Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Vollansicht: Allgemeines PlayStation 4-Topic
Gaming-Universe Forum > VIDEOSPIELE > Konsolen
Seiten: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 66, 67, 68
alexthekid
find ich ne gute idee. versteh auch nicht, warum sie das nicht koppeln, sie sind die einzigen, die dazu die möglichkeit hätten. und ich fänd so nen tv schon attraktiv.
FaNbOy
http://www.vg247.com/2012/11/01/ps4_details_playstation_4/

QUOTE
PS4: new kits shipping now, AMD A10 used as base
Developers are currently taking receipt of a new PlayStation 4 dev kit, VG247 has been told today, with a final version slated to appear in January. Yes, it’ll have Blu-ray. No, it isn’t being made in Japan.



Multiple sources have confirmed to VG247 today that a new version of the Orbis kit is now shipping to developers, and that it’s housed in a normal PC case.

There are to be four versions of the dev kit, we were told. A previous version was essentially just a graphics card. The version shipping now is a “modified PC,” and the third version, appearing in January, will be close to final spec. A final version will be delivered to developers “next summer”.

Some US developers attended a “disclosure meeting” at Sony’s offices this week, with a further meeting to take place in the coming weeks. The purpose of the meeting is for Sony to tell studios what the machine is designed to do, to detail hardware and to show a set of presentations.

Our source told us that Sony is only calling the machine Orbis, and is not using the words “PlayStation 4″ in these meetings at all.

Orbis, we were told today, is based on the AMD’s A10 APU series. An APU (Accelerated Processing Unit) is a combined CPU and GPU.

PS4′s APU was described today as a “derivative” of existing A10 hardware. The hardware is “based on A10 system and base platform”.

The “ultimate goal” for the hardware, we were told, is for it to be able to run 1080p60 games in 3D with “no problem,” to create a machine that’s powerful enough for “today and tomorrow’s market”.

The dev kits have “either 8Gb or 16Gb of RAM. Deduce from that what you will.”

The hardware is not being made in Japan, it was said.

When asked if PS4 will have an optical drive, specifically Blu-ray, our source responded: “Of course it has.” We’ve been told the hard drive will be 256Gb “as standard,” but it’s not clear if it’ll be a normal HDD or a solid state drive.

We were told that Sony’s aim with Orbis is to avoid problems involved in launching PS3 by creating something “very affordable” but that “isn’t a slouch”.

The machine has WiFi and Ethernet connectivity and HDMI out. Our source said the was “no difference” between PlayStation 3 and Orbis input/output.

The UI, however, has been revamped. It was said today that players will now be able to press the PS button mid-game and travel “anywhere” on the system. An example given was buying DLC from the PS Store mid-game then seamlessly returning to play.

“They’re trying to make it as fluid as possible,” our source said.

We were also told that the machine will be designed to accept system and product updates in the background, and that it’ll “always be standby mode”. When you set the console up, we were told, you’ll be asked if you want to allow background downloads. You can, of course, disallow them.

No details have been given on the pad as yet. Confirmation is expected this month.

Orbis is expected to be announced at an event “just before E3″ next year.
Squall Leonhart
Schöne Aussichten ;)
F|Fr34k
Korrigiert mich wenn ich falsch liege: Werden 256GB HDD überhaupt noch auf dem Massenmarkt produziert? Hab ich ewig nicht gesehen (oder überhaupt mal? ugly.gif ) 256GB ist ja das typische SSD-Cluster und wenn da ne SSD mit der Kapazität drin ist, und das sollte es definitiv sein, wird das nicht gerade "affordable" ^^ Das Ding allein sprengt ja schon Dimensionen ugly.gif
OpenM!cCracker
Dacht ich mir auch grad.

Four hundred ninety nine us dolans!
Clawhunter
naja interessierts euch wirklich obs 400 oder 500 euro kostet?
grapple
ZITAT(Clawhunter @ 2. Nov 2012, 02:31) *
naja interessierts euch wirklich obs 400 oder 500 euro kostet?

