GU Forum

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

3 Seiten V  < 1 2 3 >  
Reply to this topicStart new topic
Hyper Light Drifter, PS4 | One - Post-Future Zelda-Klon mit treibendem Soundtrack
Beitrag 1. Mar 2016, 08:57 | Beitrag #21
+ Quote Post Go to the top of the page
ness


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 3-Jan 05

Gruppe: GU Moderation
Wohnort: Berlin

PlayStation Netzwerk ID:
Molidae [+]



Wii U-Stretchgoal wurde damals schnell erreicht, auf der Homepage steht aber nichts mehr davon. Weiß einer was, ob die Version weiterhin geplant ist? (Dann passe ich den Threadtitel wieder an.)

ZITAT(Zerathul @ 1. Mar 2016, 01:58) *
Das Spiel lebt übrigens noch. wink.gif Als Release-Datum wird aktuell "Spring 2016" angegeben, sollte also in nicht allzu ferner Zukunft erscheinen. Wird auch langsam Zeit, ich hab das Spiel vor fast 1,5 Jahren gekauft. ugly.gif

Für die, die bisher noch kein Interesse an dem Spiel hatten, hier auch noch ein Gameplay-Trailer vom August letzten Jahres:



Der Beitrag wurde von ness bearbeitet: 1. Mar 2016, 08:57


--------------------
Beitrag 1. Mar 2016, 11:41 | Beitrag #22
+ Quote Post Go to the top of the page
Zerathul


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 25-Apr 07

Gruppe: Advanced Member
Wohnort: Saarland

Wii Freundescode:
8958 8189 1123 9805 [+]



Ja dazu hat sich das Entwicklerteam vor kurzem geäußert:

ZITAT
The Wii U port is, unfortunately, currently in limbo.
So what happened? We had information about our engine, two years back, when we announced support for the platform. This had assured us we could port to the Wii U with relatively little hassle by now. However, due to ongoing internal contractual issues beyond our control between the platform holder and engine developer, we just don't know when or if this situation will have a good resolution. We are looking into the options available and doing what we can to help push the issue, including posting about it here.

This means we will still offer the option of Wii U in the Surveys, with the stipulation that if you do choose it as your platform, and we end up unable to support it this year, we will offer you a key on another platform of your choice. We would rather keep this option open, knowing there's still a possibility for it to work, than cancel the port right now.

I realize this isn't ideal, and plenty of people are looking forward to the release on a Nintendo platform (as are we, being life-long fans). Please understand business can sometimes get in the way of production, and there's only so much we can do to help sway these types of events with larger entities. We'll keep everyone updated as soon as we know more.



Übrigens vielen Dank, dass mal jemand "PC" in den Threadtitel schreibt. :-)

Der Beitrag wurde von Zerathul bearbeitet: 1. Mar 2016, 11:43


--------------------
Verkaufe mehrere Spiele für NDS, GCN, Wii und Xbox360. Bei Interesse bitte PM an mich :-)
Beitrag 1. Mar 2016, 11:59 | Beitrag #23
+ Quote Post Go to the top of the page
imur


Achtung, paranoid!
Gruppensymbol
Mitglied seit: 1-Jul 06

Gruppe: Advanced Member




Stellen die sich das nicht ein bisschen einfach vor? Wenn es nicht klappt könnt ihr euch ne andere Version aussuchen...wie wäre es mit Geld zurück, weil man das Produkt nicht bekommt, das man finanzieren wollte? Theoretisch soll ja das komplette Geld in die Entwicklung fließen und wäre dann am Ende überhaupt nicht mehr da. Da sicherlich nicht alles Geld der Leute die die Wii U Version gewählt haben einzig und allein in den Port gewandert wäre, könnten die da noch ernsthafte finanzielle Schwierigkeiten bekommen.
Beitrag 1. Mar 2016, 12:23 | Beitrag #24
+ Quote Post Go to the top of the page
Zerathul


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 25-Apr 07

Gruppe: Advanced Member
Wohnort: Saarland

Wii Freundescode:
8958 8189 1123 9805 [+]



Wahrscheinlich bieten sie genau deshalb an, dass sich die Leute ne andere Version aussuchen dürfen, weil das Geld nicht mehr da ist. Ob das rechtlich gesehen okay ist weiß ich nicht, bezweifle es aber stark. Nicht jeder hat ja unbedingt ne andere Plattform, auch wenn die meisten wohl nen PC haben dürften, auf dem ein Spiel wie Hyper Light Drifter läuft. Aber selbst dann gibt's ja immernoch genug, die Programme wie Steam etc. boykottieren. Das wird auf jedenfall noch ne heikle Angelegenheit, wenn das mit der WiiU Version nicht klappen sollte und ich hoffe echt für das Team, dass das funktioniert. Der Kopf hinter dem ganzen könnte den Stress, den sowas nach sich ziehen würde wohl absolut nicht gebrauchen.
Zum Hintergrund dazu: Der Typ (Alex Preston) leidet an nem Herzfehler und musste sich auch schon einigen Operationen am Herzen (Schrittmacher etc.) unterziehen. Deswegen auch der Name des Entwicklerstudios "Heart Machine".


