GU Forum

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

113 Seiten V  < 1 2 3 4 > »   
Reply to this topicStart new topic
Allgemeines Xbox One-Topic, One - All in One! // 299€ // Ab sofort
Beitrag 3. Apr 2012, 22:50 | Beitrag #21
+ Quote Post Go to the top of the page
Cly Wolf


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 3-Jan 06

Gruppe: Advanced Member
Wohnort: Grand Pulse

PlayStation Netzwerk ID:
Cly-Wolf [+]
3DS Freundescode:
1134 7607 3094



Ich habe Internet und dennoch möchte ich keine Konsole haben, die eine Internetverbindung für den Betrieb benötigt. In Zeiten von facebook und co habe ich sowieso schon die Schnauze voll, dass man überall ausspioniert wird. Es hat niemanden zu interessieren, wie ich meine Konsole nutze.

Das System werde ich auf keinen Fall tolerieren. Sollten MS und Sony den Mist einführen, werde wieder zu Nintendo wechseln, oder komplett auf den Handheld umsteigen. prof.gif

Der Beitrag wurde von Cly Wolf bearbeitet: 3. Apr 2012, 22:50


--------------------
zuletzt durchgespielt: inFamous: SS (8), inFamous 2 (5), Tomb Raider (PS4) (9), Beyond: Two Souls (7,5), The Last of Us (9,7), Ni No Kuni (9,5), Oddworld: SW (9), Gravity Rush (9,4), Resistance: BS (5), Resident Evil 6 (3), Shadow of the Colossus HD (9,5)


The Last Guardian / FINAL FANTASY XV / The Witcher 3: Wild Hunt
Beitrag 3. Apr 2012, 23:10 | Beitrag #22
+ Quote Post Go to the top of the page
Onilink


Advanced Bingo Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 12-Jun 06

Gruppe: Advanced Member




^Überhaupt hätte ich da nebenbei am Ende dazu noch eher das Gefühl, als würde ich nur eine Leasingkonsole kaufen, wo es nur eine Frage der Zeit ist bis man diese nicht mehr nutzen kann. Das wäre dann halt dieser Antipiraten/second hand Quatsch in nochmal schlimmere Bereiche getrieben, als man bis jetzt befürchtet hat. Während der Hauptlebenszeit der Konsole müsste man sich dann auch durchgehend fürchten, dass evll. in einer Nacht wenn man gerade Bock hat der Service Wartungsarbeiten unterlegen ist, oder noch schlimmer wie bei Sony das ganze System zwei Monate down geht.

Ne also, mit so einem System kann man vielleicht weiter Call of Duty Casuals bei der Stange halten, die sonst eh nix zocken außer noch das jährliche Sportgame, aber als Hobbyspieler ist sowas in der Art absolutes KO Kriterium für ne Konsole imo.

Dass das einer der Big 3 abzieht kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Und wenn doch, wirds nicht so super laufen wie die erwarten.


--------------------
҉
Beitrag 4. Apr 2012, 06:20 | Beitrag #23
+ Quote Post Go to the top of the page
D00M82


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 26-Jul 07

Gruppe: Mitarbeiter im Ruhestand
Wohnort: Köln die Domstadt

Xbox Live Gamertag:
D00M82 [+]
PlayStation Netzwerk ID:
D00M-FU- [+]
Wii Freundescode:
3958 2174 4593 7148 [+]



Ich verstehe diese Internet paranoiden nicht. Zb cly Wolf kritisiert Facebook und wirft ihnen Spionage vor.
Ich meine Facebook weiß auch nur soviel wie man ihm verrät.
Woher kommen denn plötzlich diese Ängste oder dieses Facebook nicht mögen?

Eine Konsole die immer am Netz sein muss, finde ich auch eher unpraktisch.
Wenn das Netz mal ausfällt und man nicht mal Surfen kann und dann sogar nicht mal zocken, das wäre schon scheisse.
Ich glaube aber ehrlich gesagt auch nicht, dass sowas passieren wird.
Genau wie mit der gebrauchtspielsperre. Ich würde die Sperre sogar hinnehmen, wenn man halt nur 1 oder 2 Aktivierungen per Code einlösen kann. So könnte man es eben 1 oder 2 mal weiter verkaufen.


