GU Forum

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

13 Seiten V  « < 11 12 13  
Reply to this topicStart new topic
Shenmue, DC - Excuse me, I want to go to warehouse no.8
Beitrag 13. Dec 2014, 08:42 | Beitrag #241
+ Quote Post Go to the top of the page
Rusix


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 15-Feb 07

Gruppe: Advanced Member
Wohnort: Schaumburg




Dem stimme ich absolut zu. Shenmue ist auf diesen Gebiet (und vielen anderen) einzigartig. NPC's in ihrem geregelten Alltag zu beobachten hat mir immer ne menge Spaß gemacht. Seit dem alten Lure of the Tempress bin ich fasziniert von diesem Konzept.

Ich glaube es liegt genau daran, dass mir heutige Open-World Spiele keinen Spaß machen. Zu auswechselbar, zu passiv, zu eingeschränkt erscheint mir die Spielebevölkerung. Eine Masse an Sinnlos-NPCs beeindruckt mich nicht mehr...


--------------------
Yeah, well, you know, that's just like, your opinion, man...
Beitrag 17. Dec 2014, 19:39 | Beitrag #242
+ Quote Post Go to the top of the page
Guybrush Threepwood


Vertreibt seine Beiträge online
Gruppensymbol
Mitglied seit: 6-Jan 05

Gruppe: GU Moderation
Wohnort: Berlin




Andere Open World-Spiele sind halt in der Fläche größer als Shenmue und bräuchten tausende einzeln modellierte NPCs. Man muss auch sagen, dass Shenmue 2 da ja schon nachgelassen hat. NPCs, die sonst den ganzen Tag in Aberdeen und Wan Chai rumlungerten, waren später den ganzen Tag in Kowloon. In der Mall gab es nicht ein einziges Geschäft, das man betreten konnte.

Ich denke nicht, dass andere Open World-Spiele es brauchen. Es würde aber helfen, wenn es auch in ihnen weit mehr NPCs gäbe, damit man wie in einer echten großen Stadt nicht immer wieder dieselben Typen sieht. Das gilt noch mehr für ein Watch_Dogs, das den NPCs zufällige Namen gibt. Da macht das Namensgedächtnis des Spielers alles kaputt.

Zu meiner Aufzählung weiter oben gehört natürlich noch Sentient auf der Playstation, das über eine viel kürzere Spielzeit Shenmue sogar sehr ähnlich war. Jeder NPC hatte individuelle Stundenabläufe (von Tagen spricht nicht mal das Spiel selbst, es lief in Echtzeit), und jeder NPC war individuell modelliert, jedenfalls was die Gesichter anging. Das waren glaube ich irgendwie um die 50 NPCs auf der Station.

Beim Spielen von Alien Isolation denke ich gerade, dass eine Raumstation das Setting wäre, um das NPC-Konzept von Shenmue in der Hinsicht wiederzubeleben. Es ist halt begrenzt genug, um nicht zu viel Arbeit zu fordern, als wenn man ein heutiges Open World-Spiel mit für ihre Fläche vergleichbar viele NPCs herstellt. À la Deep Space Nine könnte sie ja mit einem lebendigen Freizeitdeck ausgestattet sein.
Beitrag 18. Dec 2014, 00:08 | Beitrag #243
+ Quote Post Go to the top of the page
Rusix


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 15-Feb 07

Gruppe: Advanced Member
Wohnort: Schaumburg




ZITAT(Guybrush Threepwood @ 17. Dec 2014, 19:39) *
Andere Open World-Spiele sind halt in der Fläche größer als Shenmue und bräuchten tausende einzeln modellierte NPCs. Man muss auch sagen, dass Shenmue 2 da ja schon nachgelassen hat. NPCs, die sonst den ganzen Tag in Aberdeen und Wan Chai rumlungerten, waren später den ganzen Tag in Kowloon. In der Mall gab es nicht ein einziges Geschäft, das man betreten konnte.


Was das angeht, hat Shenmue II sogar extrem nachgelassen. Aber eines machte selbst Shenmue II besser als die heutigen Open-World-Spiele: Man konnte jeden NPC ansprechen und (im Vergleich zu heutigen Spielen) sehr viele Gebäude betreten. Natürlich kamen einem da nur Standardfloskeln entgegen. Dennoch: Das Gefühl war einfach ein anderes. Das mir ein freundlicher alter Opa den Weg zeigte und schon mal vorausging, war mir schon etwas wert. Personen nach Infos zu befragen ist, nach heutigem Standard, schon etwas besonderes.

Bei einem GTA passiert da heute gar nichts mehr! Ab und zu geht ein NPC an mir vorbei und lässt ein "Motherfucker!" zurück. Die erschreckend wenigen NPCs die eine Relevanz haben leuchten in schillernden Farben und haben fette Icons auf den Köpfen. Nach dem Motto: "Guck mal hier! Wir haben wieder was für dich."

