Druckversion des Themas

Hier klicken um das Topic im Orginalformat anzusehen

Gaming-Universe Forum _ PC - Mac - Smartphone _ Pokémon GO

Geschrieben von: Lek 10. Sep 2015, 08:15


ZITAT(serebii.net)
The official site has posted about a press conference being held today about a future business strategy being held today, September 10th, at 15:00 JST (06:00 UTC, 07:00 BST, 02:00 EDT, 23:00 JST). This will be live streamed on the video platform NicoNico in Japan. On the NicoNico page, it states that new partner companies will be introduced. It's not currently known what this conference will contain but we'll bring the full details as it comes

Edit @ 07:04: The new project is in conjunction with Nintendo. It utilises smartphones and seems to feature capturing and battling of Pokémon

Edit @ 07:07: Project is called Pokémon Go. Will be releaed on iOS and Android in 2016 in collaboration with Niantic, a startup from Google that became independent.

Edit @ 07:18: Go around and use the Augmented Reality to find various Pokémon in various areas. Meet up for various small fests for battling and so forth.

Edit @ 07:20: Junichi Masuda is assisting in creating locations, music and so forth.

Edit @ 07:21: Pokémon Go will link to the main games in some way

Edit @ 07:24: Pokémon Go comes with a device you can attach to your wrist. It's called Pokémon Go Plus which connects via bluetooth and notifies the player of any nearby Pokémon
Pokémon Go is free to play but has in-app purchases

Einfach Wow!

Geschrieben von: Spider Karim 10. Sep 2015, 09:04

Nintendo 3DS Newsmeldung
News vom 10-09-15
Uhrzeit: 9:50
Normalerweise berichten wir bei Gaming-Universe nicht über ausschließliche Smartphone-Apps- oder -Spiele. Wenn aber ein traditioneller Spielekonzern wie Nintendo in solch ein Riesenprojekt eingebunden ist, wie wir es nachfolgend vorstellen, dann sollte das selbstverständlich auch bei uns Erwähnung finden.
 
Alles fing mit diesem Video als Google-April-Scherz vor einem Jahr an.
 
In Zusammenarbeit mit The Pokémon Company und Niantic Labs, einem ehemaligen Start-Up-Entwickler von Google, arbeitet Nintendo nun an einer tatsächlichen Umsetzung dieses Projekts. Pokémon GO, so der Name der 2016 erscheinenden Free2Play Smartphone-Applikation für Android und iOS, lässt euch mittels eines speziellen Armbands (nicht zwingend zum Spielen notwendig) und den vom Smartphone übertragenen GPS-Daten Pokémon in der Realität fangen und bekämpfen. So könnten sich beispielsweise Gesteins-Pokémon wie Georock in Berglandschaften finden lassen, während ihr das Pflanzen-Pokémon Myrapla eher in Wäldern antrefft. Auch Kämpfe gegen andere Spieler sollen wie schon in den Handheld-Spielen möglich sein.
 
 
Stark involviert in das Projekt, das sich schon seit zwei Jahren in Entwicklung befindet, sind unter anderem Game-Freaks Junichi Masuda, der sich für die Entwicklung vieler Pokémon-Haupttitel auszeichnet, sowie der mittlerweile verstorbene ehemalige Nintendo CEO Satoru Iwata. Derzeit wird noch darüber beraten, wie man Pokémon GO in zukünftige Rollenspiel-Ableger einbinden könnte. Die Zukunft der Pokémon-Reihe bleibt also spannend! Abschließend noch ein Teaser-Trailer, der zeigt was euch erwartet.
 
Was haltet ihr von Pokémon GO? Wahr gewordener Kindheitstraum oder sinnlose App-Spielerei? Verratet es uns in den Kommentaren!

Noch kein Kommentar vorhanden - gib deine Meinung ab

© Gaming-Universe, Newsautor: Karim Ahsan 

Den Code, um ebenfalls GU News in deine Postings einzubauen, findest du auf GU
rechts neben der großen Newsüberschrift bei den Optionen!

Geschrieben von: gamegod 10. Sep 2015, 13:58

Ich finde, dass Nintendo und The Pokémon Company mit dem Trailer falsche Erwartungen schüren. Das was sie darstellen ist der Traum eines jeden Pokémaniacs und wird so nicht in der nahen Zukunft kommen.

Geschrieben von: Lek 10. Sep 2015, 14:14

Ich denke es sollte jedem klar sein, dass das Spiel am Ende so ähnlich ablaufen und aussehen wird wie https://www.ingress.com/. Immerhin ist es der selbe Entwickler.


Also echte Locations, eine echte (Google Maps) Karte und darüber ein Pokémon Layout mit Hotspots á la April 2014. Dazu ein paar coole Funktionen - eben das, was die Technik heute umsetzen kann.


Mich hyped der Trailer, obwohl ich das alles weiß bounce.gif Bin voll gut drauf deswegen busch.gif

Geschrieben von: gamegod 10. Sep 2015, 15:57

Die App an sich hypt mich irgendwie gar nicht, aber die Aussicht, dass Nintendo/GameFreak aktuell wohl wirklich darüber nachdenken Mechaniken aus GO in die regulären RPGs einzubauen stimmt mich positiv. In einem solchen Kontext auf ein NX-Pokemon RPG könnte das durchaus für wirklich frische Gameplay-Aspekte hindeuten. Weil ehrlich gesagt hat sich mit der 3DS-Generation vom Gameplay wieder nichts getan. Man hat jetzt lediglich den endgültigen Shift auf Polygon-Grafik hinbekommen und die Sprite-Ära hinter sich gelassen, der Rest hingegen ist lediglich evolutionäre Optimierungen bekannter Mechaniken.

Weshalb die App mich nicht hypt ist schlichtweg der Punkt, dass ich nicht daran glaube, dass dieses Konzept für sich allein stehend länger als 2-3 Stunden wirklich motiviert und Spaß macht.
Optisch kann ich mir schon ein bisschen mehr vorstellen, so könnte die App ja die Kamera dazu zu nutzen um die Pokémon in der realen Welt darzustellen, ähnlich der Augemented Reality Spiele für den 3DS.

Geschrieben von: Lek 10. Sep 2015, 17:09

Stimmt, vielleicht läuft es aus einen Mix aus Ingress, Pokéwalker, Aprilscherz und Pokémon Traumradar hinaus.

Geschrieben von: Lek 11. Sep 2015, 07:06

Bei der ganzen Kritik, der Werbespot würde falsche Erwartungen wecken (auch in anderen Foren), möchte ich nur mal an den ersten Werbespot von 1999 erinnern:


Edit 08:32:
Laut Serebii.net soll übrigens bereits im Winter eine closed Beta stattfinden und die App im Frühjahr 2016 erscheinen!
Pokémon MMOLARP ugly.gif

Geschrieben von: grapple 12. Sep 2015, 15:16

Wäre ich 15 Jahre jünger, würde ich gerade wohl ausrasten^^

So - naja. Die Idee klingt vielversprechend, der Trailer ist gut - mal schauen, was daraus wird.

Vielleicht wird v2 mit Google Glass / AR-Brillen dann richtig gut.

Geschrieben von: Lek 13. Sep 2015, 20:16


biggrin.gif

Geschrieben von: Lek 7. Oct 2015, 14:38

Ich war am Montag zum ersten Mal mit ein paar eingefleischten Ingress-Spielern unterwegs, um einen Eindruck davon zu bekommen, wie Pokémon GO werden könnte.

Mein Fazit: Ohne eine Powerbank geht gar nichts!

Nach knapp zwei Stunden hat der Akku meines Smartphones unter der Last von GPS, Datenverbindung und Display den Geist aufgegeben.
Zum Vergleich: YouTube-Videos kann ich bei vollem Akku und halber Displayhelligkeit für gut 5 Stunden am Stück gucken, die Standby-Zeit ist natürlich deutlich länger.

Für Pokémon GO werde ich mir also definitiv vorher eine Powerbank samt Ladekabel für den Rucksack besorgen.

Geschrieben von: Lek 15. Oct 2015, 13:31

The Pokémon Company, Nintendo und Google investieren 30 Millionen Dollar in Niantic
$20.000.000 gibt es vorab, $10.000.000 als weitere Investition später.

ZITAT
Niantic Inc. Raises $20 Million in Financing from The Pokémon Company, Google and Nintendo
October 15, 2015

Hi everyone,

Back in August, we announced Niantic would spin out from Google to become an independent company. Today, we are thrilled to disclose that our mission will be backed by global giants in the game, entertainment and technology sectors.

The Pokémon Company, Google and Nintendo are investing up to $30 million in Niantic, Inc., which includes an initial $20 million upfront and an additional $10 million in financing conditioned upon the company achieving certain milestones. We will be using this capital to continue the development of Pokémon GO, to evolve and grow Ingress and its thriving global community, and to build out our real-world gaming platform.

It was quite an honor to be on stage in Tokyo last month with legendary games and entertainment heroes Shigeru Miyamoto of Nintendo, Tsunekazu Ishihara of The Pokémon Company, and Junichi Masuda of GAME FREAK to tell the world about Pokémon GO. We are all incredibly excited about the opportunity to create a product true to the spirit of the original Pokémon games while extending gameplay out into the real world. Because it is a mobile game, players all around the world will be able to immerse themselves in the Pokémon universe on devices they already have in their hands.

Here are some words from our esteemed investors:

Tsunekazu Ishihara, CEO, The Pokémon Company:
“Pokémon’s strategic investment in Niantic paves the way for a social mobile experience the world has never seen before,” said Tsunekazu Ishihara, president and CEO of The Pokémon Company. “The Pokémon Company is committed to partnering with companies like Niantic that share the same spirit of community and innovation.”

Don Harrison, VP of Corporate Development, Google:
“Niantic has shown the great potential of mixing geolocation technology, dynamic storytelling, and innovative game design, and we’re excited to continue supporting the team on their journey.”

It’s exciting to finally be able to share some of our big updates. We are hard at work in our new San Francisco and satellite offices preparing for a series of massive, global Ingress events this Fall, readying Pokémon GO for launch next year, and extending our platform to support a variety of experiences that support our core values of exercise, discovery, and fun.

Sincerely,
John Hanke
Founder & CEO, Niantic, Inc.

Quelle: http://www.nianticlabs.com/blog/

Geschrieben von: Lek 17. Dec 2015, 08:22

Aus einem http://venturebeat.com/2015/12/16/how-niantic-will-marry-animated-characters-with-mobile-location-data-in-pokemon-go/ mit Niantic chief marketing officer Mike Quigley und CEO John Hanke:

- Sie freuen sich über die Partnerschaft mit Nintendo und über die Gelegenheit an einem so großen Projekt arbeiten zu dürfen.
- Der verstorbene Nintendo Präsident Satoru Iwata war an der Entscheidung maßgeblich beteiligt, das Franchise auf "mobile" zu bringen.
- Tsunekazu Ishihara (CEO von the Pokémon Company) spielt mit seiner Frau selbst Ingress und ist auf einem hohen Level
- Pokémon GO soll weltweit funktionieren, egal ob in einer Stadt mit 1.000 Einwohnern oder in einer Großstadt
- Man muss tauschen, um alle Pokémon erhalten zu können
- Pokémon werden regional unterschiedlich vorkommen
- Besonders seltene Pokémon können z.B. nur an bestimmten Orten vorkommen
- Das Zusammenspiel aller Spieler weltweit, soll wichtig sein (ähnlich wie die Portal-Links bei Ingress) und räumliche Abgeschiedenheit kann in diesem Sinne auch zum Vorteil werden
- Ziel ist es, dass man sein Haus verlassen kann und im Umkreis von 5 Minuten auf Pokémon trifft
- Es wird Arenen geben, wo man seine Pokémon leveln kann. Diese sollen aber seltener und etwas schwieriger zu finden sein.
- Es wird Events mit Wettbewerbscharakter geben, dort kann man dann aber auch mit anderen tauschen
- Sie rechnen mit einem großen Erfolg, da Mobiltelefone eine 100 Mal größere Nutzerbasis haben, als z.B. DS und 3DS und so viele Leute zum ersten Mal ein Gerät besitzen, auf dem sie ein Pokémonspiel spielen können.
- Pokémon GO Plus soll man unterwegs nutzen können, um z.B. Pokémon zu fangen. Zu Hause kann man dann auf dem Smartphone oder Tablet nachsehen, was man gefangen hat. Sie wollen, dass man nicht nur auf den Bildschirm starrt, sondern auch etwas von seiner Umgebung sehen kann, während man unterwegs ist.
- Man hat sich von Google gelöst, um Nintendo die Möglichkeit zu bieten, als Mitinhaber einzusteigen. So kann Nintendo sorgloser mit der Pokémon Marke umgehen, als wenn sie es in fremde Hände geben.
- Es ging dabei weniger um Geld (von Google hätten sie mehr als genug für das Projekt bekommen), sondern um die Partnerschaft, um der Marke gerecht zu werden und darum, auf die Erfahrung von Nintendo bei der Spieleentwicklung zurückgreifen zu können.
- Das Team besteht derzeit aus 41 Leuten
- Sie rechnen mit viel Konkurrenz am Markt, die derzeit auch in der Entwicklung ist (sowohl für Ingress als auch für Pokémon GO). Sie halten sich offen, mit anderen zusammen zu arbeiten, um beispielsweise(!) irgendwann Augmented Reality Technologie von Microsoft oder HTC einzubinden.
- Sie können die Spielclient jederzeit um solche und andere Funktionen erweitern.
- Ihre top 3 Märkte für Ingress sind die USA, Japan und Deutschland
- Man wird in Pokémon GO Teams beitreten können, die gegeneinander wetteifern. Es wird mehr als zwei Teams geben.
- Die Story ist noch in Arbeit. Es könnte sein, dass sie parallel zum Rest von Pokémon (Anime, Spiele, etc.?) verläuft oder eigenständig. Das steht noch nicht final fest.
- Ihre Spiele sind besser als eSport, da man bei den Events nicht nur Zuschauer (wie bei League of Legends), sondern Teilnehmer ist.
- (Das Interview vergleicht es mit der MMO Szene) Man könnte größer werden als WoW. Aktuell ist Ingress eher noch wie ein geheimer Club, aber das waren die ersten MMORPGs auch, bevor WoW es massentauglich gemacht hat.
- Seit der Ankündigung von Pokémon GO haben viele Unternehmen ihr Interesse bekundet, ein eigenes Spiel mit Niantic aufzubauen.

Geschrieben von: ness 25. Jan 2016, 20:40

Ich pack's mal hierhin, weil es ja mehr oder weniger auf GO anspielt:

Superbowl Commercial:


Geschrieben von: Tabris 26. Jan 2016, 18:48

Nette Liebe zum Detail ^^







Geschrieben von: Freakazoid 26. Jan 2016, 19:13

Das war ein sehr guter werbespot. Und die details sind genial.

Geschrieben von: gamegod 27. Jan 2016, 00:31

Nintendo schaltet echt nen Pokemon Spot während des Superbowls? Wow! Pokemon GO wird wohl mehr als nur ne Spielerei.

Geschrieben von: ness 7. Feb 2016, 18:29

Pokemon GO came about due to Google's Pokemon April Fools' Day

http://gonintendo.com/stories/251677-pokemon-go-came-about-due-to-google-s-pokemon-april-fools-day-jo

Geschrieben von: ness 26. Feb 2016, 21:36

Niantic secures another $5 million in funding for Pokemon GO, more details 'soon'

http://gonintendo.com/stories/252840-niantic-secures-another-5-million-in-funding-for-pokemon-go-mor

Geschrieben von: ness 24. Mar 2016, 19:16

Pokémon Go – neue Informationen bekannt gegeben

http://sumikai.com/games/pokemon-go-neue-informationen-bekannt-gegeben-125828/

Geschrieben von: ness 29. Mar 2016, 20:23

Pokemon GO - tons of beta details, footage

http://gonintendo.com/stories/254967-pokemon-go-tons-of-beta-details-footage

Geschrieben von: Lek 30. Mar 2016, 08:21

Ich will das endlich ausprobieren joystick.gif

Geschrieben von: ness 17. May 2016, 21:26

»Pokémon GO« – Feldversuche werden weiter ausgeweitet

https://www.anime2you.de/news/87767/pokemon-go-feldversuche-werden-weiter-ausgeweitet/

Geschrieben von: ness 25. May 2016, 21:29

Neue Details zu »Pokémon Go« enthüllt

https://www.anime2you.de/news/88786/neue-details-zu-pokemon-go-enthuellt/

Geschrieben von: ness 7. Jun 2016, 19:51

Neue Screenshots zu »Pokémon GO« veröffentlicht

https://www.anime2you.de/news/92894/neue-screenshots-zu-pokemon-go-veroeffentlicht/

Geschrieben von: Spider Karim 6. Jul 2016, 10:49

ZITAT
Vollversion von Pokémon GO erschienen

Seit wenigen Augenblicken ist die fertige Version von Pokémon GO im Google Play Store erhältlich, zumindest für Benutzer mit Google-Konto aus Japan, Australien oder Neuseeland. Das Spiel war die letzten Wochen im Rahmen einer Closed Beta, dem so genannten „Field Test“, nur ausgewählten Benutzern für Android-Geräte zugänglich. Heute scheint der offizielle Release des fertigen Spiels zu sein.

Gegenüber der Field-Test-Version hat sich übrigens einiges geändert. So wird man nun von einem Professor namens Prof. Willow ins Spiel eingeführt. Auch die 3D-Modelle des eigenen Spieler-Avatars sind verbessert worden und jetzt sind endlich alle Texte auch in deutscher Sprache verfügbar. Hier und da gibt es viele kleinere Updates, die den Einstieg ins Spiel für unerfahrene Spieler vereinfachen. Zu Beginn des Spiels tauchen Bisasam, Glumanda und Schiggy garantiert in der eigenen Umgebung auf. Wie gewohnt kann man sich also sein Starter-Pokémon auswählen.

Anders als in der Field-Test-Version ist nun auch bereits Europa voller wilder Pokémon, PokéStops und Arenen. PokéStops ist dabei der Name ausgewählter Orte wie Skulpturen oder Baudenkmälern. Zum Beispiel können dies auch Dinge wie ein Kunstgegenstand auf dem Gelände einer Schule sein.

Das Spiel wird mit Hilfe von Items gespielt. Man startet mit 50 Pokébällen, 2 Mal Rauch, einer Kamera sowie der „Ei-Brutmaschine ∞“. Mit Pokébällen fängt man wie gehabt Pokémon. Das Item Rauch lockt wilde Pokémon 30 Minuten lang an, was nützlich sein kann, wenn man nicht das Haus verlassen möchte. Die Kamera ermöglicht das Fotografieren von Pokémon und die Ei-Brutmaschine ∞ brütet Eier beim Herumlaufen aus. Auch ein Shop darf bei einem kostenlosen Handy-Spiel natürlich nicht fehlen. Hier lassen sich mit Hilfe von „PokéMünzen“ weitere Items kaufen. 20 Pokébälle gibt es für 100 Münzen, Rauch kostet 80 Münzen, ein Glücks-Ei (verdoppelt Erfahrungspunkte) kostet ebenfalls 80 Münzen. Es gibt zudem das Lockmodul für 100 Münzen, mit dem Pokémon für alle Spieler an einen PokéStop gelockt werden können. Ein Beutel-Upgrade für 50 weitere Items kostet 200 Münzen, das Item „Pokémon-Aufbewahrung-Plus“ schlägt mit 200 Münzen zu buche und bietet Platz für 50 weitere Pokémon. Wer eine höhere Anzahl an Items kauft, erhält einen kleinen Rabatt. PokéMünzen lassen sich im Shop ebenfalls erwerben – und zwar für echtes Geld. 100 PokéMünzen gibt es für 0,99 €. Weitere Kaufmöglichkeiten: 550 Münzen (4,99 €), 1200 Münzen (9,99 €), 2500 Münzen (19,99 €), 5200 Münzen (39,99 €) oder 14500 Münzen (99,99 €).

Pokémon GO wird mit großer Wahrscheinlichkeit in Kürze auch für europäische Geräte bei Google Play und im App Store von Apple erhältlich sein. Unter „Weiterlesen“ findet ihr noch einige Screenshots.
→ https://play.google.com/store/apps/details?id=com.nianticlabs.pokemongo (für Android 4.4+)

Q: filb.de

Geschrieben von: appel 7. Jul 2016, 09:13

Ich habe mein Handy gerade ausm Standby Modus geholt, ich stand angeblich mitten im nirgendwo weil mein Handy noch meinen Standpunkt gesucht hat. Ein Tauboss spawnt neben mir! Genau in dem Moment findet das Handy meinen Standpunkt und ich seh das Tauboss noch in gut 2km Entfernung auf der Karte >=(

Edit: Dafür hab ich jetzt ein Turtok gefangen, also alles vergeben und vergessen ugly.gif

Geschrieben von: ness 7. Jul 2016, 13:04

NX Newsmeldung
News vom 07-07-16
Uhrzeit: 13:51
Vergangene Nacht ist die vielleicht wichtigste Smartphone-App Nintendos in den USA an den Start gegangen, in Bälde sollte es auch bei uns soweit sein: Pokémon GO ist kostenlos im Google PlayStore oder Apple iTunes herunterladbar. Die von Niantic entwickelte Software erlaubt das Fangen von Monstern, gegenseitige Kämpfe und das Besetzen von Pokémon-Arenen - alles natürlich nur offline! Seht den Trailer im Folgenden selbst, sowie anschließend die offizielle Pressemitteilung!
 
 
Pressemitteilung:

 
London, 7. Juli 2016: The Pokémon Company International und Niantic, Inc. freuen sich sehr, die baldige Veröffentlichung des heiß ersehnten Handyspiels Pokémon GO bekannt zu geben, das demnächst als kostenloser Download im App Store und bei Google Play erhältlich ist. Pokémon GO ist zurzeit in den USA, Australien und Neuseeland verfügbar und bald auch in Kanada, Europa und Südamerika erhältlich.

