Druckversion des Themas

Hier klicken um das Topic im Orginalformat anzusehen

Gaming-Universe Forum _ PC - Mac - Smartphone _ iPhone // iPad // mini // iPod // touch // nano

Geschrieben von: kaneda 16. Jun 2009, 15:28

Moin Leute,
ich habe vor mir in nächster Zeit(in wenigen Tagen^^) einen iPod Touch zuzulegen. Muss ich dabei auf irgendwas achten? Kann ich den z.b. im ausland kaufen?! Wenn ich im europäischen ausland kaufe, hab ich die gleichen Garantieansprüche wie bei uns in Deutschland? Falls ich in UK oder doch aus den Staaten ordere liegt z.b. eine deutsche Anleitung bei und ist das Menü Multilingual?! Fragn über fragen, ich hoffe ihr könnt sie mir beantworten.^^

Btw. das Topic is nicht nur wegen meiner Frage erstellt worden, wer selber fragen News etc. zu den mobilen Geräten aus dem Hause Apple hat, kann er sie hier posten.^^

mfg
kaneda

Geschrieben von: Arkadius 17. Jun 2009, 09:40

Hab auch einen ipod touch! =)

Also bei Apple hat man generell 1 Jahr Garantie, da denke ich es ist egal wo man kauft.
Musste diese auch schon in Anspruch nehmen, da mein Display nicht mehr reagiert hat. Habe dann einen komplett neuen bekommen, der jetzt aber einwandfrei funktioniert.

Die Anleitung ist ein Witz, da steht ungefähr nichts drin, die brauch kein Mensch.

Wegen dem Multilingual-Menü muss ich zu Hause nochmal schauen, ob ich da die Sprache umstellen kann, ich meine aber schon.

EDIT: Lauf diesem http://www.macdiscount.ch/acrobat_pdf_files/MD_Aktuelles_iPod_Angebot.pdf sind alle ipods multilingual, aber schau zu Hause nochmal und sag dir bescheid.


P.S. Freuste dich auch auf Transformers? smile2.gif

Geschrieben von: r34ln00b 17. Jun 2009, 10:24

Wieso nur ein Jahr? Ist nicht gesetzlich festgelegt, dass auf Elektronik mindestens 24 Monate Garantie bestehen muss?
Ich mein, auch meinen iRiver habe ich auch 24 Monate Garantieanspruch, genauso wie auf fast jede andere Hardware, welche nicht von Apple kommt.

Geschrieben von: Maxxer27 17. Jun 2009, 10:49

24 Monate Gewährleistung, wobei die ersten 6 Monate der Händler dir beweisen muss, dass der Schaden nicht von Anfang an war.
Garantie ist freiwillig!

Geschrieben von: Arkadius 17. Jun 2009, 11:51

Von Apple haste 1 Jahr Garantie, alles darüber wäre Garantieleistung des Händlers, die gesetzlich 24 Monate ist.

EDIT:

Habe dazu folgendes gefunden:
"Apple gibt auf alle Rechner eine weltweite Garantie von 1 Jahr. Garantieansprüche sind gegen Apple selbst geltend zu machen, da es sich bei einer Garantie um eine freiwillige Leistung handelt.

Die gesetzliche Gewährleistungszeit dagegen beträgt zwei Jahre. Ansprüche daraus sind gegen den Verkäufer geltend zu machen. Dabei besteht innerhalb der ersten 6 Monate eine Beweislastumkehr, nach der der Verkäufer nachweisen muss, dass die verkaufte Sache nicht schon von Anfang an defekt war, sondern erst durch den Käufer beschädigt wurde. In den restlichen 1,5 Jahren muss der Käufer beweisen, dass der Fehler nicht von ihm verursacht wurde, sondern dass dieser schon von Anfang an bestand. (Das ist praktisch leider ziemlich schwierig. Deshalb kommen einige Händler auf die kundenunfreundliche Idee, schon von Anfang an nur 6 Monate Gewährleistung anzubieten und bei den restlichen 1,5 Jahren sofort auf gerichtliche Konfrontation zu setzen.)

Soweit zum rechtlichen Unterschied zwischen Garantie (freiwillig) und Gewährleistung (gesetzlich zwingend vorgeschrieben), wenn ein Verbraucher von einem Unternehmer eine neue Sache kauft..."


-> Bei MM gibt es z.b. für einen Preisaufschlag 2 Jahre (freiwillige) Garantie. Im Nachhinein betrachtet ist das ne ziemlich Verarsche...

Geschrieben von: kaneda 17. Jun 2009, 14:41

ZITAT(Arkadius @ 17. Jun 2009, 10:40) *
Hab auch einen ipod touch! =)

Also bei Apple hat man generell 1 Jahr Garantie, da denke ich es ist egal wo man kauft.
Musste diese auch schon in Anspruch nehmen, da mein Display nicht mehr reagiert hat. Habe dann einen komplett neuen bekommen, der jetzt aber einwandfrei funktioniert.

Die Anleitung ist ein Witz, da steht ungefähr nichts drin, die brauch kein Mensch.

Wegen dem Multilingual-Menü muss ich zu Hause nochmal schauen, ob ich da die Sprache umstellen kann, ich meine aber schon.

EDIT: Lauf diesem http://www.macdiscount.ch/acrobat_pdf_files/MD_Aktuelles_iPod_Angebot.pdf sind alle ipods multilingual, aber schau zu Hause nochmal und sag dir bescheid.


P.S. Freuste dich auch auf Transformers? smile2.gif


Sehr schön das is schonmal ein Anfang mit dem ich einen ganzen Schritt weiterkomme.^^ Dann warte ich mal auf deine Antwort.^^

Jo, ich freue mich riesig auf den Streifen, wenn alles klappt gehe ich mit meinem Bruder auf die Mitternachtpremiere im Cinestar, ich hoffe ich muss nicht arbeiten, denn dann kann ich erst am Wochenende rein. :-(

Geschrieben von: Comguard 17. Jun 2009, 15:09

Ich hab meinen Ipod Touch aus UK, der stellt sich einfach auf Deutsch um. Ist glaube ich davon abhängig in welcher Sprache du dein Itunes installiert hast.

Geschrieben von: kaneda 17. Jun 2009, 19:39

Jo nice, besten Dank für die Antwort.^^

Geschrieben von: Atticus182 17. Jun 2009, 20:06

Hab meinen Touch nun auch seit gut einem Jahr. So gesehen - ist das Ding ja ganz Stylisch. Aber ich bin seit eh und je vom Klang enttäuscht. Außerdem nervt es mich, das er ausschließlich über das total verbuggte iTunes synchronisiert werden kann! Davon ab hab ich - seit einem Update nen nervigen Softwarefehler. Die Cover werden bei Coverflow nicht mehr angezeigt. Sie sind gar nicht da oder verschwinden wenn man sie anwählt.

Weitere Negativpunkte - das sau teure ( und nichtmal gute ) Zubehör. Man kann ihn nur über USB aufladen. Und die Rückseite aus Chrom verkratzt bei mir - trotz belkin Ledertasche! motz.gif

Lieber kaufe ich mir was gutes von Sony oder Samsung. Die sind klanglich kaum zu übertreffen und wesentlich billiger.

Positiv ist die riesen Auswahl an Apps. Aber die werden für mich auch nach ner Zeit stink langweilig. :(

Geschrieben von: r34ln00b 17. Jun 2009, 21:25

Mal eine Frage bzgl. Cover für Musikdateien:
Gibt es die Möglichkeit diese in die Musikdatei zu integrieren? Oder ist MP3/OGG/AAC nicht dafür vorgesehen?

Geschrieben von: kaneda 17. Jun 2009, 23:17

Also ich mach es per iTunes, wenn das Cover nicht automatisch bei ist und ich es mir auch nich bei iTunes besorgen kann, such ich im Internet nach dem entsprechenden Cover und füge es per iTunes ein. Das wiederum wird dann für die MP3 Datei die z.b. auf deinem PC schlummert automatisch übernommen.^^

Geschrieben von: BlackJack 17. Jun 2009, 23:38

Eigentlich kann man auf nen iPod getrost verzichten...

War vorhin mal auf der Seite von Apple und hab mich mal so umgesehen... ugly.gif

Deren Produkte sind vom Design her bestens... kenne aber in meinem Bekanntenkreis fast keinen der mit seinem/seinen Appleprodukt/en zufrieden ist/war, bzw. keine Probleme hat/hatte... das ist meiner Meinung nach dann einfach nicht den geforderten Preis für deren Produkte Wert.
Gibt genügend bessere Alternativen, die vorallem preislich Billiger sind, sich in Fragen Design auch net verstecken zu brauchen und ne viel bessere Qualität und Leistung haben.

Naja... Apple würd wohl damit kontern wollen, dass ihr iPhone 3G 2,6 mal so leistungsfähig ist wie deren Vorgängermodell... aber das zieht bei mir nicht ;)

Geschrieben von: kaneda 18. Jun 2009, 00:03

Also meine Schwester hat mittlerweile ihren zweiten nano(mehr Speicher^^), ist auch soweit zufrieden nur ihr iTunes zickt manchmal rum. Bei meinen Kumpels sieht es ähnlich aus, der eine nimmt seinen nano zum Joggen inkl. Datenspeicherung und die anderen beiden mit ihren Classics sind auch zufrieden. Von daher fiel mir persönlich die Wahl nicht allzu schwer auch auf ein Apple Produkt zurück zugreifen. ^^ Ich hoffe für die das der Apfel mich net entäuscht. devgrins.gif

Geschrieben von: Goddy 18. Jun 2009, 02:12

Hey Kaneda.

