GU Forum

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

5 Seiten V  < 1 2 3 4 > »   
Reply to this topicStart new topic
Quantum Break, One - Neue Remedy IP für Microsofts nächste Konsolengeneration
Beitrag 21. May 2013, 23:37 | Beitrag #21
+ Quote Post Go to the top of the page
gamegod


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 25-Feb 02

Gruppe: Mitarbeiter im Ruhestand
Wohnort: Oedheim

Xbox Live Gamertag:
GU Tidus [+]
Wii Freundescode:
7129 1858 9499 3420 [+]



ZITAT(CubeKing @ 21. May 2013, 23:41) *
Es scheint das Episoden-Format von Alan Wake auf die Spitze zu treiben:

ZITAT
Quantum Break merges a TV show and gaming together to create what Remedy calls a "revolutionary entertainment experience." Not much is known about the title yet, but Remedy says "how you play the game impacts the show, and the show informs how you play the game."

:/


Ach du Schande, also ist das ein duales Projekt? Sprich TV-Serie + Spiel? Microsoft scheint echt der Überzeugung zu sein, dass Xbox Käufer eigentlich nur TV schauen wollen und Spiele eigentlich gar nicht so cool sind.

@Mr. Prinz: Nein, da wäre meine Reaktion die gleiche gewesen. Es ist einfach ein konfuser Bullshit-Trailer der absolut null Aussagewert hat. Das einzig Gute an dem Teaser ist das Remedy Logo. Sony hat keines seiner Spiele dermaßen konfus vorgestellt wie MS Quantum Break. Es war die einzig neue IP an diesem Abend und diese wurde dermaßen schnell heruntergespult. Da war die Präsentationsstruktur von Sony einfach besser, die ihren Projekten eine würdige Bühne inklusive Zeitrahmen zur Verfügung gestellt hat.

Sie hätten ja den "revolutionären" EPG nicht minutenlang zeigen müssen oder die Tatsache das die Konsole so etwas wie Tabs beherrscht. Solche "Revolutionen" hätte man schnell runterspulen können, da sie nichts besonderes sind. Quantum Break hätte ich gerne vom Remedy Team persönlich vorgestellt bekommen.


--------------------
In Memoriam of Eddie Guerrero 1967 - 2005 R.I.P

Viva Espana! Euro 2008 + World Cup 2010 + Euro 2012! The Golden Generation!

Woo! Woo! Woo!
Beitrag 21. May 2013, 23:55 | Beitrag #22
+ Quote Post Go to the top of the page
Tazel


Colt ist bewundernswert
Gruppensymbol
Mitglied seit: 27-Jan 04

Gruppe: GU Leitung
Wohnort: Worms

PlayStation Netzwerk ID:
gu_tazel [+]



ZITAT(gamegod @ 22. May 2013, 00:37) *
Es ist einfach ein konfuser Bullshit-Trailer der absolut null Aussagewert hat. Das einzig Gute an dem Teaser ist das Remedy Logo.


Ich fand ihn jetzt auch nicht sonderlich geil - hab den Trailer erst nach einigen Lobeshymnen hier im Forum / in den Newskommentaren gesehen und konnte das nicht so ganz nachvollziehen. Ein Schiff fährt in eine Brücke. Mäh.

Wirkt auf mich momentan wie eine Mischung aus Beyond: Two Souls (übernatürliche Fähigkeiten der Tochter) und Remember Me (der Capcom-Titel mit der Zeitbeeinflussung). Aber könnte dem Trailer nach auch einfach ein Musiktanzspiel werden, bei dem man durch rhytmisches Bewegen ein Schiff an einer Brücke vorbeisteuern muss.


--------------------
Beitrag 22. May 2013, 10:32 | Beitrag #23
+ Quote Post Go to the top of the page
Guybrush Threepwood


Vertreibt seine Beiträge online
Gruppensymbol
Mitglied seit: 6-Jan 05

Gruppe: GU Moderation
Wohnort: Berlin




ZITAT(CubeKing @ 21. May 2013, 23:41) *
Es scheint das Episoden-Format von Alan Wake auf die Spitze zu treiben:

ZITAT
Quantum Break merges a TV show and gaming together to create what Remedy calls a "revolutionary entertainment experience." Not much is known about the title yet, but Remedy says "how you play the game impacts the show, and the show informs how you play the game."