In Pokémon GO durchsuchen Spieler auf der ganzen Welt ihre Umgebung nach wilden Pokémon, die sich dort verbergen, um diese zu fangen. Einige wilde Pokémon sind in ihrer natürlichen Umgebung zu finden. So tauchen Wasser-Pokémon beispielsweise in der Nähe von Seen und am Meer auf. Wenn der Spieler auf ein Pokémon trifft, kann er es fangen, indem er mit dem Touchscreen des Handys einen Pokéball wirft. An einigen der interessantesten Schauplätze der Welt, z. B. bei öffentlichen Kunstobjekten, Sehenswürdigkeiten und Denkmälern, befinden sich außerdem sogenannte PokéStops, an denen man Pokébälle und andere besondere Items finden kann.

Hier sind einige der Pokémon GO-Funktionen:

· Das Fangen von Pokémon: Pokémon GO lädt Spieler dazu ein, draußen wilde Pokémon zu finden und zu fangen. Je höher Spieler im Level aufsteigen, desto mehr mächtige Pokémon können sie fangen. Darüber hinaus haben sie auch Zugang zu stärkeren Items. Um ihren Pokédex zu vervollständigen, können Spieler Pokémon entwickeln, indem sie Pokémon derselben Art einfangen. Wenn sie Pokémon-Eier finden, werden diese ausgebrütet, sobald Spieler zu Fuß eine bestimmte Distanz zurückgelegt haben. Spieler werden dazu ermutigt, ihre Erkundungen fortzusetzen und so vielen verschiedenen Pokémon wie möglich zu begegnen, um ihren Pokédex zu vervollständigen!

· Einem Team beitreten und kämpfen: Spieler können einem von drei Teams beitreten – Team Weisheit, Team Intuition oder Team Wagemut – und von ihnen eingefangene Pokémon leeren Arena-Standorten bzw. einem Standort, an dem ein anderes Teammitglied eins seiner Pokémon platziert hat, zuweisen. Teams müssen gegen die verteidigenden Pokémon in den Arenen ihrer rivalisierenden Teams kämpfen, um das Prestige einer Arena zu senken und sie für ihr eigenes Team zu besetzen. Die Kooperation unter den Teammitgliedern ist sehr wichtig, um gemeinsam so viele Arenen wie möglich in Besitz zu nehmen.

· Den Spaß mit Freunden teilen: Spieler können die Kamera-Funktion aktivieren, um Fotos von Pokémon zu machen, denen sie in der Welt begegnen. Die reale Umgebung der Spieler bildet den Hintergrund ihrer Fotos, die sie mit ihren Freunden teilen können.

· Das Individualisieren des Trainer-Avatars: Spieler können als Trainer das Aussehen ihres Avatars mit Bekleidung und Accessoires individualisieren und sich einen persönlichen Look verpassen. Der individualisierte Avatar erscheint sowohl auf der Karte, wenn sich Spieler fortbewegen, als auch auf ihrer Profilseite. Außerdem erscheint der Avatar eines Spielers in Arenen, die sich im Besitz seines Teams befinden.

· Soundtrack von Junichi Masuda: In Pokémon GO kannst du dir ganz neue Musik anhören, die von GAME FREAKs Junichi Masuda komponiert wurde. Herr Masuda arbeitet schon seit den Anfängen an Pokémon-Spielen und hat viele der klassischen und unvergesslichen Lieder komponiert, die Fans über Jahrzehnte hinweg inspirieren.
Spieler, die sich ihr Erlebnis rund um Pokémon GO verschönern möchten, können dies über In-App-Käufe tun. Spieler können PokéMünzen erwerben, der in Pokémon GO gültigen Währung. PokéMünzen können für Power-ups und zusätzliche Items eingelöst werden.
Wenn der Spieler gerade nicht auf den Bildschirm seines Smartphones schaut, lässt ihn ein kleines Gerät namens Pokémon GO Plus trotzdem weiter am Spielgeschehen teilnehmen. Das Gerät kann sich über Bluetooth mit dem Smartphone verbinden und hält den Spieler mithilfe von LED- und Vibrationssignalen über bestimmte spielinterne Ereignisse auf dem Laufenden. Zudem können durch Drücken eines Knopfes auf dem Gerät Pokémon gefangen oder andere einfache Aktionen durchgeführt werden.


Noch kein Kommentar vorhanden - gib deine Meinung ab

© Gaming-Universe, Newsautor: Maximilian Edlfurtner 

Den Code, um ebenfalls GU News in deine Postings einzubauen, findest du auf GU
rechts neben der großen Newsüberschrift bei den Optionen!

Geschrieben von: Puka 8. Jul 2016, 18:38

Warum gibt es eigentlich nur Pokemon der ersten Generation zu fangen? kommen die andern später?

Geschrieben von: Zelos 10. Jul 2016, 10:21

Soll wohl die Spieler der ersten Generation ansprechen :)

Geschrieben von: LeBuf 10. Jul 2016, 11:26

Ich fand ja schon Ingress saugut, aber diese absichtlich super-vereinfachte Version ist auch nicht übel. Ich hoffe, dass Feature-mäßig noch ordentlich nachgereicht wird, aber bisher macht mir (als Niemals-Pokemon-Fan der lediglich X zuhause hat und sein Wissen aus den ersten 2-3 Staffeln TV-Serie hat) die Jagd Spaß :)

Geschrieben von: LeBuf 10. Jul 2016, 17:23

Ich merk schon, ich muss das Topic hier übernehmen damit's nicht einschläft!

Nach ~3 Tagen mehr oder weniger tiefschürfendem Herumgespiele mit Pkmn GO bin ich wirklich angetan. Wie schon gesagt ist es wesentlich flacher als Ingress, aber andererseits war auch Ingress anfangs kein Wunder an Gameplaytiefe. Ich bin mir sicher, dass echtes PvP und Gebietskontrolle über kurz oder lang ins Spiel kommen, und dann sieht die Sache schon ganz anders aus.

Paar Gedanken soweit:

- Ich frag mich, inwiefern der "frühstart" von Spielern wie mir, die einfach die .apk installieren, das Gefüge zum Live-Start kaputtmacht.

- Anders als bei Ingress scheints hier sehr merkwürdig und random geregelt zu sein, wer wann wie starke "Waffen" (aka Pokemon) bekommt - bei Ingress gab es klare Regeln mit welchem Spielerlevel man welches Item/Aufrüstung/Waffe/etc bekommt, gegen was man es einsetzen kann, ab welchem Level man sich Gedanken um Portale Level X machen kann und so weiter. Das fehlt mir bisher bei Pokemon total.

- Der 1HP Bug nervt endlos.

- Bisher sehe ich noch keinen echten Grund, dranzubleiben. Hier fehlen ebenfalls die Endgame-Ziele genauso wie die kurzfristigen, abseits von "Alle Pokemon finden". Ich bin sehr gespannt, was Niantic hier noch vorhat.

- Und: Ich frage mich, inwiefern TPC Niantic überhaupt reinreden kann / Gamedesign-Fragen übernehmen kann. Aktuell sieht's nach "gar nicht" aus, das ganze Ding ist weit, weit mehr Niantic als Pokemon.

- Ich will das Phänomen aus den USA auch hier haben! Die ganzen Storys über Spieler, die sich zufällig an Gyms treffen und da zu zig Leuten abhängen und Spaß haben, über Restaurants, Kneipen und Cafe's, die Spielern einer Fraktion, Spielern die "ihren" Pokestop-Punkt boosten und so weiter. Selbst die dortige Verkehrswacht postet auf GO abgestimmte, humorvolle Warnungen, und Polizisten spielen mit Teens auf der Straße, nachdem sich die Kontrolle als harmlos herausgestellt hat. Bin so gespannt, was hierzulande passiert, wenn das Ding startet.

Geschrieben von: ness 10. Jul 2016, 21:37

Ja, das ist schon krass, was für eine Resonanz das in Amerika auslöst. Hier mal ein paar Auszüge^^:

Late-night Pokemon GO players get mistaken for drug dealers by cop

http://gonintendo.com/stories/261081-late-night-pokemon-go-players-get-mistaken-for-drug-dealers-by-co

Aber:

ZITAT
Then the cop downloaded the f-----g game on his phone and asked us how to get started.


^^

---

Pokemon GO leading to accidents and injuries

http://gonintendo.com/stories/261059-pokemon-go-leading-to-accidents-and-injuries

---

Random Time! - Guy realizes his neighborhood is full of Pokemon GO players

http://gonintendo.com/stories/261058-random-time-guy-realizes-his-neighborhood-is-full-of-pokemon-g

Ein Kumpel von mir hatte sich die APK runtergeladen und findet es auch richtig klasse.

Geschrieben von: appel 10. Jul 2016, 22:26

ZITAT(LeBuf @ 10. Jul 2016, 18:23) *
- Ich will das Phänomen aus den USA auch hier haben!




Ist schon in vollem Gange ;)
Bin eben aufm Heimweg an einer Arena vorbei und hab dort ein Pokémon für mein Team deponiert. Dann ging in der Arena ein Kampf los! Kurze Zeit später war die Arena im Level aufgestiegen und ein drittes Pokerman wurde deponiert.
Dann fällt mir auf, dass auf der anderen Straßenseite jemand geparkt hat und die Tochter war wie wild auf ihrem Handy am tippen und swipen :)

Geschrieben von: ness 11. Jul 2016, 10:28

WTF, sogar die Tagesschau berichtet darüber?!

"Pokémon Go"-Hype in den USA

http://www.tagesschau.de/ausland/pokemon-101.html

EDIT:

+

Pokemon GO treibt Aktie an
Volltreffer für Nintendo

http://boerse.ard.de/aktien/pokemon-go-volltreffer-fuer-nintendo100.html

Geschrieben von: Shadowguy 11. Jul 2016, 10:46

ich muss ja sagen, ich kann den hype nicht ganz nachvollziehen. habs auch ein bisschen gespielt. aber entweder mir entgehen features oder das ganze ist recht unspäktakulär. ich hab keine lust mein handy die ganze zeit vor mir her zu tragen und den akku saugt es auch enorm. solange man nicht lvl 5 ist kann ich aber auch noch nix mit den arenen machen, vielleicht wirds dann cooler. pokemon fangen sich quasi von selber, kann ich da überhaupt was machen ausser bälle werfen? ist es gewollt das ich zig mal das gleiche fangen damit ichs irgendwann entwickeln kann? was genau bedeuten die WP?

Geschrieben von: appel 11. Jul 2016, 17:53

Es ist wirklich sehr einfach gehalten. Kult + Einfachheit, vielleicht macht genau das Prinzip das Spiel so erfolgreich? Wirklich komplex sind Smartphone Spiele ja noch nie gewesen, unkomplizierte Spiele kommen da eigentlich immer gut an.

Grundsätzlich finde ich den Hype auch übertrieben, habe aber Spaß damit. Das Pronzip mit anderen Spielern Arenen für das eigene Team zu erobern ist super und bei uns hier im Ruhrgebiet gibt es so viele Pokéstops ich weiß gar nicht, wo ich zuerst hingehen soll :)
Allerdings mag ich das Kampfsystem nicht und das Konzept tonnenweise Pokémon von einer Sorte zu fangen um ein einziges zu "trainieren" ist affig und langweilig. Warum man hier nicht da Konzept der Hauptreihe übernommen hat ist mir ein Rätsel... Wobei man ihren eines lassen muss, um Manga entwickeln sich Pokémon auch mit Sonderbonbons weiter :)
Oh und die Glitches sind eine Zumutung!

Ich finds jedenfalls gut und hoffe, dass es verbessert wird! In diesem Sinne:
Lang lebe Team Weisheit! :D

Geschrieben von: LeBuf 11. Jul 2016, 18:02

ZITAT(Shadowguy @ 11. Jul 2016, 11:46) *
ich muss ja sagen, ich kann den hype nicht ganz nachvollziehen. habs auch ein bisschen gespielt. aber entweder mir entgehen features oder das ganze ist recht unspäktakulär. ich hab keine lust mein handy die ganze zeit vor mir her zu tragen und den akku saugt es auch enorm. solange man blah blah blah

Jaja, du bist ne besondere Schneeflocke ;)

Können wir bitte die "Dieses Handyspiel ist kein echtes Pokemon" Diskussionen aus dem Thread lassen? Das ist für mich auf einer Stufe mit Xbox vs Playstation-Genöle. Wenn man's nicht mag, kein Problem, aber dieses Vortragen von "Ich mag es nicht und ich verstehe nicht wie andere es tun!!1" ist echt anstrengend.

Bezüglich "was kann ich überhaupt", ich biete an nen nen neuen (vernünftigen) Thread übers Spiel zu machen, wenn der im (wie es sich gehört) Videospieleforum sein darf, und diesen auch zu maintainen. Denn auch mobile Spiele sind Videospiele :<

Geschrieben von: Freakazoid 11. Jul 2016, 18:23

Habs jetzt knapp ne stunde installiert und mir machts spass und ich kann den hype verstehen. Es trifft halt einfach nen sammel nerv. Zusaetzlich begeistert es meinen sohn extrem wenn er ein pokemon findet und faengt (meistens besser als ich ugly.gif ). Es ist doch eigentlich klar das es kein kampfsystem wie im original enthalten kann weil es sonst ein direktes konkurrenz produkt zu diesem waere und nicht die spielerschaft erweitert.
Sogar bei uns in der kleinen stadt (18 000 Einwohner) gibt es genügend pokestops. Ok jetzt bei mir zuhause direkt im wohngebiet nicht aber bin auch noch nicht viel gewandert mit dem spiel.

Geschrieben von: LeBuf 11. Jul 2016, 18:26



Gerade von meinem Tätowierer reingekommen :D

Ich bin SO gespannt was hier los ist wenn das Ding offiziell gestartet ist.

Geschrieben von: LeBuf 11. Jul 2016, 18:30

ZITAT(Freakazoid @ 11. Jul 2016, 19:23) *
Es ist doch eigentlich klar das es kein kampfsystem wie im original enthalten kann weil es sonst ein direktes konkurrenz produkt zu diesem waere und nicht die spielerschaft erweitert.

Die Fans des alten Gameboykonzepts vergessen halt die simple Möglichkeit, dass GO eben genau deshalb so erfolgreich ist, WEIL es einfacher ist als das Handheldspiel, WEIL es für jedermann wortwörtlich Pick up and play ist, WEIL es eben nicht ein langweiliges RPG ohne Story mit ewig langen Rundenkämpfen ist, etc etc.

Ist ja auch nicht weiter schlimm, aber dann mit der Argumentation zu starten wie doof es wäre, weil es einfacher ist, ist halt einfach super ignorant. Ich hasse die Handheld-Pokemons und ich habe legitim Spaß an GO soweit. Sogar Ingress selbst ist viel, viel komplexer als GO, trotzdem bin ich von zweiterem aktuell weit mehr gefesselt als von Ingress. Manchmal ist simpel tatsächlich besser.

Geschrieben von: Freakazoid 11. Jul 2016, 19:56

Grad hatte ich ein nebulak als in der naehe angezeigt gekriegt bin aber in die falsche richtung gelaufen und dann wars weg... *heul*

Geschrieben von: appel 11. Jul 2016, 20:32

ZITAT(Freakazoid @ 11. Jul 2016, 20:56) *
Grad hatte ich ein nebulak als in der naehe angezeigt gekriegt bin aber in die falsche richtung gelaufen und dann wars weg... *heul*

Ich hab eins, wir können ja tauschen! Ach nee, Moment mal...
Das ist auch so eine Sache, ein Pokerman Spiel in dem man nicht mit anderen tauschen kann? Mal im Ernst, das MUSS später noch kommen!

Geschrieben von: Freakazoid 11. Jul 2016, 20:37

Bin mir da nicht ganz sicher ob das ins spielprinzip passen wuerde.

Geschrieben von: LeBuf 11. Jul 2016, 20:56

ZITAT(appel @ 11. Jul 2016, 21:32) *
ZITAT(Freakazoid @ 11. Jul 2016, 20:56) *
Grad hatte ich ein nebulak als in der naehe angezeigt gekriegt bin aber in die falsche richtung gelaufen und dann wars weg... *heul*

Ich hab eins, wir können ja tauschen! Ach nee, Moment mal...
Das ist auch so eine Sache, ein Pokerman Spiel in dem man nicht mit anderen tauschen kann? Mal im Ernst, das MUSS später noch kommen!


Ist bereits angekündigt, auch wenn ich das genaue Zitat nicht spontan finde.

Geschrieben von: WaltDinsey 11. Jul 2016, 21:28

Ich nutze das Spiel nun seit ein paar Tagen und kann den Hype auch noch nicht so ganz nachvollziehen. Liegt aber eventuell auch daran, dass bei mir nur die immer gleichen Pokémon spawnen. Rattfratz, Taubsi und Habitak. Es wird zwar angezeigt, dass auch andere Pokémon in der Nähe seien, aber da bin ich wohl zu blöd die zu finden. Zudem ist es aufgrund der Serverprobleme aktuell noch recht müßig es ans Laufen zu bekommen. Sehr oft kann ich nicht auf PokéStops zugreifen, um Items abzugreifen. Zum Glück hab ich einen direkt vor der Tür, aber da gibt's nur Pokébälle und selten mal ein Ei, das sich allerdings nicht ausbrüten lässt. Da kann ich noch soviel rum latschen, es tut sich einfach nichts. Insgesamt noch ausbaufähig. Mal abwarten, wie sich das weiter entwickelt.

Geschrieben von: Freakazoid 11. Jul 2016, 21:41

Du musst das ei in den brutkasten legen damit du es ausbrueten kannst.

Rechts unten werden ja die pokemon in deiner naehe angezeigt je mehr pfoten desto weiter weg. Wenn du ein bestimmtes aus der naehe willst und dieses dann anklickst und du dich in dierichtigerichtung darauf zubewegst blinkt diese leiste rechts unten kurz auf.

Diepokemon werden wohl variabler und staerker mit deinem trainer level

Undja die bloeden server probleme haben mich ein gelbes dragonir gekostet ....

Geschrieben von: appel 11. Jul 2016, 21:49

Zum Thema Glitches: Einer meiner Pokébälle ist gerade zu einem schwarzen Loch kollabiert als ich ein Zubat fangen wollte! ugly.gif
https://twitter.com/mathias_appel/status/752601723668160512

Geschrieben von: Tabris 11. Jul 2016, 21:49



laugh.gif

Geschrieben von: LeBuf 11. Jul 2016, 21:52

Die Story gabs nun schon mit mindestens vier verschiedenen Pokemon im Netz, und natürlich ist jede davon Fake :) Witzig isses aber, keine Frage.

Geschrieben von: WaltDinsey 11. Jul 2016, 21:52

ZITAT(Freakazoid @ 11. Jul 2016, 22:41) *
Du musst das ei in den brutkasten legen damit du es ausbrueten kannst.


Das liegt da seit fast einer Woche drin. Keine Ahnung, warum das nicht geht. nixweiss.gif Muss die App zwingend geöffnet sein?

Was ist eigentlich an den Gerüchten dran, dass die Spieler, die die App außerhalb der offiziell verfügbaren Ländern installiert haben, gebannt werden sollen?

Geschrieben von: Freakazoid 11. Jul 2016, 21:55

Ich denke das die app geöffnet sein muss ja.

Sind blos gerüchte und das waere auch schlechte pr es ist ja ein f2p spiel also wuerde es für mich keinen sinn ergeben. Der start ist ja nur wegen den server problemen nicht ueberall gleichzeitig.

Geschrieben von: LeBuf 11. Jul 2016, 21:55

ZITAT(WaltDinsey @ 11. Jul 2016, 22:52) *
ZITAT(Freakazoid @ 11. Jul 2016, 22:41) *
Du musst das ei in den brutkasten legen damit du es ausbrueten kannst.


Das liegt da seit fast einer Woche drin. Keine Ahnung, warum das nicht geht. nixweiss.gif Muss die App zwingend geöffnet sein?

Was ist eigentlich an den Gerüchten dran, dass die Spieler, die die App außerhalb der offiziell verfügbaren Ländern installiert haben, gebannt werden sollen?

Ja, aktuell muss die App offen sein, damit der Brutkasten angerechnet wird. Ist ziemlich bescheuert aber wird hoffentlich mal "gefixt". (Ich mag mich irren aber es wird sogar behauptet die App muss nicht nur offen sondern auch aktiv sein - aka: Screen eingeschaltet - damit es zählt.)

Geschrieben von: appel 11. Jul 2016, 21:56

ZITAT(WaltDinsey @ 11. Jul 2016, 22:52) *
Was ist eigentlich an den Gerüchten dran, dass die Spieler, die die App außerhalb der offiziell verfügbaren Ländern installiert haben, gebannt werden sollen?

Was wollen sie machen? ALLE deutschen Spieler bannen, die vielleicht sogar schon fleißig Geld für ihr Spiel ausgegeben haben? ugly.gif

Geschrieben von: WaltDinsey 11. Jul 2016, 22:16

ZITAT(appel @ 11. Jul 2016, 22:56) *
ZITAT(WaltDinsey @ 11. Jul 2016, 22:52) *
Was ist eigentlich an den Gerüchten dran, dass die Spieler, die die App außerhalb der offiziell verfügbaren Ländern installiert haben, gebannt werden sollen?

Was wollen sie machen? ALLE deutschen Spieler bannen, die vielleicht sogar schon fleißig Geld für ihr Spiel ausgegeben haben? ugly.gif


Ich traue es Nintendo tatsächlich zu. ugly.gif

Dass der Screen beim Eier ausbrüten an sein muss ist ja ziemlich doof. Ich laufe doch keine mehrere Kilometer mit aktiven Screen rum. Da kann ich auch direkt mit leerem Akku mein Haus verlassen. happy.gif Eine geöffnete App allein scheint zumindest bei mir nicht zu reichen, da ich das auch schon ausprobiert habe.