Also, wenn ich du wäre, würd ich noch ein wenig geduldiger sein und warten, bis im Herbst die iPod (Touch)-Modelle refreshed werden, dann haste auf jeden Fall für 1 Jahr das aktuellste Modell + die neueste Hardware, die bestimmt an das neue iPhone 3G S angepasst wird - gerüchteweise kommt noch ne Kamera dazu und wahrscheinlich ein etwas schnellerer Prozessor + Grafikchip, die für 3D intensive Spiele (z.B. Katamari oder Sim City) bestimmt hilfreich sind, denn da kommts doch zu Rucklern bzw. die Hardware an ihre Grenzen + in Zukunft werden wohl Spiele rauskommen, die deutlich Grafikintensiver sein werden, als die bisherigen. Was es sonst noch für großartige Änderungen geben wird, das könnt dir nur ne Kristallkugel verraten.

Wenn du nicht warten kannst, dann kauf dir jetzt einen, aber sag nicht, man hätte dich nicht gewarnt ^^

Geschrieben von: Maxxer27 18. Jun 2009, 07:07

@R34ln00b: Ich nehme dafür EasyTag. Man kann ich ID2 und ID3 schreiben und Bilder hinzufügen.
Die Bilder werden extern gespeichert. Das sind z.B. die Albumart.jpg
Ipod Alternativen (Mir gefällt der Samsung, den gibts auch bis 32 GB) http://www.chip.de/artikel/Die-Redaktion-empfiehlt-Die-besten-MP3-Player_36144974.html

Geschrieben von: r34ln00b 18. Jun 2009, 08:29

Verweist dann die Musik-Datei auf den Cover?
Ich habe einen iRiver und dieser erkennt eben nicht einen Cover, wenn ein Cover mit dem Namen Album.jpg, Cover.jpg oder sonstwas im gleichen Ordner liegen, wie das Album.
Jedoch, komischerweise, wird das Cover bei einem Tote Hosen Album angezeigt, jedoch ohne dass nur eine Bild-Datei im Album-Ordner liegt.
Mir ist eben schleierhaft, wie das gelöst wurde.

Geschrieben von: Maxxer27 18. Jun 2009, 11:32

Mit ID3 tags. Kann man mit dem Programm oben(EasyTa) bearbeiten. Probier mal aus.

Geschrieben von: Comguard 18. Jun 2009, 13:06

Zur Qualität vom Ipod Touch:

Ich finde die Wlan-Fähigkeit extrem grottig. Zum Ausgleich dass das nicht geht hat er nichtmal Bluetooth. das heißt, eigentlich hat er das schon, aber Apple schaltet anscheinend die Funktion nicht frei.

Was mich auch nervt:

Man kann seinen Ipod nur an einem Rechner synchronisieren. Finde ich extrem nervig.

Oder habt ihr eine Idee wie ich meinen Ipod mit zwei Rechnern synchronisieren kann?

Geschrieben von: kaneda 18. Jun 2009, 15:33

ZITAT(Goddy @ 18. Jun 2009, 03:12) *
Hey kaneda.

Also, wenn ich du wäre, würd ich noch ein wenig geduldiger sein und warten, bis im Herbst die iPod (Touch)-Modelle refreshed werden, dann haste auf jeden Fall für 1 Jahr das aktuellste Modell + die neueste Hardware, die bestimmt an das neue iPhone 3G S angepasst wird - gerüchteweise kommt noch ne Kamera dazu und wahrscheinlich ein etwas schnellerer Prozessor + Grafikchip, die für 3D intensive Spiele (z.B. Katamari oder Sim City) bestimmt hilfreich sind, denn da kommts doch zu Rucklern bzw. die Hardware an ihre Grenzen + in Zukunft werden wohl Spiele rauskommen, die deutlich Grafikintensiver sein werden, als die bisherigen. Was es sonst noch für großartige Änderungen geben wird, das könnt dir nur ne Kristallkugel verraten.

Wenn du nicht warten kannst, dann kauf dir jetzt einen, aber sag nicht, man hätte dich nicht gewarnt ^^


All die features die du aufgezählt hast klingen zwar extrem cremig, aber jucken mich nicht sonderlich, zumal wenn die neue Generation rauskommt Apple sich die auch gut bezahlen lässt.^^ Kamera brach nich nicht jedem Gerät. Fotohandy reicht.^^ Ich will den Touch nur zum Musikhören und weil ich den Touchscreen so nice finde, alles andere ist für moi zweitrangig.^^ Aber trotzdem danke für den Hinweis. smile2.gif

Ich hab da mal ne frage die mir eigendlich schon länger unter den Nägeln brennt, und zwar hab ich in meiner iTunes Wiedergabliste Mehrere Alben drinn, aber üblich ist es bei Coverflow das mehrere Titel mit ein und demselben Cover versehen sind das heist zwanzig Titel unten in der Liste ein Cover bei Coverflow. Nur klappt das machmal nicht so hunderprozentig, ich hab z.b. bei dem Album von The Fast and the Furious: Tokyo Drift - Mehrere identische Cover im Coverflow obwohl alle zwölf Titel von der selben CD kommen. Es ist zwar mosern auf hohem Niveau, aber nice wenn mir das jemand beantworten könnte warum das so is.^^ Besten Dank im vorraus.^^

Geschrieben von: Arkadius 18. Jun 2009, 15:45

ZITAT(kaneda @ 18. Jun 2009, 16:33) *
Nur klappt das machmal nicht so hunderprozentig, ich hab z.b. bei dem Album von The Fast and the Furious: Tokyo Drift - Mehrere identische Cover im Coverflow obwohl alle zwölf Titel von der selben CD kommen. Es ist zwar mosern auf hohem Niveau, aber nice wenn mir das jemand beantworten könnte warum das so is.^^ Besten Dank im vorraus.^^


Meinst du verschiedene? Wenns immer das gleiche Cover ist, ist doch gut?!!?! Oder versteh ich was falsch. smile2.gif


Geschrieben von: kaneda 18. Jun 2009, 15:49

Ja im Coverflow werden mehrere die gleichen Cover angezeigt obwohl es nur eines sein sollte. Weil mehrere die gleichen Cover vom gleichen Album is überflüssig.

*EDIT* Das meinte ich:

Geschrieben von: Arkadius 18. Jun 2009, 15:52

Keine Ahnung, das kann aber sein, wenn man die Lieder aus verschiedenen Quellen zusammensetzt. Ich muss mal zu Hause schauen was du meinst mit Coverflow usw, kann das hier auf der Arbeit nicht nachvollziehen.

Geschrieben von: kaneda 18. Jun 2009, 15:56

Wie gesagt alles Titel von der selben CD auf iTunes geschaufelt. Das ist nur bei zwei Alben der Fall, einmal bei The Fast and the Furious: Tokyo Drift und einmal bei Beverly Hills Cop 1, beide Alben liegen im Original vor.^^

Geschrieben von: xtreme2 19. Jun 2009, 07:58

Lösch mal Albumname in den Liedern und setze es neu.

Geschrieben von: Sidewalkwalker 19. Jun 2009, 10:24

ZITAT(r34ln00b @ 17. Jun 2009, 22:25) *
Mal eine Frage bzgl. Cover für Musikdateien:
Gibt es die Möglichkeit diese in die Musikdatei zu integrieren? Oder ist MP3/OGG/AAC nicht dafür vorgesehen?

Cover-Managing ist m.E. noch nicht wirklcih ausgereift. Zum einen erkennt jede gute Software ein album-cover im Ordner des entsprechenden albums, wenn der Dateiname+Suffix mit dem Albumtitel übereinstimmt (auch der iPod erkennt das i.d.R.). Zum anderen können jpgs auch in Mp3s eingebettet werden. Mediamonkey beispielsweise macht das Standardmäßig. Der Programm ist übrigens auch sonst eine ziemlich gute Wahl, was Bibliothekverwaltung und Tagging angeht.

Duplikat im Cover-Flow sind meist Resultate leicht abweichender Albentitel oder Interpretenbezeichnungen (and remember: es gibt einen Id3Tag V1 und einen Id2Tag V2).

Geschrieben von: Comguard 19. Jun 2009, 15:10

@kaneda

Das Problem bei Soundtrack-CDs sind die unterschiedlichen Interpreten. Jeder bekommt dann ein eigenes Cover.

Sieht man ja in deinem Beispielbild auch.

Aber das macht Itunes auch nicht immer, fällt mir aber zumindest öfters auf.

Du musst alle Titel markieren und dann im Optionsmenü einen Haken neben "Teil einer Compilation" oder so setzen.

Geschrieben von: Slooc 19. Jun 2009, 16:03

ZITAT(Comguard @ 19. Jun 2009, 16:10) *
@kaneda

Das Problem bei Soundtrack-CDs sind die unterschiedlichen Interpreten. Jeder bekommt dann ein eigenes Cover.

Sieht man ja in deinem Beispielbild auch.

Aber das macht Itunes auch nicht immer, fällt mir aber zumindest öfters auf.

Du musst alle Titel markieren und dann im Optionsmenü einen Haken neben "Teil einer Compilation" oder so setzen.



Das is ganz wichtig. Ich bin vor eineinhalb Monaten auch auf nen iPod Nano und gleichzeitig von Winamp auf iTunes umgestiegen.
Das einzige wirkliche Problem an der Kombi ist imo das Problem mit den Soundtracks und halt allgemein CDs wo verschiedene Interpreten drauf sind. Ansonsten weiß ich garnicht, was alle gegen iTunes haben, das Programm geht einfahc von der Hand und ist schön übersichtlich. Und ich hab meine gesamte Musik auf einen Blick.

Und mit meinem iPod bin ich eh MEHR als zufrieden. Ein kleines feiens Teil ist das :)

Geschrieben von: kaneda 21. Jun 2009, 17:00

Kurze Frage gibt es eigendlich die Möglichkeit die ACC Dateien in mp3 Dateien umzuwandeln?! Ich möchte gerne ein paar runtergeladene iTunes Lieder in mp3s umwandeln und auf CD packen damit mein Autoradio die Mucke frisst. Is das überhaupt rechtens bzw. darf ich das?! Wenn nicht brauch hier im Thread keiner antworten. :-)

Geschrieben von: Comguard 21. Jun 2009, 19:14

Kannst du, aber wohl nur mit der Musik die du selber draufgespielt hast.