Nein :-)

An eine SSD glaube ich aber nicht. Wozu auch? Für das OS kann man theoretisch einen kleinen Flashspeicher einbauen, die Spiele muss man dank schnellem und leisem Blu-ray-Laufwerk auch nicht mehr installieren und von modernen Festplatten kann auch schnell gelesen werden. Das würde nur den Preis völlig unnötig in die Höhe treiben und hätte imo keinen Nutzen.
Comguard
Angeblich ist die Hardware von PS4 und Xbox720 ja verdammt ähnlich und es kommt zu keinen Verzögerungen - die verantwortliche AMD-Mitarbeiter waren angeblich schon beim gemeinsamen Kinogang um den Abschluss des Projekts zu feiern.

Zwar viel Spekulatius, aber dafür ist der Thread doch da :P
bomml
Ok, 2015; von mir aus auch erst Mitte/Ende 2015. busch.gif
grapple
So wie sich das anhört, ist es schon 2013 so weit - und das ist gut so :)

@Comguard: Wo hast du denn das her?
Cifer
Oh ja, bitte Sony, bringt gleich ne Konsole raus mit über 200 GB und keine "pille palle" 20, 60 GB... Keine Lust dafür immer ne externe Festplatte zu holen...
bomml
ZITAT(grapple @ 2. Nov 2012, 11:30) *
So wie sich das anhört, ist es schon 2013 so weit - und das ist gut so :)


Ich wollte eigentlich 2014/ Ende 2014 schreiben. Hab irgendwie fehlgedacht. Vorher rechne ich nicht mit ner PS4.
Comguard
@grapple

Beim Surfen als "Gerücht" aufgeschnappt, dann aber zu faul gewesen das hier zu posten. Heute aber gedacht "ach, wenn ich schon hier mitlese, gleich mal posten."

Aber dass PS4 und Xbox 720 beide mit AMD-Hardware laufen ist ja kein Geheimnis mehr.
grapple
ZITAT(Comguard @ 2. Nov 2012, 13:53) *
@grapple

Beim Surfen als "Gerücht" aufgeschnappt, dann aber zu faul gewesen das hier zu posten. Heute aber gedacht "ach, wenn ich schon hier mitlese, gleich mal posten."

Aber dass PS4 und Xbox 720 beide mit AMD-Hardware laufen ist ja kein Geheimnis mehr.

Meinte auch eher wo das Gerücht über den "Abschluss" der Arbeiten herkommt. Je nach Quelle kann man dann abschätzen, wie viel dran sein könnte ;-)
Comguard
Das Gerücht ist Marke "ein Freund arbeitet bei XYZ" ;)

Aber auch die seriösen Gerüchte sprechen davon dass jetzt gerade die heiße Phase bei der Chipentwicklung ist, also sich in diesen Wochen entscheidet ob dann die Massenfertigung für einen Launch Ende 2013 hochgefahren werden kann. Deshalb könnte das Gerücht auch einfach nur gut geraten sein.

Aber mal sehen. Wenn die Gerüchte stimmen wird die Grafik ja doch auf der aktuellen Architektur von AMD basieren, 7oooer-Serie.

Die Zahl wird dann interessant wenn sich die Gerüchte bestätigen dass in der WiiU eine angepasste 400oer werkelt.
Clawhunter
also ka wenn sony echt 2013 released, dann könnte zum weihnachtsgeschäft ja das lineup der ps3 besser sein als das der ps4? Last Guardian und Final Fantasy Versus sollen ja irgendwann kommen. Naja, Launchgames sind ja eh meist nicht so dolle, deshalb ist es auch egal...
grapple
Wenn es sehr einfach ist, könnten auch 1080p-Versionen der PS3-Spiele für die PS4 angeboten werden. Wäre definitiv ein Mehrwert. Aber gerade Last Guardian und FFVXIII zu nennen ugly.gif