--------------------
Verkaufe mehrere Spiele für NDS, GCN, Wii und Xbox360. Bei Interesse bitte PM an mich :-)
Beitrag 1. Mar 2016, 14:46 | Beitrag #25
+ Quote Post Go to the top of the page
ness


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 3-Jan 05

Gruppe: GU Moderation
Wohnort: Berlin

PlayStation Netzwerk ID:
Molidae [+]



ZITAT(Zerathul @ 1. Mar 2016, 11:41) *
Übrigens vielen Dank, dass mal jemand "PC" in den Threadtitel schreibt. :-)

Kein Ding, und danke für die Info @ Wii U!

Der Beitrag wurde von ness bearbeitet: 1. Mar 2016, 14:47


--------------------
Beitrag 22. Mar 2016, 19:42 | Beitrag #26
+ Quote Post Go to the top of the page
ness


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 3-Jan 05

Gruppe: GU Moderation
Wohnort: Berlin

PlayStation Netzwerk ID:
Molidae [+]



Neuer Trailer:



--------------------
Beitrag 23. Mar 2016, 12:06 | Beitrag #27
+ Quote Post Go to the top of the page
Zerathul


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 25-Apr 07

Gruppe: Advanced Member
Wohnort: Saarland

Wii Freundescode:
8958 8189 1123 9805 [+]



Das kann nicht deren ernst sein.... ich warte seit verdammten 2 Jahren (3 Jahren?) sehnsüchtig auf das Spiel und jetzt erscheint es einen Monat vor meinem Staatsexamen...

Aber so oder so, kam das Release-Datum verdammt plötzlich. Weiß auch nicht ob es strategisch klug ist ein Spiel DERMAßEN kurz vor Release anzukündigen. Das sind ja gerade mal 8 Tage...


--------------------
Verkaufe mehrere Spiele für NDS, GCN, Wii und Xbox360. Bei Interesse bitte PM an mich :-)
Beitrag 5. Apr 2016, 20:44 | Beitrag #28
+ Quote Post Go to the top of the page
Zerathul


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 25-Apr 07

Gruppe: Advanced Member
Wohnort: Saarland

Wii Freundescode:
8958 8189 1123 9805 [+]



Wollt hier zwar eigentlich nichts mehr posten, aber das was Alex Preston und die Jungs und Mädels von Heart Machine hier abgeliefert haben verdient definitiv Werbung wo es nur geht.

Ich hab Hyper Light Drifter zum Release bekommen und heute nach gerade mal 5 Tagen und einer Spielzeit von etwa 12 Stunden durchgespielt. 100% habe ich bei weitem noch nicht, da gibt es wohl noch mehr als genug zu tun, aber soweit schonmal ein Fazit zum eigentlichen Spiel.

Hyper Light Drifter wurde von den Entwicklern als "Mischung aus A Link to the Past und Diablo" beschrieben, später wurden auch Vergleiche mit Dark Souls gezogen. Ich würde es am ehesten noch als Mischung aus Dark Souls und Terranigma bezeichnen.
Terranigma insofern, als dass mich das schnelle Action-RPG/ Action Adventure Kampfsystem aus der Top Down Perspektive sehr daran erinnert.
Mit Dark Souls hat Hyper Light Drifter das fehlende Händchenhalten des Spielers, die (mit Absicht) mangelnden Infos über Geschichte, Ziele, Items usw. die große, offene Welt mit vielen Shortcuts und zum Teil auch den Schwierigkeitsgrad gemein. Letzterer ist nicht ganz so hoch wie bei Dark Souls, aber in Teilen schon recht fordernd.

Nach einer kurzen Intro-Sequenz und einem Tutorial, in dem dem Spieler die wenigen Grundmechaniken - Einsatz des Schwertes, des Blasters, Benutzen von Medipacks und der Dash - vermittelt werden, startet man das eigentliche Spiel in der einzigen Stadt im Zentrum der Spielwelt. Die Stadt dient einerseits als Hub, von dem aus man in jeder der 4 Himmelsrichtungen in eines der 4 großen Gebiete gelangt (Kristallwald, verschneite Berglandschaft, Wasserlandschaft und Ödnis) andererseits auch als Ort zum Upgraden von Waffen und zum Erlernen neuer Fähigkeiten, wie einer Wirbelattacke oder dem Zurückschleudern von Geschossen mit dem Schwert. Dafür benötigt man sogenannte Gearbits, die überall in der Spieltwelt versteckt sind. Um diese zu finden ist es notwendig die 4 Gebiete bis in die letzten Winkel sorgfältig zu erkunden, da die Verstecke teilweise sehr schwer zu entdecken sind. Neben den Gearbits findet man dabei auch Schlüsselsteine, die bestimmte Türen öffnen, alternative Kostüme, Monolithen, die alle aktiviert werden müssen um ein optionales Ziel zu erreichen und pro Gebiet auch 8 sogenannte Module. Eine bestimmte Anzahl an Modulen (meist 3-4) muss pro Gebiet gefunden werden um den Weg zum Boss des jeweiligen Gebietes freizuschalten. Findet man alle 8, erhält man Zugang zu einer Challenge-Area, die besonders schwere Geschichlichkeits- oder Kampfpassagen für den Spieler bereithält.