Mit Itunes gekaufte Titel kannst du nicht auf die CD brennen, steht so zumindest in der Hilfe.

Kann mittlerweile von einem Ipod Touch nur abraten: Apple verlangt stolze 7,99 für ein Firmware-Update!

Was für eine Unverschämtheit. Kauf dir lieber nen Walkman von Sony, ist billiger und hat nette Extras (Bluetooth).

Geschrieben von: kaneda 21. Jun 2009, 20:19

Genau deshalb wollt ich ja wissen ob es rechtens ist wenn ich die ACC Datei in eine MP3 Datei umwandel. Und wenn ja wie mache ich das am besten.

Ist das Update nicht nur für das iPhone?! Bzw. es funktioniert doch nur auf diesem oder etwa nicht?!

Ich bleib dabei, der Touch kommt, es gibt momentan kein anderen Multifunktionsplayer der über die Touchfunktion sowie einen Onlinzugang verfügt.

Geschrieben von: Comguard 21. Jun 2009, 20:57

Die Updates sind immer für Iphone und Ipod Touch. Bloß Besitzer des Ipod Touch müssen bezahlen, für die Iphone Kundschaft ist es kostenlos.

Bin also für Apple ein Kunde zweiter Klasse.

Wegen dem umwandeln: da bin ich überfragt. Aber anscheinend kannst du die gekauften Titel auch auf eine normale CD brennen. Legal ist es schon, denke ich zumindest. Wenn das mit der MP3-Ausgabe nicht möglich ist liegt es wohl eher daran dass Apple nicht will dass du sowas machst ;)

[quote]es gibt momentan kein anderen Multifunktionsplayer der über die Touchfunktion sowie einen Onlinzugang verfügt./quote]




Geschrieben von: kaneda 21. Jun 2009, 21:10

Jo danke für die Antworten.^^

Ok hast gewonnen, der Archos5 ist schon nice, aber 263,95€ will ich nicht zahlen.

Geschrieben von: r34ln00b 21. Jun 2009, 21:43

Ipod Touch: 32 GB für EUR 254,97 [32 GB für EUR 349,00]
Archos5: 60 GB für EUR 256,95 [120 GB für EUR 263,95]
Also am Preis kann es eigentlich nicht liegen ;)

Ich mein das ist auch für mich ein Grund gegen ein Produkt von Apple: Es gibt mindestens ebenso gute Produkte für weniger Geld.
Soll aber nicht an deinem Vorhaben kratzten.

Bzgl. AAC-Musikdateien: Keiner kann dir verbieten, die Musik aufzunehmen, wenn du den Lautsprecherausgang mit dem Eingang für das Mikrofon verbindest und die Aufnahme startest.
Und der oben erwähnte Tipp mit dem auf die CD brennen und dann von dieser eine MP3-Sammlung zu erstellen ist auch legal.
Knifflig ist es eben nur, wenn du die Dateien direkt, ohne Umwege konvertieren willst. Dabei musst du aufpassen den Kopierschutz, wenn vorhanden, nicht zu umgehen, um auf der total legalen Spur zu bleiben.

Geschrieben von: kaneda 21. Jun 2009, 23:28

Neinnein so meinte ich das nicht, deine Rechnung ist natürlich völlig korrekt r34ln00b, nur ich hab mir eine maximale Obergrenze gesetzt die ich ruhigen Gewissens ausgeben möchte und kann. Schliesslich reden wir hier "nur" von transportabler Mucke. ^^

Also die ACC Dateien sind ja auf meinen Rechner sprich im iTunes Sammelordner den iTunes eigens dafür angelegt hat wenn man etwas herunterlädt, ich wollte eben gern diese Dateien in mp3s umwandeln, aber nur unter der vorraussetzung das ich das auch darf. Und wenn man es darf wie man die Daten ebenfalls auf legale art und weise konvertiert(hast du ja schon beantwortet,thx^^). Wenn nicht lass ich es bleiben und warte drauf das Becker ein vernüftiges Autoradio(was meinen Geschmack trifft ;-) ) mit iPod Support anbietet.

Geschrieben von: kaneda 30. Jun 2009, 15:57

Nochwas ist es eigendlich möglich zwei seperate iTunes Konten auf ein und demselben Rechner zu erstellen, ich meine ein iTunes für mich und ein iTunes z.b. für meine Schwester oder meinen Bruder. Da ja iTunes immer die Geräte mit dem momentanen Musikstand des Rechners syncronisiert, und es sinnlos ist ein und dieselbe Wiedergabeliste auf zwei/drei iPods zu haben. Gibts da irgendwas in der Richtung? Besten Dank im vorraus.^^

Geschrieben von: Comguard 30. Jun 2009, 17:09

Hm, wäre es nicht am einfachsten wenn du einfach verschiedene Wiedergabelisten anlegst?

Die Accounts sind ja nur wichtig wenn du im Store einkaufst.

Kleine Warnung: entscheide dich gut mit welchem Rechner du deinen Ipod synchronisierst. Wenn du deinen Ipod an einen zweit-PC anschließt will Itunes alles vom Ipod löschen - die Inhalte stammen ja von einem anderen Rechner.

Auch ein Grund warum ich eigentlich nur von Ipods abraten kann.

Geschrieben von: SmashBros. 18. Jul 2009, 19:00

Also ich synchroniere meinen iPod nicht, mache das entweder über Wiedergabelisten oder ziehe die Lieder eben einfach drauf, unter anderem auch, weil meine Lieder aus verschiedene iTunes-Mediatheken stammen.

Erstell einfach verschiedene Wiedergabelisten innerhalb von iTunes und packe die dann auf den iPod, ohne jegliche synchronisation, meiner Meinung nach das einfachste, so wie es Comguard schon sagte.

Wegen den Covers, fallsd as Problem noch besteht, kannst du auch die Titel auswählen, dann rechtsklick -> Informationen, Reiter "Sortierung" und da beim Album etwas eintippen, das klappt auch.

Geschrieben von: kaneda 21. Aug 2009, 19:20

So Touch hab ich mir jetzt geholt. Läuft auch alles, WLAN etc. alles kein Problem, das einzige was nicht hinhaut sind die Apps zu synchronisieren, das heisst ich krieg die Apps vom PC nicht auf den Touch geschoben(ALLES andere funzt 1A+), wenn ich mir allerdings Apps aus dem Store direkt über den Touch sauge klappt alles wunderbar, aber wenn ich dann erneut Musik oder Videos auf den Touch via PC schaufel löscht er die per Touch geladenen Apps vom iPod, sehr nervig das ganze. Irgendwelche Ideen woran es happert?! Ich habe von meinem Kumpel gehört der ein iPhone 3GS hat, das er ähnliche Probleme hatte, er hat dann iTunes einmal deinstalliert und neu auf den Vista Rechner aufgespielt. Dann hat alles wunderbar geklappt. Allerdings musste er die Musik und Wiedergabelisten neu erstellen was sehr fummelig war, kann ich das irgendwie umgehen. Sprich kann ich irgendwo nach dem neuinstallierten iTunes die Wiedergabelisten wieder einpflegen?

Geschrieben von: Comguard 22. Aug 2009, 00:02

Da du deinen Touch noch nicht so lange hast:

Schon alle Optionen bei den Übertragungseinstellungen kontrolliert? Kommt eine Fehlermeldung oder werden die Apps vom Rechner einfach übersprungen?

Itunes hat eine Backup-Funktion, hab ich nicht ausprobiert, aber da müssten ja die Playlists eigentlich mit gesichert werden.

Geschrieben von: kaneda 22. Aug 2009, 02:05

Die Einstellung für die die Übertragung find ich wo?! Keine Fehlermeldung oder dergleichen wird angezeigt, die Apps werden einfach nicht draufgepackt. Testdurchlauf den man per iTunes machen kann zeigt an das alles Ok ist.

Ok das mit der BackUp Funktion hört sich schonmal gut an, aber wenn ich iTunes komplett vom Rechner haue und neu installiere geht dann nicht die BackUp Funktion der vorherigen Installation flöten?


Geschrieben von: Comguard 22. Aug 2009, 10:28

@Kaneda:

Mach es einfach auf einen externen Datenträger.

Datei > Mediathek > Sicherheitskopie auf Speichermedium

Die Optionen für die Übertragung findest du wenn du deinen Ipod anschließt - dann erscheint zwischen der Liste für Store und Wiedergabelisten das Symbol für deinen Ipod, unter Geräte. Anklicken, dann kommst du zur Auswahl für die verschiedenen Synchronisierungsoptionen: Musik, Video, Programme.

Du gehst dann auf den Reiter für Programme. Dann müsste ein Häckchen bei "Programme synchronisieren" gesetzt sein.

Dann noch überprüfen ob du "alle Programme" oder "ausgewählte Programme" ausgewählt hast - bei letzterem werden nur die Apps synchronisiert die mit einem Häckchen markiert sind.

Geschrieben von: kaneda 23. Aug 2009, 01:28

Du bist ein Schatz..öhhm..also ich mein so ein Männlicher Kumpelhafter Schatz...nicht das wir uns mißverstehen. ugly.gif Danke für den Tipp.^^

Hab ich alles getan, nützt mir aber nichts, Problem bleibt weiterhin bestehen. Ich hab es sogar getestet das ich mir per "Touch iTunes" Sheep runtergeladen habe und das gleiche auch via PC im iTunes Appstore, aber seitdem kommt folgende Meldung:



Un dann direkt im Anschluß folgt das Fenster:



Und diese beiden Fenster wechseln sich nun regelmässig ab, ohne das die Apps synchronisiert werden. :-(



*EDIT* Computer ist natürlich im Itunes aktiviert, genauso wie der iPod selbst.^^ Ich vermute einen Fehler in der iTunes installation. Hab ja hin und wieder(sporadisch triffts eher) das ich iTunes nicht starten kann, bzw. das die Songs nicht abgespielt werden können. Um das wieder hinzukriegen muss der PC neu gestartet werden dann läuft wieder alles so wie es soll. Den Fehler mit iTunes hab ich btw. seit dem letzten grossen Update. Wie gesagt, vieleicht hängt das ja zusammen. :-(

Geschrieben von: Comguard 23. Aug 2009, 11:47

Hm...auf deinem Screenshot sehe ich aber auch dass du vor keinem Programm ein Häckchen gesetzt hast, außer dem was schon auf dem Touch vorhanden ist? Da mal was probiert?