Geschrieben von: Tabris 11. Jul 2016, 23:36

Geschäfte nutzen ihren Status als Pokéstop/Gym um Kunden anzulocken. ^^



Geschrieben von: Tabris 11. Jul 2016, 23:39

Und der Erfolg ist schon ziemlich beeindruckend, mal sehen wie lange sich das hält:

ZITAT
  • On 5% of active US Android Devices (More than Tinder)
  • Daily Active User Population > than Twitter (Android)
  • Average In-App Time is 43 Minutes. More than Instagram (Android)
  • Topped Apple App Store Chart in 4.5 Hours
  • 5th Top Grossing App on App Store in 24 hours
  • Topped Clash of Clans & Candy Crush 23 hours after launch
  • Top Download & Revenue in Australia & New Zealand 48 hours after launch

http://www.neogaf.com/forum/showthread.php?t=1245142
https://techcrunch.com/2016/07/11/pokemon-go-adds-9b-to-nintendos-value-global-rollout-continues-this-week/
http://www.reuters.com/article/us-nintendo-stocks-idUSKCN0ZR027/

Geschrieben von: Tabris 12. Jul 2016, 00:02

ZITAT
How Pokémon Go is helping me with depression and social anxiety

When the game launched I didn't expect much of it. I started playing it a bit and got addicted really fast.
Where normally I would stay inside for days, not getting exercise, just staring at my computer screen and a worsening depression, I decided to step my game up.

The first day I walked over 20 km. It was hell for me since it's been ages that I've actually used my body for anything else than sitting on my chair.
But it felt good. I kept up the pace and walked another 15 km the second day. I noticed that
it was already getting easier for me to walk without much pain.
The third day went very smooth, walked for 12 km with no pain, no effort.
Now, the fourth day I've already walked 7 km and it's 1:50 PM at this moment. I will go up to 15 again today.

In these three days, I've met over 25 complete strangers that wanted to meet up and just talk and play together. This was actually one of the better experiences in my life. There was no feeling of anxiety, everyone was so friendly. I keep meeting more and more people on the way and have small talks with them.

The game has made me go outside again, overcome my anxiety and live a little better. I plan to keeping this up and feel comfortable with my body again.

Just wanted to share this shot of a group of strangers that came when I activated the lure module :). We all had a blast. And some weed of course.

Thanks for reading, you don't have to upvote or anything, I'm just glad that it works for me.

http://imgur.com/gallery/q58BqX4

Geschrieben von: Shadowguy 12. Jul 2016, 06:54

ZITAT(LeBuf @ 11. Jul 2016, 19:02) *
ZITAT(Shadowguy @ 11. Jul 2016, 11:46) *
ich muss ja sagen, ich kann den hype nicht ganz nachvollziehen. habs auch ein bisschen gespielt. aber entweder mir entgehen features oder das ganze ist recht unspäktakulär. ich hab keine lust mein handy die ganze zeit vor mir her zu tragen und den akku saugt es auch enorm. solange man blah blah blah

Jaja, du bist ne besondere Schneeflocke ;)

Können wir bitte die "Dieses Handyspiel ist kein echtes Pokemon" Diskussionen aus dem Thread lassen? Das ist für mich auf einer Stufe mit Xbox vs Playstation-Genöle. Wenn man's nicht mag, kein Problem, aber dieses Vortragen von "Ich mag es nicht und ich verstehe nicht wie andere es tun!!1" ist echt anstrengend.

Bezüglich "was kann ich überhaupt", ich biete an nen nen neuen (vernünftigen) Thread übers Spiel zu machen, wenn der im (wie es sich gehört) Videospieleforum sein darf, und diesen auch zu maintainen. Denn auch mobile Spiele sind Videospiele :<


hab ich irgendwo gesagt das es kein echtes pokemon spiel ist und handyspiele ohnehin sucken? ich sagte lediglich das ich den hype nicht nachvollziehen kann weil das spiel zumindest anfangs so gut wie nichts bietet und es unpraktisch ist mit dem handy vor der nase die ganze zeit rumzulaufen so das man nimmer sieht wohin man geht.

ich hab jetzt bisher aber auch net die zeit gehabt gezielt nur für das spiel rauszugehen, ich mache das wenn aufm heimweg von der arbeit und da sind halt auch immer die gleichen pokes leider (was ja an sich völlig ok ist). so dauert es aber halt schon recht lang bis man lvl 5 ist um mehr machen zu können.

anstatt vielleicht meine fragen zu beantworten damit ich auch mehr spaß mit dem spiel habe lieber ne runde nörgeln ohne grund...

Geschrieben von: Freakazoid 12. Jul 2016, 07:23

Naja du musst ja nicht aufs handy schauen beim gehen nur dann halt wenns vibriert. Je hoeher das level desto diverser werden die pokemon. Also ich fand das das aufleveln extrem schnell geht bisher bin jetzt level 5. Aber das spiel muss eingeschaltet sein und der bildschirm nicht aus.

Ja man soll immer wieder die selben fangen um diese zu entwickeln. Du kannst aber pokemon zum professor schicken und dafuer kriegst du dann nochmal ein bonbon. Das pokemon ist dann aber fuer immer weg. Du kannst beim fangen den ball spinnen lassen um mehr punkte zu kriegen, zusaetzlich umso kleiner der grüne kreis umso mehr punkte gibts.
Was die WP genau bedeuten weiss ich nicht aber ich geh davon aus das dies das Level der Monster ist und umso höher umso besser. Wenn ich es richtig beobachtet habe (bin mir nicht ganz sicher) verdoppeln sich die wp nach ner entwicklung. Übrigens haben die pokemon die man fängt unterschiedliche attacken.

Geschrieben von: Shadowguy 12. Jul 2016, 07:56

ZITAT(Freakazoid @ 12. Jul 2016, 08:23) *
Naja du musst ja nicht aufs handy schauen beim gehen nur dann halt wenns vibriert. Je hoeher das level desto diverser werden die pokemon. Also ich fand das das aufleveln extrem schnell geht bisher bin jetzt level 5. Aber das spiel muss eingeschaltet sein und der bildschirm nicht aus.

Ja man soll immer wieder die selben fangen um diese zu entwickeln. Du kannst aber pokemon zum professor schicken und dafuer kriegst du dann nochmal ein bonbon. Das pokemon ist dann aber fuer immer weg. Du kannst beim fangen den ball spinnen lassen um mehr punkte zu kriegen, zusaetzlich umso kleiner der grüne kreis umso mehr punkte gibts.
Was die WP genau bedeuten weiss ich nicht aber ich geh davon aus das dies das Level der Monster ist und umso höher umso besser. Wenn ich es richtig beobachtet habe (bin mir nicht ganz sicher) verdoppeln sich die wp nach ner entwicklung. Übrigens haben die pokemon die man fängt unterschiedliche attacken.


Danke!

vibriert aber halt nur für pokemon nicht für die stops. wobei ich grad eh über 200 bölle habe. das mit dem bildschirm ist aber was unpraktisch, da müsste man also am besten die auto abschaltung ausstellen.

das mit dem verschicken hab ich schon gemacht, leert auch etwas das eigene menü. wie spinne ich denn den ball? und wann wird der kreis kleiner?

die attacken sind nur für die arena wichtig vermute ich mal? von daher bisher auch recht egal bei mir. power up bei nem poke ist vermutlich sowas wie lvln und entwickeln halt die nächste entwicklung. wenn jetzt doch bloß andre pokemon als ratfratz auf meinem arbeitsweg liegen würden...

Geschrieben von: appel 12. Jul 2016, 08:10

ZITAT(Tabris @ 12. Jul 2016, 00:36) *
Geschäfte nutzen ihren Status als Pokéstop/Gym um Kunden anzulocken. ^^


Wenn die jetzt noch bekannt gegeben regelmäßig Lockmodule einzusetzen werden die sich vor lauter Kundschaft gar nicht retten können :)

Geschrieben von: Freakazoid 12. Jul 2016, 08:25

Wenn du denn ball berührst und dann mit dem finger kreist faengt er zu spinnen an. Ist dann aber schwerer zu werfen. Aber runtergefallene baelle kann man wieder aufheben.
Der kreis ändert seine größe solang du den pokeball berührst. Das mit den ratfratz wird sich wohl mit nem hörerem level ergeben. Meiner beobachtung nach.

Geschrieben von: Freakazoid 12. Jul 2016, 08:33


Geschrieben von: Spider Karim 12. Jul 2016, 11:45

Pokémo GOes Wahlkampf. happy.gif

Geschrieben von: Freakazoid 12. Jul 2016, 12:13

Lol einfach cool

Geschrieben von: Darkie 12. Jul 2016, 15:16

So wie es aussieht verdient Nintendo ab wohl zu den anderen relativ wenig daran. Finde ich schon etwas arm. *lol*

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/3376267 Ist zwar nicht lustig, aber man könnte mal solch Aktion legal starten. Finde es affig wie die Leute sich öffentlich Verhalten.

Geschrieben von: Tabris 12. Jul 2016, 15:43

ZITAT(Darkie @ 12. Jul 2016, 16:16) *
So wie es aussieht verdient Nintendo ab wohl zu den anderen relativ wenig daran. Finde ich schon etwas arm. *lol*

Welche anderen? Da sind doch nur Niantic (an denen Nintendo als Teilhaber ebenfalls mitverdient) und die Pokémon Company (wo Nintendo nochmal mitverdient). Sehe jetzt nicht wie Nintendo bei dieser Sache wenig verdienen könnte.

Geschrieben von: gamegod 12. Jul 2016, 18:30

ZITAT(Tabris @ 12. Jul 2016, 16:43) *
ZITAT(Darkie @ 12. Jul 2016, 16:16) *
So wie es aussieht verdient Nintendo ab wohl zu den anderen relativ wenig daran. Finde ich schon etwas arm. *lol*

Welche anderen? Da sind doch nur Niantic (an denen Nintendo als Teilhaber ebenfalls mitverdient) und die Pokémon Company (wo Nintendo nochmal mitverdient). Sehe jetzt nicht wie Nintendo bei dieser Sache wenig verdienen könnte.


Apple und Google kassieren einen ordentlichen Anteil an getätigten In-App Käufen ab. Because they love their developers and make them rich (and themselfs even richer ugly.gif)

Geschrieben von: Tabris 12. Jul 2016, 20:48

ZITAT(gamegod @ 12. Jul 2016, 19:30) *
ZITAT(Tabris @ 12. Jul 2016, 16:43) *
ZITAT(Darkie @ 12. Jul 2016, 16:16) *
So wie es aussieht verdient Nintendo ab wohl zu den anderen relativ wenig daran. Finde ich schon etwas arm. *lol*

Welche anderen? Da sind doch nur Niantic (an denen Nintendo als Teilhaber ebenfalls mitverdient) und die Pokémon Company (wo Nintendo nochmal mitverdient). Sehe jetzt nicht wie Nintendo bei dieser Sache wenig verdienen könnte.


Apple und Google kassieren einen ordentlichen Anteil an getätigten In-App Käufen ab. Because they love their developers and make them rich (and themselfs even richer ugly.gif)

Ja, rund 30% wie jeder andere Shop-Anbieter auch.

Geschrieben von: grapple 13. Jul 2016, 01:01

Ohne Apple und Google wäre das Spiel jetzt auch nicht hunderten Millionen Geräten verfügbar.

Nintendo hat bei Pokémon GO schon sehr vieles richtig gemacht. Die bekannten 150 Pokémon, leichter Einstieg, positive PR durch "Social Gaming", ein bewährtes Konzept (Ingress) intelligent angepasst, ein neuer guter Entwickler, etc. Warum nicht auch bei NX so?

Ihre Marken haben einfach eine brutale Zugkraft. Ich bin gespannt, was sie mit Mario vorhaben. Wenn ich daran denke, dass bei uns in der Oberstufe quasi die ganze Klasse ein 2D-Mario auf dem GTR gezockt hat...

Geschrieben von: Jerec 13. Jul 2016, 08:50

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.nianticlabs.pokemongo

Kann jetzt endlich aus dem Play Store installiert werden ... also scheint es offiziell in Europe/Deutschland erhältlich zu sein. App Store kann ich nicht prüfen, kein iPhone.

Geschrieben von: Spider Karim 13. Jul 2016, 09:27

Hm, bei mir kommt diese Meldung...


Geschrieben von: Darkie 13. Jul 2016, 09:34

https://www.surveymonkey.com/business/intelligence/pokemon-go-biggest-mobile-game-ever/

Ich ahne nichts gutes für die Zukunft.

Geschrieben von: Jerec 13. Jul 2016, 09:39

QUOTE (Spider Karim @ 13. Jul 2016, 10:27) *
Hm, bei mir kommt diese Meldung...

Erfüllt dein Gerät die Anforderungen? Habs über den Web-Play-Store installiert, kein Problem.

Geschrieben von: Spider Karim 13. Jul 2016, 09:46

Ich hab ein Samsung Galaxy S3. So alt ist das nun auch nicht, und Ingress scheint ja auch darauf zu funktionieren.

Geschrieben von: Aemeath 13. Jul 2016, 10:37

Mit meinem Z2 konnte ich es nun über den PlayStore runterladen.

Geschrieben von: Shadowguy 13. Jul 2016, 10:47

ZITAT(Spider Karim @ 13. Jul 2016, 10:46) *
Ich hab ein Samsung Galaxy S3. So alt ist das nun auch nicht, und Ingress scheint ja auch darauf zu funktionieren.


also aufm s4 mini ruckelts wohl stark wurde mir gesagt. kann also am alter des handys liegen

Geschrieben von: Tabris 13. Jul 2016, 11:02

ZITAT(Darkie @ 13. Jul 2016, 10:34) *
https://www.surveymonkey.com/business/intelligence/pokemon-go-biggest-mobile-game-ever/

Ich ahne nichts gutes für die Zukunft.

Was ist traurig daran, wenn ein gutes Spiel Erfolg hat?

Geschrieben von: Jerec 13. Jul 2016, 12:25

Mitten im Nirgendwo im Büro als erstes Nicht-Starter-Pokemon ein Tauboga gefangen, that's like it.

Geschrieben von: ness 13. Jul 2016, 12:43

Wow, einfach nur wow:



O_o

Geschrieben von: Shogoki 13. Jul 2016, 13:44

Darkie meint sicherlich, dass es zu verstärkter mobile-Fokussierung bei Nintendo führen wird.
Vllt läuft es aber auch ganz anders und es führt nicht nur zu Fokussierung auf simple Mobile-Konzepte, sondern es sorgt dafür, dass Nintendo volle Kraft in den Bereich der augmented reality steckt. Bei VR sind sie zu spät und hätten kaum Möglichkeiten auf großen Erfolg oder überhaupt Aufmerksamkeit, aber mit ihrem ersten AR-Titel haben sie einen der größten Hits der Firmen- wie Mobile-Geschichte geschaffen.

Im Bereich mobile, AR und Datensammelei und -verkauf liegt sicherlich Nintendos Zukunft.

Geschrieben von: Sun 13. Jul 2016, 13:57

Für Menschen ohne Smartphones klingt das einfach furchtbar. frown.gif

Geschrieben von: Obi-Biber 13. Jul 2016, 14:01

Alle spielen es. Alle reden darüber. Es ist unfassbar. Selbst völlig videospielfremde Leute sind im Bann. Im Büro. Auf der Straße. In der eigenen Familie. Omnipräsenter als ein großes Fußballturnier.

Geschrieben von: Shogoki 13. Jul 2016, 14:03

Smartphones bekommt man mittlerweile schon bei Discountern, für Preise von 100-150 Euro. Wer also auf die Zukunft Nintendos nicht verzichten kann, kriegt die Plattform für kleines Geld. Mehr Technik und Möglichkeiten für weniger Geld als ein 3DS. Sollte also für keinen Videospieler eine große finanzielle Hürde sein. Der GPS-Zwang ist schlimmer, aber für dieses Spiel notwendig.

Geschrieben von: Sun 13. Jul 2016, 14:33

Erstmal abwarten was noch so kommt, auf Pokemon GO kann ich noch leicht verzichten. ^^

Geschrieben von: Zelos 13. Jul 2016, 15:07

Yeah, mein zweites Pokemon direkt nach dem Glumanda-Starter war ein Evoli :D :D .
Danach hab ich noch ein Taubsi, Rattfratz und ein Paras gefangen. Alles auf dem Heimweg von der Arbeit. Hab heute mal auf den Bus verzichtet ugly.gif .

Mal sehen wieviel ich morgen bei der Postzustellung finde ugly.gif .

Geschrieben von: Aemeath 13. Jul 2016, 15:32


So sieht's bei mir bisher aus. Hab mich aber auch noch keinen Meter bewegt, die habe ich alle hier im Büro gefangen. Es gab auch ein Kingler in der Nähe, aber das ist leider nicht näher gekommen. :(

Geschrieben von: Law 13. Jul 2016, 16:10

Hab die App jetzt auch seit einigen Tagen und auf dem Weg zur Uni ab und zu genutzt. Hat noch viele Macken, macht aber wirklich Spaß und das Potenzial nach oben ist gewaltig. Gestern z.B 3 Schiggys gefangen 😆

 

Geschrieben von: Ike07 13. Jul 2016, 16:13

Bei mir ist nichts. Im Android Store nicht drinne, über die Internetseite am PC kommt ich habe kein kompatibles Handy.

Ist zwar noch das Galaxy S3, aber deswegen kaufe ich garantiert kein neues.

Geschrieben von: Law 13. Jul 2016, 16:17

ZITAT(Ike07 @ 13. Jul 2016, 17:13) *
Bei mir ist nichts. Im Android Store nicht drinne, über die Internetseite am PC kommt ich habe kein kompatibles Handy.

Ist zwar noch das Galaxy S3, aber deswegen kaufe ich garantiert kein neues.


Ja, das S3 geht leider nur bis Android 4.2. Für Pokemon Go brauch man Android 4.4 oder höher.

Geschrieben von: LeBuf 13. Jul 2016, 16:30

Eben auf dem Weg zum Edeka (keine 5 Minuten weg) unabhängig voneinander 4 Typen, ein Mädel und ein Kiddie getroffen, alle am spielen, alle sofort gelacht und gegrüßt als sie gemerkt hatten dass ich auch spiele, oder nachdem ich sie angegrinst habe. Soviel Spaß nachm Pfand wegbringen hatte ich lang nicht mehr :)

Diese "Früher sind wir ohne Smartphone raus!!1" Tiraden gehen mir so auf den Senkel mittlerweile, auch "früher" hätte ich niemals wildfremde Leute angelächelt und wäre kurz mit ihnen ins Gespräch gekommen. Wenn's so weitergeht dann ist dies das sozialste Spiel, dass ich je gesehen habe.

Geschrieben von: Tabris 13. Jul 2016, 17:34

Bei mir sieht's aktuell so aus:





btw. welchem Team seid ihr beigetreten? ^^


Team Instinct ftw top2.gif



Geschrieben von: Tabris 13. Jul 2016, 17:37

ZITAT(Law @ 13. Jul 2016, 17:10) *
Hab die App jetzt auch seit einigen Tagen und auf dem Weg zur Uni ab und zu genutzt. Hat noch viele Macken, macht aber wirklich Spaß und das Potenzial nach oben ist gewaltig. Gestern z.B 3 Schiggys gefangen 😆

Du weisst, dass du doppelte Pokémon an den Professor schicken und so Bonbons zum Weiterentwickeln bekommen kannst, oder? ^^

Geschrieben von: LeBuf 13. Jul 2016, 17:50

ZITAT(Tabris @ 13. Jul 2016, 18:34) *
Team Instinct ftw top2.gif




;)

Mystic :)

Geschrieben von: Tabris 13. Jul 2016, 17:54


Geschrieben von: LeBuf 13. Jul 2016, 17:57

Haben sie bei Ingress auch versucht, und auch positionshacks etc. Und wurden im Normalfall prompt Accountgebannt/gelöscht. Normalerweise geht Niantic glücklicherweise schnell gegen Cheater vor.

Edit: Und lustig, was heutzutage alles "hacken" genannt wird lol

Geschrieben von: Tabris 13. Jul 2016, 18:00

"hacken" ist das Zauberwort für "irgendwas, das mit Computern zu tun hat und nicht MS Office/Browser/Games ist" ;)

Geschrieben von: Zelos 13. Jul 2016, 18:29

Leider scheinen die Server etwas überlastet. Wohne zufällig direkt am See wo Leute spazieren gehen. Bin da heut mal mit Freundin rum und wir haben mindestens 8 weitere Leute mit Handy gesehen die an allen pokestops stehen geblieben sind wo wir auch stehen geblieben sind. An der angrenzenden eissporthalle kam dann ein Smart auf die Parkplätze gefahren. Beide mit Handy in der Hand und die pokestops abgegrast ugly.gif .

Geschrieben von: Law 13. Jul 2016, 18:37

ZITAT(Tabris @ 13. Jul 2016, 18:37) *
ZITAT(Law @ 13. Jul 2016, 17:10) *
Hab die App jetzt auch seit einigen Tagen und auf dem Weg zur Uni ab und zu genutzt. Hat noch viele Macken, macht aber wirklich Spaß und das Potenzial nach oben ist gewaltig. Gestern z.B 3 Schiggys gefangen 😆

Du weisst, dass du doppelte Pokémon an den Professor schicken und so Bonbons zum Weiterentwickeln bekommen kannst, oder? ^^


Ich weiß, hab ich auch schon. happy.gif Aber momentan muss ich erst wieder genug sammeln. ^^

Geschrieben von: appel 13. Jul 2016, 19:17

Hier mal ein paar von meinen Mons bisher:





Was mich ja echt nervt ist, dass sich Evoli zufällig entwickelt... Ich will ein Blitza! :C

Das Turtok habe ich übrigens wild gefangen ugly.gif Ich hab ein Evoli gejagt und plötzlich stand es neben mir XD

Geschrieben von: xRaven 13. Jul 2016, 20:23

ZITAT(Obi-Biber @ 13. Jul 2016, 15:01) *
Alle spielen es. Alle reden darüber. Es ist unfassbar. Selbst völlig videospielfremde Leute sind im Bann. Im Büro. Auf der Straße. In der eigenen Familie. Omnipräsenter als ein großes Fußballturnier.