Die Reihenfolge, in der man die ersten 3 Gebiete (Westen, Norden und Osten) bestreitet, ist dabei vollkommen frei wählbar. Nur das vierte Gebiet kann erst betreten werden, wenn die Bosse in den ersten 3 Gebieten getötet wurden. Das Gameplay innerhalb der Gebiete beschränkt sich auf Kampf, Erkundung und Geschlichkeitspassagen. Rätsel wie in einem Zelda gibt es nicht, deswegen finde ich auch den Vergleich seitens der Entwickler nicht so ganz passend. Neben der bereits erwähnten Erkundung, macht dabei vor allem das Kämpfen unheimlich viel Spaß. Neben dem Schwert, mit dem eine 3er Combo und mehrere Spezialangriffe ausgeführt werden können (vorausgesetzt, man hat sie erlernt), verfügt man über einen Blaster mit 6 Schuss. Die Munition lädt sich dabei durch Treffer mit dem Schwert wieder auf, womit lästiges Suchen nach Munition entfällt und der Spieler zu einer aggressiven Spielweise gezwungen wird. Mit dem sogenannten Dash kann man Geschossen und anspringenden Gegnern ausweichen oder Abgründe überwinden. Erleidet man Schaden, kann man sich mit Hilfe von Medipacks heilen, die ebenfalls überall in der Spielwelt verteilt sind und von denen anfangs bis zu 3 Stück getragen werden können. Neben dem Blaster kann man im Laufe des Spiels auch noch 5 andere Schusswaffen finden, wie z.B. eine Shotgun oder eine Art Railgun. 2 Schusswaffen können gleichzeitig ausgerüstet werden zwischen denen man durch Buttondruck wechseln kann. Außerdem kann man sich bei einem Händler in der Stadt eine Bombe kaufen, die aufgrund ihres hohen Cooldowns aber nur selten eingesetzt werden kann.

Die Story von Hyper Light Drifter ist recht kryptisch und ich bin ehrlich gesagt nicht sicher, ob ich sie vollkommen verstanden habe, ob sie überhaupt verstanden werden kann oder ob es da absichtlich extrem viel Raum für Interpretation gibt. Nur so viel (ohne zu Spoilern versteht sich): Zu Beginn des Spiels kommt es zu einer Katastrophe, die viele Bewohner der Spielwelt das Leben kostet und die Welt ins Chaos stürzt. Die Drifter, Jäger auf der Suche nach verlorenen Technologien und Wissen machen sich auf die Suche nach einer Möglichkeit diese Katastrophe aufzuhalten. Dabei geht es nicht nur um die Rettung der Welt, sondern auch um ihr eigenes Leben, denn alle Drifter leiden seit der Katastrophe an einer mysteriösen Krankheit. Die Story wird dabei komplett ohne Text erzählt, sondern lediglich mit kurzen (Anime-)Sequenzen. Die Gespräche mit anderen Charakteren finden sogar nur in Form von Bildern statt.

Ein ganz besonderes Highlight von Hyper Light Drifter ist die audiovisuelle Präsentation. Alles wirkt sehr surreal und mystisch. Jedes der futuristischen Gebiete versprüht dabei sein ganz eigenes Flair, wozu auch der geniale Soundtrack beiträgt. Die Stücke sind dabei trotz recht hoher Lautstärke meist nicht zu dominant sondern angenehm im Hintergrund.

Die Spielzeit betrug wie gesagt bei mir zwar "nur" 12 Stunden, aber ich glaube bis ich wirklich alles gefunden habe, könnten sicherlich noch weitere 5-6 Stunden vergehen. Damit hat Hyper Light Drifter für ein Indie-Spiel für 18€ imo einen recht großen Umfang. Aber bereits diese 12 Stunden waren ein reiner Genuss und die lange Wartezeit hat sich absolut gelohnt.

Kritik habe ich an Hyper Light Drifter eigentlich nicht allzu viel zu äußern. Ich finde es etwas schade, dass es außer der Bombe keinerlei "Spezialwaffen" zu geben scheint, zumal in den ersten Trailern andere Waffen gezeigt wurden, die es aber (teilweise von den Entwicklern bestätigt) nicht ins fertige Spiel geschafft haben. Zudem könnten die alternativen Kostüme das Aussehen etwas mehr beeinflussen, als nur die Farben des Drifters zu verändern. Das war es aber eigentlich auch schon mit der Kritik.