Und du verwendest kein zweites Itunes an einem anderen Rechner? Hast ja mal erwähnt dass auch dein Bruder den Touch benutzt.

Geschrieben von: kaneda 23. Aug 2009, 15:57

Dochdoch das hab ich davor gemacht, und es funzt ebenfalls nicht. Ich wollte nur mit dem Screenshot zeigen das selbst Programme nicht sychronisiert werden die schon auf beiden Geräten vorhanden sind bzw. das das Programm welches auf beiden vorhanden ist auf dem Touch gelöscht wird.

Und das Foto ist ein wenig unglücklich den unter dem PopUp Fenster sind ja auch noch zwei Programme die ich testweise auf den Touch schaufeln wollte(Häkchen gesetzt^^).

Geschrieben von: kaneda 24. Aug 2009, 14:45

So ich hab es hingekriegt allerdings ohne iTunes zu deinstallieren, sondern habe in den "verstecken/ nicht sichtbaren Ordnern" den Ordner "SC Info" gelöscht:

ZITAT
1. Öffnet die Systemsteuerung/Ordneroptionen/Ansicht/versteckte Ordner und Datein/alle Ordner anzeigen - aktivieren.

2. Geht nach C:/ProgramData/Apple Computer/iTunes

3. Dort befindet sich ein Ordner SC Info


Dann hat iTunes sich quasi neu gebootet, und der Ordner neu erstellt, und voila Ruhe im Karton.^^ Und das beste ohne irgendwelche Verluste.^^

Geschrieben von: Sleepy 31. Aug 2009, 09:45

Da es mal wieder Zeit für ein neues Handy wird, bin ich nun auch am überlegen mir ein iPhone 3Gs zu kaufen. Da ich aber dazu zu T-Mobile wechseln muss, ist das für mich nicht ganz ohne Aufwand verbunden. Als Alternative hätte ich noch das Nokia N97 (das könnte ich ohne Anbieter-Wechsel haben), das anstehende Samsung Omnia II I8000 oder Nokia N900 (nur ob ich die bei meinem Anbieter bekomme, ist ja auch noch nicht sicher) im Blick. Ein Argument speziell für das iPhone wäre der Zugang zum AppStore. Ansonsten sollte mein zukünftiges Handy einen guten Internetzugang, gute Bedienbarkeit beim Tippen von SMS und eine für Schnappschüsse brauchbare Kamera bieten. Und Telefonieren wäre auch nicht verkehrt smile.gif

Beim Thema Handy bin ich ein N00b. Zur Zeit nenne ich noch ein Nokia 6600 mein Eigen, was für einige wahrscheinlich schon graue Vorzeit ist wink.gif Also, wer kann weiterhelfen.

Geschrieben von: Comguard 31. Aug 2009, 15:49

Naja, die meisten Apps sind aber auch Grütze. Oder du musst dafür zahlen. Also, nicht sooo das Argument wie ich finde. Benutze auf meinem Touch...keine App. Ist nichts wirklich notwendiges dabei.

Wenn du ein überteuertes Statussymbol brauchst: greif zum Iphone.

Wenn du was Besseres haben willst: nimm was anderes :)

Das N97 ist doch eine gute Alternative für dich: bessere Kamera und eine richtige Tastatur. Und Bluetooth. Wenn du mit dem Iphone versuchst eine Datei über Bluetooth zu verschicken wirst du dich wundern :D
Letzteres ist für mich eigentlich das K.O.-Kriterium.

Naja, aber Bluetooth gibts ja auch erst wielange - 10 Jahre? Naja, Apple hat ja auch 2 Handy-Generationen gebraucht um eine Videofunktion einzubauen :D

Das Samsung Omnia sieht auch interessant aus. Hat ja sogar noch Radio dabei.

Du siehst: deine Alternativen N97 und Samsung Omnia können mehr als das Iphone, sind aber gleichzeitig noch billiger.

Ob dir das Iphone als Statussymbol den Mehrpreis wert ist - das musst du selbst entscheiden.

Meine persönliche Schmerzgrenze bei Handys liegt ja bei 100 Euro, denn für diese Smartphones bekommt man ja schon ein Notebook, oder ein Netbook mit UMTS.

Bei welchem Handy-Anbieter bist du denn? Dann können wir ja mal genau ausrechnen wie teuer dich welches Handy kommt.

Denn beim Iphone hast du ja noch den Diktator-Vertrag.

Also, was sehe ich bei Tmobile:

Iphone: 1 Euro. Und dafür muss man nur den 119Euro Vertrag nehmen für 24 Monate - lol.

Günstigster Vertag: 25 im Monat (also 600 in 2 Jahren) und 250 fürs kleinste Iphone.

Und da ist weder SMS, Internet- oder Telefonflatrate dabei.

Wie gesagt, musst du selbst entscheiden. Ich finde aber diese Zahlen erleichtern die Entscheidung ganz ungemein :D

Geschrieben von: Sleepy 31. Aug 2009, 21:43

ZITAT(Comguard @ 31. Aug 2009, 16:49) *
Wenn du ein überteuertes Statussymbol brauchst: greif zum Iphone.

Das brauch ich eben nicht und ist auch genau der Punkt was mich am iPhone zweifeln ließ. Wie gesagt, ich nutze zur Zeit ein ca. fünf Jahre altes Handy und das stört mich nicht. Nur die Funktionalität ist mir halt mittlerweile zu eingeschränkt.

Mein momentaner Provider ist Vodafon.

@Apps
Ich bezog mich da vor allem auf Spiele. Da sahen imo einige Titel ganz witzig aus.

Geschrieben von: Comguard 1. Sep 2009, 09:11

Wenn es unbedingt die Apps sein müssen: kauf dir doch einfach einen Ipod Touch.

Das ist dann wenigstens nicht so abartig teuer.

Denn allein für Spiele die für 0,99-7,99€ verkauft werden wäre das Iphone eine etwas teure Spielekonsole.

Vor allem: teste es doch lieber mal aus. Ich kann dir sagen dass die Spiele ungefähr auf dem Niveau von den kostenlosen Flash-Games sind (einige Flash-Games werde ja auch geportet).

Und dazu dann das N97 von Vodafone mit einem Tarif deiner Wahl (weiß ja nicht was du da haben willst).

Selbst wenn du den teuersten nimmst ist das immer noch viel, viel billiger als wenn du das Iphone hast. Und du hast dann ein richtiges Handy.

Geschrieben von: Sleepy 1. Sep 2009, 11:47

Einen iPod Touch plus ein anderes Handy hatte ich auch schon überlegt, nur beim iPhone hätte ich dann halt alles in einem Gerät. Aber die Verträge sind halt tatsächlich nicht gerade günstig...

Geschrieben von: kaneda 1. Sep 2009, 14:18

Ich habe mich auch wegen der viel zu teuren Verträge kein iPhone geholt und stattdessen ein Touch und demnächst werd ich meinen Handy Vertrag verlängern und mir entweder ein Slider mit Touchfunktion holen oder ein Smartphone aber eben nicht das iPhone. Ich find das iPhone zwar auch klasse, aber wenn man die Monatsbeiträge auf die zwei Vertragsjahre hochrechnet, könnte man sich das Ding auch so kaufen und zwar simlock frei.^^

Geschrieben von: Comguard 1. Sep 2009, 15:55

@Sleepy

Aber das Iphone ist auch größer als der Ipod Touch - wenn du beide mal vergleichst fällt es auf dass der Touch dünner ist.

Und dazu kommt noch dass du mit dem Iphone halt viel Geld für ein minderwertigeres Produkt ausgibst. 3MP Kamera und kein Bluetooth - hallo? Ziemlich rückständig.

Aber ich kann es immernoch nicht verstehen wieso du dir wegen den Apps ein Iphone kaufen willst.

Das wäre wie wenn ich mir einen 1000Euro Gaymör-PC baue nur um damit Flash-Games zu zocken ugly.gif

Was willst du denn mit deinem Handy machen? Wenn du am Ende auch noch Wenigtelefonierer wärst würde ja vielleicht sogar ne PrePaid karte reichen. Musst du dich nicht zum Sklaven einer Telefongesellschaft machen.

Geschrieben von: Sleepy 1. Sep 2009, 18:45

Für ein neues Handy geht es primär um die Nutzung des Internet. Ein paar praktische Organizerfunktionen wäre ich auch nicht abgeneigt. Aber wie gesagt, ich hab mich da bisher wenig informiert. Mittlerweile gefällt mir auch das N900 wegen der Tastatur schon besser. Hoffe mal, dass T-Mobil das bald ins Programm aufnimmt.

Eine Flatrate zum Telefonieren rechnet sich bei mir aber in jedem Fall.

@Games
Da hab ich aber schon ein paar interessante Titel auf dem iPod gesehen. Aber das spielt für das Handy im Grunde keine Rolle. IPhone klang für mich da nach der eierlegenden Wollmichsau ugly.gif

Geschrieben von: Comguard 1. Sep 2009, 19:06

ZITAT
Mittlerweile gefällt mir auch das N900 wegen der Tastatur schon besser. Hoffe mal, dass T-Mobil das bald ins Programm aufnimmt.


Wieso willst du denn wechseln? So wie ich das sehe nehmen sich Vodafone und Telekom nicht viel von den Preisen.

Wenn du schon wechselst dann lieber zu O2, da sind die Tarife günstiger.

