GU Forum

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

4 Seiten V  < 1 2 3 4 >  
Reply to this topicStart new topic
Next Gen-Cube: Wer kauft ihn sich?
Beitrag 18. Apr 2004, 21:48 | Beitrag #41
+ Quote Post Go to the top of the page
Andy


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 9-May 02

Gruppe: Advanced Member
Wohnort: Bayreuth

Xbox Live Gamertag:
Vanitas [+]



ZITAT(NIN @ 18. Apr 2004, 22:02)
ZITAT(Yoshi @ 18. Apr 2004, 20:33)
Für sowas ist nicht Nintendo, sondern Square verantwortlich gewesen.

Soweit ich weis war Sony bei der umsetztung von FF VII für Europa stark beteiligt
Für die Pc Version hat man sich dann später an EA gewant die diese nochmal neu lokalisierten

Danke, ich werde erst mal an Eidos schreiben wieso die ihr Logo in die Spiele gepflanzt haben obwohl es EA gemacht hat


--------------------
Life seems like a giant physics simulation... (World of Goo)
Beitrag 18. Apr 2004, 21:59 | Beitrag #42
+ Quote Post Go to the top of the page
F|Fr34k


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 24-Mar 04

Gruppe: GU Leitung

Xbox Live Gamertag:
FFr34k [+]
PlayStation Netzwerk ID:
Zhund0r [+]



Das ist nun mal so.auc bei FFX.schau mal in den zeitschriften:hersteller/entwickler=Sony,FFX-2 Hersteller/entwickler=EA ...omfg
Beitrag 18. Apr 2004, 22:02 | Beitrag #43
+ Quote Post Go to the top of the page
Obi-Biber


Prime Versag0r!!1
Gruppensymbol
Mitglied seit: 13-Mar 02

Gruppe: Advanced Member
Wohnort: Hamburg




ZITAT(Yoshi @ 18. Apr 2004, 22:03)
@Biba: warum solltest du den nächsten Kauf bereuen?

Weiß ich nicht, aber ich merke es daran, was der Cube ist im Vergleich zum N64 und das liegt nicht unbedingt an der Qualität der Spiele. Ich fühle eine Tendenz meiner Person in die Gruppe "Leute, die Videospiele spielen", von der Gruppe "Videospieler". Die Konsole wird zum Accessoir, das man halt zu Hause rumstehen hat, nicht mehr so das Hobby darstellt. Beim Cube ist das noch nicht so, aber ich denke eben, dass das kommen wird. Ob das am Alter (uhhh) oder an den zunehmend miesen Spielen (uhhhhhh) liegt... kp.


--------------------
Und das sind absolut und unbestritten die knallharten Fakten!
Beitrag 18. Apr 2004, 22:24 | Beitrag #44
+ Quote Post Go to the top of the page
NIN


Member
****
Mitglied seit: 9-Jun 02

Gruppe: Members
Wohnort: Aigen(österreich)

3DS Freundescode:
3050 7586 1099



ZITAT(Andy @ 18. Apr 2004, 21:48)
Danke, ich werde erst mal an Eidos schreiben wieso die ihr Logo in die Spiele gepflanzt haben obwohl es EA gemacht hat

Ich hab FFVII für die PS1 und da steht nichts von Eidos sondern SCE und bei der PC Version bin ich mir fast sicher das es EA Vertrieben hat.
Wies mit den anderen Teilen aussieht kann ich nicht sagen, gut möglich das Eidos die Spiele jetzt in EU verteibt.
Worum es mir gegangen ist das Sony selbst den Grundstein für FF in Europa gesetzt hat und man bei Nintendo da wohl noch lang hätte warten können.
Beitrag 18. Apr 2004, 22:29 | Beitrag #45
+ Quote Post Go to the top of the page
Chrono


jo ist denn heut schon silvester?
Gruppensymbol
Mitglied seit: 1-Mar 02

Gruppe: GU Moderation
Wohnort: Reutlingen

PlayStation Netzwerk ID:
The_Likwit [+]



Er meinte auch die PC Version von FF VII und die ist von Eidos vertrieben worden.