Meine kurze Begegnung mit dem Spiel heute: https://darkikarus.wordpress.com/2016/07/13/da-hype-is-real/

Geschrieben von: Tabris 13. Jul 2016, 20:25

@appel: Du hast da ja schon eine ganz ordentliche Truppe beisammen. ^^

Geschrieben von: appel 13. Jul 2016, 20:47

ZITAT(Tabris @ 13. Jul 2016, 21:25) *
@appel: Du hast da ja schon eine ganz ordentliche Truppe beisammen. ^^

Könnte besser sein, ich muss meine 'Mons noch besser trainieren und weiter im Trainerlevel aufsteigen :)

Geschrieben von: LeBuf 13. Jul 2016, 20:59


Geschrieben von: Zelos 13. Jul 2016, 21:28

Witzige Idee die Namen der Bosse und NPC's aus der souls Serie zu nehmen. Quelaag habe ich auch mal für meine hexenmeisterin in WoW verwendet :)

Geschrieben von: Tabris 13. Jul 2016, 21:58






Solche Bilder und Stories wärmen mir echt das Herz. ^^

Geschrieben von: Spider Karim 13. Jul 2016, 22:19

Das wirkt alles so unwirklich und während die halbe Welt das Spiel zockt, kann ich es als eingefleischter Spieler und Pokémon-Crack nicht. ugly.gif

Geschrieben von: grapple 14. Jul 2016, 00:19

ZITAT(Spider Karim @ 13. Jul 2016, 23:19) *
Das wirkt alles so unwirklich und während die halbe Welt das Spiel zockt, kann ich es als eingefleischter Spieler und Pokémon-Crack nicht. ugly.gif

https://download.cyanogenmod.org/?device=i9300&type=snapshot

Geschrieben von: Zerathul 14. Jul 2016, 00:31

Ich hab bei uns ehrlich gesagt bisher noch gar nichts von dem Hype mitbekommen, sondern nur das, was man halt übers Internet so mitkriegt. Spiele es selbst aber auch nicht, unter anderem Mangels des passenden Smartphones (hab auch ein S3 Mini), von daher hab ich mich jetzt auch noch nicht an nem Pokestop oder so aufgehalten.


ZITAT(LeBuf @ 13. Jul 2016, 17:30) *
Eben auf dem Weg zum Edeka (keine 5 Minuten weg) unabhängig voneinander 4 Typen, ein Mädel und ein Kiddie getroffen, alle am spielen, alle sofort gelacht und gegrüßt als sie gemerkt hatten dass ich auch spiele, oder nachdem ich sie angegrinst habe. Soviel Spaß nachm Pfand wegbringen hatte ich lang nicht mehr :)

Diese "Früher sind wir ohne Smartphone raus!!1" Tiraden gehen mir so auf den Senkel mittlerweile, auch "früher" hätte ich niemals wildfremde Leute angelächelt und wäre kurz mit ihnen ins Gespräch gekommen. Wenn's so weitergeht dann ist dies das sozialste Spiel, dass ich je gesehen habe.


Irgendwie beschwerst du dich hier dauernd über Aussagen, die zumindest hier kein Mensch gemacht hat. ugly.gif

Geschrieben von: Jerec 14. Jul 2016, 09:17

QUOTE (Zerathul @ 14. Jul 2016, 01:31) *
Irgendwie beschwerst du dich hier dauernd über Aussagen, die zumindest hier kein Mensch gemacht hat. ugly.gif

Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich den Text von Bufko schon woanders gelesen habe. *hust* ;]

Geschrieben von: Baylife 14. Jul 2016, 09:54

Habe gestern angefangen . :D
Wenn ich aber sehe wie weit Leute schon sind weil sie mit der APK Datei gespielt haben :D
Ai ai ai .. da muss ich aber noch kräftig laufen :D

Geschrieben von: Freakazoid 14. Jul 2016, 10:59

Die wp der pokemon sagen nicht zuuviel aus sondern sind eher eine grobe aussrichtung da sind die typen in den kaempfen wichtiger. Wenn man geschickt auswricht kann man mit nem wp 400 auch ein wp 700 besiegen ;D und vorallem kann man ja im team gegen die arenen kae.pfen was sehr hilfreich ist.

So jetzt hab ich ein lockmodul bekommen und bin dann gleich zum naechsten pokestop getingelt und konnte es nicht einsetzen.... Weiss jemand wieso oder was ich falsch gemacht habe?
Bin level 8, steh beim pokestop gehe auf items scroll aufs modul und dann steht da nur das ich es an diesem ort nicht einsetzen kann...

Geschrieben von: WhiteHorse 14. Jul 2016, 11:36

Du musst über dem Bild vom Pokestop auf diesen kleinen weißen kurzen Balken tippen. Dort kannst das Modul dann einsetzen.

Geschrieben von: Freakazoid 14. Jul 2016, 11:37

Die leute benutzen pokemon go mehr als facebook

QUOTE



As you can see, the average iPhone user spent 33 minutes in Pokémon GO on Monday, July 11, more time than in any of the other apps we analyzed—even Facebook:
By comparison, the average user spent just over 22 total minutes in Facebook yesterday—still a considerable amount of time—and about 18 total minutes in Snapchat, the third-most-used of the apps we analyzed. Slither.io, which spent more than two weeks at No. 1 on the U.S. App Store’s downloads ranking, was used about 10 minutes on average during the same one-day period.

Quelle: http://www.gonintendo.com/stories/261376-study-shows-mobile-users-spending-more-time-with-pokemon-go-than

Geschrieben von: Onilink 14. Jul 2016, 12:08

Hauptsache ausgerechnet das Teil hat nichts mit Nintendo Accounts zu tun, wovon sie ja 100 Mio. Stück haben wollen ugly.gif Stattdessen Miitomo und Fire Emblem...

Geschrieben von: Obi-Biber 14. Jul 2016, 12:14

QUOTE (Jerec @ 14. Jul 2016, 10:17) *
QUOTE (Zerathul @ 14. Jul 2016, 01:31) *
Irgendwie beschwerst du dich hier dauernd über Aussagen, die zumindest hier kein Mensch gemacht hat. ugly.gif

Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich den Text von Bufko schon woanders gelesen habe. *hust* ;]

Bufko liest hier gar nicht, wir sind nur Zweitverwertung von Postings, die er woanders ganz gelungen fand! Blindes Copy & Paste. Vielleicht hat er sogar einen sehr intelligenten Bot programmiert.

Geschrieben von: Yoshi 14. Jul 2016, 12:50

ZITAT(Obi-Biber @ 14. Jul 2016, 13:14) *
ZITAT(Jerec @ 14. Jul 2016, 10:17) *
ZITAT(Zerathul @ 14. Jul 2016, 01:31) *
Irgendwie beschwerst du dich hier dauernd über Aussagen, die zumindest hier kein Mensch gemacht hat. ugly.gif

Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich den Text von Bufko schon woanders gelesen habe. *hust* ;]

Bufko liest hier gar nicht, wir sind nur Zweitverwertung von Postings, die er woanders ganz gelungen fand! Blindes Copy & Paste. Vielleicht hat er sogar einen sehr intelligenten Bot programmiert.

Hat er dann quasi GU gehackt? Hier am Campus spielen das Spiel auch einige. Mehr habe ich glaube ich zum Thema nicht beizutragen. Ach doch, ich gehe auch heute noch ohne Smartphone vor die Tür und ich stell mir jetzt nen creepy Bufko vor, der ein kleines Mädchen angrinst und das Mädchen fühlt sich genötigt, verlegen zurückzugrinsen.

Geschrieben von: Zelos 14. Jul 2016, 13:18

Wie genau funktioniert kampf? Hab eben einen ausprobiert wurde aber übel verdroschen. Sein golbat hatte 350wp und mein stärkster hatte so um die 70 rum. Alle 6 Pokémon sind nach erscheinen quasi direkt auf 0 HP reduziert worden ugly.gif

Geschrieben von: Freakazoid 14. Jul 2016, 14:00

du musst auf das gegnerische monster tippen um zu angreifen, wenn du länger auf dem gegner drauf bleibst machst du den spezial angriff, dieser ist aber begrenzt siehe blaue Leiste unter der KP. Du kannst aber Gegnerischen Angriffen ausweichen indem du zur seite wischt, wodurch eben auch stärkere Pokemon besiegbar werden.

Geschrieben von: Sun 14. Jul 2016, 14:21

ZITAT(Yoshi @ 14. Jul 2016, 13:50) *
und ich stell mir jetzt nen creepy Bufko vor, der ein kleines Mädchen angrinst und das Mädchen fühlt sich genötigt, verlegen zurückzugrinsen.

Heute morgen im Radio haben Sie Eltern schon gewarnt, dass die Gefahr besteht, dass ihre Kinder mit Pokemon GO zum mitgehen überredet werden könnten von Fremden und die Eltern ihren Kindern klarmachen sollen, dass sie ihnen alles sagen sollen was ihnen komisch vorkommt. Jetzt stelle ich mir gerade vor wie das Mädchen das ihren Eltern erzählt...

Geschrieben von: Z.Carmine 14. Jul 2016, 18:00

Bei den ganzen Fake?-Geschichten im Umlauf ist es sicher nur eine Frage der Zeit, bis Meldungen angeblicher Pädophiler oder sexueller Nötigung im Zusammenhang mit Pokemon GO auftauchen. Anonymität im Netz sei dank...

Abgesehen davon hat Nintendo wohl den Pokemon-Hype erfolgreich in die Öffentlichkeit zurückgebracht?
Ob das Auswirkungen auf zukünftige Pokemon-Spiele haben wird?

Sollte Nintendo aber Handhelds zugunsten Smartphones verwerfen werde ich diese Spiele wohl zumindest zu großen Teilen nicht spielen.
So schnell, wie die Smartphones wohl veraltet sind...

Geschrieben von: Obi-Biber 14. Jul 2016, 18:02

? Du kannst deinen Spieltag doch auf jedes neue Handy übertragen.

Geschrieben von: Zelos 14. Jul 2016, 18:07

Auf pro7 newstime haben Sie schon gezeigt wie die Leute der ausschwitz Anlage doch bei Nintendo darum gebeten haben dieses KZ wieder aus dem Spiel zu entfernen. Auch die beim mahnmal in Berlin fanden es unangebracht. Sollen die doch froh sein dass die wieder mehr Besucher haben. Die Spieler könnten ja mal vom Handy aufblicken nachdem das Pokémon gefangen ist und evtl was lernen. Die deutschen müssen mal wieder direkt alles verteufeln ugly.gif

Danke für die Erklärung @freakazoid

Geschrieben von: LeBuf 14. Jul 2016, 18:25

ZITAT(Yoshi @ 14. Jul 2016, 13:50) *
ZITAT(Obi-Biber @ 14. Jul 2016, 13:14) *
ZITAT(Jerec @ 14. Jul 2016, 10:17) *
ZITAT(Zerathul @ 14. Jul 2016, 01:31) *
Irgendwie beschwerst du dich hier dauernd über Aussagen, die zumindest hier kein Mensch gemacht hat. ugly.gif

Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich den Text von Bufko schon woanders gelesen habe. *hust* ;]

Bufko liest hier gar nicht, wir sind nur Zweitverwertung von Postings, die er woanders ganz gelungen fand! Blindes Copy & Paste. Vielleicht hat er sogar einen sehr intelligenten Bot programmiert.

Hat er dann quasi GU gehackt? Hier am Campus spielen das Spiel auch einige. Mehr habe ich glaube ich zum Thema nicht beizutragen. Ach doch, ich gehe auch heute noch ohne Smartphone vor die Tür und ich stell mir jetzt nen creepy Bufko vor, der ein kleines Mädchen angrinst und das Mädchen fühlt sich genötigt, verlegen zurückzugrinsen.

Dafür brauche ich kein Pokemon!

Ansonsten habt ihr mit allem anderen natürlich recht!

Geschrieben von: whitespecX 14. Jul 2016, 18:29

http://www.focus.de/digital/handy/beliebte-spiele-app-das-sind-die-kuriosesten-zwischenfaelle-rund-um-pokemon-go_id_5725771.html
so schlimm wie Alkohol...

Geschrieben von: Tabris 14. Jul 2016, 19:02

ZITAT(whitespecX @ 14. Jul 2016, 19:29) *
http://www.focus.de/digital/handy/beliebte-spiele-app-das-sind-die-kuriosesten-zwischenfaelle-rund-um-pokemon-go_id_5725771.html
so schlimm wie Alkohol...

Eine Sünde mehr oder weniger spielt nun auch keine Rolle mehr. Und solang's Spass macht, sündige ich gerne weiter. :P

Geschrieben von: whitespecX 14. Jul 2016, 19:36

ZITAT(Tabris @ 14. Jul 2016, 20:02) *
ZITAT(whitespecX @ 14. Jul 2016, 19:29) *
http://www.focus.de/digital/handy/beliebte-spiele-app-das-sind-die-kuriosesten-zwischenfaelle-rund-um-pokemon-go_id_5725771.html
so schlimm wie Alkohol...

Eine Sünde mehr oder weniger spielt nun auch keine Rolle mehr. Und solang's Spass macht, sündige ich gerne weiter. :P

IMO ist jedes deiner amiibos eine Sünde für sich. prof.gif

Geschrieben von: Obi-Biber 14. Jul 2016, 20:02

QUOTE (Zelos @ 14. Jul 2016, 19:07) *
Auf pro7 newstime haben Sie schon gezeigt wie die Leute der ausschwitz Anlage doch bei Nintendo darum gebeten haben dieses KZ wieder aus dem Spiel zu entfernen. Auch die beim mahnmal in Berlin fanden es unangebracht. Sollen die doch froh sein dass die wieder mehr Besucher haben. Die Spieler könnten ja mal vom Handy aufblicken nachdem das Pokémon gefangen ist und evtl was lernen. Die deutschen müssen mal wieder direkt alles verteufeln ugly.gif

Danke für die Erklärung @freakazoid

Schon sinnvoll, ein KZ rauszunehmen. Solche Stätten dienen genau dem, dass man dort Räume schafft für Erinnerung. Nicht, um Ratzfatz zu jagen.

Geschrieben von: Zelos 14. Jul 2016, 20:11

Rattfratz bitte! ugly.gif

Würde auch eher behaupten man findet da die Geister pokemon ugly.gif .

Geht mir jedenfalls darum dass das Spiel einen an Orte bringt die man sonst garnicht besucht oder gedenkt.
Ich bin ja fast 6 Jahre postbote und kenne meine Umgebung in und auswendig. Ich kann dir genau sagen wer im Umkreis von 5km wo wohnt und welche Nachbarn er hat und wo welcher Laden etc zu finden ist. Aber die gezeigten pokestops haben mir sogar noch etwas Geschichte beigebracht. Da gibt's zB ein Haus bei mir in der Straße das von außen jetzt nicht irgendwie auffällt aber als pokestop markiert ist. Dann habe ich es mir näher angesehen und es mir klar gemacht. Man glaubt gar nicht wie oft man an Geschichte und an Denkmäler vorbei geht und vorbei fährt. Das Spiel hilft definitiv dabei die eigene Stadtgeschichte besser kennen zu lernen.

Geschrieben von: ness 14. Jul 2016, 21:18

»Pokémon GO«-Spieler wird niedergestochen – spielt aber weiter

https://www.anime2you.de/news/98901/pokemon-go-spieler-wird-niedergestochen-spielt-weiter/

ugly.gif

---

»Pokemon GO« zurzeit beliebter als Pornos und Facebook

https://www.anime2you.de/news/98830/pokemon-go-zurzeit-beliebter-als-pornos-und-facebook/

Geschrieben von: Yoshi 14. Jul 2016, 21:54

ZITAT(Obi-Biber @ 14. Jul 2016, 21:02) *
ZITAT(Zelos @ 14. Jul 2016, 19:07) *
Auf pro7 newstime haben Sie schon gezeigt wie die Leute der ausschwitz Anlage doch bei Nintendo darum gebeten haben dieses KZ wieder aus dem Spiel zu entfernen. Auch die beim mahnmal in Berlin fanden es unangebracht. Sollen die doch froh sein dass die wieder mehr Besucher haben. Die Spieler könnten ja mal vom Handy aufblicken nachdem das Pokémon gefangen ist und evtl was lernen. Die deutschen müssen mal wieder direkt alles verteufeln ugly.gif

Danke für die Erklärung @freakazoid

Schon sinnvoll, ein KZ rauszunehmen. Solche Stätten dienen genau dem, dass man dort Räume schafft für Erinnerung. Nicht, um Ratzfatz zu jagen.

In Gedenkstätten sollte es halt nur Geister-Pokémon geben!

Geschrieben von: appel 14. Jul 2016, 22:06

Bin gerade extra raus gegangen, weil ein Ponita in der Nähe meiner Wohnung war. Kurz bevor ich nah genug dran war ist es verschwunden...

Geschrieben von: Zerathul 14. Jul 2016, 23:10

ZITAT(Zelos @ 14. Jul 2016, 19:07) *
Auf pro7 newstime haben Sie schon gezeigt wie die Leute der ausschwitz Anlage doch bei Nintendo darum gebeten haben dieses KZ wieder aus dem Spiel zu entfernen. Auch die beim mahnmal in Berlin fanden es unangebracht. Sollen die doch froh sein dass die wieder mehr Besucher haben. Die Spieler könnten ja mal vom Handy aufblicken nachdem das Pokémon gefangen ist und evtl was lernen. Die deutschen müssen mal wieder direkt alles verteufeln ugly.gif


Würdest du's okay finden wenn ein Jugendlicher auf dem Grabstein deiner (Ur)Großeltern sitzt weil dort grad so viele Pokemon unterwegs sind? Manche Sachen müssen einfach nicht sein. Das sollte eigentlich schon der Anstand verlangen.

Hat auch btw nichts mit "den Deutschen" zu tun. Als ich in Australien war, haben wir abends mal mit 3 Leuten in der Nähe (!) eines sehr hoch gelegenenen Kriegsdenkmals auf einer Mauer gesessen und ein Bier getrunken, weil man dort einen guten Ausblick auf die Stadt hatte. Da kam ein Wachmann vorbei, der meinte wir sollten da bitte weggehen, das wäre respektlos sowas bei einem Kriegsdenkmal zu machen. Und die Australier sind normalerweise extrem gechillt.

Geschrieben von: appel 14. Jul 2016, 23:41

Wenn ich hinüber bin darf jeder gerne auf meinem Grab sitzen und Pokémon fangen :) Schließlich "war" ich ja auch Pokémon Fan!

Geschrieben von: Freakazoid 14. Jul 2016, 23:47

QUOTE (appel @ 14. Jul 2016, 23:06) *
Bin gerade extra raus gegangen, weil ein Ponita in der Nähe meiner Wohnung war. Kurz bevor ich nah genug dran war ist es verschwunden...


Kenn ich hab eben sowas aehnliches eerlebt xD
war grad draussen und wollt mir ein schiggy fangen. Seh es auch tipp es an und seh es hat nen roten kreis, dann ne beere verfüttert 1 einen ball geworfen aus dem es abgehauen ist und dann ist es weggelaufdn

Geschrieben von: Shadowguy 15. Jul 2016, 06:21

ZITAT(Zerathul @ 15. Jul 2016, 00:10) *
ZITAT(Zelos @ 14. Jul 2016, 19:07) *
Auf pro7 newstime haben Sie schon gezeigt wie die Leute der ausschwitz Anlage doch bei Nintendo darum gebeten haben dieses KZ wieder aus dem Spiel zu entfernen. Auch die beim mahnmal in Berlin fanden es unangebracht. Sollen die doch froh sein dass die wieder mehr Besucher haben. Die Spieler könnten ja mal vom Handy aufblicken nachdem das Pokémon gefangen ist und evtl was lernen. Die deutschen müssen mal wieder direkt alles verteufeln ugly.gif


Würdest du's okay finden wenn ein Jugendlicher auf dem Grabstein deiner (Ur)Großeltern sitzt weil dort grad so viele Pokemon unterwegs sind? Manche Sachen müssen einfach nicht sein. Das sollte eigentlich schon der Anstand verlangen.

Hat auch btw nichts mit "den Deutschen" zu tun. Als ich in Australien war, haben wir abends mal mit 3 Leuten in der Nähe (!) eines sehr hoch gelegenenen Kriegsdenkmals auf einer Mauer gesessen und ein Bier getrunken, weil man dort einen guten Ausblick auf die Stadt hatte. Da kam ein Wachmann vorbei, der meinte wir sollten da bitte weggehen, das wäre respektlos sowas bei einem Kriegsdenkmal zu machen. Und die Australier sind normalerweise extrem gechillt.


auf dem grab sitzten ist nicht ok, über den friedhof laufen und da (ohne geschrei!) pokemon fangen schon.

Geschrieben von: Freakazoid 15. Jul 2016, 07:00

Bin grad erstaunt wie wenig daten pokemon go verbraucht. Ich hab es jetzt zwei tageintensiv genutzt und laut meinen aufzeichnungen am handy sind dafuer gradmal 60 MB draufgegangen.

Geschrieben von: Yoshi 15. Jul 2016, 07:17

ZITAT(Zerathul @ 15. Jul 2016, 00:10) *
ZITAT(Zelos @ 14. Jul 2016, 19:07) *
Auf pro7 newstime haben Sie schon gezeigt wie die Leute der ausschwitz Anlage doch bei Nintendo darum gebeten haben dieses KZ wieder aus dem Spiel zu entfernen. Auch die beim mahnmal in Berlin fanden es unangebracht. Sollen die doch froh sein dass die wieder mehr Besucher haben. Die Spieler könnten ja mal vom Handy aufblicken nachdem das Pokémon gefangen ist und evtl was lernen. Die deutschen müssen mal wieder direkt alles verteufeln ugly.gif


Würdest du's okay finden wenn ein Jugendlicher auf dem Grabstein deiner (Ur)Großeltern sitzt weil dort grad so viele Pokemon unterwegs sind? Manche Sachen müssen einfach nicht sein. Das sollte eigentlich schon der Anstand verlangen.