Geschrieben von: Sleepy 2. Sep 2009, 07:05

ZITAT(Comguard @ 1. Sep 2009, 20:06) *
ZITAT
Mittlerweile gefällt mir auch das N900 wegen der Tastatur schon besser. Hoffe mal, dass T-Mobil das bald ins Programm aufnimmt.


Wieso willst du denn wechseln? So wie ich das sehe nehmen sich Vodafone und Telekom nicht viel von den Preisen.

Wenn du schon wechselst dann lieber zu O2, da sind die Tarife günstiger.

Die Preise sind vordergründig identisch, das Angebot von T-Mobile gefällt mir jedoch besser. Aber ich hab noch Zeit, kann sich alles nochmal ändern.

O2 ist für mich kein Thema. Netzabdeckung ist da nicht ganz optimal.

Geschrieben von: r34ln00b 3. Sep 2009, 11:57

Ich habe gegenteiliges gehört, bzgl. der Abdeckung von O2.

Geschrieben von: Comguard 3. Sep 2009, 13:13

@r35ln00b

Naja, das hängt ja davon ab wo Sleepy wohnt ;)

Bzw.: o2 hatte ja dieses Roaming-Abkommen mit D1, glaub das ist aber seit diesem Jahr nicht mehr gültig.

Geschrieben von: Sleepy 3. Sep 2009, 13:57

ZITAT(Comguard @ 3. Sep 2009, 14:13) *
Naja, das hängt ja davon ab wo Sleepy wohnt ;)

Auf dem Land. Meine Schwester (die O2 hat) kann ihr Handy bei Besuch hier nicht vernünftig nutzen.

@iPhone
Hab mich jetzt mal durchgelesen und momentan steht das N97 an erster Stelle. Mal sehen, was meine Frau zu einem iPod Touch zu meinem Geburtstag sagt smile.gif

Geschrieben von: Goddy 7. Sep 2009, 11:07

QUOTE (Sleepy @ 1. Sep 2009, 19:45) *
Für ein neues Handy geht es primär um die Nutzung des Internet. Ein paar praktische Organizerfunktionen wäre ich auch nicht abgeneigt. Aber wie gesagt, ich hab mich da bisher wenig informiert. Mittlerweile gefällt mir auch das N900 wegen der Tastatur schon besser. Hoffe mal, dass T-Mobil das bald ins Programm aufnimmt.

Du weißt schon, dass das N900 kein Handy ist, sondern ein... uh, wie nennt man das heutzutage? Smartbook? Jedenfalls kann mans sich nicht einfach so an die Backe halten und damit telefonieren.

Geschrieben von: Sleepy 7. Sep 2009, 12:22

ZITAT(Goddy @ 7. Sep 2009, 12:07) *
ZITAT(Sleepy @ 1. Sep 2009, 19:45) *
Für ein neues Handy geht es primär um die Nutzung des Internet. Ein paar praktische Organizerfunktionen wäre ich auch nicht abgeneigt. Aber wie gesagt, ich hab mich da bisher wenig informiert. Mittlerweile gefällt mir auch das N900 wegen der Tastatur schon besser. Hoffe mal, dass T-Mobil das bald ins Programm aufnimmt.

Du weißt schon, dass das N900 kein Handy ist, sondern ein... uh, wie nennt man das heutzutage? Smartbook? Jedenfalls kann mans sich nicht einfach so an die Backe halten und damit telefonieren.

confused.gif Die Berichte die ich bisher gelesen habe, setzen es in Konkurrenz zum iPhone oder hausintern zum N97. Telefonieren ist ja möglich. Wie kann ich mir das dann vorstellen? Headset?

Geschrieben von: kaneda 9. Sep 2009, 18:27

Falls jemand interesse hat die Apple Konferenz live per Ticker mitzuverfolgen^^ : http://www.apfeltalk.de/live/

Geschrieben von: Magoo 9. Sep 2009, 18:43

Also iTunes 9 sieht schon mal gut aus... Mal sehn was die noch zeigen.

Geschrieben von: kaneda 9. Sep 2009, 18:46

Ich rechne in den nächsten Momenten mit neuen iPods. Bzw. um ergänzte Versionen der bereits erhältlichen.^^ Jupp das neue iTunes gefällt mir auch, mal schauen wie lange es dauert bis es online ist.^^

Geschrieben von: Magoo 9. Sep 2009, 18:49

Die kommen sicher gleich ^^

Im Moment is eher was für Gamegod dabei :)

Der ist doch so ein App-Fan bzw. sieht den iPod Touch/iPhone ganz weit vorne, wenn es um die Zukunft des Handheldgaming geht.

Edit:

Der Stream hier ist der schnellste und Updatet automatisch: http://live.gdgt.com/2009/09/09/live-apple-its-only-rock-and-roll-event-coverage/

Geschrieben von: kaneda 9. Sep 2009, 18:52

Jo besser thx.^^

Geschrieben von: Magoo 9. Sep 2009, 19:03

Hui, der Nano ist jetzt aber brachial aufgewertet worden biggthumpup.gif

Geschrieben von: kaneda 9. Sep 2009, 19:56

Jupp der nano ist schon nice, hatte aber auch mit einer Touch Cam gerechnet. Aber gut kommts halt im nächsten Jahr.^^ Btw. iTunes 9 ist erhältlich, bins grad am ziehen.^^

Geschrieben von: Magoo 9. Sep 2009, 20:34

Danke, bin jetzt auch dabei top.gif

Geschrieben von: kaneda 9. Sep 2009, 20:49

Hmm iTunes 9 läuft jetzt wesentlich flinker, und es wirkt alles so schön hell, einziger Wehrmutstropfen, ich kann das Update 3.1.1 für den Touch nicht ziehen. Kostet 3,99€ und lässt sich momentan nicht laden, da wahrscheinlich ein massenandrang besteht:-/ :


Geschrieben von: Magoo 9. Sep 2009, 22:01

Engadget hat ein erstes Hands on veröffentlicht:

http://www.engadget.com/photos/ipod-nano-with-camera-software-hands-on/

http://www.engadget.com/photos/ipod-nano-with-camera-hands-on/

Geschrieben von: kaneda 10. Sep 2009, 06:19

Problem erkannt, Problem gebannt.^^ Die Server sind arg in die Knie gegangen aber jetzt geht es, das Update gefällt mir kann z.b. die Apps jetzt direkt per iTunes sortieren:



Alles in allen, sind das Update wofür ich jetzt 3,99€ gelatzt hab und das kostenlose iTunes 9 mit den neuen Features wirklich gelungen.^^

Geschrieben von: Comguard 10. Sep 2009, 08:28

Die verlangen schon wieder Kohle?

Erst 7,99 für 3.0, jetzt nochmal 3,99 für 3.1?

Wie unverschämt ist das denn?

Das ist definitiv mein letzter Ipod. Sowas habe ich noch bei keiner Firma erlebt.

Jetzt kann ich nichtmal mehr alle Apps nutzen weil mein Pod ja "veraltet" ist - aber ich sehe nicht ein 7,99 zu bezahlen.

Edit: Sehe gerade dass man anscheinend nur einmal 3,99 zahlen muss.

Da kamen die 7,99 ja wahnsinnig gut an wenn sie jetzt schon den Preis um 50% senken müssen :D

Aber ich bleib dabei, das sollte kostenlos sein.

Geschrieben von: Sleepy 10. Sep 2009, 12:57

Muss man da für jedes Update bezahlen? Oder gilt das immer nur für größere Neuerungen?

Geschrieben von: Goddy 10. Sep 2009, 13:43

So wie ichs verstanden hab, bezahlt man für das 3.1er Update nur dann, wenn man sich das 3.0er Update noch nicht gekauft hat beim Touch.

Geschrieben von: kaneda 10. Sep 2009, 14:35

@Comguard

Die 3.0FW Käufer sind die in Hintern gekniffenen, denn die neue FW kostet nunmal nur 3,99€ Es denn du hast die 3.0 gekauft, dann ist die 3.1.1 umsonst.^^ IPhone Kunden haben es eh am besten, da kosten sämtliche Updates Zero €uros. :-((

Ansonsten hast du recht, ich finde auch das Updates umsonst sein sollten, solange es nicht zum Dauerzustand wird kann ich mit dieser Ausnahme leben.^^

Geschrieben von: Comguard 10. Sep 2009, 17:34

@Kaneda

Also, ich hab es so verstanden: ich habe 3.0 nicht gekauft, bekomme jetzt aber 3.1 für 3,99 (die ich aber nicht ausgeben werde).

Die 3.0 Käufer haben 7,99 gezahlt, bekommen aber 3.1 umsonst.

@sleepy

Jep, beim Touch musst du immer blechen. Größere Neuerungen würde ich auch nicht sagen, eher unverschämte Abzocke bzw. Nachreichung von Features die ohnehin schon vorhandensein sollten.

Geschrieben von: Diablo 11. Sep 2009, 17:08

Ich find es komisch das ihr euch aufregt. Apple könnte auch einfach gar keine Updates rausbringen und so die Nutzer dazu bringen jedes mal einen neuen ipod zu kaufen (so wie früher bei den alten ipods)

Also nicht aufregen es zwingt euch ja keiner die Updates aufzuspielen. Und der Sprung von 2.0 auf 3.0 war schon nicht schlecht.


AH itunes unter Windows das du das benutzen kannst! Als ich das letzte mal itunes auf Windows laufen lassen habe war es unheimlich langsam und zäh. Hat sich das mit it9 geändert?

Geschrieben von: kaneda 11. Sep 2009, 19:54

Also unter Vista ist es ziemlich flott, hab aber auch mit iTunes 8 keinerlei Probleme gehabt. Rein vom Gefühl her würd ich sagen das es von iTunes 8 zu 9 nen tacken schneller geworden ist.^^ Aber wie gesagt ist eine reine gefühlskiste, habe keinerlei dokumentierte Zahlen die das bestättigen oder dementieren.