Hyper Light Drifter ist eines der besten Spiele, die ich in den letzten Jahren gespielt habe und dieses Jahr definitiv GotY-Anwärter. Jedem, der etwas mit Spielen wie Terranigma anfangen kann, kann ich es nur ans Herz legen mal einen Blick auf Hyper Light Drifter zu riskieren.

10/10

Der Beitrag wurde von Zerathul bearbeitet: 5. Apr 2016, 21:08


--------------------
Verkaufe mehrere Spiele für NDS, GCN, Wii und Xbox360. Bei Interesse bitte PM an mich :-)
Beitrag 6. Apr 2016, 06:45 | Beitrag #29
+ Quote Post Go to the top of the page
Obi-Biber


Prime Versag0r!!1
Gruppensymbol
Mitglied seit: 13-Mar 02

Gruppe: Advanced Member
Wohnort: Hamburg




Wow. Das hätte ich nicht von dem Spiel erwartet.

Und lass mal deinen Vorsatz, nicht mehr zu posten, sein.


--------------------
Und das sind absolut und unbestritten die knallharten Fakten!
Beitrag 26. Jun 2016, 21:45 | Beitrag #30
+ Quote Post Go to the top of the page
Zelos


biatch
Gruppensymbol
Mitglied seit: 9-May 04

Gruppe: Advanced Member
Wohnort: Bergisch Gladbach

PlayStation Netzwerk ID:
Zelosix [+]



Gibt's noch keine genauen release Termine für die ps4 Version?


--------------------
Ist bekannt für seine Provokanten und unnötigen Beiträge welche selbst mit einem Smilie nicht mehr lustig sind
Beitrag 26. Jun 2016, 21:47 | Beitrag #31
+ Quote Post Go to the top of the page
Ripchip


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 22-Dec 06

Gruppe: Advanced Member
Wohnort: Leverkusen

Xbox Live Gamertag:
Rippi [+]
PlayStation Netzwerk ID:
Cormac1980 [+]



Nope, immer noch Coming soon 2016.


--------------------
Beitrag 28. Jun 2016, 01:02 | Beitrag #32
+ Quote Post Go to the top of the page
Zerathul


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 25-Apr 07

Gruppe: Advanced Member
Wohnort: Saarland

Wii Freundescode:
8958 8189 1123 9805 [+]



ZITAT(Zelos @ 26. Jun 2016, 22:45) *
Gibt's noch keine genauen release Termine für die ps4 Version?


Also das müsste doch nun wirklich auf deinem PC laufen. wink.gif Und die Möglichkeit ein Gamepad an den PC anzuschließen hast du doch sicher auch, oder? Spielt sich imo nämlich deutlich besser mit Gamepad.

Ist by the way auch grad 20% off im Steam Sale! Schlagt zu und unterstützt ein Spiel, das es mehr als verdient hat. :-)


--------------------
Verkaufe mehrere Spiele für NDS, GCN, Wii und Xbox360. Bei Interesse bitte PM an mich :-)
Beitrag 28. Jun 2016, 14:23 | Beitrag #33
+ Quote Post Go to the top of the page
Zelos


biatch
Gruppensymbol
Mitglied seit: 9-May 04

Gruppe: Advanced Member
Wohnort: Bergisch Gladbach

PlayStation Netzwerk ID:
Zelosix [+]



ja sollte laufen und gamepad ist vorhanden. aber ich habe das gefühl das mein PC bald explodiert und deswegen kaufe ich da vorerst mal keine titel da ich auch nicht vor habe de in nächster zeit zu ersetzen da ich sonst alles weitere mittlerweile über das smartphone erledigen kann. ich schalte den pc wirklich nurnoch sehr selten ein. er steht jetzt auch in einem anderen raum.... einem ungemütlichem und staubigen ugly.gif .


--------------------
Ist bekannt für seine Provokanten und unnötigen Beiträge welche selbst mit einem Smilie nicht mehr lustig sind
Beitrag 14. Jul 2016, 18:20 | Beitrag #34
+ Quote Post Go to the top of the page
Zelos


biatch
Gruppensymbol
Mitglied seit: 9-May 04

Gruppe: Advanced Member
Wohnort: Bergisch Gladbach

PlayStation Netzwerk ID:
Zelosix [+]



Kommt wohl am 26.7. für Konsole. Im PSN store kann man es jetzt 20% vergünstigt vorbestellen was ich direkt mal gemacht habe. Perfekter zwischenschieber vor dem NMS release. Dann spare ich mir shadow complex vllt doch für das PS+ abo;)


--------------------
Ist bekannt für seine Provokanten und unnötigen Beiträge welche selbst mit einem Smilie nicht mehr lustig sind
Beitrag 27. Jul 2016, 19:33 | Beitrag #35
+ Quote Post Go to the top of the page
ness