--------------------
Donde esta mi tequila
Beitrag 18. Apr 2004, 22:34 | Beitrag #46
+ Quote Post Go to the top of the page
Andy


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 9-May 02

Gruppe: Advanced Member
Wohnort: Bayreuth

Xbox Live Gamertag:
Vanitas [+]



Sorry, aber ich hab die PC Version (und auch die US PSX Version) und das Spiel ist ebenso wie FF8 auf dem PC von Eidos gepublisht worden.


--------------------
Life seems like a giant physics simulation... (World of Goo)
Beitrag 18. Apr 2004, 22:43 | Beitrag #47
+ Quote Post Go to the top of the page
Laguna


Member
****
Mitglied seit: 10-Jun 03

Gruppe: Members



@Dark.Fighter
Mir ging es nicht um die Spiele direkt sondern darum dass Nintendo es geschafft hat solche Lizensen anhand von Kooperationen mit ins Boot zu holen. Das MGS nur ein Remake und Final Fantasy auch nur ein Spin-Off ist ist allgemein bekannt aber von MGS wird es in Zukunft mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch ports der PS2 Pendanten (auch Snake Eater) geben den ansonsten wäre es wirklich witzlos happy.gif dass das momentan leider nicht feststeht ist klar aber dennoch ist es relativ wahrscheinlich. Von den Gerüchten im letzten Jahr über einen evtl. exklusiven 4. Teil mal ganz zu schweigen. Bei FF ist es wiederum aber eine andere Geschichte aber bei einer evtl. (nennen wir es mal) "Umsetzungs"(ports)-Kooperation in der Nintendo die Entwicklungskosten übernimmt dürfte bestimmt selbst SQEX sicher "mitarbeiten" wollen. Mich würde es wirklich nicht wundern wenn diesbzgl. bereits Verhandlungen gibt - bei einem solchen Deal dürfte Sony selbst mit ihren 8% nicht wirklich etwas dagegen unternehmen. Letzteres ist zwar sehr unwahrscheinlich ausschließen würde ich es aber trotzdem nicht und wegen der Zugkraft der SQEX Titel wird Nintendo sich zumindest schon Gedanken darüber gemacht haben. Falls das^^ nahezu unmögliche doch geschafft werden soll dann dürfte ich endlich mein zweites "SNES" bekommen *hoff* happy.gif
Beitrag 18. Apr 2004, 22:51 | Beitrag #48
+ Quote Post Go to the top of the page
Waffleman


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 23-Feb 02

Gruppe: Mitarbeiter im Ruhestand
Wohnort: Berlin

Xbox Live Gamertag:
GreatMightyM [+]
PlayStation Netzwerk ID:
GreatMightyM [+]
Wii Freundescode:
5185 2966 1533 7978 [+]



ZITAT(J!ndu @ 18. Apr 2004, 22:39)
ZITAT(vertex2 @ 18. Apr 2004, 16:38)
Hallo zusammen, mich würde interessieren wer sich von Euch in der nächsten Generation von den (vermutlich) drei Plattformen ausschliesslich für den Cube-Nachfolger entscheiden wird?

Die Konsolen der aktuellen Generation habe ich alle - der Cube ist nach wie vor die einzige davon, auf welche ich unter keinen Umständen verzichten würde. Den GCNext werde ich mir am Launchtag importieren - aber auch PS3 und NeXtbox werde ich sicher kaufen - ist nur eine Frage von früher oder später - das hängt ganz von den Spielen ab...

Ich halte btw. sowas wie MK:DD, SMS usw. für verdammt schlechte Beispiele einer Lizenz-Ausschlachtung - das ist bei einem Spiel pro Konsolengeneration imo lächerlich. Mario Party taugt da viel eher...