--------------------
"Einmal kam der Tod zu einem Zwerg und wollte ihn mit sich nehmen., doch der Zwerg stemmte sich fest mit den Stiefeln gegen den Fels auf dem er stand, senkte widerspinstig die Stirn und sagte nein. Da ging der Tod wieder." ----- Weisheit aus Süd-Sangreîn, mündlich tradiert ------
Beitrag 4. Apr 2012, 07:53 | Beitrag #24
+ Quote Post Go to the top of the page
Guybrush Threepwood


Vertreibt seine Beiträge online
Gruppensymbol
Mitglied seit: 6-Jan 05

Gruppe: GU Moderation
Wohnort: Berlin




ZITAT(grapple @ 3. Apr 2012, 20:06) *
Man muss eben die verlorenen Einnahmen durch Piraterie und die möglichen Kundenverzichte gegeneinander aufrechnen...

Aber das ist, nach einer flüchtigen Recherche, zumindest momentan ein ziemlicher Brocken, der da potenziell ausgeschlossen werden würde.

Laut statistischen Bundesamt kommen 26,5 Breitbandinternetanschlüsse auf 100 Einwohner in den USA. Wobei natürlich nicht eine Person auf einen Haushalt kommt, ist klar.
Laut der US-Telekommunikationsbehörde sind dabei 68% der sogenannten Breitbandinternetanschlüsse in den USA in Wahrheit gar keine, sondern in der Praxis zu langsam.
Diese Lücke will man bis 2017 schließen, aber das ist A) ambotioniert und B) soll sich die Konsole bis dahin ja auch verkaufen.

Sicher, wenn es nur um eine Überprüfung des Datenträgers geht, dann braucht es bestimmt keinen Breitbanddienst. Aber zumindest die dauerhafte Internetverbindung kann ich mir anhand dieser Zahlen nicht vorstellen, denn wer kein Breitband hat, der hat dann unter Umständen auch keine Flatrate, weil große Youtube-Orgien dann nicht so bequem sind, und für Kommunikationsdiesnte und kurze Netzrecherchen reichen andere Bezahlmodelle und sind dann oft günstiger.

Ferner kam mir der Gedanke, dass unter Studenten (auch eine wichtige Zielgruppe) im Smartphone-Zeitalter vielleicht bald auf einen Breitbandzugang zuhause in nicht seltenen Fällen verzichtet werden könnte. Für Facebook und co. reicht das Smartphone, falls man komplexere Internetrecherchen machen muss, kann man den Laptop an der Uni ins WLAN bringen oder gleich den CIP-Pool verwenden.
Faktisch hatte ich mir als Student den Internetzugang zuhause gespart, aber wenn es dann schon Smartphones gegeben hätte, dann hätte ich wahrscheinlich gar nicht erst öfter darüber nachgedacht.
So ein Heimgerät mit Netzpflicht fällt dann in dieser Zielgruppe vielleicht aus der Zeit? Klar, wenn es um geringe Übertragungsraten für eine Verifikation ginge, könnte man den Internetzugriff der Konsole sicher über das Smartphone regeln, aber das ginge zumindest bei einer dauerhaften Verbindung auch blöd auf den Akku.

Eine Online-Verifikation könnte ich mir vorstellen, eine dauerhafte Internetverbindung nicht. Es will bestimmt auch nicht jedes Elternteil, dass die Konsole im Kinderzimmer ständig online sein muss, Schutzmechanismen hin oder her.

ZITAT(Onilink @ 4. Apr 2012, 00:10) *
Ne also, mit so einem System kann man vielleicht weiter Call of Duty Casuals bei der Stange halten, die sonst eh nix zocken außer noch das jährliche Sportgame, aber als Hobbyspieler ist sowas in der Art absolutes KO Kriterium für ne Konsole imo.