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 3-Jan 05

Gruppe: GU Moderation
Wohnort: Berlin

PlayStation Netzwerk ID:
Molidae [+]



Launch Trailer:



--------------------
Beitrag 27. Jul 2016, 21:41 | Beitrag #36
+ Quote Post Go to the top of the page
Zelos


biatch
Gruppensymbol
Mitglied seit: 9-May 04

Gruppe: Advanced Member
Wohnort: Bergisch Gladbach

PlayStation Netzwerk ID:
Zelosix [+]



Habe es jetzt schon 2-3 Stunden gespielt und mir gefällt es ganz gut Aber ich glaube kaum dass das bei mir auch ne 10/10 wird. Finde es nett und konsequent wie das umgesetzt ohne Text ist (bis auf ein paar Tasten Erklärungen am Anfang).
Die Optik finde ich hübsch, aber manchmal erkenne ich nicht so gut was genau dargestellt wird. Manchmal habe ich Objekte in der Landschaft garnicht richtig erkannt. Sehe sie halt als Objekte aber erst wenn ich es genauer betrachtet habe fällt mir auf "Achso das soll ein Hochhaus mit überwucherten Pflanzen darstellen". Liegt Vllt etwas daran dass die schwarzen Konturen fehlen. Finde es auch etwas anstrengend für die Augen. Aber hübsch ist es alle mal. Es hat eben einen anstrengenden Style. Dafür gefällt die Musik und das kampfsystem. Hab den Osten erledigt und bin jetzt mitten im Westteil. Nett dass man sich die Richtung selbst wählen kann aber die 4 Pfade sind dann ähnlich wie in DaS2 wohl eher geradlinig.

Der Beitrag wurde von Zelos bearbeitet: 27. Jul 2016, 21:43


--------------------
Ist bekannt für seine Provokanten und unnötigen Beiträge welche selbst mit einem Smilie nicht mehr lustig sind
Beitrag 29. Jul 2016, 22:14 | Beitrag #37
+ Quote Post Go to the top of the page
Zelos


biatch
Gruppensymbol
Mitglied seit: 9-May 04

Gruppe: Advanced Member
Wohnort: Bergisch Gladbach

PlayStation Netzwerk ID:
Zelosix [+]



QUOTE (Zerathul @ 5. Apr 2016, 21:44) *
Wollt hier zwar eigentlich nichts mehr posten, aber das was Alex Preston und die Jungs und Mädels von Heart Machine hier abgeliefert haben verdient definitiv Werbung wo es nur geht.

Ich hab Hyper Light Drifter zum Release bekommen und heute nach gerade mal 5 Tagen und einer Spielzeit von etwa 12 Stunden durchgespielt. 100% habe ich bei weitem noch nicht, da gibt es wohl noch mehr als genug zu tun, aber soweit schonmal ein Fazit zum eigentlichen Spiel.

Hyper Light Drifter wurde von den Entwicklern als "Mischung aus A Link to the Past und Diablo" beschrieben, später wurden auch Vergleiche mit Dark Souls gezogen. Ich würde es am ehesten noch als Mischung aus Dark Souls und Terranigma bezeichnen.
Terranigma insofern, als dass mich das schnelle Action-RPG/ Action Adventure Kampfsystem aus der Top Down Perspektive sehr daran erinnert.
Mit Dark Souls hat Hyper Light Drifter das fehlende Händchenhalten des Spielers, die (mit Absicht) mangelnden Infos über Geschichte, Ziele, Items usw. die große, offene Welt mit vielen Shortcuts und zum Teil auch den Schwierigkeitsgrad gemein. Letzterer ist nicht ganz so hoch wie bei Dark Souls, aber in Teilen schon recht fordernd.

Nach einer kurzen Intro-Sequenz und einem Tutorial, in dem dem Spieler die wenigen Grundmechaniken - Einsatz des Schwertes, des Blasters, Benutzen von Medipacks und der Dash - vermittelt werden, startet man das eigentliche Spiel in der einzigen Stadt im Zentrum der Spielwelt. Die Stadt dient einerseits als Hub, von dem aus man in jeder der 4 Himmelsrichtungen in eines der 4 großen Gebiete gelangt (Kristallwald, verschneite Berglandschaft, Wasserlandschaft und Ödnis) andererseits auch als Ort zum Upgraden von Waffen und zum Erlernen neuer Fähigkeiten, wie einer Wirbelattacke oder dem Zurückschleudern von Geschossen mit dem Schwert. Dafür benötigt man sogenannte Gearbits, die überall in der Spieltwelt versteckt sind. Um diese zu finden ist es notwendig die 4 Gebiete bis in die letzten Winkel sorgfältig zu erkunden, da die Verstecke teilweise sehr schwer zu entdecken sind. Neben den Gearbits findet man dabei auch Schlüsselsteine, die bestimmte Türen öffnen, alternative Kostüme, Monolithen, die alle aktiviert werden müssen um ein optionales Ziel zu erreichen und pro Gebiet auch 8 sogenannte Module. Eine bestimmte Anzahl an Modulen (meist 3-4) muss pro Gebiet gefunden werden um den Weg zum Boss des jeweiligen Gebietes freizuschalten. Findet man alle 8, erhält man Zugang zu einer Challenge-Area, die besonders schwere Geschichlichkeits- oder Kampfpassagen für den Spieler bereithält.