Tjo, zu mal SMS ein echt geiles Spiel ist! Zelda: Wind Waker war genauso ein Hit, auch wenn es natürlich besser geht. Nur irgendwie war ja damals sowieso alles besser. wink.gif


--------------------
Dieses Ende wird ein Anfang sein. Zehn GUte Jahre. Danke.

Neu: Der heimliche Blogstar
Videospielkolumne von Kurt Krömer
Beitrag 18. Apr 2004, 23:04 | Beitrag #49
+ Quote Post Go to the top of the page
Laguna


Member
****
Mitglied seit: 10-Jun 03

Gruppe: Members



Zu der FF Dikussion. Nintendo veröffentlichte während der SNES Zeit mehrere Square, Enix und andere Rollenspiele in Europa und mit Final Fantasy Mystiq Quest gab es auch ein "Final Fantasy" Spin-Off hier zu kaufen und alle diese Titel wurden von Nintendo mit einer guten Marketing-Kampagne vermarktet von der Rießenverpackung inkl. Spieleberater und den kostenlosen und imo sehr gelungenen Comics zu diesen Spielen mal ganz zu schweigen. Hätte es diesen bekannten Streit nicht gegeben hätte Nintendo mit Sicherheit auch die regulären Final Fantasy Teile veröffentlicht. Aber eines muss man Ninteo schon lassen sie waren die jenigen die anfingen japanische Rollenspiele in Europa populär zu machen *antotal!denk*.

FFVII wurde in Europa 1. PS von Sony und 2. PC Version von EIDOS veröffentlicht.
Beitrag 18. Apr 2004, 23:07 | Beitrag #50
+ Quote Post Go to the top of the page
NIN


Member
****
Mitglied seit: 9-Jun 02

Gruppe: Members
Wohnort: Aigen(österreich)

3DS Freundescode:
3050 7586 1099



ZITAT(Andy @ 18. Apr 2004, 22:34)
Sorry, aber ich hab die PC Version (und auch die US PSX Version) und das Spiel ist ebenso wie FF8 auf dem PC von Eidos gepublisht worden.

Die US PS1 version von FFVII war von Eidos?
Na hoffentlich gestehst du mir wenigstens zu das die Europversion von Sony gepublisht war sonst kann ich meine Theorie vergessen ugly.gif


--------------------
Sich vorzustellen,das ich einst nicht hinter den Schleier der Wircklichkeit blicken konnte
die,die dort leben nicht gesehen habe
Einst war ich ein Narr...
Beitrag 18. Apr 2004, 23:22 | Beitrag #51
+ Quote Post Go to the top of the page
Andy


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 9-May 02

Gruppe: Advanced Member
Wohnort: Bayreuth

Xbox Live Gamertag:
Vanitas [+]



Sorry, bitte lerne lesen. Es ist deutlich genug formuliert

Der Beitrag wurde von Andy bearbeitet: 18. Apr 2004, 23:23


--------------------
Life seems like a giant physics simulation... (World of Goo)
Beitrag 19. Apr 2004, 10:00 | Beitrag #52
+ Quote Post Go to the top of the page
Gekko


Member
******
Mitglied seit: 10-May 02

Gruppe: Members



ZITAT(J!ndu @ 18. Apr 2004, 22:39)
Ich halte btw. sowas wie MK:DD, SMS usw. für verdammt schlechte Beispiele einer Lizenz-Ausschlachtung - das ist bei einem Spiel pro Konsolengeneration imo lächerlich. Mario Party taugt da viel eher...

Wenn Yoshi nur Veröffentlichungsabstände zählt und Qualität, neue Ideen und so aussen vor bleiben, dann gehören auch die ganzen Mario-Spiele in einen Sack. Dreister im Umgang mit seinen Franchises, wenn man über so was reden will, ist nun mal Nintendo.
Beitrag 19. Apr 2004, 13:54 | Beitrag #53
+ Quote Post Go to the top of the page
Yoshi