Unterschätze das mal nicht! Gerade unter Call of Duty-Fans (und auf die ist man derzeit ja besonders scharf) sind sehr viele minderjährige Schüler. Ich behaupte aus meiner Berufserfahrung, dass die meisten männlichen Schüler Call of Duty mögen. Für diese Zielgruppe ist es aber ganz wichtig, Spiele untereinander zu tauschen und zu verleihen, und dem wäre mit einer Gebrauchtsperre effektiv ein Riegel vorgeschoben, denn bei einem Verleih müssten erst der Leihende und später der Verleihende das Spiel gegen Gebühr freischalten, außer sie wollen nur eine eingeschränkte Demo zocken, aber deswegen leiht man sich die Spiele nicht.
Ferner würde sich die Gebrauchtsperre eventuell so auswirken, dass, wenn Gamestop bei einer Vorbestellaktion auf einer Konsole ohne Gebrauchtsperre drei Spiele in Zahlung nimmt, auf den anderen Konsolen für dasselbe Angebot fünf Spiele verlangt, weil sie wegen der Freschaltgebühr weniger wert sind. Das haut für die Gruppe dann auch rein.
Beitrag 4. Apr 2012, 08:15 | Beitrag #25
+ Quote Post Go to the top of the page
mehm


Mehmet Karaca
Gruppensymbol
Mitglied seit: 9-May 03

Gruppe: GU Moderation
Wohnort: Stuttgart

Xbox Live Gamertag:
GUmehmet [+]
PlayStation Netzwerk ID:
GU_mehm [+]
Wii Freundescode:
1655 7745 9910 6429 [+]
3DS Freundescode:
3007 8195 4812



ZITAT(Guybrush Threepwood @ 4. Apr 2012, 08:53) *
Ferner kam mir der Gedanke, dass unter Studenten (auch eine wichtige Zielgruppe) im Smartphone-Zeitalter vielleicht bald auf einen Breitbandzugang zuhause in nicht seltenen Fällen verzichtet werden könnte. Für Facebook und co. reicht das Smartphone, falls man komplexere Internetrecherchen machen muss, kann man den Laptop an der Uni ins WLAN bringen oder gleich den CIP-Pool verwenden.


Das mag zu deiner Studienzeit anno 1980 noch ein plausibler Gedanke gewesen sein, aber heutzutage kommt man ohne wirklichen Internet-Zugang nicht weit im Studium. Von Übungsblättern die in eigens dafür errichteten Portalen abgegeben werden müssen, bis hin zu Podcasts und vielen anderen Sachen. Die Unis sind schon viel früher als Konsolen zum "Internet-Zwang" umgestiegen. ;)

Jetzt magst du sagen "Geh doch einfach in den Pool um das alles zu machen". Sagt sich so einfach wenn man eine Deadline hat, im Verzug ist und schnell noch alles zusammenbastelt um in allerletzter Minute auf den Upload-Button zu drücken. Das wäre ein absolutes No-Go ohne Internet zu Hause.


--------------------
Suche Final Fantasy-Titel aller Art. Bitte bei mir melden, wenn ihr über einen Verkauf nachdenkt.

mehm's Mangaliste
Beitrag 4. Apr 2012, 08:26 | Beitrag #26
+ Quote Post Go to the top of the page
Guybrush Threepwood


Vertreibt seine Beiträge online
Gruppensymbol
Mitglied seit: 6-Jan 05

Gruppe: GU Moderation
Wohnort: Berlin




Ich habe bis vor zwei Jahren studiert und hatte auch schon damit zu kämpfen, dass Übungsblätter und co nur noch online verfügbar waren oder so.

Aber ja, ich erkenne die Tragweite deines Gegenarguments an. Aber mit einer Flat für zuhause und unterwegs kommt man doch mindestens auf 30 bis 40 Euro im Monat, das ist auch eine Hausnummer für Studenten. Als ich am Ende des Studiums Krankenkasse zahlen musste und kein BAFöG mehr bekam, hatte ich jeden Monat ein kleines Minus gemacht. Da hätte ich mir das mit zwei Flats überlegt, wenn ich die gehabt hätte.