Ein Launch Ende 2013 würde auch Nintendo kontern, da sie kaum Zeit haben, einen Vorsprung aufzubauen. Aber ich denke MS und Sony belauern sich auch irgendwo gegenseitig, da kommt viel darauf an, was der jeweils andere macht. Sony braucht einen Treffer, MS könnte dagegen dank ihrer Finanzpower jederzeit kontern, wenn sie die Chance sehen und Sony einen "Fehler" macht.
alexthekid
ZITAT(grapple @ 2. Nov 2012, 15:59) *
... da sie kaum Zeit haben, einen Vorsprung aufzubauen.

Zeit hätten sie schon gehabt. Aber mit dem bisherigen line up ist ein qualitativer vorsprung schon verspielt :D
DDGX1982
ZITAT(grapple @ 2. Nov 2012, 15:59) *
Wenn es sehr einfach ist, könnten auch 1080p-Versionen der PS3-Spiele für die PS4 angeboten werden. Wäre definitiv ein Mehrwert. Aber gerade Last Guardian und FFVXIII zu nennen ugly.gif


Ich weiß nicht, würdest du dir die Spiele echt nochmal kaufen, obwohl du sie mit der gleichen Grafik schon auf 720p gespielt hast? Ich verstehe ja den Mehrwert eines HD Remakes, aber nicht eines 1080p Remakes von einem 720p Titel
grapple
Das war eher so gemeint, dass eben zwei Versionen des Spiels erscheinen könnten. Also im Oktober / November 2013 eben eine PS3-Version von FFVXIII und einen Monat später / gleichzeitig PS4-Version in 1080p. Nochmal kaufen kommt natürlich nicht in Frage smile.gif
Guybrush Threepwood
Ohne mich für die Glaubwürdigkeit der Infos und Gerüchte zu verbürgen:

ZITAT
Prognose: Details zur PS4 aus dem PSM3 Magazin

16.11.12 - Das britische PSM3 Magazin hat in seiner aktuellen Ausgabe einen Bericht über die PS4 veröffentlicht. Darin hat das Magazin alle relevanten Meldungen zur Next Generation Konsole von Sony zusammengefasst und mit Entwicklern und weiteren Quellen gesprochen.

1. Die Konsole soll nicht PS4 heißen

* Die PlayStation-Marke soll in der Gerätebezeichnung vorhanden sein, nicht aber die 4.

* Die Zahl 4 wird in Japan "shi" ausgesprochen. "Shi" heißt aber auch Tod. Viele Krankenhäuser in Japan haben deshalb kein Zimmer mit der Nummer 4 oder auch eine vierte Etage - ähnlich wie ein paar wenige Hochhäuser im Westen kein 13. Stockwerk haben.

* Der Codename der Konsole ist - wie gemeldet - derzeit Orbis und könnte später vielleicht auch Teil des endgültigen Namens sein.

2. Spiele der ersten Generation werden wie die High End PC Demos zu Watch Dogs und Star Wars 1313 oder Square Enix' Luminous Tech Demo aussehen.

* PS4 Demos sollen von Sony auf der E3 2013 gezeigt werden.

3. PS4 Spiele werden wohl nicht in 4K 'Ultra HD' Auflösung laufen.

* Die Standard-Auflösung der PS4 soll bei 1080p und 60 fps liegen.

* Sollte 4K unterstützt werden, dann wohl nur für Videos.

4. Gebrauchtspiele sollen ohne weiteres nicht auf der PS4 laufen.

* Sony soll bestimmte Schutzvorrichtungen in der PS4 planen, darunter vielleicht einen Online Pass oder ähnliches.