Fantasyloser El-ZoSA Fundamentalist
Gruppensymbol
Mitglied seit: 4-May 02

Gruppe: GU Redaktion
Wohnort: Duisburg

Xbox Live Gamertag:
GfreaksYosh [+]
PlayStation Netzwerk ID:
G-FYoshi [+]
Wii Freundescode:
6513419688525782 [+]
3DS Freundescode:
0087 2339 5637



Die Jak und die Ratchet Reihe sind reine Jump&Runs, ohne wirkliche Innovationen, die in Massenproduktion gefertigt werden, genauso wie es bei Crash und Spyro der Fall war. Mario Party und Mario Kart sind keine Jump&Runs, Mario Kart ist imo sogar eine eigene Reihe, die mit den bekannten Nintendo Figuren auch einfach mehr Spaß machen (imo). Es kommt vielleicht alle 5 Jahre mal ein Mario raus, jedoch jedes Jahr erst ein Spyro und ein Crash, dann ein Ratchet und ein Jak.


--------------------
Möbius: Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden.
Peter LaRuffa: If somehwere within the bible I were to find a passage that said 2+2=5 I wouldn't question what I read in the bible, I would believe it.
Beitrag 19. Apr 2004, 15:57 | Beitrag #54
+ Quote Post Go to the top of the page
Gekko


Member
******
Mitglied seit: 10-May 02

Gruppe: Members



ZITAT(Yoshi @ 19. Apr 2004, 14:54)
Die Jak und die Ratchet Reihe sind reine Jump&Runs, ohne wirkliche Innovationen, die in Massenproduktion gefertigt werden, genauso wie es bei Crash und Spyro der Fall war.

*Megalol*

Zu Crash und Spyro kann ich nicht viel sagen ausser, dass ich einen Trailer zu Crash Warped als zu chaotisch empfand und die Demo zum ersten Spyro sehr beeindruckend, allerdings von der Präsentation zu niedlich und kindlich fand und mir stattdessen das gleichzeitig erschienene MediEvil gekauft habe.

Jak&Daxter, sowie Ratchet&Clank sind weder reine Jump'n'Runs, noch Massenproduktion und an Innovation mangelt es auch nicht.
Beitrag 19. Apr 2004, 17:01 | Beitrag #55
+ Quote Post Go to the top of the page
Yoshi


Fantasyloser El-ZoSA Fundamentalist
Gruppensymbol
Mitglied seit: 4-May 02

Gruppe: GU Redaktion
Wohnort: Duisburg

Xbox Live Gamertag:
GfreaksYosh [+]
PlayStation Netzwerk ID:
G-FYoshi [+]
Wii Freundescode:
6513419688525782 [+]
3DS Freundescode:
0087 2339 5637



Mit reine J&Rs meinte ich nur, dass es nicht wie z.B. Mario Sunshine und Mario Kart zwei komplett unterschiedliche Genres sind. Welche neuen Ideen sind denn in Jak und Ratchet, die in noch keinem Jump&Run zuvor waren?


--------------------
Möbius: Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden.
Peter LaRuffa: If somehwere within the bible I were to find a passage that said 2+2=5 I wouldn't question what I read in the bible, I would believe it.
Beitrag 19. Apr 2004, 17:21 | Beitrag #56
+ Quote Post Go to the top of the page
Nfan20


Advanced Member
Gruppensymbol
Mitglied seit: 27-Feb 02

Gruppe: Advanced Member
Wohnort: Graz




also ich finde auch, dass man nicht sagen, dass Nintendo Zelda, mario kart oder J&R marios ausschlachtet. sicher schlachtet Nintendo die Franchise "Mario" aus, aber haben die Leute (incl. mir) es nicht gekauft und gefallen daran finden? Mario tennis hat mir sehr gefallen, gleich wie Mario kart, Mario Party 4+5.
wobei mario Party wohl ein eigener Fall ist: Natürlich ist Mario Party eine reine Ausschlachterei, nur 1. hat man ja gesehen wie es sich verkauft hat und 2. gibts ja immer neue Minigames, neue Weltkarten etc. Am PC würde man da Add-Ons machen, am Cube geht das halt nicht.