Die Reihenfolge, in der man die ersten 3 Gebiete (Westen, Norden und Osten) bestreitet, ist dabei vollkommen frei wählbar. Nur das vierte Gebiet kann erst betreten werden, wenn die Bosse in den ersten 3 Gebieten getötet wurden. Das Gameplay innerhalb der Gebiete beschränkt sich auf Kampf, Erkundung und Geschlichkeitspassagen. Rätsel wie in einem Zelda gibt es nicht, deswegen finde ich auch den Vergleich seitens der Entwickler nicht so ganz passend. Neben der bereits erwähnten Erkundung, macht dabei vor allem das Kämpfen unheimlich viel Spaß. Neben dem Schwert, mit dem eine 3er Combo und mehrere Spezialangriffe ausgeführt werden können (vorausgesetzt, man hat sie erlernt), verfügt man über einen Blaster mit 6 Schuss. Die Munition lädt sich dabei durch Treffer mit dem Schwert wieder auf, womit lästiges Suchen nach Munition entfällt und der Spieler zu einer aggressiven Spielweise gezwungen wird. Mit dem sogenannten Dash kann man Geschossen und anspringenden Gegnern ausweichen oder Abgründe überwinden. Erleidet man Schaden, kann man sich mit Hilfe von Medipacks heilen, die ebenfalls überall in der Spielwelt verteilt sind und von denen anfangs bis zu 3 Stück getragen werden können. Neben dem Blaster kann man im Laufe des Spiels auch noch 5 andere Schusswaffen finden, wie z.B. eine Shotgun oder eine Art Railgun. 2 Schusswaffen können gleichzeitig ausgerüstet werden zwischen denen man durch Buttondruck wechseln kann. Außerdem kann man sich bei einem Händler in der Stadt eine Bombe kaufen, die aufgrund ihres hohen Cooldowns aber nur selten eingesetzt werden kann.

Die Story von Hyper Light Drifter ist recht kryptisch und ich bin ehrlich gesagt nicht sicher, ob ich sie vollkommen verstanden habe, ob sie überhaupt verstanden werden kann oder ob es da absichtlich extrem viel Raum für Interpretation gibt. Nur so viel (ohne zu Spoilern versteht sich): Zu Beginn des Spiels kommt es zu einer Katastrophe, die viele Bewohner der Spielwelt das Leben kostet und die Welt ins Chaos stürzt. Die Drifter, Jäger auf der Suche nach verlorenen Technologien und Wissen machen sich auf die Suche nach einer Möglichkeit diese Katastrophe aufzuhalten. Dabei geht es nicht nur um die Rettung der Welt, sondern auch um ihr eigenes Leben, denn alle Drifter leiden seit der Katastrophe an einer mysteriösen Krankheit. Die Story wird dabei komplett ohne Text erzählt, sondern lediglich mit kurzen (Anime-)Sequenzen. Die Gespräche mit anderen Charakteren finden sogar nur in Form von Bildern statt.

Ein ganz besonderes Highlight von Hyper Light Drifter ist die audiovisuelle Präsentation. Alles wirkt sehr surreal und mystisch. Jedes der futuristischen Gebiete versprüht dabei sein ganz eigenes Flair, wozu auch der geniale Soundtrack beiträgt. Die Stücke sind dabei trotz recht hoher Lautstärke meist nicht zu dominant sondern angenehm im Hintergrund.

Die Spielzeit betrug wie gesagt bei mir zwar "nur" 12 Stunden, aber ich glaube bis ich wirklich alles gefunden habe, könnten sicherlich noch weitere 5-6 Stunden vergehen. Damit hat Hyper Light Drifter für ein Indie-Spiel für 18€ imo einen recht großen Umfang. Aber bereits diese 12 Stunden waren ein reiner Genuss und die lange Wartezeit hat sich absolut gelohnt.

Kritik habe ich an Hyper Light Drifter eigentlich nicht allzu viel zu äußern. Ich finde es etwas schade, dass es außer der Bombe keinerlei "Spezialwaffen" zu geben scheint, zumal in den ersten Trailern andere Waffen gezeigt wurden, die es aber (teilweise von den Entwicklern bestätigt) nicht ins fertige Spiel geschafft haben. Zudem könnten die alternativen Kostüme das Aussehen etwas mehr beeinflussen, als nur die Farben des Drifters zu verändern. Das war es aber eigentlich auch schon mit der Kritik.