5. Der Speicher soll bei 4GB bis 8GB liegen

Die PS4 soll wohl 4GB Speicher haben, könnte aber am Ende 8GB besitzen: Sollte Microsoft beim Xbox 360 Nachfolger 8GB Speicher bieten, dann würde Sony unter Druck gesetzt und müsste nachziehen.

6. 16GB Flash Speicher sind geplant.

7. Die PS4 wird nicht abwärtskompatibel zu PS3-Spielen sein.

8. Spiele müssen im PlayStation Network Konto registriert werden.

9. Der kostenpflichtige Premium Service PlayStation Plus wird ein wichtiger Stützpfeiler der PS4 sein.

10. Jede PS4 soll mit einem PS Move kompatiblen Controller und Kamera ausgeliefert werden.

11. Spieleklassiker sollen via Cloud Gaming (Gaikai) erhältlich sein.

12. "In-Game"-Werbung soll auf der PS4 Einzug halten.

13. Die Konsole soll einen AMD Accelerated Processor (4 Kerne) verwenden. Der Chip trägt den Codename "Liverpool" und wird in einem 28-nanometer Prozess gefertigt.

14. Die PS4 soll etwa EUR 400 bis EUR 500 in Europa kosten, wobei Sony hier wohl mit einem Verlust rechnen muss.

Sony hat keine der Angaben kommentiert oder bestätigt.

Quelle

ZITAT
4. Gebrauchtspiele sollen ohne weiteres nicht auf der PS4 laufen.

* Sony soll bestimmte Schutzvorrichtungen in der PS4 planen, darunter vielleicht einen Online Pass oder ähnliches.

Wenn es tatsächlich um einen obligatorischen Online-Pass ginge und nur Online-Funktionen der Gebrauchtspiele gesperrt werden, könnte ich mit leben, ohne es gutzuheißen.

ZITAT
8. Spiele müssen im PlayStation Network Konto registriert werden.

Da stoße ich mich dran. Zum einen geht damit der Zwang zum zumindest zeitweise online sein müssen einher, zum anderen geht es Sony doch ganz simpel nichts an, welche Spiele ich besitze. Das ist keine Informationen, die für sie von Belang sein muss. Konsolen funktionieren auch ohne Informieren des Herstellers über die eigene Sammlung. Das weiß ich von allen bisherigen Konsolen.
Ich bin eigentlich nicht so der Datenschutzheini. Das Auslesen von Trophäeninformationen interessiert mich nicht, das geht ja anonym, aber Firmen zwangsweise mit meiner Identität zu verknüpfende Informaionen über meine Besitztümer zu überlassen, geht mir gegen den Strich.

ZITAT
12. "In-Game"-Werbung soll auf der PS4 Einzug halten.

Würde von der Umsetzung abhängen. Wenn man ein übergreifendes System entwickelt, der es Firmen unkompliziert ermöglicht, zum Beispiel Werbeflächen in Sport- und Rennspielen zu mieten, wäre es mir egal, sofern das keine Begründung für einen Online-Zwang ist. Wenn es irgendwie in den Spielfluss eingreift, fände ich es schlecht.
Squall Leonhart
Keine Abwärtskompatibilität wäre ein absolutes no go!
4gb Arbeitsspeicher wären mir auch deutlich zu wenig für eine Next Gen Konsole, die noch mindestens bis ~2018+ durchhalten soll.
Clawhunter
Squall, du musst dich mit den Realitäten befassen: Die PS3-Architektur war ein Supergau und nur wenn sie diese wiederholen würden, wäre Abwärtskompatibilität möglich. Was die 4GB Arbeitsspeicher anbelangt, heißt es doch selbst dass sie evtl auf 8 GB aufstocken. Außerdem darf man den RAM nicht so sehr mit PC-RAM vergleichen, aber das können andere sicher besser erklären.