Natürlich wird einiges auch romantisch von mir verklärt. Aber so ist das halt in meinem "Alter" ;)


--------------------
Yeah, well, you know, that's just like, your opinion, man...
Beitrag 18. Dec 2014, 18:19 | Beitrag #244
+ Quote Post Go to the top of the page
Guybrush Threepwood


Vertreibt seine Beiträge online
Gruppensymbol
Mitglied seit: 6-Jan 05

Gruppe: GU Moderation
Wohnort: Berlin




ZITAT(Rusix @ 18. Dec 2014, 00:08) *
Natürlich wird einiges auch romantisch von mir verklärt. Aber so ist das halt in meinem "Alter" ;)

Du verklärst nichts, Shenmue hat schon extrem viel besser gemacht als alle späteren SPiele mit Passanten. Shenmue hat auch viel besser gemacht als komplexe 3D-Spiele ganz allgemein. Man konnte a zwar nicht alles, aber verdammt viel in die Hand nehmen und anschauen. In Skyrim kannst du fast alles nehmen, aber es verschwindet dann einfach und ist nie in deiner Hand. Immerhin, wenn sich VR durchsetzt, müsste zumindest das widerkommen - noch ein Grund, warum ich glaube, dass VR, wenn es das Maß aller Dinge wird, kleinere Entwickler endgültig killen, bzw. Indies wieder auf 2D festnageln würde.

Wie andere Passanten auf einen reagieren, ist aber der Schwachpunkt der allermeisten Open World-Spiele. Ich sehe es noch ein, wenn man nicht alle Passanten richtig ansprechen kann. Bei linearen Spielen gibt es auch solche, in denen NPCs teilweise nur leere Hüllen sind, und slche, wo man mit jedem reden kann. Aber in vielen Spielen wird man einfach zu oft angesprochen, viel zu oft. So gehen Großstädte nicht. Das dümmste, was ich da in letzter Zeit erlebt habe, war Watch_Dogs. Alle paar Minuten erkennt einen ein Passant. Man ist ein gesuchter Krimineller, man sollte deshalb riesige Probleme kriegen. Das ist total unlogisch.

Red Dead Redemption fand ich da irgendwie gelungen, weil man mit einem schnellen Druck auf B an seinen Hut greifen konnte, um andere zu grüßen. Das war ein nettes Gimmick.
Beitrag 20. Jun 2015, 17:54 | Beitrag #245
+ Quote Post Go to the top of the page
Darkie


Surfer Guy
Gruppensymbol
Mitglied seit: 27-Feb 02

Gruppe: GU Moderation
Wohnort: Goodbye GUF!

PlayStation Netzwerk ID:
DarkieSun [+]



ZITAT(Chrono @ 28. Dec 2004, 22:01) *
Ich selbst glaube auch nicht mehr an ein Shenmue 3.


Wollte dir nur sagen: Es kommt! :-D
Beitrag 20. Jun 2015, 19:19 | Beitrag #246
+ Quote Post Go to the top of the page
Shiningmind


Advanced Member
*******
Mitglied seit: 20-Mar 07

Gruppe: Advanced Member
Wohnort: Berlin

PlayStation Netzwerk ID:
Zockerking2000 [+]
Nintendo Network ID:
Silent_Soulmate



Der Post über mir verdeutlicht mir wie unglaublich das mit Shenmue 3 ist! Kommt mir wie ein Paralleluniversum vor indem das Spiel tatsächlich erscheint. ^^

Der Beitrag wurde von Shiningmind bearbeitet: 20. Jun 2015, 19:21
Beitrag 21. Jun 2015, 16:00 | Beitrag #247
+ Quote Post Go to the top of the page
Chrono


jo ist denn heut schon silvester?
Gruppensymbol
Mitglied seit: 1-Mar 02

Gruppe: GU Moderation
Wohnort: Reutlingen

PlayStation Netzwerk ID:
The_Likwit [+]



ZITAT(Darkie @ 20. Jun 2015, 18:54) *
ZITAT(Chrono @ 28. Dec 2004, 22:01) *
Ich selbst glaube auch nicht mehr an ein Shenmue 3.


Wollte dir nur sagen: Es kommt! :-D


11 Jahre her das ich das geschrieben hab xD
Das ist als wär jemand von den Toten auferstanden.

Träume können doch war werden, schade das Yu Suzuki so lange gebraucht hat um uns das bei zu bringen ugly.gif


--------------------
Donde esta mi tequila
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:
13 Seiten V  « < 11 12 13
Reply to this topicStart new topic

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 19. Jul 2019 - 00:48