) *
Wenn The Last Guardian und/oder FF Versus + das neue Naughty Dog Game mindestens im Launchzeitraum ( ca. März 2014)erscheinen, wird das imo schon einige viele Leute zum Kauf bewegen.

Da glaubst du aber nicht im Ernst dran, oder? ^^'
Shadowguy
ZITAT(Tabris @ 15. May 2013, 22:52) *
ZITAT(Squall Leonhart @ 15. May 2013, 22:35) *
Wenn The Last Guardian und/oder FF Versus + das neue Naughty Dog Game mindestens im Launchzeitraum ( ca. März 2014)erscheinen, wird das imo schon einige viele Leute zum Kauf bewegen.

Da glaubst du aber nicht im Ernst dran, oder? ^^'


und zumindest last guardian würde ich mal nicht als system seller bezeichnen. das ist so system seller wie pikmin 3 auf der wiiU imo.

ein naughty dog spiel ist da eher was. mir reicht es vermutlich schon von AC4 und Watch Dogs die bessere version auf der nächsten gen spielen zu können um umzusteigen, aber hängt halt uach viel am preis der konsole
Squall Leonhart
ZITAT(Tabris @ 15. May 2013, 22:52) *
ZITAT(Squall Leonhart @ 15. May 2013, 22:35) *
Wenn The Last Guardian und/oder FF Versus + das neue Naughty Dog Game mindestens im Launchzeitraum ( ca. März 2014)erscheinen, wird das imo schon einige viele Leute zum Kauf bewegen.

Da glaubst du aber nicht im Ernst dran, oder? ^^'

Ein Next Gen FF wird 2014 definitiv erscheinen, darauf können wir hier und jetzt wetten.^^ Das neue Naughty Dog Game ebenso. Die einzige Frage ist die, ob sie nahe zum Launch der Konsole erscheinen. Bei The Last Guardian bin ich mir nie sicher, wünschen würde ich's mir aber.

Und klar ist TLG kein klassischer Systemseller, aber mehr Zugkraft als ein Pikmin 3 wird es imo allemal haben. Zumindest ist das meine Erfahrung von den Stimmen in verschiedenen Foren.
F|Fr34k
Also nur wegen besseren Versionen kaufen sich nicht viele extra eine 400+ Euro Konsole. Insofern wäre es sicher nicht verkehrt diese Most Wanted-Titel auf die PS4 zu befördern. Wenn die jetzt auch noch auf der PS3 erscheinen sollten, schießt sich Sony eigentlich erstmal ins eigene Bein ugly.gif
kaneda
Auf das erste Jahr PSloop bin ich sehr gespannt, keine ahnung ob der genauso holprig wird wie jüngst der WiiU Launch(schlimmer als das KANN es einfach nicht werden!). Aber DAS Killerkaufargument wie einst der Super(!!) Blu Ray Player fehlt bei der PS4. Auch der Loop Launch liegt mir ein bisschen schwer im Magen, mit sicherheit kommen tolle Spiele, die frage ist nur wann und wie wollen sie Uns überzeugen zuzugreifen. Halo5, Gears of teh sucking Judgment2(kani am cry!)? Die nächsten Tage, Wochen und Monate werden überaus spannend für Uns Zocker. :)
Colt
Wenn nicht ein wirklich absoluter Most Wanted Titel wie z Bsp. ein Red Dead Redemption Nachfolger erscheint, mach ich's wie bei der PS2 und der PS3 und hol mir die PS4 erst wieder mit der Slim Variante. Hab eigentlich keine Lust auf eventuelle Überhitzungs- und oder andere Probleme und dem wohl hohen Stromverbrauch der Launch Modelle.
Guybrush Threepwood
ZITAT(Shadowguy @ 15. May 2013, 22:55) *
ein naughty dog spiel ist da eher was. mir reicht es vermutlich schon von AC4 und Watch Dogs die bessere version auf der nächsten gen spielen zu können um umzusteigen, aber hängt halt uach viel am preis der konsole

Geht mir genau so. Ich habe gerade Spaß mit inFamous 2, daher könnte Second Son für mich ein Titel sein, der mich zum Frühkauf einer der beiden Konsolen überredet - logischerweise der PS4 dann.

Aber an sich sind Killzone, Knack und inFamous nicht so die Rieseknaller in Super Mario 64- oder Halo-Dimensionen von der Anziehungskraft her. Aber das ist ja im Grunde nichts Neues für Konsolenstarts.