Ich muss mal mein Geburtsdatum unter jeden Post packen, die "ich bin 50"-Rhetorik in der einen Diskussion wegen gedruckter Anleitung fällt mir dauernd auf die Füße. 1980 war ich noch nicht einmal geboren, verdammt! ugly.gif
Beitrag 4. Apr 2012, 08:39 | Beitrag #27
+ Quote Post Go to the top of the page
Sleepy


Die Entdeckung der Langsamkeit...
Gruppensymbol
Mitglied seit: 27-Feb 04

Gruppe: GU Moderation
Wohnort: Deutschland




Frechheit hier. Als wäre man mit Geburtsjahr 1980 alt motz.gif Ich bin 1979 geboren!




wink.gif
Beitrag 4. Apr 2012, 10:33 | Beitrag #28
+ Quote Post Go to the top of the page
Shogoki


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 17-May 05

Gruppe: Advanced Member
Wohnort: Hessen



*gg* Ich finds sehr amüsant, dass Guybrush immer noch für 50 Jahre gehalten wird. Naja, dann ist er halt einfach zu alt für diesen und jenen technischen Fortschritt, dann erspart man sich große Diskussionen ^^

Dieser Internetzwang an der Uni fand ich ganz schlimm. Ist ja nicht so, dass dies erst seit 2 Jahren der Fall ist, schon vor 10 Jahren wurde in einer regelrechten Nacht-Und-Nebel-Aktion ein Zwang zum Internet herbeigeführt. Und ich finde, das hat seitdem nur mehr Druck aufgebaut. Für die Unis war diese eine Entlastung, aber für die Studenten führte dies zu manchen Problemen. Diese finanzielle Hürde - im Verbund mit dem Bachelor-System (Leselisten!) - sorgt ganz gut dafür, dass man auch ohne offiziellen Studiengebühren ganz gut die soziale Selektion an Unis weiter vorantreiben kann.
Aber das führt zu weit und außerdem glaube ich nicht daran, dass eine Konsole auf eine ständige Online-Verbindung setzt. Selbst mit Einmal-Online-Aktivierungen wird man, denke ich, einen Rückgang gegenüber traditionellen Konsolen verzeichnen können.


--------------------
KEEP CALM and trust the doctor!
Currently watching: Biber-Videos seit Dezember Mai. Nach 9 Monaten ist endlich Zeit dafür!
Beitrag 4. Apr 2012, 10:51 | Beitrag #29
+ Quote Post Go to the top of the page
Comguard


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 11-May 07

Gruppe: Advanced Member

Xbox Live Gamertag:
Comguard83 [+]



Uni darf man nicht als Maßstab nehmen, an UK-Unis haben die papierlose Uni einführen wollen als die Monitore nur zweifarbig konnten. Über Sinn und Unsinn kann man sich hier streiten, zeigt das doch eher wozu die Nutzer gewzungen werden sollen wenn ein Entscheidungsträger es witzig findet.

Wundert mich aber dass noch niemand Steam ins Spiel gebracht hat. Sooo unähnlich ist das ganze auch nicht.

Was mich an der Meldung stutzig macht: wenn der physische Datenträger erhalten bleibt wird der Gebrauchtmarkt ja nicht ausgetrocknet, das Spiel wird ja nicht accountgebunden (werden wohl kaum individuelle BluRays brennen), sondern nur die Echtheit des Datenträgers überprüft. Sinn macht das Ganze nur mit einem Online-Pass System der auch für den Singleplayer angewandt wird.