:/

Igitt, das hat mir an Alan Wake am meisten missfallen!

Spezifisch der Ausblick auf die nächste und den Rückblick auf die letzte Episode. Das ist ein fehl am Platze befindliches Element, wenn ich das Spiel in meinen eigenen, selbst gewählten Häppchen spiele. Ich habe Alan Wake nicht Episode für Episode gespielt, sondern wie ich Zeit und Lust hatte. Dementsprechend waren die Spoilervideos und die Rückblicke auf vor fünf Minuten Geschehenes ein Stilmittel, das völlig ignoriert, dass Fernsehserien das nicht um ihrer selbst Willen tun, sondern weil die Episoden da eben zu vorgegebenen Zeiten und nicht hintereinander laufen.

Es ist völlig klar, dass Telltales Spiele das machen, auch wenn ich mir wünschte, sie würden diese Clips in der Discfassung dann ins Bonusmenü packen, aber in einem Spiel wie Alan Wake fand ich es fürchterlich.

Andererseits wissen wir noch nichts über die Vertriebsform von Quantum Break, vielleicht wird es ja tatsächlich ein episodisches Downloadspiel.
Beitrag 30. May 2013, 16:05 | Beitrag #24
+ Quote Post Go to the top of the page
gamegod


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 25-Feb 02

Gruppe: Mitarbeiter im Ruhestand
Wohnort: Oedheim

Xbox Live Gamertag:
GU Tidus [+]
Wii Freundescode:
7129 1858 9499 3420 [+]



ZITAT(Guybrush Threepwood @ 22. May 2013, 11:32) *
ZITAT(CubeKing @ 21. May 2013, 23:41) *
Es scheint das Episoden-Format von Alan Wake auf die Spitze zu treiben:

ZITAT
Quantum Break merges a TV show and gaming together to create what Remedy calls a "revolutionary entertainment experience." Not much is known about the title yet, but Remedy says "how you play the game impacts the show, and the show informs how you play the game."

:/

Igitt, das hat mir an Alan Wake am meisten missfallen!

Spezifisch der Ausblick auf die nächste und den Rückblick auf die letzte Episode. Das ist ein fehl am Platze befindliches Element, wenn ich das Spiel in meinen eigenen, selbst gewählten Häppchen spiele. Ich habe Alan Wake nicht Episode für Episode gespielt, sondern wie ich Zeit und Lust hatte. Dementsprechend waren die Spoilervideos und die Rückblicke auf vor fünf Minuten Geschehenes ein Stilmittel, das völlig ignoriert, dass Fernsehserien das nicht um ihrer selbst Willen tun, sondern weil die Episoden da eben zu vorgegebenen Zeiten und nicht hintereinander laufen.

Es ist völlig klar, dass Telltales Spiele das machen, auch wenn ich mir wünschte, sie würden diese Clips in der Discfassung dann ins Bonusmenü packen, aber in einem Spiel wie Alan Wake fand ich es fürchterlich.

Andererseits wissen wir noch nichts über die Vertriebsform von Quantum Break, vielleicht wird es ja tatsächlich ein episodisches Downloadspiel.


Vertriebsform ist bekannt: Klassischer Box-Release, siehe hier:



Ich denke, das wird ähnlicher Bullshit wie Defiance. Ich finde es echt ätzend das MS bei der One alles so massiv auf TV ausrichtet (selbst Halo, als Vorzeige-Spiele-Franchise).


--------------------
In Memoriam of Eddie Guerrero 1967 - 2005 R.I.P

Viva Espana! Euro 2008 + World Cup 2010 + Euro 2012! The Golden Generation!