Hat auch btw nichts mit "den Deutschen" zu tun. Als ich in Australien war, haben wir abends mal mit 3 Leuten in der Nähe (!) eines sehr hoch gelegenenen Kriegsdenkmals auf einer Mauer gesessen und ein Bier getrunken, weil man dort einen guten Ausblick auf die Stadt hatte. Da kam ein Wachmann vorbei, der meinte wir sollten da bitte weggehen, das wäre respektlos sowas bei einem Kriegsdenkmal zu machen. Und die Australier sind normalerweise extrem gechillt.
Der Grabstein steht auf einem angemieteten Grundstückteil des Friedhofs und ist daher nicht als Sitzgelegenheit ohne Einverständnis der zahlenden Familie zu verwenden, wenn aber 100 Leute um das Grab herumstünden und versuchen würden, dort ein Pokémon mit einem (Kack-)Handy zu fangen, wäre mir das egal. Hervorhebung meiner Meinung zu diesen Handys um deutlich zu machen, dass es nicht ist, weil ich Pokémon mag, sondern weil es grundsätzlich ok ist, wenn jemand, auch in der Nähe eines Grabes eines Angehörigen, Dinge tut die ich nicht mag, so lange ich dadurch nicht unmittelbar beeinträchtigt oder in meinen Rechten eingeschränkt werde.

Geschrieben von: Sun 15. Jul 2016, 08:40

Ich sehe das auch unproblematische, solange man nicht die Grabstellen selbst betritt und man so verhält, dass man keine anderen Friedhofsbesucher stört.

Geschrieben von: Obi-Biber 15. Jul 2016, 09:05

Ihr vergleicht nicht gerade ernsthaft einen Friedhof mit einem KZ?

Geschrieben von: Sun 15. Jul 2016, 10:00

Ich nicht, ich hab mich nur auf die Frage bezogen, ob ich Pokemon GO spielen auf Friedhöfen ok finden würde.

Geschrieben von: Zelos 15. Jul 2016, 10:42

Ich finde das KZ sogar unproblematischer als ein friedhof. Es gibt mehr stellen auf der Erde an der Blut vergossen wurde und wo heute Leute fröhlich leben.

Geschrieben von: Zerathul 15. Jul 2016, 11:26

ZITAT(Obi-Biber @ 15. Jul 2016, 10:05) *
Ihr vergleicht nicht gerade ernsthaft einen Friedhof mit einem KZ?


Ich persönlich wollte nur einen Vergleich heranziehen, den Zelos emotional nachempfinden kann, da er sich scheinbar nicht in die Haut der Angehörigen von Holocaust-Opfern hineinversetzen kann. Klar ist das vom Grad her nochmal ne ganz ganz andere Baustelle, aber von der Pietätlosigkeit her darauf Pokemon GO (oder was auch immer) zu spielen, kommt es aufs gleiche raus.

Geschrieben von: appel 15. Jul 2016, 11:57

Ich finde sowas eigentlich auch unproblematisch, jedenfalls solange man sich auch vernünftig benimmt. Das interessante an Pokémon GO ist doch gerade, dass man auch mal da Haus verlässt und Orte sieht, die man vorher vielleicht nie selbstständig besucht hätte.

Was mich übrigens stört ist, dass viele Pokéstops nicht an den genauen Positionen auf der Karte sind... Das Haus neben dem in dem ich wohne ist ein Stop. Wenn ich zuhause bin sollte ich eigentlich permanenten Zugriff darauf haben. Da der Stop aber an der Straßenecke eingetragen ist, also gute 20 Meter die Straße runter, erreiche ich ihn nicht oder nur selten wenn mein GPS mal spinnt XP
Das gleiche gilt für den Stop hier bei der Arbeit. Das Gebäude selber ist ein Stop wegen einer Wandverzierung, angeblich ist er aber ein Haus weiter. Den erreiche ich aber noch.

Geschrieben von: Freakazoid 15. Jul 2016, 12:33

https://support.pokemongo.nianticlabs.com/hc/en-us/requests/new?ticket_form_id=319928

Hier könnt ihr vorschlaege fuer neue stops machen oder etwaige fehler melden.

Geschrieben von: Zerathul 15. Jul 2016, 12:50

ZITAT(appel @ 15. Jul 2016, 12:57) *
Ich finde sowas eigentlich auch unproblematisch, jedenfalls solange man sich auch vernünftig benimmt. Das interessante an Pokémon GO ist doch gerade, dass man auch mal da Haus verlässt und Orte sieht, die man vorher vielleicht nie selbstständig besucht hätte.


Es geht hier ja nicht alleine darum, dass sich Jugendliche dort aufgehalten haben, sondern dass sie auf den Mahnmälern drauf saßen. Finde es grad nicht mehr, aber habe ein Bild gesehen, wo bestimmt 8-10 Jugendliche auf den Mahnmälern saßen. Deswegen auch der Vergleich mit dem "auf dem Grabstein sitzen". Und das gehört sich einfach nicht. Dass man darüber überhaupt reden muss...

Geschrieben von: appel 15. Jul 2016, 13:16

ZITAT(Zerathul @ 15. Jul 2016, 13:50) *
Es geht hier ja nicht alleine darum, dass sich Jugendliche dort aufgehalten haben, sondern dass sie auf den Mahnmälern drauf saßen. Finde es grad nicht mehr, aber habe ein Bild gesehen, wo bestimmt 8-10 Jugendliche auf den Mahnmälern saßen. Deswegen auch der Vergleich mit dem "auf dem Grabstein sitzen". Und das gehört sich einfach nicht. Dass man darüber überhaupt reden muss...

Darum sagte ich ja "jedenfalls solange man sich auch vernünftig benimmt" :)

Geschrieben von: Arutha 15. Jul 2016, 13:48

QUOTE (Freakazoid @ 15. Jul 2016, 13:33) *
https://support.pokemongo.nianticlabs.com/hc/en-us/requests/new?ticket_form_id=319928

Hier könnt ihr vorschlaege fuer neue stops machen oder etwaige fehler melden.


Sobald ich sowas lese, lese ich immer zuerst poke mongo. Dann den ugly.gif ke ich mir immer, nein das kann es nicht sein und muss es nochmals lesen. ugly.gif

Geschrieben von: Shogoki 15. Jul 2016, 13:59

Ich finde einfach das Massenaufkommen an bestimmten Orten schlimm. An einer Stelle sah es echt wie ein noch nicht upgegradetes Cyberman-Aufkommen aus und ich hasse Cyberman. Aber solange es Spaß bringt und niemand gestört wird, ist es nicht schlimm. Ähnlich wie bei Fußballfans - so lange die weit genug weg sind und mir meine Wege nicht versperren, habe ich mit denen kein Problem. Aber leider gibt es immer welche, die am Versperren von Wegen wohl extra Spaß haben oder das Empfinden für eine 360°-Umgebung verloren habe.
Es ist gut, dass manche Stubenhocker nun auch mal freiwillig die Wohnstube verlassen, denn das ist gesund und gerade in den nun beginnenden Sommerferien für manche ein Plus, aber zu behaupten, GO würde die Bildung verbessern und einem Orte wie KZ oder Friedhöfe näherbringen, ist doch einfach Rechtfertigung. Wobei ich nicht weiß, für was ;)

Aber für die paar Ausnahmen (Zelos lernt was über Stadtgeschichte) freue ich mich.
Ein gewisses Interesse für solche Sachen muss aber schon vorhanden sein, da kann so ein Spiel den Ausschlag geben. Aber dass die Masse an Menschen nun wegen diesem Spiel klüger und gebildeter werden könnte, ist doch etwas zu hoch gegriffen. Und weder das Ziel von Nintendo oder den Spielern.
Es geht hier um Pokemon GO, nicht um Go, welches tatsächlich positive Nebenwirkungen hat.

Wird Nintendo/ ihr Tochterunternehmen eigentlich auf Bitten von Betreibern von Gedenkstätten reagieren? Man kann ja zu vielem eine kontroverse Meinung haben, aber wenns um Pietät geht, sollten auch GO-Spieler tolerant sein und akzeptieren, dass an einigen Orten Pokemon ausgestorben sind oder sich nie ansiedeln konnten.
Aber das ist (offensichtlich leider!) nur möglich, wenn der Anbieter/Entwickler reagiert.

Trotz meiner gespaltenen Meinung - mir machts nicht wirklich Spaß, weder das Spielprinzip noch die ganze Zeit mit dem Smartphone in der Hand und vor Augen rumzulatschen und das GPS dauerhaft aktiviert zu haben (bin bei der Sonnenblumenkerne-Mafia) - bin ich immer wieder gespannt, wenn ein gesellschaftliches Phänomen auftritt.
Ich glaube, als Beobachter der Entwicklung des Phänomens und der Spieler, werde ich auch noch viel Spaß an GO haben.

Geschrieben von: Zelos 15. Jul 2016, 14:14

Mir persönlich wäre es ja auch egal wenn es an manchen Orten keine zu finden gibt. Geht mir halt doch um das "typisch deutsch" auch wenn es hier bestritten wurde. Google streetview? Nicht in Deutschland. Nur in paar Großstädten und mit verschwommenen hausansichten ugly.gif .
Und dann eben die Tatsache dass die Nachrichten versuchen "Angst" davor zu machen. Meine älteren Kollegen sind das alle im verteufeln weil sie eben so einen Beitrag gesehen haben.

Hier im Forum gibt's sogar mehrere Leute die Smartphones kategorisch ablehnen oder Angst vor gps haben. Glaube kaum dass das in anderen Ländern so ausgeprägt ist.

Geschrieben von: Shogoki 15. Jul 2016, 14:35

Aha, wenn einem etwas nicht wirklich Spaß macht - aus welchen Gründen auch immer - hat man Angst davor? Nee, bei mir gehts da um was ganz anderes, aber das gehört nicht hierher, aber mit Angst oder Sorge hat das nichts zu tun.
Dass ich mein smartphone nicht die ganze Zeit in der Hand und vor Augen halten will, bedeutet nicht, dass ich Angst davor habe, sondern dass das phone für mich ein kleiner Helfer im Alltag, ein modernes Schweizer Taschenmesser ist. Man hats dabei, nützt es öfter, aber nicht mehr - auch wenn ich da in einer Minderheit bin -> ich habe auch keine Angst zu einer Minderheit zu gehören ;)

Auch dass manche Personen noch kein smartphone haben, muss nicht unbedingt etwas mit Ablehnung von smartphones zu tun haben. Das ist etwas sehr kurz gedacht. Ich habe (noch) keine U, lehne sie aber nicht ab und auch Flugzeuge lehne ich nicht ab (schnellste Art nach Japan zu kommen), obwohl ich keines habe und mir sicher niemals eines zulegen werde.

"Typisch deutsch" sind Nazis und Gedenkstätten für ermordete Juden. Also ein Land voller Gegensätze.
Die Probleme von/ für google in Europa - schon von den aktuellen Verfahren der EU(!) gegen google gehört? Oder ist die EU auch schon "typisch deutsch"? - liegen wohl daran, dass es ein US-Unternehmen ist. Wäre es ein EU-Unternehmen sähe es wahrscheinlich anders aus, aber wie sehr weiß natürlich niemand.

Geschrieben von: appel 15. Jul 2016, 16:35

Gerade hat jemand hier direkt bei der Arbeit ein Lockmodul benutzt! Hab noch meinen "Rauch" benutzt und ein Ei gefuttert und schwupps war ich Level 15 :)
Dann noch ein Elektek und ein Fukano gefangen, es scheint hier auch jede Menge Nidorans zu geben. Damit habe ich neben einem Blitza jetzt auch Nidoking als neues Ziel :D

"Rauch" ist wohl übrigens die dümmste Übersetzung für "Incense" die sie hätten Wählen können :P

Geschrieben von: Freakazoid 15. Jul 2016, 18:22

Wir waren grad in der stadt und in einem park gibt es da 5 pokestops die fast von einer position gleichzeitig erreichbar sind. Zusaetzlichen waren alle 5 plaetze mit lockmodulen gefuettert ;D das ist schon cool. Leider gabs keine allzu seltenen pokemon mein highlight war ein dratini und ein nebulak.

Geschrieben von: Freakazoid 15. Jul 2016, 19:07

Aktion eines tierheims geniale idee


Geschrieben von: appel 15. Jul 2016, 19:07

Ich saß gerade im Bus und denk an nichts böses, plötzlich seh ich zwei Sichlor und ein Nidoking in der Nähe (also in der Liste)!
Sofort raus aus dem Bus, Straße rauf und runter, nichts gefunden...
Das erreicht so langsam beängstigende Ausmaße bei mir ugly.gif

Edit:




Geschrieben von: ness 16. Jul 2016, 09:31

Gestern in der U-Bahn habe ich sogar ältere Polizisten über das Spiel reden gehört^^.

ZITAT("Valet")
Addendum: War gerade nochmal draußen, Arena wurde vom Feind erobert, dann zurückerobert, ich wollte sie kurz verstärken. Halte an ´nem Pokestop. Es ist 2:15 Uhr früh. Ein einsamer Smart fährt an mir vorbei ... hält, fährt rückwärts. "Hey, fängst du Pikachu?!" ruft ein Typ. Ich antworte, dass ich auf dem Weg zu ´ner Arena bin. Wir quatschen über den GO-Hype und über die alten Rot/Blau-Editionen. Wünschen uns zum Abschied noch alles Gute.

The Hype is real.


^^

Geschrieben von: WaltDinsey 16. Jul 2016, 10:29

Ein Aquana spawnt im Central Park:

https://twitter.com/MrNobre/status/754144048529625088?s=09

Verrückt!

Hier in Köln sind für die nächsten Wochenenden bereits Pokémon Go - Touren über Facebook angekündigt, an denen jeweils um die 1500 Menschen teilnehmen wollen und über 7000 Interesse bekundet haben. Ich bin gespannt, was für Szenen es da geben wird. Gefühlt spielt es aber derzeit jeder. Und wenn jemand neue Freunde sucht oder mit jemanden ins Gespräch kommen will, dann reicht es eigentlich ein Lockmodul zu installieren und zu warten. Zumindest in Ballungsräumen. happy.gif

Geschrieben von: ness 16. Jul 2016, 10:38

ZITAT(WaltDinsey @ 16. Jul 2016, 11:29) *
Ein Aquana spawnt im Central Park:

https://twitter.com/MrNobre/status/754144048529625088?s=09

Verrückt!


Das ist der Wahnsinn, der absolute Wahnsinn, einfach nur WOW! eek.gif

---

Auch witzig, selbst wenn es nur gestellt ist:


Geschrieben von: Freakazoid 16. Jul 2016, 11:24

Ja der Hype ist Real!!

Hier übrigens ein trick wie ihr die evoli entwicklung bestimmen könnt:

QUOTE
So you got an Eevee, but you want a specific evolution for it? Well, apparently it's quite easy to do! The Pokemon GO hivemind over at Reddit says they've figured out a way to make sure you get the evolution you're gunning for. All you have to do is give your Eevee one of these nicknames.
Sparky = Jolteon
Rainer = Vaporeon
Pyro = Flareon
Why do those nicknames bring about those evolutions? Turns out it's a nod to the Pokemon anime, where the Eevee Bros. were named Sparky, Rainer and Pyro.

Quelle: gonintendo


Ob das in deutsch die gleichen namen sind oder die namen aus der deutschen serie weiss ich jedoch nicht.

Geschrieben von: ness 16. Jul 2016, 15:51

Pokémon Go: Nachtaktion in Hannover zog 1000 Spieler an

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Pokemon-Go-Nachtaktion-in-Hannover-zog-1000-Spieler-an-3269063.html

Die Sogwirkung dieses Spiels ist echt unglaublich. Wer hätte gedacht, dass Pokémon im Jahre 2016 noch einmal zu solch einem gigantischen Massenphänomen wird?! O_o

Geschrieben von: Spider Karim 17. Jul 2016, 14:30

ZITAT
Rumor: Pokemon GO has continent-exclusive Pokemon

Catching all of the original Pokemon in Pokemon GO may end up being a difficult task. That’s because, supposedly, there are exclusive Pokemon to find in the different continents.

Serebii says that Tauros is exclusive to North America. Mr. Mime can only be found in Europe. Kangaskhan is only in Australia, and Farfetch’d is located in Asia.

We haven’t been able to officially confirm this just yet. If it’s true though, folks who want to have all 151 Pokemon may need to do some traveling!

Q: nintendoeverything.com

Geschrieben von: ness 17. Jul 2016, 14:53

Menschen werden andere Länder bereisen, nur um Pokémon zu fangen, und das trägt dann zur Völkerverständigung und zum Frieden der Welt bei! ugly.gif

Geschrieben von: Tabris 17. Jul 2016, 16:07

Wird allerdings nicht so einfach mit dem Smartphone, Roaming-Gebühren sei Dank. Und ohne Datenverbindung geht bei dem Spiel gar nichts.

Geschrieben von: Lek 17. Jul 2016, 17:45

Hier ist zu viel zusammengekommen, um alles nachzulesen. Ich bin auf jeden Fall total begeistert von Pokémon GO smile2.gif
Wenn mich jemand sucht, ich bin draußen uglywave.gif

Geschrieben von: Freakazoid 17. Jul 2016, 17:52

Ich waere auch gern draussen aber ich komm nicht mehr rein.... Blöde server.

Geschrieben von: spiritofbaki 17. Jul 2016, 17:58

Ich finde es zwar nicht gut, aber es soll doch eine Tauschfunktion eingeführt werden, oder? Zumindest werben sie im Trailer damit.

Geschrieben von: Freakazoid 17. Jul 2016, 18:09

Ja eine tauschfunktion ist in entwicklung

Geschrieben von: appel 17. Jul 2016, 19:16

ZITAT(Spider Karim @ 17. Jul 2016, 15:30) *
ZITAT
Rumor: Pokemon GO has continent-exclusive Pokemon

Catching all of the original Pokemon in Pokemon GO may end up being a difficult task. That’s because, supposedly, there are exclusive Pokemon to find in the different continents.

Serebii says that Tauros is exclusive to North America. Mr. Mime can only be found in Europe. Kangaskhan is only in Australia, and Farfetch’d is located in Asia.

We haven’t been able to officially confirm this just yet. If it’s true though, folks who want to have all 151 Pokemon may need to do some traveling!

Q: nintendoeverything.com

Das kann eigentlich nicht sein, ich habe gerade mit meiner Schwester telefoniert und die hat ein Tauros.

Edit: Vielleicht war aber auch nur der Empfang schlecht und sie hat Tauboss gesagt :)

Geschrieben von: Spider Karim 18. Jul 2016, 09:45

Irgendwie kurios, dass die Japaner das Spiel immer noch nicht herunterladen können und Experten wegen zu hohen Serverauslastungen sogar erst von einer Veröffentlichung im September ausgehen.

Geschrieben von: appel 18. Jul 2016, 10:14

ZITAT(Spider Karim @ 18. Jul 2016, 10:45) *
Irgendwie kurios, dass die Japaner das Spiel immer noch herunterladen können und Experten wegen zu hohen Serverauslastungen sogar erst von einer Veröffentlichung im September ausgehen.

Ich dachte die Japaner können schon mitmachen.
Ich vermute Niantic will sich jetzt erstmal besser vorbereiten. Sprich die App weiter optimieren und die Serverkapazität ausbauen.
Hier in Deutschland geht es ja gerade so eben, aber so groß wie Pokémon in Japan ist würden die Server vermutlich schlagartig sublimieren wenn die jetzt schon an den Start gehen würden ugly.gif

Geschrieben von: grapple 18. Jul 2016, 10:29

ZITAT(Tabris @ 17. Jul 2016, 17:07) *
Wird allerdings nicht so einfach mit dem Smartphone, Roaming-Gebühren sei Dank. Und ohne Datenverbindung geht bei dem Spiel gar nichts.

Oder einfach ne große Daten-Sim direkt im Ausland kaufen. Zumindest in Asien klappt das wunderbar.

Geschrieben von: appel 18. Jul 2016, 11:25

ZITAT(grapple @ 18. Jul 2016, 11:29) *
Oder einfach ne große Daten-Sim direkt im Ausland kaufen. Zumindest in Asien klappt das wunderbar.

Sowas geht auch ohne Probleme. Wenn man außerhalb der EU aktiv mobiles Internet nutzen will empfehle ich auch meinen Kunden immer in dem Land eine Prepaid SIM zu kaufen.

Geschrieben von: whitespecX 18. Jul 2016, 15:24


Geschrieben von: appel 18. Jul 2016, 16:57

Ich habe gerade getestet, ob die Theorie stimmt, dass man Evolis Entwicklung steuern kann.
Nennt man Evoli Sparky wird es angeblich zu einem Blitza, nennt man es Rainer entwickelt es sich zu Aquana und wenn man es Pyro nennt entwickelt es sich wohl zu Flamara. Das sind die englischen Namen der Pokémon der Evolibrüder aus dem Anime.
Gesagt getan, ich hab ein neues Evoli Sparky genannt und es hat sich zu Blitza entwickelt! Bei drei möglichen Entwicklungen kann es aber auch Zufall sein. Bis jetzt berichten aber alle, dass es beim ersten Mal geht!
Interessant ist, dass es bei keinem direkt danach nochmal klappt. Scheinbar scheint serverseitig geregelt zu sein wie sich Evoli entwickelt. Vielleicht sogar um sicherzustellen, dass man nicht zu viele doppelte Evoli-Entwicklungen bekommt.

Geschrieben von: appel 18. Jul 2016, 21:22



Fuck. Yes. Tauchte auf einmal in meiner Nähe auf!
An der Ecke wo man es fangen konnte saßen bestimmt 20 Leute an der Straße und haben es gesucht oder sind verzweifelt, weil es ständig aus getürmt ist XD

Geschrieben von: Freakazoid 18. Jul 2016, 21:40

Oh mann da bin ich neidisch....

Geschrieben von: appel 18. Jul 2016, 21:54

ZITAT(Freakazoid @ 18. Jul 2016, 22:40) *
Oh mann da bin ich neidisch....