Seit ich genügend Geld verdiene dass ich nicht mehr gebraucht kaufen muss ist mir das egal. Wenn sich die Zeiten aber ändern - dann wäre ich sauer. Aber dann hätte ich wohl auch nicht die Kohle für eine 720 :P

Das Argument MS darf seine User dazu nicht zwingen sehe ich jetzt nicht so schlimm. Der Kunde wird ja nicht gezwungen - er hat immer die Möglichkeit das Produkt einfach nicht zu kaufen. Ist ja nicht so wie bei E10 wo versucht wurde den Kunden zu etwas zu zwingen. Bei den Smartphones gibt es ja auch immer wieder Fälle von Usern die sich aufregen weil sie meinen ihr Smartphone ohne Inet-Flat verwenden zu müssen - und sich dann über die Rechnung wundern. Da verlangt auch niemand von den Telefongesellschaften dass das Inet gratis sein soll/von ihnen bezahlt wird. Oder wenn man sich eine BluRay kauft, dass man dann noch einen neuen Player kauft - eine Unverschämtheit.

Gezwungen wird man zu nichts, entweder man zieht mit oder lässt es sein. Für Panik ist es aber imo noch zu früh, für mich sieht das ganze nach einem System wie bei Steam oder manch einem Kopierschutz für dem PC aus. Stelle mir das Ganze so vor wie der Schutz der Arcadegames.

Beitrag 4. Apr 2012, 13:06 | Beitrag #30
+ Quote Post Go to the top of the page
Clawhunter


bemüht sich etwas Besonderes zu sein
Gruppensymbol
Mitglied seit: 12-May 02

Gruppe: GU Moderation
Wohnort: Hamburg

Xbox Live Gamertag:
Tarsul [+]
Wii Freundescode:
1431 5579 7897 2042 [+]



aber ich finds schon interessant zu wie vielen kompromissen die meisten hier bereit sind :)

wobei die frage erlaubt sein muss: wenn es eine weniger kompromisslose konsole gibt (sprich: keine/weniger Einschränkungen was gebrauchtspiele/internetanbindung angeht), würdet ihr dann die bevorzugen oder würdet ihr nach anderen argumenten schauen: onlineservice, freunde, controller, grafik?

ich selbst würde mich immer für das entscheiden, wo preis/leistung für mich am meisten stimmt (logo), und für mich stellen solch einschränkungen p/l-mäßig n riesigen nachteil da (ähnlich wie andere kaufe auch ich nur steamspiele, wenn sie unter 10 euro kosten, das ist der benchmark, mal schauen obs das bei anderen downloadservices auch geben wird ;).


--------------------
Keiner mag Stinker
Beitrag 4. Apr 2012, 14:05 | Beitrag #31
+ Quote Post Go to the top of the page
Lord Loui Luigi


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 12-Aug 06

Gruppe: Advanced Member
Wohnort: nähe Mannheim

Xbox Live Gamertag:
Lord Loui Luigi [+]
PlayStation Netzwerk ID:
Lord_Loui_Louigi [+]
Wii Freundescode:
LordLouiLuigi [+]



Ich sehe keinen Kompromiss wenn meine Konsolen sowieso jetzt schon immer online sind. nixweiss.gif
Der einzige Nachteil den ich sehe, der sich daraus für mich ergeben könnte, wäre dass die Konsole insgesamt sehr viel weniger Akzeptanz erfährt und dadurch weniger Spielesupport erhält.
Das wäre für mich ein entscheidendes Kriterium.
Beitrag 4. Apr 2012, 14:16 | Beitrag #32
+ Quote Post Go to the top of the page
Sleepy


Die Entdeckung der Langsamkeit...
Gruppensymbol
Mitglied seit: 27-Feb 04

Gruppe: GU Moderation
Wohnort: Deutschland




ZITAT(Clawhunter @ 4. Apr 2012, 14:06) *
wobei die frage erlaubt sein muss: wenn es eine weniger kompromisslose konsole gibt (sprich: keine/weniger Einschränkungen was gebrauchtspiele/internetanbindung angeht), würdet ihr dann die bevorzugen oder würdet ihr nach anderen argumenten schauen: onlineservice, freunde, controller, grafik?