Woo! Woo! Woo!
Beitrag 30. May 2013, 16:15 | Beitrag #25
+ Quote Post Go to the top of the page
F|Fr34k


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 24-Mar 04

Gruppe: GU Leitung

Xbox Live Gamertag:
FFr34k [+]
PlayStation Netzwerk ID:
Zhund0r [+]



Na, wart mal ab. Ich bin mir ziemlich sicher, dass MS sehr viele Exklusivtitel erzwingen wird (nicht nur durch die Microsoft Studios-ExpansioN), um diesen Schock der neuen Strategie zu überstrahlen. Deswegen lassen sie auch bewusst Abstand zu dem ganzen Shitstorm nach der Enthüllung und nach der E3 rasten die Gamer dann total aus wie geil das Lineup doch ist und letztendlich kaufen dann gerade die größten Motzer! ugly.gif Ich weiß nur, dass ich mir die One irgendwann gebraucht holen werde aber an mir verdient Microsoft an dem Gerät sicherlich nichts. Genauso werde ich es bei der Software machen und zusehen, dass ein Großteil des "Gewinns" an Dritte geht und so wenig wie möglich an M$.
Beitrag 30. May 2013, 16:49 | Beitrag #26
+ Quote Post Go to the top of the page
gamegod


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 25-Feb 02

Gruppe: Mitarbeiter im Ruhestand
Wohnort: Oedheim

Xbox Live Gamertag:
GU Tidus [+]
Wii Freundescode:
7129 1858 9499 3420 [+]



ZITAT(FF-Freak @ 30. May 2013, 17:15) *
Na, wart mal ab. Ich bin mir ziemlich sicher, dass MS sehr viele Exklusivtitel erzwingen wird (nicht nur durch die Microsoft Studios-ExpansioN), um diesen Schock der neuen Strategie zu überstrahlen. Deswegen lassen sie auch bewusst Abstand zu dem ganzen Shitstorm nach der Enthüllung und nach der E3 rasten die Gamer dann total aus wie geil das Lineup doch ist und letztendlich kaufen dann gerade die größten Motzer! ugly.gif Ich weiß nur, dass ich mir die One irgendwann gebraucht holen werde aber an mir verdient Microsoft an dem Gerät sicherlich nichts. Genauso werde ich es bei der Software machen und zusehen, dass ein Großteil des "Gewinns" an Dritte geht und so wenig wie möglich an M$.


Es wird MS dennoch an kreativer Vision fehlen, als das sie mit Kohle wirklich interessante Projekte hervorzaubern können. Und ein Mirror's Edge 2 als Mainstream-Indie-Blender ist nichts womit sie mich gewinnen, da es wie einst Bioshock auch auf PlayStation 4 landen wird. MS als Konzern ist jetzt seit Jahren so konstant ignorant und so kundenfeindlich ausgerichtet, dass ich schlichtweg bezweifle, dass das One Line-Up irgendwie flashen wird. Ich tippe auf Sequels, Cloud-Shit, Casual-Shit und noch mehr neue Ballerfranchises. Wow, wow, wow! Nach der E3 wird man denke ich eher vom Sony Line Up begeistert sein und evtl. vom ein oder anderen Nintendo Exklusivspiel.


--------------------
In Memoriam of Eddie Guerrero 1967 - 2005 R.I.P

Viva Espana! Euro 2008 + World Cup 2010 + Euro 2012! The Golden Generation!

Woo! Woo! Woo!
Beitrag 10. Jun 2013, 19:37 | Beitrag #27
+ Quote Post Go to the top of the page
Sleepy


Die Entdeckung der Langsamkeit...
Gruppensymbol
Mitglied seit: 27-Feb 04

Gruppe: GU Moderation
Wohnort: Deutschland




Xbox One Newsmeldung
News vom 10-06-13
Uhrzeit: 20:16
Remedy Entertainment hat auf der E3 Pressekonferenz einen Trailer zu Quantum Break veröffentlicht, der das Sci-Fi-Spiel für Xbox One erstmals in Echtzeit zeigt. Ein Termin wurde noch nicht genannt.