Ist mit 352 WP nur leider völlig nutzlos für Kämpfe :P

Geschrieben von: Freakazoid 19. Jul 2016, 09:32

Egal das ist trotzdem das coolste pokemon aus dee der 1. Gen

Geschrieben von: appel 19. Jul 2016, 10:41

ZITAT(Freakazoid @ 19. Jul 2016, 10:32) *
Egal das ist trotzdem das coolste pokemon aus dee der 1. Gen

Mein Lieblings-'Mon aus der ersten Generation ist und bleibt Blitza :) Darum hab ich jetzt auch schon zwei davon!
Ich wüsste auch gar nicht wo ich anfangen sollte wenn ich meine Favoriten aus Gen 1 aufzählen würde :) Glurak, Arkani und Nidoking sind klasse... Und Arktos natürlich, darum natürlich auch Team Mystic ;) Dragoran ist als Drache natürlich automatisch cool, es sieht nur etwas zu niedlich aus um an die Spitze meiner Liste zu kommen XD
Gen 1 hat einfach allgemein die besten Designs!

Geschrieben von: Jerec 19. Jul 2016, 11:03

https://techcrunch.com/2016/07/19/pokemon-go-is-finally-launching-in-japan-tomorrow/

Tomorrow, when the servers died.

Ich schlage vor, morgen keine Items wie den Rauch oder Glück-Eier zu verwenden ... nur zur Sicherheit. Die Server werden das wohl nicht überleben, da drüben war ja Ingress schon sehr erfolgreich.

Geschrieben von: appel 19. Jul 2016, 11:07

ZITAT(Jerec @ 19. Jul 2016, 12:03) *
https://techcrunch.com/2016/07/19/pokemon-go-is-finally-launching-in-japan-tomorrow/

Tomorrow, when the servers died.

Ich schlage vor, morgen keine Items wie den Rauch oder Glück-Eier zu verwenden ... nur zur Sicherheit. Die Server werden das wohl nicht überleben, da drüben war ja Ingress schon sehr erfolgreich.

Wie gesagt, ich gehe davon aus, dass die Server sofort sublimieren sobald es in Japan an den Start geht :)

Viel Spannender finde ich aber, dass damit auch gesponserte Locations starten. Grundsätzlich würde ich sowas sogar recht cool finden! Einerseits ist es eine zusätzliche Einnahmequelle, andererseits findet man so neben neuen Pokermans vielleicht auch Shops von denen man vorher nichts wusste!

Geschrieben von: ness 19. Jul 2016, 11:15

Wie, so plötzlich? War nicht irgendwie sogar mal von September die Rede?

Von daher müssten sie ja nun eigentlich genügend Server haben, ansonsten würde man das Wagnis wohl kaum eingehen.

Geschrieben von: Jerec 19. Jul 2016, 14:14

Anscheinend haben Niantic die Server-Situation entschärft, zumindest wenn die Quelle hier was taugt: http://pokemongohub.net/new-pokemon-go-servers-deployed-in-europe/

Eigene Server für jedes Land scheint imo eigentlich der einzig vernünftige Weg für so eine App zu sein. Weiß jemand wie es vorher war?

Geschrieben von: hannibal007 19. Jul 2016, 16:27

Ich bin noch neu bei dem Spiel und habe einige Fragen. Kann man auch Pokémon fangen wenn man nicht mit dem Internet verbunden ist? Zuhause habe ich WLAN und habe auch schon einige Pokémon zuhause gefangen. Vorhin war ich etwas draussen spazieren(ich war also nicht mehr in meinem WLAN Bereich) und da ist leider kein Pokémon aufgetaucht obwohl ich sogar Rauch eingesetzt habe nixweiss.gif Was muss ich tun damit ich nicht nur in meinem WLAN Bereich Pokémon fangen kann?
Können alle Spieler die gleichen Pokémon sehen die ich auch auf meiner GPS-Karte sehe? Wenn ich ein Pokémon fange, verschwindet es dann auch von der GPS-Karte der anderen Spieler?

Geschrieben von: Jerec 19. Jul 2016, 16:50

QUOTE (hannibal007 @ 19. Jul 2016, 17:27) *
Ich bin noch neu bei dem Spiel und habe einige Fragen. Kann man auch Pokémon fangen wenn man nicht mit dem Internet verbunden ist? Zuhause habe ich WLAN und habe auch schon einige Pokémon zuhause gefangen. Vorhin war ich etwas draussen spazieren(ich war also nicht mehr in meinem WLAN Bereich) und da ist leider kein Pokémon aufgetaucht obwohl ich sogar Rauch eingesetzt habe nixweiss.gif Was muss ich tun damit ich nicht nur in meinem WLAN Bereich Pokémon fangen kann?
Können alle Spieler die gleichen Pokémon sehen die ich auch auf meiner GPS-Karte sehe? Wenn ich ein Pokémon fange, verschwindet es dann auch von der GPS-Karte der anderen Spieler?

Du brauchst zumindest irgendeine GPS-Verbindung, denke mal ohne einen Tarif mit mobilem Datenvolumen kommst du nicht weit. Du läufst ja im Spiel durch die selbe Gegend wie im ... "echten Leben" ... als Basis dient die Google Maps API und dein Standort und die Standort-Verfolgung über GPS.

Ja, jeder kann die Pokemon sehen. Nein verschwindet nicht, kann prinzipiell jeder dann auch fangen, allerdings bleiben die auch nicht ewig.

Geschrieben von: appel 19. Jul 2016, 17:07

ZITAT(hannibal007 @ 19. Jul 2016, 17:27) *
Ich bin noch neu bei dem Spiel und habe einige Fragen. Kann man auch Pokémon fangen wenn man nicht mit dem Internet verbunden ist? Zuhause habe ich WLAN und habe auch schon einige Pokémon zuhause gefangen. Vorhin war ich etwas draussen spazieren(ich war also nicht mehr in meinem WLAN Bereich) und da ist leider kein Pokémon aufgetaucht obwohl ich sogar Rauch eingesetzt habe nixweiss.gif Was muss ich tun damit ich nicht nur in meinem WLAN Bereich Pokémon fangen kann?
Können alle Spieler die gleichen Pokémon sehen die ich auch auf meiner GPS-Karte sehe? Wenn ich ein Pokémon fange, verschwindet es dann auch von der GPS-Karte der anderen Spieler?

Genau wie Jerec das sagte, du musst eine Internetverbindung haben. Du kannst es dir wie eine Art MMO vorstellen.
Das beantwortet indirekt auch deine Zweite Frage! Ja, andere können die gleichen Pokermans finden wie du auch :) Gestern Abend haben sich viele bei uns in der Nähe versammelt, weil dort ein wildes Dragoran aufgetaucht ist! Das gleiche Pokémon kann dann auch von mehreren gefangen werden. Es haut nur irgendwann ab! Dein Level und etwas Glück bestimmen dann wie stark es ist.

Gestern saß da eine mit Level 3 oder so, spielt erst zwei Tage, und war ganz verzweifelt weil das Dragoran einfach nicht im Ball bleiben wollte ugly.gif

Geschrieben von: WhiteHorse 19. Jul 2016, 20:45



Also ich hatte ja schon viel in der Wohnung... Muschas, Krabby, zuletzt ein Kingler. Aber das? XD

Geschrieben von: Freakazoid 19. Jul 2016, 20:54

Stalker!!

Geschrieben von: Tenshi22 19. Jul 2016, 21:12



Gerade vom Sofa aus gefangen und freak hat dasselbe mit nur 84 wp bekommen

Geschrieben von: WhiteHorse 19. Jul 2016, 21:19

So gings mir gestern mit einem Hypno, nur mit einem wildfremden, der sich mächtig geärgert hat. Seins hatte 93, meins um die 680. Beide waren das gleiche Level. Heute hab ich an der gleichen Stelle wieder ein Hypno gefangen. 588WP. Ich frag mich echt, wie das Level das Pokemon bestimmt wird

Geschrieben von: Freakazoid 19. Jul 2016, 21:27

Bla bla bla blub :'(

Geschrieben von: appel 20. Jul 2016, 10:26

Bei mir ist aufm Weg zur Arbeit ein Bisasam mit knapp 500 WP getürmt >__>
Nicht, dass mir das im Moment etwas bringen würde. Ist das zweite Bisasam das mir bisher begegnet ist.
Ich hab das Gefühl, dass die drei Starter wirklich absolut nutzlos sind. Man findet sie nur selten, gelegentlich schlüpft mal eins davon und da der Starter das erste ist das man fängt ist es so schwach, dass es im Grunde völlig nutzlos ist.
Darum finde ich es auch so schade, dass man Pokermans nicht traditionell trainieren kann.

Geschrieben von: appel 20. Jul 2016, 14:34



Neuer Zugang zum Team :) Aus einem 420er Evoli entwickelt und der Name "Rainer" hat zu einem Aquana geführt!

Die WP haben sich fast verdreifacht (ich hab es 2x gefüttert), das hat mich etwas verwundert.

Geschrieben von: appel 20. Jul 2016, 15:17

Kleines PSA zu "Rauch":



Sprich wenn man steht spawnt Incense alle 5 Minuten einen Pokermann. Wenn man sich bewegt spawnt Incense alle 60 Sekunden ein Pokemon solange man mindestens 200 Meter in dieser Zeit gegangen ist.
Also am besten nicht verschwenden wenn man gerade irgendwo steht, sondern dann einsetzten wenn man gerade etwas schneller unterwegs ist.

Geschrieben von: Gummi 21. Jul 2016, 09:03

Mal etwas anderes zum Thema Pokemon GO...

Geschrieben von: appel 21. Jul 2016, 11:32

So hab jetzt Level 20 erreicht. Hallo Hyperball! :D

Geschrieben von: Gummi 21. Jul 2016, 20:35

Und noch ein Video.. happy.gif

Geschrieben von: Zelos 21. Jul 2016, 21:48

Bin in so ner facebook pokemon go Gruppe meiner Region. Da haben die lockmodule für heute Abend angekündigt. Hab mal vorbei geschaut und mindestens 20 Leute gezahlt die alle da saßen, etwas tranken und pokemon fingen. Schon ne geile Community Sache :)

Geschrieben von: Freakazoid 23. Jul 2016, 13:29

WTF wie kann es sein das ich ein Tauboss WP 751 mit nur einer Himmibeere und nur einem Pokeball auf den ersten versuch fange und so ein blödes Hornlidumm mit WP80 und eine Himmibeere dreimal aus dem Pokeball rausspringt und dann noch davon läuft....

Geschrieben von: appel 23. Jul 2016, 17:32

ZITAT(Freakazoid @ 23. Jul 2016, 14:29) *
WTF wie kann es sein das ich ein Tauboss WP 751 mit nur einer Himmibeere und nur einem Pokeball auf den ersten versuch fange und so ein blödes Hornlidumm mit WP80 und eine Himmibeere dreimal aus dem Pokeball rausspringt und dann noch davon läuft....

Warte ab, bis du über Level 20 bist und 50 WP Raupys türmen ;D

Geschrieben von: ness 24. Jul 2016, 15:53

Nun ist's offiziell:

ZITAT
Pokémon Go knackt App-Store-Rekord

Das Augmented-Reality-Spiel um die Pokémon-Jagd in freiem Gelände wurde in der ersten Woche häufiger installiert als jede andere App zuvor.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Pokemon-Go-knackt-App-Store-Rekord-3277193.html

Geschrieben von: appel 24. Jul 2016, 19:38



Mein Fang des Tages :)

Geschrieben von: Tabris 25. Jul 2016, 00:05

So sehen die Team-Leader aus ^^



Mir gefällt unser Spark happy.gif

Geschrieben von: appel 25. Jul 2016, 08:33

Nachdem der Hype langsam nachlässt bricht jetzt auch die Nintendo Aktie wieder ein:
http://www.n-tv.de/wirtschaft/Nintendo-Aktie-stuerzt-dramatisch-ab-article18267106.html

War abzusehen.

Geschrieben von: ness 25. Jul 2016, 10:13

ZITAT(appel @ 25. Jul 2016, 09:33) *
Nachdem der Hype langsam nachlässt bricht jetzt auch die Nintendo Aktie wieder ein:
http://www.n-tv.de/wirtschaft/Nintendo-Aktie-stuerzt-dramatisch-ab-article18267106.html

War abzusehen.

Der Kursrutsch hat nicht wirklich was mit einem nachlassenden Hype zu tun (im Gegenteil, in Japan ist das Ding ja auch grandios gestartet), sondern eher damit, dass Nintendo trotzdem seine Gewinnprognose nicht angehoben hat, was aber halt viele erwartet hatten.

Geschrieben von: appel 25. Jul 2016, 11:27

ZITAT(ness @ 25. Jul 2016, 11:13) *
Der Kursrutsch hat nicht wirklich was mit einem nachlassenden Hype zu tun (im Gegenteil, in Japan ist das Ding ja auch grandios gestartet), sondern eher damit, dass Nintendo trotzdem seine Gewinnprognose nicht angehoben hat, was aber halt viele erwartet hatten.

Das gehört für mich auch zum Hype dazu ;) Oder vielmehr gab es einmal den Hype von den Spielern aus und den Hype an der Börse. Die Aktionäre haben sich mitreißen lassen und Nintendo hat für Klarheit gesorgt.
Es war aber wirklich zu erwarten. An Pokémon GO sind so viele Firmen beteiligt (Nintendo, Pokémon Company, Niantic, Google, Apple) und Nintendo gehört auch nur ein Teil der Pokémon Company. Dass da nicht viel für Big N übrig bleibt ist klar.

Im Grunde profitieren alle Firmen davon, nur auf unterschiedliche Weise:
Für Nintendo ist das hauptsächlich fürs Image gut. Sie sind wieder in aller Munde und vielleicht wird sich GO auch positiv auf die Verkäufe von Sonne und Mond und den 3DS allgemein auswirken. Dazu muss der Hype aber weitergehen!
Die Pokémon Company profitiert natürlich, weil das deren IP ist.
Niantic hat das Spiel entwickelt, dass es für die ein voller wirtschaftlicher Erfolg ist steht außer Frage!
Ja und Google und Apple profitieren natürlich über die Gebühren die durch deren Stores fällig werden.

Geschrieben von: grapple 25. Jul 2016, 23:00

Die Aktie hat ja auch nicht nur wegen Pokémon GO angezogen, sondern weil das Potential von Nintendo-Marken im Smartphone-Sektor schlagartig ins Bewusstsein gerufen wurde. Der Mega-Erfolg macht weitere Projekte von Nintendo für Smartphones nicht gerade unwahrscheinlicher.

Geschrieben von: ness 26. Jul 2016, 07:08

ZITAT(grapple @ 26. Jul 2016, 00:00) *
Der Mega-Erfolg macht weitere Projekte von Nintendo für Smartphones nicht gerade unwahrscheinlicher.

Sind ja auch schon einige angekündigt worden (u.a. Fire Emblem & Animal Crossing). Und gerade bei letzterem ist auf jeden Fall auch ein Riesenpotential vorhanden.

Geschrieben von: Sun 26. Jul 2016, 07:28

Ja, ich denke auch das Animal Crossing sich gut auf Smartphones macht und das Spiel würde ich auch nicht vermissen.

Geschrieben von: Jerec 26. Jul 2016, 09:47

Man, bei mir in der Region gibts so wenig Auswahl an Pokemon ... so langsam fühle ich mich wie der Trainer aus den alten Gameboy-Teilen mit seinem Top 10 Rattfratz ....

QUOTE (Sun @ 26. Jul 2016, 08:28) *
Ja, ich denke auch das Animal Crossing sich gut auf Smartphones macht und das Spiel würde ich auch nicht vermissen.

Gerade Animal Crossing, und dessen Gameplay, eignen sich hervorragend für ein "trojanisches" Cross-Platform-Game zwischen Mobile und Handheld.

Geschrieben von: Freakazoid 26. Jul 2016, 15:31

Jerec es kommt auch drauf an was fuer ein lvl du bist. Mit hörem level spawnen mehr verschiedene pokemon. Angeblich spawnen auch mehr seltenere pokemon wenn du mit anderen trainern unterwegs bist. Das kann ich bisher aber nicht beurteilen ob das stimmt oder nicht.

Geschrieben von: grapple 26. Jul 2016, 15:37

ZITAT(ness @ 26. Jul 2016, 08:08) *
ZITAT(grapple @ 26. Jul 2016, 00:00) *
Der Mega-Erfolg macht weitere Projekte von Nintendo für Smartphones nicht gerade unwahrscheinlicher.

Sind ja auch schon einige angekündigt worden (u.a. Fire Emblem & Animal Crossing). Und gerade bei letzterem ist auf jeden Fall auch ein Riesenpotential vorhanden.

Aber vor Pokémon GO. Und gerade von FE ist jetzt nicht der Mega-Hit zu erwarten, zumal mir da jetzt kein einträgliches Geschäftsmodell einfällt. AC dagegen könnte, richtig gemacht, zur Cash-Cow des Jahrzehnts werden.

Geschrieben von: appel 26. Jul 2016, 16:09

ZITAT(Freakazoid @ 26. Jul 2016, 16:31) *
Jerec es kommt auch drauf an was fuer ein lvl du bist. Mit hörem level spawnen mehr verschiedene pokemon. Angeblich spawnen auch mehr seltenere pokemon wenn du mit anderen trainern unterwegs bist. Das kann ich bisher aber nicht beurteilen ob das stimmt oder nicht.

Das weiß ich auch nicht. Aber in Bezug aufs Level hast du völlig recht!
Besonders Lockmodule funktionieren dann gut. Die spawnen nämlich zufällige Pokémon, so habe ich mein Relaxo gefangen :)
Und generell spawnen mit Level 20 bedeutend interessantere Pokémon als mit Level 10 bis 15.
Es kommt einfach viel aufs Glück an. Ich bin Level 21 und es gibt Tage an denen ich auch nur Taubsis, Raupys und Rattfratz finde. Und dann sind da die Tage an denen ich in kurzen Abständen ein Vulnona und ein Lahmus finde :)

Aber mein bisher glücklichster Fang war wohl das Turtok das ich gleich am ersten Tag gefunden habe ugly.gif Ich glaub ich war nicht mal Level 5 und es spawnt direkt neben mir :P

Geschrieben von: Z.Carmine 26. Jul 2016, 16:41

ZITAT(grapple @ 26. Jul 2016, 16:37) *
ZITAT(ness @ 26. Jul 2016, 08:08) *
ZITAT(grapple @ 26. Jul 2016, 00:00) *
Der Mega-Erfolg macht weitere Projekte von Nintendo für Smartphones nicht gerade unwahrscheinlicher.

Sind ja auch schon einige angekündigt worden (u.a. Fire Emblem & Animal Crossing). Und gerade bei letzterem ist auf jeden Fall auch ein Riesenpotential vorhanden.

Aber vor Pokémon GO. Und gerade von FE ist jetzt nicht der Mega-Hit zu erwarten, zumal mir da jetzt kein einträgliches Geschäftsmodell einfällt. AC dagegen könnte, richtig gemacht, zur Cash-Cow des Jahrzehnts werden.

Ein FE mit GPS-Unterstützung. "Erobere dein Land mit Fire Emblem GO! Interagiere mit anderen Spielern und zeuge mit ihnen Kinder, die du in den Kampf schicken kannst!" ugly.gif

Oder Animal Crossing.
"Du möchtest in Animal Crossing GO dein Zimmer verschönern? Gehe einfach in das nächste Möbelgeschäft, und suche dir aus, was dir gefällt!" ugly.gif

Geschrieben von: LeBuf 26. Jul 2016, 18:15

Ich will endlich mehr Avatar-Customization >.<

Und ja, den ganzen anderen Mist auch.

Geschrieben von: mehm 26. Jul 2016, 22:07

Verdammtes Daimler-Werk. War einfach ein Turtok mittendrin. Durften natürlich nicht rein. ugly.gif

85/85 Pokedex bisher. Kann sich sehen lassen für einen Vollzeit-Angestellten.

Geschrieben von: appel 26. Jul 2016, 22:32

ZITAT(mehm @ 26. Jul 2016, 23:07) *
Verdammtes Daimler-Werk. War einfach ein Turtok mittendrin. Durften natürlich nicht rein. ugly.gif

85/85 Pokedex bisher. Kann sich sehen lassen für einen Vollzeit-Angestellten.

Ich bin am Anfang einem Onix gefolgt und stand plötzlich vor einem Gartenzaun :c

Mein Stand ist gerade bei 86 gefangen und 87 gesehen. Mir ist ein Nockchan entwischt und ich hab seit dem keins mehr gesehen XP

Geschrieben von: appel 27. Jul 2016, 10:00

Sehr interessante App für GO Spieler:

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.tomer.poke.notifier

Die App war ursprünglich dafür gedacht Benachrichtigungen anzuzeigen, wenn ein Pokémon auftaucht. Der Sinn dahinter soll sein, dass man das Handy in der Tasche verstauen kann und dann Benachrichtigungen auf einer Smartwatch bekommt, wie zum Beispiel auf meiner Pebble :)
Jetzt sind aber viele neue Features dazugekommen! Besonders interessant sind die Overlays und die Einstellungen für Stromsparfunktionen.
Die App kann ein Overlay anzeigen mit dem man sich zum Beispiel PidgeyCalc anzeigen lassen kann! Das funktioniert aber noch nicht so richtig.
Die Stromsparfunktionen sind aber klasse. Man kann die App so einstellen, dass durch den Nährungssensor das Display verdunkelt wird und ein schwarzes Overlay gezeigt wird. So ist der Bildschirm komplett aus und man spart Unmengen an Saft.
Außerdem kann es Hintergrundprozesse killen und so die Leistung verbessern.
Es ist sogar ein schwarzweiß Modus mit eingebaut :)

Manche dieser Einstellungen benötigen Root Rechte oder einen Root Workaround über ADB + Fastboot. Das betrifft hauptsächlich die Benachrichtigungen und die schwarzweiß Funktion.

Ich finde alleine für das schwarze Overlay und das killen der Hintergrundprozesse lohnt sich die App. Wenn ich vorher Go laufen hatte und dabei das Handy aufgeladen habe war das selbst mit einem 2A Ladegerät nicht genug um den Akku beim Spielen zu laden. Jetzt hängt meins gerade mit schwarzem Display am Kabel und der Akku lädt trotz laufendem Spiels :) Besonders bei der Nutzung einer Powerbank sollte das enorm nützlich sein!