Die Punkte würde ich sogar etwas höher bewerten. Das sind Kernelemente einer Konsole, die den Spaß direkt beeinflussen. Dinge wie Online-Zwang oder andere ähnliche Punkte haben keinen Einfluss auf das Spielen. Das System wird einem dadurch halt madig gemacht. Wie ich schon öfter gesagt, min Interesse an Videospielen sinkt stetig. Baut Sony oder Microsoft mit der kommenden Generation Mist, wird das Kapitel für mich geschlossen. Aber wer weiß, wenn dann DER Titel angekündigt wird, könnte ich mit dem Online-Zwang noch am ehesten leben.
Beitrag 4. Apr 2012, 21:46 | Beitrag #33
+ Quote Post Go to the top of the page
CubeKing


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 23-May 04

Gruppe: GU Moderation
Wohnort: Berlin

Xbox Live Gamertag:
Cuberde [+]
PlayStation Netzwerk ID:
Cuberde [+]
3DS Freundescode:
0919 9576 7508



Wär nicht bereit, bei einer immer-Online-Konsole irgendwelche Kompromisse einzugehen. Sowas kommt mir einfach nicht ins Haus. Ein Kompromiss gäb's vielleicht für eine keine-Gebrauchtspiele-Konsole in der Form, dass ich mir die dann (nach)hole, wenn deren Lebenszeit auf dem Markt so langsam ausklingt und es damit einen Gesamtüberblick von dessen Spielebibliothek gibt.


--------------------
Auf einer Skala von Uncharted 3 bis Donkey Kong Country 5 ist Tomb Raider '13 klar ein Fallout 4! | Videogames, serious business.
Beitrag 5. Apr 2012, 09:39 | Beitrag #34
+ Quote Post Go to the top of the page
Guybrush Threepwood


Vertreibt seine Beiträge online
Gruppensymbol
Mitglied seit: 6-Jan 05

Gruppe: GU Moderation
Wohnort: Berlin




ZITAT(Lord Loui Luigi @ 4. Apr 2012, 15:05) *
Ich sehe keinen Kompromiss wenn meine Konsolen sowieso jetzt schon immer online sind. nixweiss.gif

Kompromisse (im Sinne von Nachteilen) könnten sein:

Nicht funktionierende Konsole bei Leitungsstörung, Serverausfall, Überlastung (jeder will GTA VI zum Start - Microsoft: Hoppla, sind das viele!), Verzögerung bei Freischaltung des Anschlussen nach Umzügen/Anbieterechsel, Hackerangriffen.
Beitrag 5. Apr 2012, 13:21 | Beitrag #35
+ Quote Post Go to the top of the page
Lord Loui Luigi


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 12-Aug 06

Gruppe: Advanced Member
Wohnort: nähe Mannheim

Xbox Live Gamertag:
Lord Loui Luigi [+]
PlayStation Netzwerk ID:
Lord_Loui_Louigi [+]
Wii Freundescode:
LordLouiLuigi [+]



ZITAT(Guybrush Threepwood @ 5. Apr 2012, 10:39) *
Kompromisse (im Sinne von Nachteilen) könnten sein:

Nicht funktionierende Konsole bei Leitungsstörung, Serverausfall, Überlastung (jeder will GTA VI zum Start - Microsoft: Hoppla, sind das viele!), Verzögerung bei Freischaltung des Anschlussen nach Umzügen/Anbieterechsel, Hackerangriffen.

Kannst du den Punkt "Überlastung" genauer ausführen? Ist mir nicht ganz klar wie du das meinst. Eine einfache Verifizierung benötigt ja nun keine große Bandbreite.
Falls es bei mir tatsächlich mal zu einer Leitungsstörung oder einem Umzug mit Versäumnis bezogen auf den Internetanschluss kommen sollte, hätte ich immernoch mein Smartphone über das ich eine Verbindung herstellen kann.
Falls aber wirklich mal die Server down sein sollten wäre das in dem Fall nervig, ja.

Der Beitrag wurde von Lord Loui Luigi bearbeitet: 5. Apr 2012, 13:22
Beitrag 9. Apr 2012, 17:58 | Beitrag #36
+ Quote Post Go to the top of the page
Luminis


Member
****
Mitglied seit: 7-Apr 08

Gruppe: Members
Wohnort: Oberhausen

Xbox Live Gamertag:
Erayo1988 [+]



Nach ewiger Abwesenheit hab ich mich doch wieder an meine Accountdaten hier erinenert :D Juhu!