Wegen Watch_Dogs würde ich mir die Konsole nicht gleich kaufen, einfach weil man typisch Ubi wieder Wochen bis Monate warten muss, bis nicht mehr Limited Edition auf den Verpackungen steht - das mag ich halt nicht.
Shadowguy
ZITAT(Guybrush Threepwood @ 16. May 2013, 18:23) *
Wegen Watch_Dogs würde ich mir die Konsole nicht gleich kaufen, einfach weil man typisch Ubi wieder Wochen bis Monate warten muss, bis nicht mehr Limited Edition auf den Verpackungen steht - das mag ich halt nicht.


mit dem problem wirst aber vermutlich recht allein dastehen ;)
die meisten andern leute würden sich über ne LE wohl eher freuen.

bei watch dogs erwarte ich eher das AC problem, das man wenn man n halbes jahr wartet ne bessere edition mit dlc für weniger geld bekommt
Guybrush Threepwood
ZITAT(Shadowguy @ 16. May 2013, 23:00) *
mit dem problem wirst aber vermutlich recht allein dastehen ;)
die meisten andern leute würden sich über ne LE wohl eher freuen.

Ja, weiß ich. Nur ist der Inhalt dieser Limited Editions ja nur so eine Art limitierter Online-Pass, den löse ich aus Prinzip nicht ein. Dann bleibt nur der hässliche Aufdruck, und ja, da bin ich etwas eigen, den will ich nicht haben. Da warte ich dann eben, das macht das Spiel dann auch billiger.
Shadowguy
ZITAT(Guybrush Threepwood @ 16. May 2013, 23:39) *
ZITAT(Shadowguy @ 16. May 2013, 23:00) *
mit dem problem wirst aber vermutlich recht allein dastehen ;)
die meisten andern leute würden sich über ne LE wohl eher freuen.

Ja, weiß ich. Nur ist der Inhalt dieser Limited Editions ja nur so eine Art limitierter Online-Pass, den löse ich aus Prinzip nicht ein. Dann bleibt nur der hässliche Aufdruck, und ja, da bin ich etwas eigen, den will ich nicht haben. Da warte ich dann eben, das macht das Spiel dann auch billiger.


naja gibt ja durchaus sinnvolle first editions. bei darksiders 2 den ersten DLC gratis (wobei der auch net soo super war das ich ihn hätte zahlen wollen). bei Tales of Graces f ne extra packung
Comguard


Nur um sicherzustellen dass ich das Problem richtig erfasst habe. Es gibt glaube ich wirklich schlimmere Probleme...

Ich habe die Assassin's Creed Special Edition, die hässlichste SE aller Zeiten (da ist mit einem großen gelben Schriftband über die Verpackung "nicht für den Einzelverkauf bestimmt" gedruckt), das Teil steht im Regal, Ende.
gamegod
ZITAT(Comguard @ 17. May 2013, 06:00) *


Nur um sicherzustellen dass ich das Problem richtig erfasst habe. Es gibt glaube ich wirklich schlimmere Probleme...

Ich habe die Assassin's Creed Special Edition, die hässlichste SE aller Zeiten (da ist mit einem großen gelben Schriftband über die Verpackung "nicht für den Einzelverkauf bestimmt" gedruckt), das Teil steht im Regal, Ende.


Die habe ich auch, eine wahre Schönheit das Ding ugly.gif

Ich kann es auch nicht verstehen, wieso so viele Leute hier so großen Wert auf eine spezielle Coverausführung haben. Ich will in erster Linie das Spiel und nicht ein Cover kaufen. Ich schrecke auch nicht vor Platinum, Classics oder Selection Ausführungen zurück, wenn es die preiswerteste Variante in diesem Moment ist. Wenn ich jedoch die normale Retailverpackung zum gleichen Preis bekomme, greife ich natürlich zu dieser.
Liam
Dieser Tage gibt es die Cover doch eh hochauflösend im Internet. So kann man sich ja das Cover aussuchen, das man gerne hätte und selbst drucken.
Guybrush Threepwood
ZITAT(Shadowguy @ 17. May 2013, 00:38) *
naja gibt ja durchaus sinnvolle first editions. bei darksiders 2 den ersten DLC gratis (wobei der auch net soo super war das ich ihn hätte zahlen wollen).

Das ist trotzdem nur ein Online-Pass. Der zusätzliche Inhalt gehört in einer Limited Edition meiner Ansicht nach auf Disc, ansonsten hat sie keinerlei Sammlerwert und ist nur das normale Spiel mit Aufdruck.

Früher ging es ja auch, Jade Empire auf der Xbox zum Beispiel, und wegen der Wirtschaftlichkeit muss man bei den Auflagen der Ubi-Spiele nicht diskutieren, das kann man sich leisten.

ZITAT(Comguard @ 17. May 2013, 06:00) *


Nur um sicherzustellen dass ich das Problem richtig erfasst habe. Es gibt glaube ich wirklich schlimmere Probleme...