Geschrieben von: r34ln00b 13. Sep 2009, 13:38

ZITAT(Diablo @ 11. Sep 2009, 18:08) *
Ich find es komisch das ihr euch aufregt. Apple könnte auch einfach gar keine Updates rausbringen und so die Nutzer dazu bringen jedes mal einen neuen ipod zu kaufen (so wie früher bei den alten ipods)

Also nicht aufregen es zwingt euch ja keiner die Updates aufzuspielen. Und der Sprung von 2.0 auf 3.0 war schon nicht schlecht.


AH itunes unter Windows das du das benutzen kannst! Als ich das letzte mal itunes auf Windows laufen lassen habe war es unheimlich langsam und zäh. Hat sich das mit it9 geändert?

Ich könnte mir auch jedes Mal ein neues Windows kaufen.
Ich erwarte, dass ich Support vom Hersteller bekommen. Besonders wenn viel Geld geflossen ist. Bzw. erwarte ich, dass der Hersteller mich nach dem Kauf der Geräte nicht einfach im Stich lässt. Wenn er nachträglich Fehler beseitigt, möchte ich gern, dass mein fehler-tragendes Gerät korrigiert wird. Bei Features sieht die Welt wieder anders aus, aber guten Support erwarte ich von einem großen Hersteller, wenn er sich seine Produkte gut bezahlen lässt.

Geschrieben von: Comguard 13. Sep 2009, 19:24

Seh ich jetzt erst:

ZITAT
Also nicht aufregen es zwingt euch ja keiner die Updates aufzuspielen. Und der Sprung von 2.0 auf 3.0 war schon nicht schlecht.


Doch, ich werde gezwungen. Denn ohne Update kann ich neue Apps nicht benutzen.

Wäre wie wenn die Box diese Meldung ausspuckt:

"Ihre Systemsoftware ist zu alt um Bioshock 2 abzuspielen. 800 MS Points für das Systemupdate werden ihrem Konto abgebucht."

Naja, was erwartet man von einer servicefeindlichen Firma wie Apple.



Geschrieben von: Wurst 15. Sep 2009, 18:44

Moin!
Ich bin seit heute stolzer Besiter eines Ipod Touch 2G 32GB! Konnte der Versuchung einfach nicht widerstehen :>

Nun bin ich beim surfen eher zufällig darauf gestoßen, dass man Ipods Jailbreaken kann und dies auch noch legal sein soll.
Ist das grundsätzlich empfehlenswert? Gibt es da irgendetwas zu beachten? Sollte man dringend die Finger davon lassen (Legalität)?

Wäre knorcke, wenn mir da jemand weiterhelfen würde!

Geschrieben von: Isuru 15. Sep 2009, 19:55

Hey,

Ich kann dir nicht genau sagen wie es rechtlich mit dem Jailbreak aussieht.

Du brauchst das Jailbreak Kit von QuickFreedom oder RedSn0w... bei meinem iPhone hat die ganze Prozedur ca. 45 Sekunden gedauert, bei dem iPod Touch dauert es ca. 5-10min und läuft bis auf paar Einstellungen ( Dateiauswahl, Spracheinstellungen ) automatisch ab. Die Vorteile sind...wie bei jeder Raubkopie...du kriegst jedes App aus dem Appstore umsonst, aber spätestens dann überschreitest du die Grenzen der Legalität.

Geschrieben von: Wurst 15. Sep 2009, 21:03

Dann bringt der Jailbreak nur etwas, wenn ich Raubkopieren will? Oder lassen sich darüber sonst noch Programme zum laufen bringen, die ohne Jailbreak nicht funktionsfähig sind?

Um es zu unterstreichen: Ich frage nicht nach weil ich Raupkopieren will! Soweit ich informiert bin schafft zB Wii-Homebrew Spielraum für diverse "legale" Software, die sonst nicht nutzbar wären.
Sollte es sich nur zum Raubkopieren eignen mach ich mir gar nicht erst die Mühe ;)

Geschrieben von: Isuru 16. Sep 2009, 17:19

Es gibt auch zahlreiche Homebrew Apps für den iPod Touch.

http://www.apfeltalk.de/forum/top-iphone-app-t118601.html

Das ist eine Liste mit Sofware für das iPhone, aber die meisten sind auch auf dem Touch lauffähig.

Geschrieben von: Comguard 21. Sep 2009, 15:38

Jetzt hab ich auch das Update gemacht und mehrere Sachen funktionieren nicht mehr.

1) CDs kann ich nicht mehr brennen und (was schlimmer ist)

2) mein Ipod wird nicht mehr erkannt! Ich kann ihn nicht mit Itunes synchronisieren.

Zuerst ging gar nichts, jetzt wird er als Kamera angezeigt - in Itunes tut sich nix.

Edit:

Problem Nummer 2) hab ich gelöst - wie umständlich.

Für 1) müsste ich eine Neuinstallation machen - naja, da brenne ich lieber einfach mit was anderem.

Geschrieben von: kaneda 9. Oct 2009, 16:35

Neues iPhone/ iPod Touch Update ist draußen oder sollte ich sagen ein Bugfix Paket?! Najo jedenfalls ist es draußen und mit knapp 240MB (ca.) auch relativ groß.

Geschrieben von: pwni_ 10. Nov 2009, 23:25

Hab mal eben schnell ne Frage und möchte nicht den ganzen Thread durchwühlen. Wollte gerade neue Musik auf meinen iPod nano machen und da sagt mir iTunes, dass die Musik auf dem iPod mit der aktuellen Mediathek überschrieben wird. Diese allerdings habe ich von meinem alten Rechner aus draufgemacht und nicht auf dem Laptop, an dem ich die neue Musik draufmachen möchte. Was nun? confused.gif Danke schonmal für eure Hilfe.

Geschrieben von: kaneda 11. Nov 2009, 00:35

Enteder du synchronisierst den nano mit dem "alten" weiterhin oder aber du nutzt den "neuen" Rechner. Auf zwei Rechnern kann man einen iPod leider nicht benutzen. Es gibt zwei möglichkeiten was du machen kannst, erstens deinen iPod auslesen und die Daten in den neuen Rechner einpflegen oder zweitens du kopierst die alte Mediathek und überträgst sie auf den neuen. :)

http://www.ipod-forum.de/itunes-software/itunes-allgemein/14175-recovery-daten-vom-ipod-zur%C3%BCck-auf-den-pc-kopieren/
http://support.apple.com/kb/HT1329?viewlocale=de_DE&locale=de_DE

Viel Spass beim probieren.^^


Geschrieben von: kaneda 22. Nov 2009, 19:51

@pwni_, hat es geklappt?

Btw. hat jemand eigendlich 'ne Third Party Docking Station am laufen?! Ich finde die originale von Aple ist vom Preis her ziemlich happig. :-/

Geschrieben von: pwni_ 22. Nov 2009, 19:57

ZITAT(kaneda @ 22. Nov 2009, 19:51) *
@pwni_, hat es geklappt?

Btw. hat jemand eigendlich 'ne Third Party Docking Station am laufen?! Ich finde die originale von Aple ist vom Preis her ziemlich happig. :-/


Sorry, hab vollkommen vergessen, zu antworten. Hat mit ipod to PC alles wunderbar funktioniert. Die neue Mediathek wurde um den ursprünglichen iPod-Inhalt ergänzt und die neue Musik ist auch drauf. Nochmal danke für die Hilfe. smile.gif

Geschrieben von: Maxxer27 23. Nov 2009, 20:07

Bei einen alten Ipod Video 5. Generation mit einem schwachen Akku, den man jedne Tag laden muss: Kann man den Akku wieder fit machen bzw. wechseln?

Geschrieben von: kaneda 23. Nov 2009, 20:48

Afaik geht das nur wenn du dich direkt mit Apple in verbindung setzt. Einschicken, die tauschen den Akku aus, wenn der aus der Garantie raus ist, ist das tauschen für dich kostenpflichtig. :-/

Geschrieben von: AdiBosna 24. Nov 2009, 16:37

Hi

wollt fragen, ob der Ipod Touch 3g so schnell oder wenigstens so ähnlich schnell ist wie das Iphone 3gs? Interessiert mich brennend, weil sich für Jemanden, der nur die "Spaßfunktionen" des Iphones nutzen will, auch ein IpodTouch völlig ausreicht, obwohl es um das vielfache billiger ist.

Geschrieben von: Maxxer27 25. Nov 2009, 16:07

ZITAT(kaneda @ 23. Nov 2009, 20:48) *
Afaik geht das nur wenn du dich direkt mit Apple in verbindung setzt. Einschicken, die tauschen den Akku aus, wenn der aus der Garantie raus ist, ist das tauschen für dich kostenpflichtig. :-/

Danke schonmal. Also ich hab von so einem Kit mit Anleitung gehört, dass man den Akku selbst wechselt, hat da wer Erfahrung, auch wegen der Akku-Qualität.

Was würde das Tauschen denn kosten?

Geschrieben von: Comguard 26. Nov 2009, 14:30

ZITAT
Was würde das Tauschen denn kosten?


90,90€.

http://www.apple.com/support/ipod/service/prices/#us

Jetzt erst gesehen:

Ipod Shuffle: Neupreis ca. 55 Euro

Akkuwechsel: 56,90 ugly.gif

Geschrieben von: Maxxer27 26. Nov 2009, 16:47

Danke, wären 70,90 € :D Aber danke ;)

Geschrieben von: AdiBosna 29. Nov 2009, 20:06

@Comguard

Der Akkuwechsel allein kostet mehr als der Shuffle? xD

Wollt fragen, ob sich der Touch beim Surfen gut macht? Könnte man auch jetzt zB. in diesem Forum etwas mit dem Touch reinposten???

Geschrieben von: Isuru 29. Nov 2009, 21:31

Ja, funktioniert Einwandfrei mit dem Safari Browser.