Was die ganzen "Infos" anbelangt: Gänzlich unspektakulär und somit leider auch völlig realistisch. Am Interessantesten finde ich noch Punkt 10, dass Sony angeblich PS Move + Kamera fest integrieren will, womit sie die Bewegungssteuerung weiterverfolgen, was aber in Anbetracht dessen dass MS und Nintendo sie auch weiter verwenden werden, gar nicht so verwunderlich ist: Bewegungssteuerung ist nun mittlerweile einfach ein Teil von Konsolen.

Wobei, das hab ich zuerst falsch gelesen: KEINE Gebrauchtspiele? Das ist ein Schlag für viele Konsumenten. Hinzu noch die ganze Werbung, die Zwangsregistrierung, der hohe Preis von 400-500 Euro und keinen außergewöhnlichen Features (Alleinstellungsmerkmale) und Sony steht wirklich schwierigen Zeiten bevor, prognostiziere ich. Sofern das denn alles soweit stimmt. Mich wundert ja, dass die die ganzen negativen Aspekte auch alle aufzählen, sowas macht man doch eigentlich nicht als Fanmagazin? Aber vielleicht rüttelt man Sony ja so auch wach, indem sie merken, dass manche "Features" einfach No-Gos sind.

als randnotiz find ich das mit dem flashspeicher witzig. 16 gb? Und dann keine Festplatte? Das ist wirklich knauserig, aber man muss sparen wo es geht und wenn es so kommt steht nintendo mit 8 und 32 gb ja wirklich konkurrenzfähig da :D
Squall Leonhart
Ich kenne mich auf dem Gebiet jetzt nicht so gut aus, aber es muss doch möglich sein, auch wenn man für die Ps4 eine neue Architektur verwendet, Ps3 Games zum laufen zu kriegen?!
alexthekid
Klingt wie als würde sich sony nach der ps4 aus dem gaming sektor zurückziehen.
Clawhunter
Ich bin kein Hardwareexperte, aber was ich bisher so alles gelesen habe, ist es nicht ohne Weiteres möglich ne neue hardware herzustellen und alte spiele abspielen zu lassen. Da gibts immer den Unterschied zwischen Hardware- und Softwareemulation, sprich: wird die Hardware auf das Niveau der Vorgängerkonsole gedrosselt (wie etwa bei der Wii der Gamecubesupport) oder wird über einen Softwareemulator das Spiel so angepasst dass es auch auf der aktuellen Hardware läuft.

Wenn man sich die Entwicklung von Emulatoren auf dem PC anschaut, dann sieht man dass diese auch erst im Laufe der Zeit immer besser wurden, sprich: es bedarf etliche Tweaks ehe dann die allermeisten Spiele so laufen wie sie laufen sollen. (softwareemulation)

Schon allein dass die heutige PS3 keinen Support für PS2-Spiele hat, reicht ja als Mahnung: Die erste PS3-Edition hatte ja nur PS2-Support weil sie effektiv noch ne PS2 dadrin verbaut hatte. Und Softwareemulation von PS3-Spielen ist utopisch, weil man bei Softwareemulation so pi mal daumen immer 10fach so starke hardware braucht und das war vor der zeit der multicores, die irgendwie alles erschweren.

wie gesagt: ist nicht mein fachgebiet aber was man so von versierteren Leuten über das Thema liest, ist PS3-Spiele-Support bei ner Nachfolgekonsole ziemlich ausgeschlossen, eben weil die verarbeitete Hardware der PS4 anders wird (nicht mehr Cell). Bei der nächsten Xbox ists wahrscheinlicher dass sie alte Spiele unterstützt.

Allerdings könnte das alles dazu führen, dass sich die PS3 in den ersten Jahren besser verkauft als die PS4 (war bei der PS2 auch noch so?), ist ja aktuell auch in Japan bei PSP vs PS Vita sogar noch so. Aber dass es nicht einfach wird für Sony, war eh klar. Dennoch könnte die PS3 am Ende ein größerer Klotz am Bein von Sony sein als man sich jemals vorstellen konnte.
bomml
ZITAT(alexthekid @ 16. Nov 2012, 18:36) *
Klingt wie als würde sich sony nach der ps4 aus dem gaming sektor zurückziehen.