Hehe, zum Thema:

Ich glaube, was Guybrush damit meinte, sind Situationen, wie man sie zB. aus Blizzards Battle.net kennt: Launch eines neuen Spiels und die Server halten dem Ansturm nicht so wirklich Stand... Ob das bei einer einfach Verifizierung auch passieren könnte, naja, ich weiß es ehrlich gesagt, aber passiert ist es da ja oft genug :-/

Ich persönlich hoffe einfach mal, dass sich das Gerücht als falsch erweißt. Ich habe zwar vor, mein mobiles Internet über kurz oder lang gegen eine vernünftige DSL-Leitung zu tauschen, aber zumindest im Moment ist es doch eher nervig, den Laptop als Router umfunktionieren zu müssen. Mag zwar nur noch für kurze Zeit ein Problem sein, aber man sieht daran: Es ist nicht für jeden so einfach und bequem, eine konstante Internetverbindung einzurichten. Dazu kommt, dass der Reiz von Konsolen für mich, in erster Linie, in der Unkompliziertheit liegt. Strom an, an die Glotze anschließen, Spiel rein, läuft. Solche 'Features' versauen das irgendwie nur :(


--------------------
Theorie ist, wenn jeder weiß wie's geht, aber nichts klappt. Praxis ist wenn alles klappt und keiner weiß wieso. Wir haben beides vereint, es klappt nichts und keiner weiß wieso.

Currently playing:
Dark Souls, Forza Horizon.
Beitrag 11. Apr 2012, 08:30 | Beitrag #37
+ Quote Post Go to the top of the page
FaNbOy


Bingokartoffel 2014
Gruppensymbol
Mitglied seit: 14-May 04

Gruppe: Advanced Member




QUOTE
Yet another next-gen Xbox rumour has reared its head this morning, claiming Microsoft's next console's set to boast a monster 16-core CPU.

Xbox 720 Screenshot
The latest issue of Xbox World reports that codename 'Durango' devkits were sent to developers last month, shortly after secret meetings were held in London.

The Durango kits don't resemble the final hardware in appearance, says XBW (the original Xbox 360 devkits were PowerPCs in standard PC cases), but the hardware inside is representative of the machine you can expect to see released in late 2013.

XBW's sources suggest Durango's devkit is powered by a state of the art 16-core IBM Power PC CPU with a graphics processor on par with AMD's Radeon HD 7000-series graphics cards, as previously rumoured.

The 16-core processor in particular would be a surprising addition, as it's future tech even for high-end PCs. AMD launched the world's first 16-core processor for the business market in November last year.

XBW explains: "It's a ridiculous amount of power for a games machine - too much power, even. But remember, Kinect 2 could chew up four whole cores tracking multiple players right down to their fingertips, so it'll need a lot of power."

Despite Microsoft and Sony both denying they'll show next-gen tech at E3 in June, XBW's sources claim many developers are working towards an LA debut for their next-generation software, "whether Microsoft and Sony are ready or not".

It's going to be an interesting few months...
Order Xbox 360 here and have it delivered right to your door.


CVG


16 Kerne wären ganz schön viel D: Selbst die verbleibenden 12 nach Abzug von Kinect sind noch enorm viel. Dürfte auch enorm viel kosten eine Nextbox mit 16 Kernen und einem neuen Kinect... Davon abgesehen dürfte es für die Entwickler auch schwierig werden für ein solches System zu entwickeln - oder sind die Dev Tools inzwischen auf 16 Kerne ausgelegt? Oder ist es ein Kurzschluss zu denken, dass die Entwicklung für die PS3 wegen der vielen Kerne so schwer war?

Der Beitrag wurde von FaNbOy bearbeitet: 11. Apr 2012, 08:32


--------------------
Ihr wollt doch auch, dass es zu einem neuen TimeSplitters kommt - und selbst wenn nicht:

TimeSplittersHD - Eure Stimme zählt!