Ne, das habe ich nicht gesagt. Ich würde mir niemals ein Spiel nicht kaufen, weil es das nicht ohne diesen Limited-Edition-Aufdruck gibt, wie zum Beispiel bei manch gefloppten Spiel wie Rage, das nicht über seine Startauflage hinauskam.
Wenn jetzt die Next-Gen-Fassungen beispielsweise in ihrer Startauflage hängen bleiben würden und es nur die alten Fassungen ohne Aufdruck gibt, würde ich mir auch nicht deswegen eine schlechtere Fassung kaufen.

Aber wenn sieben andere interessante Spiele erscheinen (für den Winter rechne ich mit 1 bis 2 Nintendospielen, genannten inFamous, Beyond, Lords of Shadow 2, Drivevclub interessiert mich je nach Ernsthaftigkeit des Einspielermodus und ein bis zwei Titel, die mir jetzt nicht einfallen/noch angekündigt werden), rückt Watch_Dogs halt ein bisschen nach hinten. Vielleicht gibt es dann ja die hübschere Packung, und enthaltene Online-Pass-Features löse ich aus Prinzip nicht ein, also verliere ich ja auch subjektiv keinen Wert.
Da würde ich jetzt kein Drama draus machen, ich habe da auch kein Sendebewusstsein, andere von dieser Einstellung zu überzeugen, weswegen Spottbildchen wie oben auch ein bisschen wie mit der Kanonen auf Spatzen geschossen ist (im übrigen fühle ich mich auch nicht angegangen oder verspottet). Für mich ist das ungefähr so weit von einem Problem entfernt wie das sonnige Wetter gerade, Aufregung sollte es daher auch bei niemanden erzeugen. Den einzigen Schaden, den ihr habt, ist, dass dann meine Anspielberichte hier später gepostet werden, aber das betrachtet wohl auch nur mein selbstverliebtes Ich als Schaden. ugly.gif
Comguard
Muss ja jetzt kein Fass deswegen aufgemacht werden aber doch, genau so kam es rüber.

Und wegen dem Bildchen - deswegen musst du dich doch nicht verspottet vorkommen. Das soll zum Lachen animieren. Aufregen tut sich niemand.

Habe da auch kein Sendungsbewusstsein erkennen können, und wie du an diesem Thread siehst bist du mit der Meinung ja auch eher in der Minderheit. Wäre aber ja interessant für den Marketing-Thread, "Spieler die ihre Kaufentscheidung vom Cover abhängig machen".

Um zum Thema zurückzukommen: ich denke dass die Platinum-Reihe auch auf der PS4 wieder vorhanden sein wird und LEs und SEs nicht aussterben werden :P
Guybrush Threepwood
ZITAT(Comguard @ 17. May 2013, 18:15) *
Muss ja jetzt kein Fass deswegen aufgemacht werden aber doch, genau so kam es rüber.

Und wegen dem Bildchen - deswegen musst du dich doch nicht verspottet vorkommen. Das soll zum Lachen animieren. Aufregen tut sich niemand.

Ich habe doch gesagt, dass ich mich nicht verspottet fühle! EDIT: Aber ist auch gut jetzt.

ZITAT
Stellenanzeige weist auf Spracherkennung der PS4 hin

17.05.13 - Ein Stellenangebot auf LinkedIn deutet darauf hin, dass die PS4 wohl über eine Spracherkennung verfügen könnte - ähnlich wie Microsofts Kinect.

In dem Job-Angebot sucht Sony CEA einen "Speech Recognition Engineering Intern". Bewerber für die Stelle in San Francisco sollten bereits Erfahrungen mit Spracherkennung gesammelt haben. Bei Sony sollen sie an einer Spracherkennung arbeiten, die eine menschliche Stimme auch dann erkennen und herausfiltern kann, wenn in der Umgebung andere Menschen am reden sind oder Krach machen.

So eine Situation würde z.B. in einem Wohnzimmer herrschen, wenn mehrere Leute mit der PS4 spielen und sich unterhalten. Sollte die Stellenanzeige sich auf die PS4 beziehen, dann könnte Sony die Spracherkennung z.B. mit der PlayStation 4 Eye Kamera umsetzen, die ein Mikrofon mit 4 Kanälen besitzt.
CLICK (IGN: "Job Listing Hints at Speech Recognition in PlayStation 4")

Quelle
Dieses ist eine vereinfachte Darstellung unseres Foreninhaltes. Um die detaillierte Vollansicht mit Formatierung und Bildern zu betrachten, bitte hier klicken.
Invision Power Board © 2001-2020 Invision Power Services, Inc.