Geschrieben von: ness 27. Jul 2016, 19:08

Pokemon GO hits 75 million downloads

http://gonintendo.com/stories/262210-pokemon-go-hits-75-million-downloads

---

Haha, krass:


Geschrieben von: Tabris 28. Jul 2016, 17:30


Geschrieben von: Tabris 28. Jul 2016, 17:31


Geschrieben von: ness 28. Jul 2016, 21:37

»Pokémon GO«: Das erwartet euch im ersten Super-Update

https://www.anime2you.de/news/100664/pokemon-go-das-erwartet-euch-im-ersten-super-update/

---

Pokémon Go – Brückensperrung in Düsseldorf

http://sumikai.com/games/pokemon-go-brueckensperrung-in-duesseldorf-140508/

Geschrieben von: Tabris 28. Jul 2016, 21:59

Ich poste es mal hier ^^


Geschrieben von: Law 28. Jul 2016, 22:07

Sehr cool, das müsste mal der deutsche Sänger machen! happy.gif

Geschrieben von: Zelos 29. Jul 2016, 04:51

Hat das Spiel eigentlich eure tägliche Bewegung erhöht?

Geschrieben von: appel 29. Jul 2016, 08:09

ZITAT(Zelos @ 29. Jul 2016, 05:51) *
Hat das Spiel eigentlich eure tägliche Bewegung erhöht?

Ja. Ich bewege mich mehr, alleine schon um Eier auszubrüten.
Ich mache auch Umwege wenn irgendwo ein Pokermann ist das ich noch nicht hab.

Geschrieben von: Law 29. Jul 2016, 14:38

Ich fände es deutlich besser, wenn die Arenen selbst nochmal in einzelne Levelbereiche unterteilt wären. Von Lv. 1-5, 6-10 etc. z.B. Wenn man nicht jeden Tag tausende von EP sammeln kann, hat man eigentlich gar keine Chance mehr irgendetwas zu reißen, weil sich das Niveau stetig erhöht - zumindest ist das bei mir hier so.

Es würde außerdem helfen die Leute länger an das Spiel zu binden und Späteinsteigern/nicht kompletten Suchtis auch noch die gleiche Spielerfahrung bieten zu können.

Geschrieben von: appel 29. Jul 2016, 15:11

ZITAT(Law @ 29. Jul 2016, 15:38) *
Ich fände es deutlich besser, wenn die Arenen selbst nochmal in einzelne Levelbereiche unterteilt wären. Von Lv. 1-5, 6-10 etc. z.B. Wenn man nicht jeden Tag tausende von EP sammeln kann, hat man eigentlich gar keine Chance mehr irgendetwas zu reißen, weil sich das Niveau stetig erhöht - zumindest ist das bei mir hier so.

Es würde außerdem helfen die Leute länger an das Spiel zu binden und Späteinsteigern/nicht kompletten Suchtis auch noch die gleiche Spielerfahrung bieten zu können.

Erstmal sollten sie das Kampfsystem generell reparieren. Es kann nicht sein, dass meine Blitzas gegen Wasser Pokémon gnadenlos abstinken.

Zur Erklärung: Das Spiel scheint hauptsächlich die Stats für Stamina und Angriffsstärke zu berücksichtigen. Die Geschwindigkeit eines 'Mons spielt kaum eine Rolle.
Pokémon wie Blitza werden in den Hauptspielen als Sweeper eingesetzt die schnell agieren und leicht die Gegner ausschalten können wenn sie strategisch eingesetzt werden.
Dadurch, dass die Geschwindigkeit aber in GO fast keine Rolle spielt sind die traditionellen Sweeper absolut nutzlos! Darum sieht man in den Arenen auch nur die klotzigen Wasser Tanks wie Aquana und andere Pokémon mit monströsen WPs wie Relaxo, Arkani usw.
Besonders Aquana sieht man häufig da es im Moment das stärkste Pokémon im Spiel ist... Es ist einfach so. Aquaknarre is völlig OP da es genau so schnell ist wie Donnerblitz aber doppelt so stark und da Aquana trifft bevor die Animation des Angriffs beginnt ist ausweichen extrem schwer.

Geschrieben von: Zelos 29. Jul 2016, 15:23

Ich fände es eher gut wenn die arenen ein wenig anders funktionieren würden. So dass eine gewonnene Arena dann für 24h nicht mehr angreifbar wäre und man die Münzen sofort bekommt. Ist schon ärgerlich ich konnte bisher keine Arena für 21h halten einfach weil es hier zu viele pros gibt die sofort angelaufen kommen wenn ich da nen kapador abstelle ugly.gif .


Ich selbst bewege mich so viel wie vorher. Nach der Postzustellung habe ich keinen Bock auf weitere Bewegung.

Geschrieben von: Colt 29. Jul 2016, 21:43


ugly.gif

Geschrieben von: appel 30. Jul 2016, 10:30

Niantic hat scheinbar Änderungen an den Moves durchgeführt. Besonders Aquaknarre scheint es getroffen zu haben!
Auf Reddit schreibt jemand, dass Blitza jetzt wohl tatsächlich nützlich ist :D

Geschrieben von: Ryudo 30. Jul 2016, 10:46

ZITAT(Colt @ 29. Jul 2016, 22:43) *

ugly.gif

Genial. happy.gif
Aber Pokémons. Grrr.... Nach 15 Jahren haben es einige noch immer nicht gelernt... prof.gif

Geschrieben von: appel 30. Jul 2016, 11:31

Es sind wohl auch Nester getauscht worden.

Bei einem bekannten Dratini Nest hat jemand das hier angebracht:




ugly.gif

Geschrieben von: ness 31. Jul 2016, 10:30

^^ @ ^

@ Thread:


Geschrieben von: Milchmonster 31. Jul 2016, 12:57

ZITAT(Zelos @ 29. Jul 2016, 16:23) *
Ich fände es eher gut wenn die arenen ein wenig anders funktionieren würden. So dass eine gewonnene Arena dann für 24h nicht mehr angreifbar wäre und man die Münzen sofort bekommt. Ist schon ärgerlich ich konnte bisher keine Arena für 21h halten einfach weil es hier zu viele pros gibt die sofort angelaufen kommen wenn ich da nen kapador abstelle ugly.gif .

Das Belohnungssystem für die Arenen ist sowieso relativ unsinnig. Da es in Städten fast unmöglich ist eine Arena zu halten, habe ich das mal bei meinen Eltern etwas ländlicher ausprobiert. Da konnte ich eine Arena 3 Tage halten.

Du bekommst nach 24h aber auch "nur" 10 Münzen und Sternenstaub. Sprich es macht absolut keinen Unterschied, ob du eine Arena über Tage hältst oder jeden Tag für 5 Minuten neu eroberst und deine Belohnung abholst. Außer dass das im zweiten Fall natürlich mehr Arbeit ist.

Geschrieben von: Freakazoid 31. Jul 2016, 18:42

Seit dem update kommt es mir so vor als ob mehr unterschiedliche pokemon spawnen. Auch das design des pokeballs beim fangen wurde geändert. Ich finde das es jetzt besser aussieht.

Ich hoffe dagegen dad sie die pfoten abdrücke nur solang entfernt haben bis sie den fehler beheben können. Und nicht das sie dieses feature komplett entfernen. Das wuerde den spielspass zerstören

Geschrieben von: ness 31. Jul 2016, 20:56

Hier mal die Änderungen/Neuerungen des Updates:

ZITAT
Avatars can now be re-customized from the Trainer profile screen
Adjusted battle move damage values for some Pokémon
Refined certain Gym animations
Improved memory issues
Removed footprints of nearby Pokémon
Modified battle damage calculation
Various bug fixes during wild Pokémon encounter
Updated Pokémon details screen
Updated achievement medal images
Fixed issues with displaying certain map features
Minor text fixes
Added a warning about playing in dangerous areas
Removed battery saver mode from iOS version

https://www.destructoid.com/pokemon-go-update-removes-distance-tracking-battery-saver-mode-and-nerfs-moves-377874.phtml

Geschrieben von: Lord der Finsternis 31. Jul 2016, 21:35

Hab mein Kerlchen auch schon umgezogen; gibt jetzt auch mehr Kleidung als damals beim Start. Nicht viel, aber wenigstens ist nun auch etwas blaues dabei :P

Hoffe, dass sie von ihren Speicherlecks sehr viele gestopft haben. Das war ja nicht schön mit anzusehen, wie nach und nach jedes verbleibende Byte des Arbeitsspeichers aufgefuttert wurde.

Der Pokédex lässt sich nun auch anständig anschauen. Die Texte sind nicht mehr auf einen Buchstaben pro Zeile ausgelegt und er spring auch nicht durchgehend zum ersten Eintrag zurück.

Die Warnung, nicht in gefährliche Gebiege gehen zu sollen, nervt. Die kommt echt jedes mal, wenn man die App aufmacht.

Die neuen Medaillen-Bildchen sind hübsch :P

Achja, und kleinere Wege werden nun endlich wieder angezeigt. Die sidn ja zwischenzeitlich komplett verschwunden gewesen...

Geschrieben von: Ripchip 31. Jul 2016, 21:45

Oje oje, jetzt kommt auch noch die AFD ins Spiels, genießt es so lange ihr noch könnt!

http://www.der-postillon.com/2016/07/afd-pokemon.html

Geschrieben von: Darkie 1. Aug 2016, 09:39

ZITAT(Ripchip @ 31. Jul 2016, 22:45) *
Oje oje, jetzt kommt auch noch die AFD ins Spiels, genießt es so lange ihr noch könnt!

http://www.der-postillon.com/2016/07/afd-pokemon.html


Ich wäre dafür sie rauszuwerfen, die schaut echt gruselig aus. buschtot.gif

Geschrieben von: appel 1. Aug 2016, 10:30

ZITAT(ness @ 31. Jul 2016, 21:56) *
Hier mal die Änderungen/Neuerungen des Updates:

ZITAT
Avatars can now be re-customized from the Trainer profile screen
Adjusted battle move damage values for some Pokémon
Refined certain Gym animations
Improved memory issues
Removed footprints of nearby Pokémon
Modified battle damage calculation
Various bug fixes during wild Pokémon encounter
Updated Pokémon details screen
Updated achievement medal images
Fixed issues with displaying certain map features
Minor text fixes
Added a warning about playing in dangerous areas
Removed battery saver mode from iOS version

https://www.destructoid.com/pokemon-go-update-removes-distance-tracking-battery-saver-mode-and-nerfs-moves-377874.phtml




ZITAT(Lord der Finsternis @ 31. Jul 2016, 22:35) *
Hab mein Kerlchen auch schon umgezogen; gibt jetzt auch mehr Kleidung als damals beim Start. Nicht viel, aber wenigstens ist nun auch etwas blaues dabei :P

Hoffe, dass sie von ihren Speicherlecks sehr viele gestopft haben. Das war ja nicht schön mit anzusehen, wie nach und nach jedes verbleibende Byte des Arbeitsspeichers aufgefuttert wurde.

Der Pokédex lässt sich nun auch anständig anschauen. Die Texte sind nicht mehr auf einen Buchstaben pro Zeile ausgelegt und er spring auch nicht durchgehend zum ersten Eintrag zurück.

Die Warnung, nicht in gefährliche Gebiege gehen zu sollen, nervt. Die kommt echt jedes mal, wenn man die App aufmacht.

Die neuen Medaillen-Bildchen sind hübsch :P

Achja, und kleinere Wege werden nun endlich wieder angezeigt. Die sidn ja zwischenzeitlich komplett verschwunden gewesen...


Mir sind auch noch ein paar Sachen aufgefallen:

Das Wefen von Pokébällen wurde scheinbar verändert. Es kommt mir seit dem Update schwerer vor Bälle zu werden! Beim Curveball hat sich die Flugbahn komplett verändert.

Die Messung der Distanz beim Ausbrüten von Eiern scheint sich verändert zu haben. Mit Bus und Bahn konnte ich nie Eier Ausbrüten. Aber vorhin war ich ganz überrascht, dass meine Eier nachdem ich aus dem Zug gestiegen bin fast komplett ausgebrütet sind! Kann natürlich auch ein Fehler gewesen sein, ich will hier nichts einfach als Fakt hinstellen.

Edit:
Wegen des letzten Updates, wegen Niantics wenig offener Informationspolitik und da Niantic scheinbar Supportanfragen per Email ignoriert laufen die Fans auf Reddit Amok.
https://www.reddit.com/r/pokemongo/comments/4vj0ir/niantics_refusal_to_accept_support_emails_is_a/
Google selber kommt scheinbar mit Anfragen die bei denen deswegen landen gar nicht mehr hinterher.

Geschrieben von: Spider Karim 1. Aug 2016, 12:01

Statistik zu Pokémon GO:


Geschrieben von: Mr.Prinz 1. Aug 2016, 12:27

Von wem wie durchgeführt?

Geschrieben von: imur 1. Aug 2016, 12:45

68% der Spieler sind unter 30, trotzdem haben 34,6% der Spieler ein Einkommen über 100k. Glaube ich sofort, da wurde sicherlich richtig sauber gearbeitet. Zum Vergleich: in Deutschland gibt es zum Beispiel eine statistische Grenze die von 91.886 Euro im Jahr spricht. Das ist so über den ganz dicken Daumen geschätzt ja vergleichbar mit 100.000$. Warum da eine Grenze ist? Weil es ab da nur noch von 2% der Bevölkerung erreicht wird. Die nächste wäre bei 126.134, da ist es noch ein Prozent.

Aber hey, die Elite ist total süchtig nach Pokemon!

Dafür bin ich aber gar nicht hier her gekommen. Ich wollte von meinen tollen Erfahrungen mit diesem Spiel berichten und erzählen, warum Nintendo sich dennoch keinen Gefallen getan hat.

Was ihr alle nicht wisst, weil ich es hier eigentlich nicht breit treten wollte: ich hatte Anfang des Jahres größere gesundheitliche Probleme. Ich habe mehrere Monate fast nur im liegen verbracht, Videospiele gespielt und mich mit Medikamenten zugedröhnt. Als es dann langsam besser wurde, war jede Bewegung aus der Wohnung eine Qual. Es war schon unangenehm in den Beinen nur kurz zum Supermarkt zwei Straßen weiter zu laufen, weil ich meine Beine so lange nicht benutzt habe und in dieser frustrierenden Zeit auch einen ganzen Batzen zugenommen habe. Da wieder raus zu kommen wäre eigentlich ein hartes Stück Arbeit gewesen - wenn da nicht auf einmal dieses kleine, banale Motivationsmonster erschienen wäre. Ich hab es mir zunächst nur zum test heruntergeladen, habe sogar einen Namen der vom Niveau her irgendwie bei jojsoerjose liegt, weil ich nach fünf Versuchen keine Lust mehr hatte zu überlegen. Ich war mir sicher, dass ich es eh nach einer halben Stunde wieder lösche. Es kam mir zunächst auch sehr banal vor, bis ich das erste Mal in der Nähe meiner Wohnung ein besonderes Pokemon entdeckte und auf einmal dachte "na gut...du kannst ja mal raus gehen". Von da an war ich infiziert. Ich lief mir die Füße Wund, wirklich, ich hatte absolut überall Blasen und hab etliche Blasenpflaster verbraucht, es war mir aber total egal. Ich lief und lief und suchte überall in der Stadt nach Pokemon, einfach auch weil es gut tat, endlich wieder mobil zu sein und einen Grund zu haben sich zu bewegen. Dabei kam es immer wieder zu tollen Erfahrungen, wenn man andere Spieler trifft, zusammen eine Arena einnimmt und dann merkt, dass man im gleichen Team ist. Ich bin mit völlig fremden durch die Innenstadt gezogen und habe eine tolle Zeit gehabt, alles völlig locker und aufgeschlossen. Ich bin sonst überhaupt nicht der Typ der einfach auf fremde Menschen zugeht und anfängt Smalltalk zu betreiben. Pokemon löst dieses Problem. Auch das Laufen fiel mir immer leichter, meine Füße vertragen die Reibung der Schuhe auch endlich wieder und ich kann ein 5KM Ei ganz beiläufig ausbrüten, ohne danach für den Rest des Tages platt zu sein. Das Spiel hat mir also sehr geholfen jetzt endlich wieder fit zu sein und mich auch so zu fühlen. Nach vielen Monaten Leidenszeit tut das einfach unheimlich gut.

Natürlich ist es vom Gameplay her total simpel und banal. Das muss es aber auch sein, denn ansonsten würde es nicht zu all den tollen Erlebnissen mit fremden Menschen kommen. Es war auch die absolut richtige Entscheidung nur die erste Generation zu integrieren, weil der Großteil der Bevölkerung sich einfach einen Scheiß für die anderen Pokemon interessiert. Selbst ich, der die Spiele danach gespielt hat, wäre nie für ein...mir fällt gerade nicht mal ein Name ein... los gelaufen. Das Spiel ist so wie es ist genau richtig....oder es WAR genau richtig. Das es durch den Bug keine Möglichkeit mehr gibt nahe Pokemon zu finden und es zum reinen Glücksspiel wird, ob man ein Pokemon findet oder nicht hat mir jegliche Motivation geraubt. Das die "Lösung" jetzt darin bestand, die Annäherungsfunktion ganz zu streichen statt sie zu reparieren hat auch nicht geholfen. Als ich schon aufhören wollte entdeckte ich Pokevision, eine Live Map die einem erzählt welche Pokemon gerade wo in der Stadt sind und wie lange noch. Natürlich ist das cheaten. Aber ich hatte endlich wieder richtig Spaß am Spiel, weil ich wusste wo ich hin laufen muss und nicht einfach nur ziellos durch die Gegend irrte. Ich war wieder unterwegs! Jetzt kommt Niantic und erzählt mir, dass ich mir damit den Spaß verderbe und verbietet es. Der Dienst wurde Offline geschaltet, weil der Entwickler ja besser weiß wie die Spieler Spaß haben können. Das Ergebnis: die App war seit zwei Tagen so gut wie nicht mehr an.

Da sind wir auch bei dem Punkt, warum Nintendo sich trotz des anfänglichen Erfolgs keinen Gefallen getan hat. Ausgerechnet der Entwickler, der für Qualität und fertige Produkte steht, wirft hier jetzt ein unfertiges Produkt auf den Markt, bei dem in letzter Erinnerung bleibt, dass es am Ende nicht mehr richtig funktioniert hat. Die letzte Assoziation der meisten Spieler mit diesem Spiel wird eine negative sein, weil sie sich wochenlang mit nicht funktionierendem Sensor rumärgern mussten und dieser ohne jede Kommunikation einfach aus dem Spiel entfernt wurde. Das ist nicht das Erlebnis das die Menschen mit dem spielen von Nintendo Produkten verbinden sollten. Das die Server so lange so überfordert waren war sicherlich auch schon nicht ideal, da verstehe ic haber, dass sie mit dem Erfolg nicht rechnen konnten. Die andere Sache ist aber übler und hat auch schon dazu geführt, dass viele Kunden sich ihr Geld haben zurückerstatten lassen, weil das Spiel die versprochenen Features nicht mehr bietet. Das finde ich auch absolut in Ordnung und Niantic soll sehen, dass die Spieler und nicht sie bestimmen, unter welchen Bedingungen sie Spaß haben und wie die erwartete Qualität auszusehen hat.

Nichtsdestotrotz ist Pokemon Go für mich schon jetzt das Spiel des Jahres. Letztes Jahr war das Bloodborne und der Unterschied könnte überhaupt nicht größer sein. Dennoch bin ich nicht auf einmal zum Casual geworden. Ich erkenne es einfach nur an, wenn plötzlich die ganze Welt in einen riesigen Hype gerät, den ich in meinem ganzen Leben so noch für kein Spiel erlebt habe und ich auf einmal stundenlang unterwegs bin und mir Blasen laufe, weil ich einfach nicht genug bekommen kann. Es ist einfach ein großer Spaß mit Freunden und auch Fremden gemeinsam auf die Jagd zu gehen. Oder nein...es war ein großer Spaß. So lang es funktioniert hat.

Geschrieben von: gamegod 1. Aug 2016, 14:35

Du nutzt aber ne Powerbank oder?
Weil selbst wenn man will, könnte man nicht da zumindest bei mir nach 4 Stunden der Akku vom iPhone 6 Plus durch ist.

Das neue Update ist ein schlechter Witz...einfach nur Bug-Me-Not Features reingeklatscht und das neue Fangsystem ist träge und die PKMN flüchten überdurchschnittlich häufig nach dem ersten Fehlversuch....zumindest bei mir.

Geschrieben von: mehm 1. Aug 2016, 14:46

Mit dem letzten Update hat Niantic gezeigt, dass sie nur aufs Geldverdienen aus sind. Selbst die schlechtesten Pokemon flüchten dauernd, man verbraucht dutzende Pokebälle für 0815 Viecher und am Ende wird man halb gezwungen Pokebälle zu kaufen, wenn man mal ein Pokemon findet welches man noch nicht hat, aber schon fast alle Bälle verbraucht hat.

Die Impressionen von imur sind toll und ich teile sie. War einfach toll mit Leuten die Gegend zu erkunden. Von A nach B zu sprinten weil bei Pokevision was aufgetaucht ist und man nur noch wenig Zeit gehabt hat. DAS hat PokeGo bisher so schön gemacht. Dieses random durch die Gegend eiern und eeeventuell was finden ist einfach lame und nicht motivierend. Wenn wenigstens der Ingame-Tracker funktionieren würde, wäre das immerhin eine halbe Wiedergutmachung. Aber so? Naja..

Geschrieben von: gamegod 1. Aug 2016, 14:59

ZITAT(mehm @ 1. Aug 2016, 15:46) *
Mit dem letzten Update hat Niantic gezeigt, dass sie nur aufs Geldverdienen aus sind. Selbst die schlechtesten Pokemon flüchten dauernd, man verbraucht dutzende Pokebälle für 0815 Viecher und am Ende wird man halb gezwungen Pokebälle zu kaufen, wenn man mal ein Pokemon findet welches man noch nicht hat, aber schon fast alle Bälle verbraucht hat.