Noch kein Kommentar vorhanden - gib deine Meinung ab

© Gaming-Universe, Newsautor: Dominic Ruthardt 

Den Code, um ebenfalls GU News in deine Postings einzubauen, findest du auf GU
rechts neben der großen Newsüberschrift bei den Optionen!
Beitrag 10. Jun 2013, 19:40 | Beitrag #28
+ Quote Post Go to the top of the page
gamegod


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 25-Feb 02

Gruppe: Mitarbeiter im Ruhestand
Wohnort: Oedheim

Xbox Live Gamertag:
GU Tidus [+]
Wii Freundescode:
7129 1858 9499 3420 [+]



ZITAT(gamegod @ 30. May 2013, 17:49) *
ZITAT(FF-Freak @ 30. May 2013, 17:15) *
Na, wart mal ab. Ich bin mir ziemlich sicher, dass MS sehr viele Exklusivtitel erzwingen wird (nicht nur durch die Microsoft Studios-ExpansioN), um diesen Schock der neuen Strategie zu überstrahlen. Deswegen lassen sie auch bewusst Abstand zu dem ganzen Shitstorm nach der Enthüllung und nach der E3 rasten die Gamer dann total aus wie geil das Lineup doch ist und letztendlich kaufen dann gerade die größten Motzer! ugly.gif Ich weiß nur, dass ich mir die One irgendwann gebraucht holen werde aber an mir verdient Microsoft an dem Gerät sicherlich nichts. Genauso werde ich es bei der Software machen und zusehen, dass ein Großteil des "Gewinns" an Dritte geht und so wenig wie möglich an M$.


Es wird MS dennoch an kreativer Vision fehlen, als das sie mit Kohle wirklich interessante Projekte hervorzaubern können. Und ein Mirror's Edge 2 als Mainstream-Indie-Blender ist nichts womit sie mich gewinnen, da es wie einst Bioshock auch auf PlayStation 4 landen wird. MS als Konzern ist jetzt seit Jahren so konstant ignorant und so kundenfeindlich ausgerichtet, dass ich schlichtweg bezweifle, dass das One Line-Up irgendwie flashen wird. Ich tippe auf Sequels, Cloud-Shit, Casual-Shit und noch mehr neue Ballerfranchises. Wow, wow, wow! Nach der E3 wird man denke ich eher vom Sony Line Up begeistert sein und evtl. vom ein oder anderen Nintendo Exklusivspiel.


Verdammt, ich bin so gut.


--------------------
In Memoriam of Eddie Guerrero 1967 - 2005 R.I.P

Viva Espana! Euro 2008 + World Cup 2010 + Euro 2012! The Golden Generation!

Woo! Woo! Woo!
Beitrag 10. Jun 2013, 19:48 | Beitrag #29
+ Quote Post Go to the top of the page
Mr.Prinz


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 6-Mar 07

Gruppe: GU Redaktion
Wohnort: NRW

Xbox Live Gamertag:
MrPrinc3 [+]
PlayStation Netzwerk ID:
TheOnePrinz [+]
Wii Freundescode:
3368-8464-6433-9494 [+]
3DS Freundescode:
3969 5021 6426



Nur weil es dich nicht interessiert? Objektiv war da viel gutes dabei. Aber hate nur weiter.
Beitrag 10. Jun 2013, 19:55 | Beitrag #30
+ Quote Post Go to the top of the page
Squall Leonhart


Bingokönig 2013
Gruppensymbol
Mitglied seit: 15-Feb 09

Gruppe: Advanced Member
Wohnort: Lucis




Ich bin immernoch nicht schlauer nach dem Trailer, mein stream ist aber auch kurz abgestürzt. Was genau ist denn nun Qantum Break?


--------------------
It's been a long time coming
Beitrag 10. Jun 2013, 23:42 | Beitrag #31
+ Quote Post Go to the top of the page
gamegod


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 25-Feb 02

Gruppe: Mitarbeiter im Ruhestand
Wohnort: Oedheim

Xbox Live Gamertag:
GU Tidus [+]
Wii Freundescode:
7129 1858 9499 3420 [+]



ZITAT(Mr.Prinz @ 10. Jun 2013, 20:48) *
Nur weil es dich nicht interessiert? Objektiv war da viel gutes dabei. Aber hate nur weiter.


Nein das ist nicht allein auf Quantum Break bezogen, sondern allgemein das es genau so gekommen ist wie ich es erwartet habe.