Es ist ja keiner gewzungen seiner Meinung ausgeschlachtete Spiele zu kaufen, es gibt ja genügend andre, beziehungsweise noch andere 2 konsolen.


--------------------
Currently Playing: -
Playing Soon: New Super Mario Bros. U, Paper Mario: Sticker Star, Nintendo Land
Most Wanted: Luigi's Mansion: Dark Moon, Smash Bros. U
Beitrag 19. Apr 2004, 18:10 | Beitrag #57
+ Quote Post Go to the top of the page
Sleepy


Die Entdeckung der Langsamkeit...
Gruppensymbol
Mitglied seit: 27-Feb 04

Gruppe: GU Moderation
Wohnort: Deutschland




Was Nintendo am GBA (SP) mit Mario abzieht, kann man wohl als ausschlachten bezeichnen. Ja, geniale Spiele aber alles Remakes! Mario, Zelda & Co. sind aber noch lange nicht ausgeschlachtet. Mario ist Kult! Ein (neues) Mario auf einer Konsolengeneration ist aber zu wenig prof.gif

Hab von Jak & Daxter und Ratchet & Clank nur die ersten Teile gespielt, sind aber beides geniale Titel. Lieblose Massenproduktionen sind das nicht!
Das mehr als ein Teil auf einer Konsolengeneration erscheint macht Sony schon richtig (naja, außer das man sie zur selben Zeit releasen will). Der Markt ist schnelllebiger geworden.
Beitrag 19. Apr 2004, 18:10 | Beitrag #58
+ Quote Post Go to the top of the page
vertex2


Member
**
Mitglied seit: 26-Mar 04

Gruppe: Members



ZITAT(Laguna @ 18. Apr 2004, 22:43)
@Dark.Fighter
Mir ging es nicht um die Spiele direkt sondern darum dass Nintendo es geschafft hat solche Lizensen anhand von Kooperationen mit ins Boot zu holen. Das MGS nur ein Remake und Final Fantasy auch nur ein Spin-Off ist ist allgemein bekannt aber von MGS wird es in Zukunft mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch ports der PS2 Pendanten (auch Snake Eater) geben den ansonsten wäre es wirklich witzlos happy.gif dass das momentan leider nicht feststeht ist klar aber dennoch ist es relativ wahrscheinlich. Von den Gerüchten im letzten Jahr über einen evtl. exklusiven 4. Teil mal ganz zu schweigen. Bei FF ist es wiederum aber eine andere Geschichte aber bei einer evtl. (nennen wir es mal) "Umsetzungs"(ports)-Kooperation in der Nintendo die Entwicklungskosten übernimmt dürfte bestimmt selbst SQEX sicher "mitarbeiten" wollen. Mich würde es wirklich nicht wundern wenn diesbzgl. bereits Verhandlungen gibt - bei einem solchen Deal dürfte Sony selbst mit ihren 8% nicht wirklich etwas dagegen unternehmen. Letzteres ist zwar sehr unwahrscheinlich ausschließen würde ich es aber trotzdem nicht und wegen der Zugkraft der SQEX Titel wird Nintendo sich zumindest schon Gedanken darüber gemacht haben. Falls das^^ nahezu unmögliche doch geschafft werden soll dann dürfte ich endlich mein zweites "SNES" bekommen *hoff* happy.gif

Ich wär mir nicht so sicher, dass es einen Port von Snake Eater geben wird. Auf der Xbox gab's ja auch ne Umsetzung von Teil 2 und danach kam nix mehr. Auf dem Cube gibt's eben das Remake von Teil 1.
Generell sind Umsetzungen doch sowieso nicht gerade erstrebenswert. Gerade wenn es um solche Titel wie Final Fantasy und MGS geht kauft sich doch der Großteil der Fangemeinde ohnehin die Original(PS2)-Version. Auf die Cube-Version warten dann nur noch die Nintendo-only-User und beinharte Sammler.
Beitrag 19. Apr 2004, 18:56 | Beitrag #59
+ Quote Post Go to the top of the page
Laguna


Member
****
Mitglied seit: 10-Jun 03

Gruppe: Members



Natürlich wurde noch keine Umsetzung angekündigt und zu 100% ist dass nun wirklich nicht sicher ob es überhaupt soweit kommen wird, aber der Unterschied liegt eben an der Kooperation zwischen Nintendo mit den großen japanischen 3rd Parties und dass Nintendo für den Großteil der Kosten für das Remake aufgekommen ist.