Wäre auch begrüßenswert. Diese Gen kam für mich nicht mal ne Hand voll Games für die Sonykonsole welche sich wirklich gelohnt haben. Das würde aber auch alle anderen Konsolen Hersteller betreffen. Alles zusammen komme ich nichtmal auf ein Duzend Games für alle Plattformen welche wirklich imenses Interesse bei mir erzeugt haben.

Oder werde ich nur alt. nixweiss.gif
Clawhunter
hättest dich nur einmal auf die wii einlassen müssen XD
bomml
ZITAT(Clawhunter @ 16. Nov 2012, 18:42) *
hättest dich nur einmal auf die wii einlassen müssen XD

Ach komm ... .
Squall Leonhart
ZITAT(bomml @ 16. Nov 2012, 18:39) *
Das würde aber auch alle anderen Konsolen Hersteller betreffen. Alles zusammen komme ich nichtmal auf ein Duzend Games für alle Plattformen welche wirklich imenses Interesse bei mir erzeugt haben.


Das liegt dann aber wohl nicht an den Spielen sondern an dir/deiner Einstellung,weil du vllt zu kritisch bist oder einfach generell weniger Interesse an Videospielen hast !?.
Die Auswahl und vielfalt an Spielen in dieser Gen war imo nämlich ziemlich groß.
bomml
Das kann durchaus sein. Für mich ist es einfach nur traurig dass ich dzt. mit einem Android-Tablet+Bluetoothcontroller in meinem Videospielgeschmack besser bedient werde als von div. Konsolenherstellern und deren Softwareangebot. Zudem ist es auch noch günstiger/teils kostenlos.
Clawhunter
wieso traurig? sei doch froh, weil du kostengünstiger davon kommst!

aber welche spiele begeistern dich denn bei android?
alexthekid
ZITAT(bomml @ 16. Nov 2012, 18:39) *
Oder werde ich nur alt. nixweiss.gif



So siehts aus. Bei mir ist es ähnlich. Nach kurzer zeit hab ich schon keine lust mehr auf die spiele.
bomml
Seit gut 4 Monaten spiele ich beispielsweise die Zenonia Saga. Bin vor gut 2 Wochen bei Teil 4 angekommen und hellauf begeistert. Seit Illusion of Gaya oder den ersten Breath of Fire Teilen war ich nicht mehr so vom RPG-Genre gefesselt.

Ansonsten habe ich noch Empire Defense 2 als auch ne Aufbausim, ka wie die heißt, am Tablet installiert.
Cly Wolf
ZITAT
8. Spiele müssen im PlayStation Network Konto registriert werden.

Das geht ja gar nicht. Mir geht es schon gegen den Strich dauernd die Online Codes eintippen zu müssen.
Squall Leonhart

ZITAT
Sony scheint gerne mit Controllern zu experimentieren. Nachdem bereits ein Patent für einen Move-Controller mit Wärmefunktion auftauchte, wurde nun ein Patent für einen “Hybrid Separable Motion Controller” veröffentlicht.

Bereits im Mai 2011 reichte der Konzern das Patent für einen möglichen neuen Controller ein. Beim “Hybrid Separable Motion Controller” handelt es sich um eine Mischung aus dem herkömmlichen Dualshock Controller und der Bewegungssteuerung Move.

Den Skizzen zufolge hat man dem normalen PS3-Controller so lediglich die Bewegungssensoren verpasst und zudem ein weiteres Feature eingebaut: Der Controller soll nämlich in zwei Teile aufteilbar sein, jede Hälfte hat dabei einen eigenen Lautsprecher, ein Gyroskop und Vibrationsfunktion.