MS haut viel Kohle raus, zeigt aber absolut inspirationsloses Standardzeugs, welches unser Hobby absolut nicht auf einen neuen Level bringt. Eigentlich nur Geballere in verschiedenen Stilrichtungen, ein paar viele Sequels und Cloud Shit all over the place. Absolut uninspiriert das Ganze und insgesamt eben ein Line-Up dem es völlig an künstlerischer Vision mangelt. Da haben die bisher bekannten PS4 Exklusivspiele von Sony (Knack, InFamous SS und Killzone SF) schon weit facettenreichere Stile zu bieten als das gesamte auf Shooter getrimmte One Line-Up.

MS fehlt es einfach an Vision. Die sind wie ein Elefant im Porzellanladen. Leute kaufen Shooter, dann bringen wir halt 5 verschiedene Exklusivshooter. Null Konzept, null Vision, null Kreativität. Armutszeugnis.


--------------------
In Memoriam of Eddie Guerrero 1967 - 2005 R.I.P

Viva Espana! Euro 2008 + World Cup 2010 + Euro 2012! The Golden Generation!

Woo! Woo! Woo!
Beitrag 10. Jun 2013, 23:50 | Beitrag #32
+ Quote Post Go to the top of the page
Mr.Prinz


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 6-Mar 07

Gruppe: GU Redaktion
Wohnort: NRW

Xbox Live Gamertag:
MrPrinc3 [+]
PlayStation Netzwerk ID:
TheOnePrinz [+]
Wii Freundescode:
3368-8464-6433-9494 [+]
3DS Freundescode:
3969 5021 6426



Aha, danke für die Aufklärung.
Beitrag 11. Jun 2013, 00:36 | Beitrag #33
+ Quote Post Go to the top of the page
kay


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 13-Feb 03

Gruppe: Advanced Member
Wohnort: Mainz

Wii Freundescode:
0604 7118 4666 9937 [+]
3DS Freundescode:
0817 3780 7190



Ich empfinde es auch so wie gamegod, zumindest zum großen Teil. Und wenn man mal rein rational fragt, was MS in der PK an Abwechslung gezeigt hat, darf man doch kritisieren, dass es da nicht so viel mit dem "Reichtum, den uns die gesamte Videospiellandschaft zeigen kann" zu tun hatte.


--------------------
President Kelbaugh from Retro Studios explained: "For example, in Metroid Prime 1 there is not one repeated environment. Everything is unique, so it's cool for the fans to explore."

tabletom21:
"Wieso müssen die Core´s der Zukunft die Spielprinzipien der Vergangenheit vergöttern"?

J!ndu:
"Zur Abwechslung macht Nintendo da etwas mit Super Mario Galaxy 2 genau richtig."
Beitrag 20. Jun 2013, 18:21 | Beitrag #34
+ Quote Post Go to the top of the page
Guybrush Threepwood


Vertreibt seine Beiträge online
Gruppensymbol
Mitglied seit: 6-Jan 05

Gruppe: GU Moderation
Wohnort: Berlin




Ein paar mich eher abschreckende Informationen zur Verbindung von Serie und Spiel:

ZITAT
Throughout Quantum Break, when dust has settled on its third-person shooter action sequences and interactive drama scenes, you’re presented with Junctions in Time. Remedy Creative Director and Quantum Break writer Sam Lake says these choices are “big, memorable moments” with ramifications that bleed into both the game and its connected television series.
[...]
“It’s much more based on dramatic preferences of the player,” Lake says. Because each of Serene’s Junction paths has positive and negative consequences for all sides, “there’s always an element of strategy when it comes to these choices. If you prefer a certain type of an enemy or kind of an action encounter, you can make these choices. It’s up to you.”
[...]
Lake emphasizes that choices in Quantum Break -- which feed into the numerous unlockable TV show episodes -- are not the choose-your-own-adventure type.
[...]
Given the team’s affinity for television structure and presentation -- both in the game and in their literal creation of a related TV series -- expecting more seasons is a safe bet.
[...]
Remedy is extremely proud of the interaction between Quantum Break the game and Quantum Break the TV show. Make a choice in the game, see the consequences in the show, learn information from the actors and apply that knowledge back into the interactive side. But what is the relationship between the game and player?

Yes, it will have combat, but how often will Quantum Break rip control away to tell me something, show off its glamorous facial animation technology, or throw me into a TV episode?