ZITAT
Gerade wenn es um solche Titel wie Final Fantasy und MGS geht kauft sich doch der Großteil der Fangemeinde ohnehin die Original(PS2)-Version. Auf die Cube-Version warten dann nur noch die Nintendo-only-User und beinharte Sammler.


Nach dem relativ rießigen Erfolg von FFCC auf dem GC sieht man eben dass es auch bei den Only-GCN Spielern viele gibt die Interesse an dieser Serie haben und nach den relativ ernüchternden Kritiken und der Tatsache dass FFCC auch "nur" ein Spin-Off ist sind diese Zahlen umso interessanter. Bei einem "richtigen" Final Fantasy wären die Zahlen höchstwahrscheinlich nochmals größer und hätten in den USA auch fast mit den typischen PS2 Verkäufen in den Staaten mithalten können.
[USA] FFX-2 bisher ca. 1Mio. 6Monate - FFCC in einem Monat ca. 250k und nach Hochrechnungen soll es im März ebenfalls ganz weit oben sein. Wäre FFCC noch im letzten Jahr erschienen hätte es wie davor FFX-2 auch vom Weihnachtsgeschäft profitieren können und hätte sich wahrscheinlich noch besser als momentan verkaufen können.

Mit diesen Zahlen dürfte SQEX aber nun endgültig bestätigt bekommen haben dass sich Final Fantasy Spiele nach wie vor immer noch gut bis sehr gut auf Nintendos stationären Konsolen verkaufen können und dass mit Hilfe eines Genre-unverwandten Spin-Offs.
Mit einfachen ports die aber relativ gleichzeitig in den Westen erscheinen sollten ließe sich mit einem weitaus geringerem Aufwand wesentlich mehr zusätzlich verdienen was wegen den ansteigenden Neu-Entwicklungskosten bei FF Titeln für SQEX nur von Vorteil sein könnte und davon wären die Aktionäre bestimmt nicht abgeneigt.

Dass mit der Fangemeinde kann man nicht so pauschal sagen. Die Fans der Serie die die PS2 haben und eben die Chance haben es darauf Spielen zu können werden natürlich ohne mit der Wimper zu zucken sich für diese entscheiden und in dieser Generation dürfte sich damit auch nicht allzu viel ändern. Falls aber Nintendo es schaffen sollte auch FF mit ans Boot zu holen, könnte es in der nächsten Konsolengen. in dieser Hinsicht wirklich spannend werden den da könnten sich viele Fans der Serie (nicht der Konsole) eben für die günstigere Konsole entscheiden. Von evtl. Interessen von der Zelda Serie mal ganz zu schweigen.

Der Beitrag wurde von Laguna bearbeitet: 19. Apr 2004, 19:00
Beitrag 19. Apr 2004, 19:27 | Beitrag #60
+ Quote Post Go to the top of the page
vertex2


Member
**
Mitglied seit: 26-Mar 04

Gruppe: Members



FFCC ist keine Portierung von der einen auf die andere Konsole, sondern eine Exklusiventwicklung, das ist ein kleiner Unterschied.

Wenn Neuentwicklungen zeitgleich auf beiden Konsolen erscheinen würden, glaube ich auch, dass sich die Nintendoversionen ähnlich gut verkaufen würden wie die PS2-Versionen. Wieso auch nicht?
Die Frage ist nur, ob Square Multiplattform-Titel planen wird...
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:
4 Seiten V  < 1 2 3 4 >
Reply to this topicStart new topic

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 18. Dec 2018 - 20:52