Hyper Light Drifter ist eines der besten Spiele, die ich in den letzten Jahren gespielt habe und dieses Jahr definitiv GotY-Anwärter. Jedem, der etwas mit Spielen wie Terranigma anfangen kann, kann ich es nur ans Herz legen mal einen Blick auf Hyper Light Drifter zu riskieren.

10/10



Bin jetzt durch und nach deiner Beschreibung damals habe ich eigentlich echt was anderes erwartet. Ich sehe weder etwas von Terranigma, noch von Zelda oder Dark Souls.
Das Spiel besteht aus Erkunden und Kämpfen. Nichts weiter. Aber das ist nichts schlechtes. Auch deine Spielzeit überrascht mich. Mein Spielstand zeigt jetzt nach den Credits genau 5:03h an.
Ich habe bei weitem nicht alles gefunden, aber ich habe auch keine Nötigkeit darin gesehen dringend nach Gearbits ausschau zu halten da ich zu keiner zeit das gefühl hatte mehr upgrades zu brauchen.
Klar bin ich mal hier und da gestorben da man ja durchaus mit 2-3 Treffern hinüber ist, aber nach der zweiten Spielstunde bin ich wirklich nurnoch selten gestorben. Meistens dann nurnoch beim ersten versuch großer Feindansammlungen oder Bosse. Von der zweiten Stunde an habe ich auch eigentlich ständig alle 3 Medipack-Slots voll gehabt und noch viele viele weitere gefunden die ich nicht aufsammeln/verschwenden wollte, falls doch mal was schwieriges ansteht.
Ich hatte auch nur die Upgrades "Infinite Dash", Schüsse zurückschlagen und die Quadrat+Kreuz Attacke. Als waffe ist die Schrotflinte imo allen anderen in jeder Situation überlegen. Vom nahen macht sie massiven schaden und bei vielen kleinen Gegnern streut sie gut. Eigentlich ist das Spiel auch sehr geradlinig so das die einzige herausforderung tatsächlich nur im Kampf liegt.

Optisch und Musikalisch ist es sicherlich über alle zweifel erhaben, aber für mich noch lange kein Grund dem Titel eine bestwertung zu geben.

Ich würde dem titel jetzt mal so grob 8/10 geben, da ich durchweg gut unterhalten wurde. Außerdem hat sich NG+ freigeschaltet, was evtl irgendwann mal noch von mir aufgegriffen wird.


--------------------
Ist bekannt für seine Provokanten und unnötigen Beiträge welche selbst mit einem Smilie nicht mehr lustig sind
Beitrag 31. Jul 2016, 09:25 | Beitrag #38
+ Quote Post Go to the top of the page
Zerathul


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 25-Apr 07

Gruppe: Advanced Member
Wohnort: Saarland

Wii Freundescode:
8958 8189 1123 9805 [+]



Ich verzweifel langsam echt an den Leseskills des GUF.

Ich sehe außer darin, dass Kämpfen und Erkunden auch wichtige Bestandteile des Spiels sind keine Gemeinsamkeiten mit Zelda:

ZITAT
Rätsel wie in einem Zelda gibt es nicht, deswegen finde ich auch den Vergleich seitens der Entwickler nicht so ganz passend



Die Spielzeit kommt tatsächlich dadurch zustande, dass ich bereits während des Durchspielens sehr intensiv nach Gearbits etc gesucht habe. Nicht weil ich es gebraucht hätte, sondern weil ich Spaß daran hatte. Niemand braucht 100%, Platin-Trophäen usw. und trotzdem suchen sich manche nen Ast ab um wirklich alles zu finden. Ich hab z.B. allein im allerersten Gebiet in dem ich war einen "Dungeon" 3 mal durchlaufen, weil ich eine Tür nicht öffnen konnte und nach einem Weg gesucht habe es zu tun.
Dann gibt es ja nicht nur Gearbits, sondern auch noch Schlüssel und Module und mit letzteren kann man ja noch komplett neue Abschnitte freischalten.

Mich hat Hyper Light Drifter halt durchweg gut unterhalten. Ich find das Kampfsystem super schnell und flüssig, Optik und Soundtrack wie du schon sagst über alle Zweifel erhaben, der Schwierigkeitsgrad ist ideal...ich bewerte ein Spiel eben so, dass ich nicht Punkte vergebe, sondern Punkte für Mängel abziehe. Und ich sehe bei Hyper Light Drifter keine wirklichen Mängel. Wie gesagt: klar wäre es cool gewesen, wenn die alternativen Kostüme sich optisch mehr abheben würden oder man weitere Spezialwaffen als nur die Bombe kaufen könnte, aber das sind beides Kleinigkeiten, die imo keinen Punktabzug rechtfertigen bzw. höchstens zusammen 0,5 Punkte Abzug.