Quelle

Mir wird jetzt irgendwie nicht klar, ob es wirklich eine TV-Serie gibt oder man sich Episode für Episode freischaltet - entweder auf Disc oder (wahrscheinlicher) in der Cloud. Das liegt vielleicht auch daran, weil ich bei TV Show irgendwie immer im Hinterkopf denke, dass das unabhängig von irgendwelchen Spielen auf einem Sender ausgestrahlt werden müsste - aber diese Ausstrahlung könnte nicht so gut vom Spielfortschritt beeinflusst werden - aber eine nur mit Quantum Break downloadbare Serie im Netzwerk der One wäre für mich irgendwie keine TV Show, wo ist der Fernsehsender, das TV? Wenn ich es an einen Monitor anschließe, ist da wirklich nix mehr mit TV Show.

Ich bin jedenfalls etwas skeptisch bezüglich dieser Vermischung einer Serie und eines Films.

1. Spiele können nicht linear sein, Serien sind es traditionell aber immer (unabhängig von Zeitsprüngen in der linearen Erzählung). Es ist auch verdammt schwierig, eine Dramaturgie zu schaffen, welche mit verzweigten Pfaden auf alle Arten spannend bleibt - ich sag mal, meine Erfahrungen mit so etwas sind lange her, aber die Comics mit Wahlmöglichkeit in den Lustigen Taschenbüchern waren dramaturgisch nicht unter den Besten. ugly.gif
Einem Spiel verzeiht man dramaturgische Fehler im Sinne einer holprigen Inszenierung leichte rals einer Fernsehserie, wo die Ansprüche höher sind - ich glaube, bei der Produktion einer Serie mehrere Pfade einzubauen, hemmt die Möglichkeiten zur Charakterentwicklung entscheidend und wird diese Quantum Break-Serie weit von den aktuell besten Serien fernhalten.

2. Eine Serie ist eine Serie, ein Spiel ein Spiel. Wenn ich spielen will, spiele ich, wenn ich fernsehen will, fernsehe ich (gut, wir wissen Microsofts Manager zocken, schauen und skypen gleichzeitig, aber ich bin halt Proletariat und nicht so fähig für Multitasking). Mir Episoden freizuschalten, na von mir aus, aber weder will ich eventuell gezwungen sein, sie mir gleich anzugucken (was dann leicht in einem Einspielerspiel mit Online-Zwang enden könnte - jetzt wo die One den Zwang eigentlich nicht mehr hat), noch will ich mit der Serie an einer spannenden Stelle pausieren müssen, weil ich jetzt spielen soll.

3. Mutmaßlich hat Quantum Break das falsche Genre, wenn man mal davon ausgeht, dass es wie frühere Remedy-Produktionen eine shooterlastige Einspielerproduktion wird.
Die Verquickung von Spiel und Serie, wie sie das MMO Defiance macht, finde ich vom Konzept her ziemlich gut. Da werden nach dem Ausstrahlen einer Episode neue Quests freigeschaltet. Aber das eine ist halt ein MMO, das andere vermeintlich ein Einspielerspiel. Außerdem zwingt weder die Serie das Spiel noch das Spiel die Serie auf, was hier, so klingt es ansatzweise, über das Mediencenter Xbox One überwacht, geplant sein könnte.
Ich meine, welche Fassung der Episoden wäre dann auch die allgemein gültige für die, welche nicht spielen wollen - welche käme eventuell auf die Discs bei einem Verkaufsrelease der Serie?

4. Gleichzeitig eine Serie und ein Spiel zu produzieren, klingt mir finanziell ziemlich aufwendig. Floppt das eine, killt es vermutlich auch das andere, auch wenn es an sich erfolgreich genug wäre.

Der Beitrag wurde von Guybrush Threepwood bearbeitet: 20. Jun 2013, 18:21
Beitrag 5. Jul 2013, 17:57 | Beitrag #35
+ Quote Post Go to the top of the page
Guybrush Threepwood


Vertreibt seine Beiträge online
Gruppensymbol
Mitglied seit: 6-Jan 05

Gruppe: GU Moderation
Wohnort: Berlin




Xbox One Newsmeldung
News vom 05-07-13
Uhrzeit: 10:46
Der CEO des finnischen Studios Remedy Entertainment, Matias Myllyrinne, äußerte sich im Interview mit gamesindustry.biz zu ihrem Xbox One-exklsuiven Titel Quantum Break.
 