Geschrieben von: AdiBosna 30. Nov 2009, 15:39

Coool. Dann weiß ja keiner, ob dieser Post hier vom Touch oder vom Pc aus kommt. busch.gif
Mich würde interessieren, ob er auch Monster-Seiten wie Playstation.de laden kann. Schafft der Touch sogar diese Hürde, überleg ich mir den Kauf fürs 32GB-Modell ugly.gif

Geschrieben von: Maxxer27 30. Nov 2009, 16:50

ZITAT(AdiBosna @ 30. Nov 2009, 15:39) *
Coool. Dann weiß ja keiner, ob dieser Post hier vom Touch oder vom Pc aus kommt. busch.gif
Mich würde interessieren, ob er auch Monster-Seiten wie Playstation.de laden kann. Schafft der Touch sogar diese Hürde, überleg ich mir den Kauf fürs 32GB-Modell ugly.gif

Mensch, ist das ein Kaufargument!! Zumal man hat ja auch ÜBERALL Wlan. Ach das Laden von großen Seiten ist doch auch das, was den Touch berühmt gemacht haben.... *facepalm*

Geschrieben von: AdiBosna 30. Nov 2009, 19:17

Eeehm, wenn du an Orte gehst, wo es Wlan gibt? Schule, Restaurants usw. Dann is es hilfreich. Also wirklich .... ugly.gif
Außerdem ist der PC bei mir meistens vergriffen, weswegen ich dann mit dem Touch surfen würde, als Ersatz sozusagen.

Geschrieben von: Comguard 30. Nov 2009, 21:57

Dann kauf dir lieber ein Netbook mit UMTS.

Ist nicht so viel teurer, aber du kannst ungleich viel mehr damit machen.

Geschrieben von: Maxxer27 30. Nov 2009, 22:03

ZITAT(AdiBosna @ 30. Nov 2009, 19:17) *
Eeehm, wenn du an Orte gehst, wo es Wlan gibt? Schule, Restaurants usw. Dann is es hilfreich. Also wirklich .... ugly.gif
Außerdem ist der PC bei mir meistens vergriffen, weswegen ich dann mit dem Touch surfen würde, als Ersatz sozusagen.

Also wenn man in der Schule Wlan hat und auf jede Seite kommt dann ist das schon selten. Nur in der Schule habe ich kein Handy bei, der Grund sollte klar sein - Warum sonst ist man in der Schule?! Und naja im Restaurant esse ich oder hab kein Wlan

ZITAT(Comguard @ 30. Nov 2009, 21:57) *
Dann kauf dir lieber ein Netbook mit UMTS.

Ist nicht so viel teurer, aber du kannst ungleich viel mehr damit machen.

Ja, das wäre wohl das bessere, bei deinem Kaufkriterium müsstest du also den nächsten Post schon mit einem machen xDD

Geschrieben von: AdiBosna 1. Dec 2009, 17:02

Internet ist nicht mein einziges Kaufkriterium. (Aber eins davon)
Kaufkriterien:
1. Internet
2. Viel Speicher(hab zu viele Videos u. Musik)
3. Hin u. wieder kleinere Spielchen spielen
4. Apps (einige sind schon nützlich, einige aber auch unnützlich)
5. super einfache Bedienung
6. Touchscreen (muss bei mir sein)

Ich steh nicht so auf Netbooks. Wenn, dann ein Notebook mit "Power", jedoch erst irgendwann.


Geschrieben von: Comguard 1. Dec 2009, 17:47

Das geht leider nicht mit deiner Voraussetzung "trage ab und an Zeitungen aus".

Für ein Iphone reicht nämlich deine Kohle nicht, und der Touch ist mit mehr GB auch nicht gerade günstig.

Nimm dir lieber ein billiges Touch-Handy für 100-150 Euro und kauf dir für 20 Euro eine fette SD-Karte dazu. Dann hast du Touchscreen, Internet, viel Speicher und eine einfache Bedienung.


Geschrieben von: AdiBosna 1. Dec 2009, 18:03

Meine Kohle könnte fürn Iphone ausreichen (Vertrag), der Preis ist aber nicht gerechtfertigt genug. Bei so vielen Geräten, die so ähnliche Funktionen wie der Touch haben, und doch billiger sind, fällt mir die Wahl echt schwer nixweiss.gif (obwohl ich schon ein Handy habe)

Geschrieben von: Isuru 2. Dec 2009, 21:31

Gibt es eine Möglichkeit das iPhone 3G S zu Orten wenn man es verloren hat ohne MobileMe ?

Geschrieben von: AdiBosna 3. Dec 2009, 18:38

Würde mich eigt. auch interessieren.

Mal zum Touch: Hab gehört, dass Bluetooth-Tethering funktioniert. Also ein anderes mobiles Gerät mit Bluetooth sozusagen als Modem benutzen. Geht das wirklich? Hatte ich glaub ich mal vor nicht allzu langer Zeit irgendwo im Internet gelesen.
Und wenn es funktioniert, mit welchen Geräten? Auch mit herkömmlichen Handys??

Geschrieben von: Comguard 3. Dec 2009, 23:14

Bluetooth geht überhaupt nicht. Du kannst deine Bluetooth-Kopfhörer anschließen, das wars.

Könntest ja sonst deine Itunes-Mediathek drahtlos verbreiten :D

Geschrieben von: AdiBosna 4. Dec 2009, 12:25

Hm, ich muss die Stelle im Internet finden, wo das steht, also dass mit Bluetooth-Tethering. Einige Apps lassen sich ja auch mit Bluetooth benutzen, vllt. ist dieses Bluetooth Tethering ja so eine Art von Apps xD
Ich muss nachgucken.....

Scheint wohl doch bloß ein Gerücht gewesen zu sein.... Jetzt hab ich gelesen, dass man Handys als "Wlan", und nicht nur Blue Tooth Modem nutzen kann. Da ich mich mit sowas überhaupt nicht auskenne, wollt ich euch fragen: Wisst ihr, wie ich mein Handy als Wlan-Modem für unterwegs nutzen kann?? Ich hab ein Nokia 5130, falls das hilft. Ich kenn mich damit wie gesagt nicht aus, wenn's ne blöde Frage ist, dann sry ;).

Der Post ist eher Offtopic, sry. Will ja dann immerhin noch mit nem Ipod surfen smile.gif

Geschrieben von: Comguard 5. Dec 2009, 10:04

Naja, kannst du gerne machen.

Aber ob das soviel bringt? Du kannst damit schließlich nur in öffentlichen Netzwerken surfen - also in den meisten Fällen daheim. Aber sobald du irgendwo ein Zusatzprogramm brauchst, z.B. für ein Uni-Netzwerk - da kannst du den Ipod schon vergessen. Ist nicht besonders flexibel.

Und die Wlan-Qualität vom Touch kommt mir auch nicht so berauschend vor - vergisst ganz gerne mal Einstellungen und Passwörter, so ist es bei mir zumindest.

Das Wlan-Modem würde ja null bringen - es sei denn du schließt es an ein Notebook aus dem letzten Jahrtausend an dass kein Wlan besitzt.

Also, den Ipod wegen der Surf-Funktion zu kaufen ist in meinen Augen eine denkbar schlechte Idee. Das ist ein schön nutzloses Extra, aber sollte bitte keine Kaufentscheidung beeinflussen.

Geschrieben von: AdiBosna 5. Dec 2009, 16:52

Mensch, jetzt haste meine Kaufentscheidung aber beeinflusst( im positiven Sinne). Fast jeden, den ich fragte, würden mir dieses Gerät nicht empfehlen, anscheinend für den Materialbedarf auch zu teuer. Also wenns jetzt auf einmal 150€ kosten würde, würd ich's mir sofort auf der Stelle holen (das 32gb Modell). Sonst, für 279 nicht.
Es bleibt wie es ist: Iphone und Ipod sind überteuert, egal wie viele Apps zur Verfügung stehen. Dahinter bin ich jetzt erst gekommen ugly.gif
Jetzt hab ich schon so lange gespart und weiß nicht, was ich machen soll......nach nem preiswerterem Produkt suchen idee.gif
Das Ipod Touch so viele Mängel aufweist, wusste ich nicht.

Geschrieben von: AdiBosna 5. Dec 2009, 18:15

Hab jetzt auch was im Net gefunden: Archos 5 Internet Tablet.
Das letzte mal, dass ich was Offtopic poste, sry.
Und, was haltet ihr vom Gerät? Mit 32gb kostet es so ähnlich viel wie der Touch. Anscheinend würde sich der Kauf mehr lohnen, als Ipod Touch, oder?

Geschrieben von: kaneda 5. Dec 2009, 18:38

Kauf ihn dir und gut, desweiteren will ich keine Doppelpostings mehr von dir sehen vorallem keine die kurz nacheinander getätigt werden, der Rest vom GUF macht das ja auch nicht. :)

Geschrieben von: AdiBosna 5. Dec 2009, 18:48

Der Zeitunterschied meiner Postings betrug mehr als 1 Stunde. Im Ps-Forum kann man seinen Beitrag nur nach einer halben Stunde ändern. Also woher soll ich wissen, wie groß der Zeitunterschied sein darf?
Und sry für meistens dämliche Fragen, bin halt ein Technik-Geek, also einer, der es liebt, viel Technik zu haben.
Kommt nicht mehr vor, ich verhalt mich jetzt wie ein normaler Mitbürger ugly.gif

Geschrieben von: kaneda 5. Dec 2009, 19:04

Indem man fragt. :-) Wenn niemand einen Tag nach deinem letzten Beitrag im Thread geantwortet hat, darfst du gerne nach deinen alten Beitrag einen neuen verfassen. Wenn dir allerdings etwas tierisch unter den Nägeln brennt, kannst du auch deinen aktuellen Beitrag editieren und mit neuen Beiträgen ergänzen, nicht umsonst haben wir nen "Bearbeiten" Button. :-)

Geschrieben von: Comguard 6. Dec 2009, 13:37

@AdiBosna

Wozu das sinnlose Geldausgeben? Mir kommt es so vor als ob du dein Budget zwanghaft ausnutzen willst.