Kannst ja gerne mal die Mängel aufzählen, die du bei Hyper Light Drifter siehst. :-)


--------------------
Verkaufe mehrere Spiele für NDS, GCN, Wii und Xbox360. Bei Interesse bitte PM an mich :-)
Beitrag 1. Aug 2016, 10:17 | Beitrag #39
+ Quote Post Go to the top of the page
Zelos


biatch
Gruppensymbol
Mitglied seit: 9-May 04

Gruppe: Advanced Member
Wohnort: Bergisch Gladbach

PlayStation Netzwerk ID:
Zelosix [+]



Das mit Zelda war ja nicht auf dich bezogen sondern allgemein im Kontext.
Im übrigen bewerte ich auch so wie du und ziehe Punkte ab statt zu vergeben, weswegen viele Spiele bei mir eigentlich ziemlich gut weg kommen.
Also ich habe alle Mängel schon benannt. Mir macht das eben viel aus wenn der erkundungsreiz verloren geht. Und da ich mit Schrotflinte und 2 gekauften Skills schon gefühlt perfekt vorbereitet für alle Gegner war, hatte ich auch keinen erkundungsdrang mehr. Das war für mich schon wert genug von 10 auf 8 runter zu gehen. Vllt ist das die gemeinte Ähnlichkeit zu Zelda wo man mit 5 Herzen so gut wie unsterblich ist aber das Spiel noch etliche herzteile versteckt hält die man einfach nicht braucht.


--------------------
Ist bekannt für seine Provokanten und unnötigen Beiträge welche selbst mit einem Smilie nicht mehr lustig sind
Beitrag 1. Aug 2016, 11:19 | Beitrag #40
+ Quote Post Go to the top of the page
Zerathul


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 25-Apr 07

Gruppe: Advanced Member
Wohnort: Saarland

Wii Freundescode:
8958 8189 1123 9805 [+]



Das mit dem Erkundungsdrang ist dann in dem Fall Geschmackssache. Manche wollen genug Gearbits zusammenkriegen, um alle Fähigkeiten zu besitzen und genug Schlüssel und Module sammeln, um alles vom Spiel zu sehen, andere eben nicht. Aber in allen drei Fällen bekommt man ja auch was für das Erkunden der Welt. Neue Fähigkeiten und Gebiete sind definitiv ein besserer Anreiz als eine Platin-Trophäe oder ähnliches. Und deswegen könnte ich da keine Punkte abziehen, selbst wenn es mir persönlich jetzt keinen Spaß gemacht hätte danach zu suchen.

Und was die Notwendigkeit angeht sich weitere Powerups zu erspielen, ist das natürlich vom Skill des Spielers abhängig. Ich hab z.B. den Boss des westlichen Gebietes gemacht, ohne die Fähigkeit zu besitzen Geschosse mit dem Schwert zurückzuschlagen. Mit dieser Fähigkeit wäre er deutlich einfacher gewesen und ich hätte wahrscheinlich keine 10 Versuche gebraucht. Genauso gibt es sicherlich viele Spieler, die Probleme mit dem Endboss haben, wenn sie nicht alle 5 Medikits haben. In den Foren und auch in den Tests, die ich gelesen habe, empfanden eigentlich alle das Spiel als relativ schwierig. Wie ich ja auch schon schrieb: Kein Dark Souls, aber durchaus knackig. Und das ist ein Schwierigkeitsgrad wie er imo sein sollte. Herausfordernd, aber bringt nicht 90% der Spielerschaft regelmäßig zur Verzweiflung.

Das mit der Schrotflinte ist auch so ne Sache. Ich sehe es auch so, dass es die beste Waffe ist. Aber sie hat auf jedenfall nicht nur Vorteile. In manchen Situationen waren schnellere Schusswaffen mit größerer Reichweite die bessere Wahl. Die Railgun trifft zudem alle Gegner innerhalb einer Linie, was manchmal auch besser ist als die kegelförmige Streuung der Schrotflinte.

Btw weiß ich gar nicht, mit welchem Patch es jetzt auf den Konsolen erschienen ist. Nachdem ich es durchgespielt hatte, gab es beispielsweise für 1, 2 Wochen einen Patch, der das Spiel deutlich leichter gemacht hat. Wurde dann aber aufgrund des großen Protestes wieder zurückgepatcht. Genauso wurde die Schrotflinte auch irgendwann schwächer gemacht, weil sie eben zu stark war wenn man direkt vor dem Gegner steht. Ich hoffe und denke doch mal, dass auf den Konsolen jetzt auch der aktuelle PC-Patch standard ist.
Ein Koop-Modus befindet sich btw auch in der Testphase. Weiß nicht, ob das so gut zu Hyper Light Drifter passt.


--------------------
Verkaufe mehrere Spiele für NDS, GCN, Wii und Xbox360. Bei Interesse bitte PM an mich :-)
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:
3 Seiten V  < 1 2 3 >
Reply to this topicStart new topic

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 18. Jan 2018 - 10:58