So beschreibt er den Titel als eine Kombination von deren früheren Titeln Alan Wake und Max Payne. Er bezieht sich dabei auf die Übernahme der der interaktiven Erzählweise und der cineastischen Schusswechsel - dabei sollen beide Aspekte allerdings auf ein neuen Level gebracht werden.
 
Bereits in Max Payne haben es Visual Novels gegeben; in Alan Wake haben Romanseiten, TV und Radio eine große Rolle gespielt. Diese Elemente sollen nun im "Popkultur-Schmelztiegel" der Videospiele vereint werden. Im Spiel werdet ihr zu regelmäßigen Zeitpunkten Folgen einer Live-Action-Serie sehen. Diese können optional aber auch zunächst übersprungen werden. Auch wenn das Spiel selbst in verschiedene Episoden aufgebrochen ist, wird das komplette Spiel auf einer Bluray beziehungsweise einem Download ausgeliefert.

Noch kein Kommentar vorhanden - gib deine Meinung ab

Leserhype abgeben , um das Spiel in den Most Wanted zu platzieren!
© Gaming-Universe, Newsautor: Robert Stotzem 

Den Code, um ebenfalls GU News in deine Postings einzubauen, findest du auf GU
rechts neben der großen Newsüberschrift bei den Optionen!

Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass diese Fernsehepisoden was taugen. Welches Budget bekommt eine Serie, die faktisch als aufgeblasene Zwischensequenz dient?

Wird wahrscheinlich nicht auf dem Niveau der Realfilmklassiker der CD-Frühzeit liegen, aber ein Niveau wie es einige Fernsehserien der jüngsten Vergangenheit zeigen, kann ich mir nicht vorstellen. Ich erwarte bestenfalls eine B-Fernsehserie, und ob man sich damit das Spiel ständig (wenn auch anscheinend optional) unterbrechen lassen will - weiß nicht, wie kommt die Idee denn bei anderen an? Vielleicht bin ich ja nur wieder altmodisch.

Ach, und aus Jux für die Spätgeborenen, das konnten wir zu Beginn der CD-Ära in vielen Spielen bewundern:

Gab aber auch ganz gelungene Realfilmzwischensequenzen, in den Wing Commander-Spielen zum Beispiel.
Beitrag 18. Dec 2013, 17:34 | Beitrag #36
+ Quote Post Go to the top of the page
Guybrush Threepwood


Vertreibt seine Beiträge online
Gruppensymbol
Mitglied seit: 6-Jan 05

Gruppe: GU Moderation
Wohnort: Berlin




Jetzt ist endlich mal klipp und klar erzählt worden, wie die Serienepisoden ins Spiel eingebunden wurde: An bestimmten Stellen des Spiels schaltet man eine neue Episode frei, und dann kann man sie gucken, man wird dazu aber nicht gezwungen.

Das ist für mich tatsächlich ein wichtiger Knackpunkt gewesen, Metal Gear und Fire Emblem machen mir durch die überlangen Zwischensequenzen weniger Spaß, als es rein vom Spielinhalt her gerechtfertigt wäre. Ich hatte die Angst, dass Quantum Break in dieselbe Falle tappt.

ZITAT
He adds: “Obviously we are not naive to the fact that some people may not necessarily want to watch some linear media when they slot out their gaming time. So once it is unlocked, it's unlocked for you to jump in or experience whenever you then so choose. So it could be you catch up on it through your tablet device or your mobile device on the bus to work, and then you get home and you're ready for the next experience.”

Quelle
Beitrag 29. May 2014, 14:08 | Beitrag #37
+ Quote Post Go to the top of the page
Mr.Prinz


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 6-Mar 07

Gruppe: GU Redaktion
Wohnort: NRW

Xbox Live Gamertag:
MrPrinc3 [+]
PlayStation Netzwerk ID:
TheOnePrinz [+]
Wii Freundescode:
3368-8464-6433-9494 [+]
3DS Freundescode:
3969 5021 6426



Xbox One Newsmeldung
News vom 29-05-14
Uhrzeit: 15:06
Remedy Entertainment veröffentlichte einen neuen Gameplay-Teaser zum Actionspiel Quantum Break, welches 2015 exklusiv für Xbox One erscheint.
 