Die Impressionen von imur sind toll und ich teile sie. War einfach toll mit Leuten die Gegend zu erkunden. Von A nach B zu sprinten weil bei Pokevision was aufgetaucht ist und man nur noch wenig Zeit gehabt hat. DAS hat PokeGo bisher so schön gemacht. Dieses random durch die Gegend eiern und eeeventuell was finden ist einfach lame und nicht motivierend. Wenn wenigstens der Ingame-Tracker funktionieren würde, wäre das immerhin eine halbe Wiedergutmachung. Aber so? Naja..


Man muss aber auch sagen, das Spiel ist total berechenbar. Wenn man ein paar Spots kennt wo regelmäßig seltene Pokemon spawnen, dann grast man die regelmäßig ab und gut ist. Also ich kenne inzwischen etliche Orte wo immer an der gleichen Stelle seltene Pokemon erscheinen. Und in Darmstadt konzentriert sich die Action auf einen Park, da dort einfach abartig viele gute und seltene Pokemon erscheinen. In Heilbronn alles an der Neckarpromenade, da dort eben die besten Pokemon erscheinen. Entdecken muss man in PKMN Go eigentlich null, da die Action sich auf wenige Ballungsräume beschränkt. Man hat seine Spots und da latscht man eben rum und fängt wie dumm Viecher.

Und die normalen Pokebälle würde man niemals kaufen da sie ab nem gewissen Level ziemlich nutzlos sind...verstehe sowieso nicht, wieso nicht auch Superbälle und Hyperbälle gegen Kohle verticken. Niantic ist dahingehend noch sehr dumm.

Geschrieben von: Zelos 1. Aug 2016, 15:18

Es ist immer wieder ein lustiges phänomen bei jedem spiel, wenn sich die anhänger darüber aufregen, dass ihr spiel seit dem letzten patch scheiße sei, weil es schwerer geworden ist effizient voran zu kommen.
Sei es bei WoW dass die Dungeons zu schwer geworden sind in BC, hier die Pokemon nun angeblich häufiger flüchten (was ich übrigens überhaupt nicht bestätigen kann; Im gegenteil) oder bei Hearthstone der Standard eingeführt wurde und all die Uber-Power-Karten aus GVG und NAXX nun nutzlos sind.


Leute ich spiele seit Release und bin jetzt gerade LvL 16 geworden und habe meinen Pokedex gerade mal mit 41 gefangen/42 gesehen gefüllt. Ich denke ich werde noch eine weile damit spaß haben, auch wenn ich jetzt zwischendurch Downtimes habe, da ich keine Pokebälle mehr habe.


edit: was gamegod sagt ist doch eher positiv zu bewerten. durch community entdeckt man die wichtigen spawnspots und braucht auch diese pokevision nicht. kommunizieren steht im vordergrund wenn man alle geheimnisse entdecken will (was im übrigen eine gemeinsamkeit zu bloodborne ist).

Geschrieben von: gamegod 1. Aug 2016, 15:24

ZITAT(Zelos @ 1. Aug 2016, 16:18) *
Es ist immer wieder ein lustiges phänomen bei jedem spiel, wenn sich die anhänger darüber aufregen, dass ihr spiel seit dem letzten patch scheiße sei, weil es schwerer geworden ist effizient voran zu kommen.
Sei es bei WoW dass die Dungeons zu schwer geworden sind in BC, hier die Pokemon nun angeblich häufiger flüchten (was ich übrigens überhaupt nicht bestätigen kann; Im gegenteil) oder bei Hearthstone der Standard eingeführt wurde und all die Uber-Power-Karten aus GVG und NAXX nun nutzlos sind.


Leute ich spiele seit Release und bin jetzt gerade LvL 16 geworden und habe meinen Pokedex gerade mal mit 41 gefangen/42 gesehen gefüllt. Ich denke ich werde noch eine weile damit spaß haben, auch wenn ich jetzt zwischendurch Downtimes habe, da ich keine Pokebälle mehr habe.


edit: was gamegod sagt ist doch eher positiv zu bewerten. durch community entdeckt man die wichtigen spawnspots und braucht auch diese pokevision nicht. kommunizieren steht im vordergrund wenn man alle geheimnisse entdecken will (was im übrigen eine gemeinsamkeit zu bloodborne ist).


Ich habe Pokevision nicht einmal benutzt und nur auf Basis von Mundpropaganda oder eigenen Erkundungsfahrten mit dem Bike meine ganzen Spots gefunden und bin mit denen sehr happy. Herrengarten in Darmstadt ist fast wie cheaten, da einem permanent Bisasams entgegenkommen und dort teils hunderte Leute am Start sind und es coole 2er/3er Pokestops gibt die immer Lockmodule drin haben ugly.gif

Von den Pokevision Nutzern halte ich relativ wenig...das nimmt den Reiz des Spiels völlig...Ash hat in der Serie schließlich auch keine Funktion die ihm sagt wo welche Pokemon erscheinen...

Geschrieben von: appel 1. Aug 2016, 15:35

Insgesamt geht es mit dem Spiel gerade schon etwas bergab, hat aber auch viel mit dem Hype zu tun. Sowas kann schnell ins negative umspringen wenn man den Fans ans Bein pinkelt.
Ich glaube Niantic war dem Hype einfach nicht so recht gewachsen bzw. hat unterschätzt wie sich das entwickeln wird.

Zum Thema PokéVision, ich habs benutzt. Das liegt aber einzig daran, dass das Tracking im Spiel nicht wirklich funktioniert hat. Ich lasse mir kein seltenes Pokémon entgehen, nur weil ich nicht sehen kann wo es ist! Genau dieses Problem haben wir dafür jetzt... Vorher hat der Tracker wenigstens noch die Richtung angegeben :T

Wie es mit GO gerade läuft empfinde ich übrigens gar nicht dramatisch. Das Spiel ist eh noch relativ unfertig, dass es dauern wird bis alles läuft wie es soll war mir klar :)

Geschrieben von: grapple 1. Aug 2016, 21:00

Ich bin erst Level 4 (und spiele auch sehr unregelmäßig) aber war der Tracker nicht einer der Gründe, warum Leute teils auf die Autobahn gelaufen sind oder in fremde Gärten oder auf das Militärgelände? Wenn ja, kann ich es verstehen, dass sie die Funktion deaktiviert haben.

EDIT: Toller Bericht @imur biggthumpup.gif

Geschrieben von: Freakazoid 2. Aug 2016, 14:21

Endlich ein statement von niantic

QUOTE
Trainers,
As many of you know, we recently made some changes to Pokémon GO.
- We have removed the ‘3-step’ display in order to improve upon the underlying design. The original feature, although enjoyed by many, was also confusing and did not meet our underlying product goals. We will keep you posted as we strive to improve this feature.

- We have limited access by third-party services which were interfering with our ability to maintain quality of service for our users and to bring Pokémon GO to users around the world. The large number of users has made the roll-out of Pokémon GO around the world an... interesting… challenge. And we aren’t done yet! Yes, Brazil, we want to bring the game to you (and many other countries where it is not yet available).

We have read your posts and emails and we hear the frustration from folks in places where we haven’t launched yet, and from those of you who miss these features. We want you to know that we have been working crazy hours to keep the game running as we continue to launch globally. If you haven’t heard us Tweeting much it’s because we’ve been heads down working on the game. But we’ll do our best going forward to keep you posted on what’s going on.

Be safe, be nice to your fellow trainers, and keep on exploring.

The Pokémon GO team

Geschrieben von: Freakazoid 2. Aug 2016, 17:39

Ein interessanter kommentar von nintendolife zu dem statement. das laesst das update in nem anderen licht erscheinen.

QUOTE
The steps feature wasn't broken. It simply stopped working due to sheer load against the servers due to the overwhelming demand. That's why it worked in the beginning when the userbase was little compared to now.
And all these 3rd party sites and apps sending millions of requests to these same servers only add to the problems!
And stopping the 3rd party sites and apps was inevitable, as they were breaking the ToS.

Reverse engineering the code, datamining and then sending requests to Niantic servers and exposing information that should not be directly available to the end user is illegal. So they finally put a stop to it.
Having 3rd party sites reveal the exact location of each and every pokemon was breaking the game! It killed the whole purpose of hunting Pokemon!

Like someone else said in another topic! It's like having the sprites visible in the tall grass in the real pokemon games, telling you exactly where the rare pokemon are and you just walking directly to it, evading the rubish ones.
It would instantly kill the fun of the game and defeat the purpose of the hunt and challenge to find the rare pokemon!
It must have been the stress and pressure at Niantic to meet release deadlines from Nintendo and Pokemon Co., as to why they waited this long to put a stop to these sites and apps I guess. Who knows.

And the sole reason why the steps tracker has been removed, is that it was the quickest dirty way to put a stop to the 3rd parties.
They will have to review their code now, make it more secure and robust ( read: more difficult for the hackers to datamine ), before releasing back the 3 steps tracking in the App.

But as usual People are over dramatising, as it's not like you are totally blind like the loudest protesters make it out to be. The app still shows which Pokemon are near you. Just go and hunt for them!

I am personally more annoyed the Battery Saver feature has been removed, but I guess that feature was somehow tied to the tracking code as well. /sigh

Geschrieben von: Tabris 2. Aug 2016, 17:43

hm? Der Stromsparmodus ist doch noch drin?

Geschrieben von: Freakazoid 2. Aug 2016, 17:49

In der IOS version wohl nicht mehr.

Geschrieben von: appel 3. Aug 2016, 09:27

Richtig, die Funktion wurde unter iOS entfernt. Was mich wundert ist, dass sie unter Android noch verfügbar ist.
Die Stromsparfunktion hat ja einen Bug der das Spiel halb einfrieren lässt. Es läuft noch, reagiert aber nicht mehr auf das Tochdisplay.
Eine Funktion zu entfernen die häufig zum Neustart der App zwingt macht ja Sinn, aber nur wenn man sie auch auf beiden Systemen entfernt ugly.gif

Edit:


Geschrieben von: appel 3. Aug 2016, 12:27

Hier noch ein neues Update:

https://www.reddit.com/r/pokemongo/comments/4vvpbw/niantic_is_upping_the_scan_refresh_rate_to_break/

Das Intervall nach dem das Spiel nach neuen Pokémon scannt wurde von 5 auf 10 Sekunden verlängert.
Implementiert wurde diese Veränderung um die Thirdparty Apps die es noch gibt nutzlos zu machen.
Das Problem ist nur, dass einem so Pokémon entgehen, wenn man mit dem Fahrrad unterwegs ist oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Denn jetzt können Pokémon hinter einem spawnen und durch das verlängerte Scanintervall sieht man sie nicht, da man sich zu schnell bewegt.
Mir ist das heute im Zug aufgefallen. Sonst sind mir immer recht viele 'Mons begegnet, heute so gut wie nix.

Geschrieben von: Z.Carmine 3. Aug 2016, 16:32

ZITAT(appel @ 3. Aug 2016, 13:27) *
Hier noch ein neues Update:

https://www.reddit.com/r/pokemongo/comments/4vvpbw/niantic_is_upping_the_scan_refresh_rate_to_break/

Das Intervall nach dem das Spiel nach neuen Pokémon scannt wurde von 5 auf 10 Sekunden verlängert.
Implementiert wurde diese Veränderung um die Thirdparty Apps die es noch gibt nutzlos zu machen.
Das Problem ist nur, dass einem so Pokémon entgehen, wenn man mit dem Fahrrad unterwegs ist oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Denn jetzt können Pokémon hinter einem spawnen und durch das verlängerte Scanintervall sieht man sie nicht, da man sich zu schnell bewegt.
Mir ist das heute im Zug aufgefallen. Sonst sind mir immer recht viele 'Mons begegnet, heute so gut wie nix.

Sie wollten wohl das GO deutlicher machen?

Geschrieben von: appel 4. Aug 2016, 16:55

ZITAT(Z.Carmine @ 3. Aug 2016, 17:32) *
ZITAT(appel @ 3. Aug 2016, 13:27) *
Hier noch ein neues Update:

https://www.reddit.com/r/pokemongo/comments/4vvpbw/niantic_is_upping_the_scan_refresh_rate_to_break/

Das Intervall nach dem das Spiel nach neuen Pokémon scannt wurde von 5 auf 10 Sekunden verlängert.
Implementiert wurde diese Veränderung um die Thirdparty Apps die es noch gibt nutzlos zu machen.
Das Problem ist nur, dass einem so Pokémon entgehen, wenn man mit dem Fahrrad unterwegs ist oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Denn jetzt können Pokémon hinter einem spawnen und durch das verlängerte Scanintervall sieht man sie nicht, da man sich zu schnell bewegt.
Mir ist das heute im Zug aufgefallen. Sonst sind mir immer recht viele 'Mons begegnet, heute so gut wie nix.

Sie wollten wohl das GO deutlicher machen?

Wenn man sich per pedes auf die Jagd macht macht das Spiel eigentlich auch viel mehr Spaß :) Fahrradfahren ist eher fürs Ausbrüten von Eiern sinnvoll.

Geschrieben von: Spider Karim 6. Aug 2016, 10:17

In Düsseldorf hat man es als Pokémon GO-Spieler ziemlich gut. happy.gif

ZITAT
»Pokémon GO«: Erste Pokébahn rollt durch Düsseldorf

Düsseldorf gilt schon einiger Zeit als Paradies für Pokémon-Trainer, doch die Stadt bemüht sich auch weiterhin, dass sie ihrem Ruf gerecht wird. So fuhr am Donnerstag die erste Rheinbahn-Sonderfahrt für Pokémon-Sammler quer durch die Stadt. Nur 77 Plätze gab es auf der begehrten Fahrt, wenn auch Hunderte von Trainern mitfahren wollten – und das zu einem stolzen Preis von 8 Euro.

Die Bahn hielt an den besten PokéStops für Trainer an und auch Toilettenpausen gab es. Vodafone hat das Projekt unterstützt und installierte in den Bahnen extra W-Lan-Hotspots, damit das Datenvolumen der Spieler verschont bleibt. Das Passwort der Hotspots war übrigens – wie hätte es auch anders sein sollen – »Glumanda«.

Die Fahrt war zunächst als Einzelprojekt geplant, doch nach dem hohen Andrang ist auch eine zweite oder dritte Fahrt sicher nicht ausgeschlossen. Genug Trainer fänden sich bestimmt.


Q: anime2you.de

Geschrieben von: ness 10. Aug 2016, 07:33

Pokémon Go Update: Besserer Radar, Tempowarnungen

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Pokemon-Go-Update-Besserer-Radar-Tempowarnungen-3291235.html

Geschrieben von: appel 10. Aug 2016, 23:28

ZITAT(ness @ 10. Aug 2016, 08:33) *
Pokémon Go Update: Besserer Radar, Tempowarnungen

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Pokemon-Go-Update-Besserer-Radar-Tempowarnungen-3291235.html

Das neue Tracking System sieht mir nach einer vernünftigen Lösung aus.
Für Leute in ländlichen Umgebungen wo es so gut wie gar keine Stops gibt ist es aber absolut nutzlos...

Geschrieben von: Spider Karim 11. Aug 2016, 10:47

Darauf hat die Welt gewartet. ugly.gif

Geschrieben von: appel 11. Aug 2016, 12:11

Neues Update für iOS. Nichts großes:

"What's New in Version 1.3.1

-Stability improvements
-No text fixes"

"No text fixes"... Schön, dass Niantic etwas Humor zeigt :) Und im Playstore hat sich die Wertung von 3.7 auf 4.1 verbessert. Scheinbar sind die Spieler zufriedener damit wie sie das Spiel jetzt handhaben!

Geschrieben von: Z.Carmine 14. Aug 2016, 17:36

Da ich jetzt doch ein Smartphone habe, habe ich Pokemon Go mal geladen.
Am ersten Abend hat jemand an einem Pokestop in der Nähe ein Lockmodul benutzt, da konnte ich Pokemon fangen.

Mein erster Spaziergang mit dem Spiel war dagegen wenig erfolgreich. Es tauchten keine Pokemon auf, nur seltsame weiße Ringe. Das ist wohl ein Fehler?
Datenvolumen habe ich zumindest.
Auf den Angriff einer Arena habe ich mit meinen schwachen Pokemon erst mal verzichtet. Es bringt sicher nichts, zu verlieren?

Und tauchen Pokemon immer an vorbestimmten Orten auf? Oder kann man doch nur mit Rauch Pokemon finden, ohne sich zu bewegen? Da habe ich im Netz grad nicht wirklich Infos gefunden. Das Spiel selbst ist ja auch eher spärlich damit.

Habe gerade 27/28 Pokemon. Ein ???-Jurob ist nämlich geflohen. Ein ???-Bluzuk konnte ich fangen.

Geld dafür auszugeben habe ich nicht vor. Mal schauen, wie es weiter läuft.

Geschrieben von: appel 14. Aug 2016, 18:15

ZITAT(Z.Carmine @ 14. Aug 2016, 18:36) *
Da ich jetzt doch ein Smartphone habe, habe ich Pokemon Go mal geladen.
Am ersten Abend hat jemand an einem Pokestop in der Nähe ein Lockmodul benutzt, da konnte ich Pokemon fangen.

Mein erster Spaziergang mit dem Spiel war dagegen wenig erfolgreich. Es tauchten keine Pokemon auf, nur seltsame weiße Ringe. Das ist wohl ein Fehler?
Datenvolumen habe ich zumindest.
Auf den Angriff einer Arena habe ich mit meinen schwachen Pokemon erst mal verzichtet. Es bringt sicher nichts, zu verlieren?

Und tauchen Pokemon immer an vorbestimmten Orten auf? Oder kann man doch nur mit Rauch Pokemon finden, ohne sich zu bewegen? Da habe ich im Netz grad nicht wirklich Infos gefunden. Das Spiel selbst ist ja auch eher spärlich damit.

Habe gerade 27/28 Pokemon. Ein ???-Jurob ist nämlich geflohen. Ein ???-Bluzuk konnte ich fangen.

Geld dafür auszugeben habe ich nicht vor. Mal schauen, wie es weiter läuft.

Das mit den weißen Ringen ist ein Fehler, ja. Einfach mal die App komplett schließen und neu öffnen.
Verlieren kostet nur Zeit und Tränke/Beleber :)
Reguläre Pokémon haben vorbestmmte "Spawnpoints". Jeder Spieler an diesem Ort kann so die gleichen Pokémon fangen! Der einzige Unterschied sind dann die WP, der Wert hängt von deinem Level ab.
Lockmodule spawnen zufällige Pokémon die auch für jeden Spieler in der Nähe sichtbar sind, Rauch lockt dagegen zufällige Pokémon an die nur du sehen kannst.
Rauch wird auch effektiver wenn du dich bewegst. Stehst du still oder gehst langsam spawnt alle 5 Minuten ein Pokermann. Beim Joggen (ca. 3m/s) spawnt alle 60 Sekunden ein neues.

Geschrieben von: Z.Carmine 14. Aug 2016, 19:45

Erst mal danke für die Antwort. top.gif
Wenn die normalen Spawnpunkt festgegeben sind, heißt das wohl, dass man je nach Aufenthaltsort keine regulären Spawns hat? In anderen Worten, Pech gehabt, wenn keiner in der Nähe vom Zuhause oder Arbeitsplatz ist? Das wäre meiner Meinung nach dann ein Kritikpunkt.
Aber wer weiß,was noch alles durch Updates verändert wird.
Und bei der nächsten Jagd unterwegs weiß ich dann ja wegen dem Fehler mit den weißen Ringen Bescheid.

(Mit dem Smartphone zu schreiben ist noch etwas gewöhnungsbedürftig)

Geschrieben von: ness 17. Aug 2016, 21:59

W...T...F:

Pokemon Go teens flashed by laser-wielding, pig-masked sex couple

https://www.destructoid.com/pokemon-go-teens-flashed-by-laser-wielding-pig-masked-sex-couple-380862.phtml

ugly.gif³

Und die Kommentare erst ugly.gif

Geschrieben von: appel 17. Aug 2016, 23:37

ZITAT(Z.Carmine @ 14. Aug 2016, 20:45) *
Erst mal danke für die Antwort. top.gif
Wenn die normalen Spawnpunkt festgegeben sind, heißt das wohl, dass man je nach Aufenthaltsort keine regulären Spawns hat? In anderen Worten, Pech gehabt, wenn keiner in der Nähe vom Zuhause oder Arbeitsplatz ist? Das wäre meiner Meinung nach dann ein Kritikpunkt.
Aber wer weiß,was noch alles durch Updates verändert wird.
Und bei der nächsten Jagd unterwegs weiß ich dann ja wegen dem Fehler mit den weißen Ringen Bescheid.

(Mit dem Smartphone zu schreiben ist noch etwas gewöhnungsbedürftig)

Es gibt tatsächlich Regionen in denen so gut wie nichts regulär spawnt. In dem Fall hat man wirklich Pech gehabt. Besonders in ländlichen Regionen scheint das ein Problem zu sein.
Dafür scheint man in solchen Gebieten mit dem Rauch Item bessere Chancen zu haben als in dichter besiedelten Gebieten.
Es wird sich bestimmt noch einiges ändern. Das Spiel ist insgesamt noch recht unfertig was Features angeht.

Geschrieben von: Z.Carmine 18. Aug 2016, 16:33

Ich konnte letztens immerhin sehen, dass 2 Spieler in der Nähe Lockmodule benutzt haben, wodurch ich von zuhause noch ein paar Pokemon fangen konnten.
Danach sind die beiden offenbar in die Innenstadt gegangen, um Arenen zu erobern. Kann man ja nachschauen, wenn man nicht allzu weit entfernt ist.

Ich bin aber schon gespannt, in welche Richtung sich das Spiel entwickeln wird.

Unterstützt von Invision Power Board (http://www.invisionboard.com)
© Invision Power Services (http://www.invisionpower.com)