SoulCaliburII HD auf WiiU - Sign here!
Beitrag 11. Apr 2012, 08:48 | Beitrag #38
+ Quote Post Go to the top of the page
Kümmelkopp


Member
*****
Mitglied seit: 14-Sep 05

Gruppe: Members



Vor 7 bis 8 Jahren (also 1 bis 2 Jahren vor Launch) waren die Specs der jetztigen Konsolengeneration doch auch High-End-Technik oder nicht?!

Ich versteh nicht warum die neuen Konsolen bezogen auf den technischen Fortschritt schwächer sein sollten als damals, und warum so viele Leute mit relativ schwachen Maschinen rechnen. Bloß weil man jetzt auch Bewegungssensoren verbaut schließt das ja nicht aus,, dass der Rest der Konsole auch stark werden wird.
Kinect selbst ist in der Herstellung ziemlich billig, da war die Entwicklung das Teure. Da steckt doch nix drin außer drei schlecht auflösenden Linsen.

Die PS3 mit ihrem Blu-Ray Laufwerk und der Prozessoren war damals auch ein absolutes High-End-Produkt zum erschinglichen Preis...

Ich denke auch, dass die XBox3 preislich nicht bedeutend über den Preisen der alten Generation liegen wird.

Beitrag 11. Apr 2012, 08:58 | Beitrag #39
+ Quote Post Go to the top of the page
FaNbOy


Bingokartoffel 2014
Gruppensymbol
Mitglied seit: 14-May 04

Gruppe: Advanced Member




Kinect ist im Vergleich zu einem StandardController extrem teuer. Selbst das aktuelle Kinect kostet allein 52$ an Teilen! Kinect 2.0 dürfte da noch eins drauf setzen. Eine Konsole, die 180€ an Materialkosten hat muss für ca. 250$ verkauft werden. Schließlich muss sie auch zusammengesetzt, verpackt, gelagert, verschifft werden - und der Einzelhandel will ja auch noch was verdienen... Eine Konsole, die über 300$ allein an Material hat wird schon eine ganz Ecke teurer. Gut, die letzte Generation hat auch gezeigt, dass viele Gamer bereit sind für eine Konsole so viel zu investieren wie für einen PC. Aber das ist eine relativ neue Entwicklung. Meinen "high-end" N64 gab es damals für 250DM ugly.gif


--------------------
Ihr wollt doch auch, dass es zu einem neuen TimeSplitters kommt - und selbst wenn nicht:

TimeSplittersHD - Eure Stimme zählt!

SoulCaliburII HD auf WiiU - Sign here!
Beitrag 11. Apr 2012, 10:25 | Beitrag #40
+ Quote Post Go to the top of the page
bomml


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 10-May 06

Gruppe: Advanced Member
Wohnort: Österreich




ZITAT
Yet another next-gen Xbox rumour has reared its head this morning, claiming Microsoft\\\'s next console\\\'s set to boast a monster 16-core CPU.



ZITAT
Oder ist es ein Kurzschluss zu denken, dass die Entwicklung für die PS3 wegen der vielen Kerne so schwer war?

Afaik war/ist die Entwicklung für PS3 so schwierig da div. Grafikberechnungen, neben der im Vergleich schwachen GPU u. RAM, eigentlich über den Cell laufen hätten sollen, die Thirds hatten damit aber am Anfang ziemliche Probleme. Vor allem bei Ports von der Xbox360 welche eine stärkerer GPU hatte führte dies zu Problemen und sichtbaren Unterschieden. Sonys AAA Studios haben aber das Prinzip hinter der komplexen Architektur gut verstanden und dementsprechend gut (aber auch schon veraltet) sehen auch deren Titel aus.

Der Beitrag wurde von bomml bearbeitet: 11. Apr 2012, 10:37
3 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 3 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:
113 Seiten V  < 1 2 3 4 > » 
Reply to this topicStart new topic

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 13. Dec 2018 - 09:49