Anscheinend bezogen sich die Planungen bisher auf einen PS3-Release, vielleicht greift Sony ja zumindest Teile des Konzepts zum Entwurf des Playstation 4 Controllers wieder auf.





Via: CVG; The sixth axis


Cly Wolf
Den Quatsch will ich nicht haben. Entweder einen normalen Controller, oder was gänzlich Neues.
kaneda
Das wird der neue PS4 Controller, wetten?!
grapple
http://heise.de/-1760181
Erste Inhalte für den ersten Sony 4K-Fernseher (Preis des Gerätes: $25.000).

Ich bleibe bei meiner Meinung: Die PS4 wird 100% 4K für Filme ausgeben können.
CubeKing
ZITAT(Cly Wolf @ 30. Nov 2012, 23:03) *
Den Quatsch will ich nicht haben. Entweder einen normalen Controller, oder was gänzlich Neues.

Aber das doch ist mit ein normaler Controller, der aber auch neue Möglichkeiten bietet. Besser geht es doch gar nicht. :D
grapple
ZITAT(CubeKing @ 1. Dec 2012, 09:16) *
ZITAT(Cly Wolf @ 30. Nov 2012, 23:03) *
Den Quatsch will ich nicht haben. Entweder einen normalen Controller, oder was gänzlich Neues.

Aber das doch ist mit ein normaler Controller, der aber auch neue Möglichkeiten bietet. Besser geht es doch gar nicht. :D

Man könnte freundlich Hybrid sagen, unfreundlich aber auch Krüppel.

Die These, dass dieses Ding zwei spezialisierte Geräte vollwertig ersetzt, halte ich für äußerst fraglich.

EDIT: Und ja, ich weiß, dass du deinen Post nicht so meinst ;)
CubeKing
Die Aussage war ernst gemeint...

Es dürfte doch klar sein, dass der Controller nicht das Design wie in diesem Patent inne haben wird. Das ist nur überspitzt dargestellt, um die Funktionen klarer darzulegen. Der finale Dual Move Shock kann ein anderes Design haben, welches gut mit den Möglichkeiten zusammenpasst.
Regentänzer
Einen klassischen Controller in etwas Wiimote/Nunchuck ähnliches zerlegen zu können wäre doch lustig. Mit etwas Geschick konnte man dann auch weitere Module noch zwischen den linken und rechten Teilen einbauen, z.b. eine Tastatur oder Touchscreen.
Holger
Ich würde es begrüßen, wenn die PS Vita samt Touchscreen als Controller verwendet werden kann und was die PS4 anbelangt, wäre es vollkommen ausreichend, wenn Spiele wie zB Skyrim oder Fallout bei gleicher Grafik flüssig und fehlerfrei laufen. Das wäre mal 'ne Maßnahme.
FaNbOy
QUOTE (Squall Leonhart @ 30. Nov 2012, 22:26) *
QUOTE
Sony scheint gerne mit Controllern zu experimentieren. Nachdem bereits ein Patent für einen Move-Controller mit Wärmefunktion auftauchte, wurde nun ein Patent für einen “Hybrid Separable Motion Controller” veröffentlicht.

Bereits im Mai 2011 reichte der Konzern das Patent für einen möglichen neuen Controller ein. Beim “Hybrid Separable Motion Controller” handelt es sich um eine Mischung aus dem herkömmlichen Dualshock Controller und der Bewegungssteuerung Move.

Den Skizzen zufolge hat man dem normalen PS3-Controller so lediglich die Bewegungssensoren verpasst und zudem ein weiteres Feature eingebaut: Der Controller soll nämlich in zwei Teile aufteilbar sein, jede Hälfte hat dabei einen eigenen Lautsprecher, ein Gyroskop und Vibrationsfunktion.

Anscheinend bezogen sich die Planungen bisher auf einen PS3-Release, vielleicht greift Sony ja zumindest Teile des Konzepts zum Entwurf des Playstation 4 Controllers wieder auf.