 
Außerdem verriet man, dass das Spiel erstmals auf der kommenden gamescom im August präsentiert werden soll. Ob das Spiel dann überhaupt auf der in Kürze anstehenden E3 auftaucht, bleibt abzuwarten. 

Noch kein Kommentar vorhanden - gib deine Meinung ab

© Gaming-Universe, Newsautor: Robert Stotzem 

Den Code, um ebenfalls GU News in deine Postings einzubauen, findest du auf GU
rechts neben der großen Newsüberschrift bei den Optionen!
Neuer Trailer

Wow, was hat Microsoft denn auf Lager, wenn sie sich QB für die gamescom aufsparen 0o
Beitrag 29. May 2014, 14:19 | Beitrag #38
+ Quote Post Go to the top of the page
F|Fr34k


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 24-Mar 04

Gruppe: GU Leitung

Xbox Live Gamertag:
FFr34k [+]
PlayStation Netzwerk ID:
Zhund0r [+]



Die hauen eher die potenziellsn Enttäuschungen raus...2015 und so mäh. So hatkeiner falsche Hoffnungen. Aber damn bin ich heiß darauf ^^
Beitrag 29. May 2014, 16:20 | Beitrag #39
+ Quote Post Go to the top of the page
Double


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 1-Mar 02

Gruppe: Advanced Member
Wohnort: Bayern

Xbox Live Gamertag:
Poucino [+]
Wii Freundescode:
6779 5390 8348 0591 [+]



So kenn und mag ich Remedy, mit möglichst ambitionierten Projekten =]

Wäre für mich momentan das interessanteste an einer Xone.

ZITAT(Guybrush Threepwood @ 5. Jul 2013, 18:57) *
Wird wahrscheinlich nicht auf dem Niveau der Realfilmklassiker der CD-Frühzeit liegen, aber ein Niveau wie es einige Fernsehserien der jüngsten Vergangenheit zeigen, kann ich mir nicht vorstellen. Ich erwarte bestenfalls eine B-Fernsehserie, und ob man sich damit das Spiel ständig (wenn auch anscheinend optional) unterbrechen lassen will - weiß nicht, wie kommt die Idee denn bei anderen an? Vielleicht bin ich ja nur wieder altmodisch.

Ich kanns mir schon ganz gut vorstellen - ich mag Spiele, ich mag Serien, wieso also nicht? Ist zumindest mal was neues. Die Qualität der Serie ist aber wirklich mal noch die Frage.

Der Beitrag wurde von Double bearbeitet: 29. May 2014, 16:25


--------------------
Ist es eine Garnele? Ist es ein Hummer? Nein, es ist Filmkrabbi! Runde 2 des Film-Pendants zum Ganon jetzt online!
Beitrag 30. May 2014, 08:47 | Beitrag #40
+ Quote Post Go to the top of the page
gamegod


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 25-Feb 02

Gruppe: Mitarbeiter im Ruhestand
Wohnort: Oedheim

Xbox Live Gamertag:
GU Tidus [+]
Wii Freundescode:
7129 1858 9499 3420 [+]



Jack Choice?
Ist das deren Ernst?

Ich mein...geht es noch mehr mit dem Holzhammer? ugly.gif

Unabhängig davon: ich werde irgendwie nicht warm mit dem Projekt. Monarch hört sich so an wie Abstergo, Serie geht um Bösewichte, Spiel um die Guten ist ja mal mega lahmarschig und bedient mal wieder typische Klischees. Die Sneak-Peak Szenen sahen zudem sehr krass nach QTE-Overload aus. Bisher bleibe ich dezent unterkühlt bei dem Spiel, allein schon weil sich Remedy übelst mit Alan Wake verzettelt hat.


--------------------
In Memoriam of Eddie Guerrero 1967 - 2005 R.I.P

Viva Espana! Euro 2008 + World Cup 2010 + Euro 2012! The Golden Generation!

Woo! Woo! Woo!
2 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 2 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:
5 Seiten V  < 1 2 3 4 > » 
Reply to this topicStart new topic

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 18. Sep 2018 - 16:48