Via: CVG; The sixth axis



Sarkastischste Aussage... ever! :D
grapple
ZITAT(CubeKing @ 1. Dec 2012, 10:20) *
Die Aussage war ernst gemeint...

Dann habe ich den Smiley völlig falsch gedeutet^^

ZITAT(Regentänzer @ 1. Dec 2012, 10:41) *
Einen klassischen Controller in etwas Wiimote/Nunchuck ähnliches zerlegen zu können wäre doch lustig. Mit etwas Geschick konnte man dann auch weitere Module noch zwischen den linken und rechten Teilen einbauen, z.b. eine Tastatur oder Touchscreen.

Ein ergonomischer Alptraum...

ZITAT(Holger @ 1. Dec 2012, 11:29) *
Ich würde es begrüßen, wenn die PS Vita samt Touchscreen als Controller verwendet werden kann und was die PS4 anbelangt, wäre es vollkommen ausreichend, wenn Spiele wie zB Skyrim oder Fallout bei gleicher Grafik flüssig und fehlerfrei laufen. Das wäre mal 'ne Maßnahme.

Wird beides nicht passieren. Der Vita fehlt die passende Funktechnik und sie ist ein totaler Reinfall für Sony. Skyrim und Fallout laufen auch auf der PS4 nicht flüssig und fehlerfrei, deren miese Performance liegt schlicht an der Unfähigkeit (der Gleichgültigkeit) der Programmierer (des Publishers). Die kaschiert auch eine PS4 nicht, zumal wieder versucht werden wird, die Konsole auszureizen.
CubeKing
ZITAT(grapple)
ZITAT(Regentänzer @ 1. Dec 2012, 10:41) *
Einen klassischen Controller in etwas Wiimote/Nunchuck ähnliches zerlegen zu können wäre doch lustig. Mit etwas Geschick konnte man dann auch weitere Module noch zwischen den linken und rechten Teilen einbauen, z.b. eine Tastatur oder Touchscreen.

Ein ergonomischer Alptraum...

Jep, weshalb ein auseinandernehmender Controller auch ganz schnell wieder verworfen werden sollte.
Haut mehr Eingabemöglichkeit auf die beiden Move-Controller und überarbeitet die Ergonomie, Sony. Et Voila, ein vielseitiger Controller mit allen Möglichkeiten einer klassischen Pads und eines Pointers! :D
gamegod
Die Damenwelt dürfte sich über einen solchen PlayStation 4 Controller freuen. Es wäre das wohl mit Abstand genialste Multifunktionstool seit der Erfindung des Wenger Giant Messers!

Ich gehe aber eher davon aus, dass Sony den Wii U Weg wählt und bestehende Hardware aufwärtskompatibel macht und darüber hinaus uns mit neuen Eingabegeräten terrorisiert (ein Gamepad mit Screen wäre da eine Option).
CubeKing
Nie und nimmer wird die PS4 abwärtkompatibel zur PS3. Dazu müsste die Hardware schon ähnlich des Vorgängersystems aufgebaut sein, was u.a. wegen der Abkehrung vom Cell-Prozessor wohl nicht gegeben ist. Und rein per Software ist die PS3 nicht zu emulieren.

Fände eine moderate Leistungssteigerung ziemlich vernünftig. Aber ein Controller mit Screen wäre keine Option, so kriegen die abseits der Spiele dann kein offensichtliches Alleinstellungsmerkmal zusammen.
Squall Leonhart
Imo, wäre ein Controller mit Touchpad eine Idee, wie es eben bei der Vita schon der Fall ist. An einen Screen wie bei der WiiU glaube ich aber nicht.
Dieses ist eine vereinfachte Darstellung unseres Foreninhaltes. Um die detaillierte Vollansicht mit Formatierung und Bildern zu betrachten, bitte hier klicken.
Invision Power Board © 2001-2020 Invision Power Services, Inc.