Kauf dir doch einfach einen MP3-Player für 49,99 und gut ist. Dafür kriegst du ja sogar schon Teile mit Bildschirm und Videofunktion.

Wenn schon Geld ausgeben dann so dass du auch was davon hast:

Sowas für ca. 80-85



Dann noch sowas in der Art für 120



Und dazu noch sowas für 70:



Dann hast du MP3-Player, Video-Player, eine kleine Anlage und ein Handy mit Touchfunktion für weniger Geld als ein Ipod Touch gekostet hätte.

Bei diesen ganzen Multifunktionsgeräten ist immer eine Macke dabei, und dafür kosten die auch vergleichsweise viel. Und gerade der von dir vorgeschlagene Archos 5 hat doch mal überhaupt nichts mit deinen Anforderungen zu tun?

Geschrieben von: Isuru 22. Dec 2009, 22:43

Unreal 3 Engine auf iPhone und iPod Touch

Anandtech haben sich letzte Woche mit Mark Rein von Epic Games getroffen, der ihnen ein Demo der Unreal Engine 3 auf einem iPod Touch der dritten Generation gezeigt hat. Unter anderem war sogar schon ein ganzer Level von Unreal Tournament spielbar. Mit einem virtuellen Joystick auf der linken Bildschirmseite kontrolliert man die Bewegungen, rechts unten die Kamera, geballert wird mit Tappen. Momentan ist es nur eine Art Testumgebung, mit der Epic verschiedene Steuerungen ausprobieren will. Die Unreal 3 Engine wird unter anderem neben Unreal Tournament 3 in Games wie Bioshock und Gears of War eingesetzt. Wann es die alle dann mal wirklich gibt, steht in den Sternen, im Video nach dem Break sieht das Ganze aber schon ziemlich funktionstüchtig aus. Ausserdem hat Epic auch angekündigt, die Engine auch auf einer "völlig anderen" Mobilplattform auf der kommenden CES zeigen zu wollen, ohne das aber zu präzisieren. Wir sind gespannt.



Quelle: www.engadget.com

Geschrieben von: Comguard 23. Dec 2009, 11:20

Die Steuerung sieht identisch aus wie die zu Modern Warfare 2 für den Touch.

Aber jetzt eröffnen wir den Spekulatius mal:

Was ist mit "völlig anderer" Mobilplattform gemeint? Was könnte das sein?

Ich tippe auf einen Tablet-PC, hoffentlich aber nicht der ominöse Riesen-Ipod :P


Geschrieben von: AdiBosna 1. Jan 2010, 02:02

Gerüchterweise könnte das Apple-Tablet im 1. Quartal dieses Jahres erscheinen.

So könnte es aussehen:



Ist natürlich nur Fantasie. Wäre aber ziemlich HAMMER, wenn das Teil so aussehen würde. ugly.gif
Jetzt will ich mal meine Vorstellungen von dem Teil loswerden:
10 Zoll wären meiner Meinung nach perfekt. Das Teil könnte auch ruhig dünn, also knapp 1cm dick sein.
Apps wie für die kleineren I-phone bzw. I-pod-Touch Geschwister wären für dieses Riesen-Teil ebenfalls wilkommen. =)
W-Lan, UMTS, HSDPA und noch mehr sollten an Bord sein...ein noch schnellerer und stabielerer Browser mit fest eingebautem Flasch-Player sollte es auch schon sein.
Der interne Speicher sollte 80 bzw. wahlweise 120 gb groß sein.
Ok, Schluss mit der Träumerei xD.
Meine Vorstellungen könnten aber sogar noch übertroffen werden, wer weiß?
Vllt. werden meine Vorstellungen auch nicht erfüllt, weil es vllt. auch nicht erscheint.

Geschrieben von: Comguard 1. Jan 2010, 12:03

Naja, wenn es so aussieht wäre es mal eine richtige Fehlkonstruktion.

Zu riesig um es in die Tasche zu stecken, und wenn du es schaffst enorm kratzeranfällig.

Da liefert Microsoft den praxistauglicheren Ansatz ab.







Geschrieben von: AdiBosna 1. Jan 2010, 12:21

omg ist das echt?? ugly.gif
Wann kommt's raus? Wie viel wird's kosten? Man das Ding sieht ja auf den Videos echt HAmmer aus!!

Geschrieben von: Comguard 1. Jan 2010, 12:42

Naja, ist wohl noch eine Konzeptstudie. Aber sieht schon recht fortgeschritten aus. Gibt auch Bilder von frühen Prototypen, das ist für mich der Beweis dass sie doch länger an der Sache gearbeitet haben.



MS entwickelt in der Richtung ja einiges, also könnte ich es mir schon vorstellen dass an der Sache was dran ist.

Man ist nur überrascht weil man sowas von MS garnicht gewohnt ist.

Also, es ist nicht sicher dass dieses Gerät rauskommt. Aber ich glaube ja, weil es in das MS-Konzept passen würde.

Preis ist natürlich noch völlig unbekannt. Ist ja bald wieder eine Messe in Las Vegas, vielleicht wird da was vorgestellt. LG (oder war es Samsung?) arbeiten ja anscheinend auch an etwas in der Richtung.

Geschrieben von: AdiBosna 1. Jan 2010, 12:54

Achso, eine Studie....
Sah bisher jedenfalls sehr interessant aus. Wer weiß, vllt. schlägt Apple in die selbe Richtung ein. Könnte mir gut vorstellen im Bus oder in der Regional-Bahn damit zu arbeiten. (Welches sogar Spaß macht ;) )
Ich hab jetzt schon so ein Kribbeln im Magen, hoffentlich kommt es raus. =)

Geschrieben von: Sleepy 1. Jan 2010, 13:01

Der wäre für Unterwegs zu unhandlich, aber das sieht wirklich gut aus top.gif Wobei das für Privatzwecke wahrscheinlich etwas überdimensioniert ist. Da ist das iPhone (oder andere Handys in der Klasse) mehr als ausreichend.

Geschrieben von: AdiBosna 1. Jan 2010, 13:04

Du würdest es unhandlich finden? Man kannes ja immerhin so wie ein Buch zusammenbinden. Ist aber eher Ansichtssache.

Geschrieben von: Comguard 1. Jan 2010, 13:04

Naja, wenn das unhandlich ist, was ist dann das Apple-Tablet Monster?

So gesehen ist das doch das perfekte Format: Buchform und du kannst es zuklappen. Oder ist dir ein Taschenbuch auch zu unhandlich?

Verstehe auch nicht wie es für Privatzwecke überdimensioniert sein soll? Hast du dir angesehen was das kann? Das mit einem Handy zu vergleichen...nun ja, sehr unpassend wie ich finde. Ich kann solche Sachen mit meinem Handy nicht anstellen, bzw. wäre auch eine Qual auf einem Handflächengroßen Bildschirm.

Die passende Bezeichnung für das Courier wäre wohl: Terminplaner auf Steroiden.

@AdiBosna

Gedulde dich bis zum 6 Januar, da ist eine wichtige Messe in Las Vegas. Vielleicht überraschen sie uns ja. Natal kam ja auch sehr überraschend.

Edit:

Hier noch ein paar Bilder. Für mich sieht das so aus als ob der Prototyp wirklich existiert, zumindest die Hülle. Ob die Software auch so läuft ist wieder ne andere Frage.

Aber der Leak war wohl absichtlich um die Reaktionen zu sehen.





Geschrieben von: AdiBosna 1. Jan 2010, 13:14

Gibt es dann vllt. so eine Live-Übertragung im Internet? Falls ja, schau ich mir das auf jedenfall an. Soweit ich mich nicht irre findet doch am 26. Januar auch eine Messe von Apple statt? Hab leider vergessen, in welcher Stadt....
Da könnte der Tablet-PC vorgestellt werden, der muss nicht unbedingt so aussehen, wie ich es hier mal reingepostet habe. Lassen wir uns überraschen. smile.gif

Edit: @Comquard

sieht auf jedenfall stylisch aus top.gif

Geschrieben von: Comguard 1. Jan 2010, 13:20

So interessant wird die MS-Präsentation dann wohl auch nicht ;)

Denke auch nicht dass du das Tablet von Apple und MS miteinander vergleichen kannst.

Bei Apple scheint es ja ein Riesen-Ipod zu werden. Am Ende wird es einfach nur ein unfassbar teurer iPod Touch mit FullHD Auflösung und Fokus auf Multimedia.

Das MS-Projekt hat den Schwerpunkt mehr auf der Arbeit. Wenn ich mir vorstelle wie ich damit Präsentationen in PowerPoint zusammenstellen könnte...hui.

Geschrieben von: AdiBosna 1. Jan 2010, 13:27

oder Word-Dokumente erstellen bzw. bearbeiten könnte...z.B Bewerbungen etc. .Wäre echt nützlich. Das kann dann der Riesen-Ipod zu 99% nicht. 100%ig ausschließen will ich aber nichts. Lassen wir uns einfach mal überraschen.
Was denkst du? In welcher Preisklasse könnte sich der Courier bewegen? Ich denke vllt. so um die 500€.

Geschrieben von: Sleepy 1. Jan 2010, 16:22

ZITAT(AdiBosna @ 1. Jan 2010, 13:04) *
Du würdest es unhandlich finden? Man kannes ja immerhin so wie ein Buch zusammenbinden. Ist aber eher Ansichtssache.

ZITAT(Comguard @ 1. Jan 2010, 13:04) *
Naja, wenn das unhandlich ist, was ist dann das Apple-Tablet Monster?

Hab ich mich schlecht ausgedrückt. Mit Unhandlich bezog ich mich auf das Apple-Tablet. Der und das reicht halt nicht zur Unterscheidung. Man sollte halt auch schreiben, was man denkt wink.gif

Geschrieben von: AdiBosna 2. Jan 2010, 20:07

Eigt. wissen wir noch nichts über den neuen Tablet-PC von Apple. Vllt. wird wie Comquard mal sagte ein Riesen-Ipod drauß, oder es wird innovativ und neu bzw. auch nützlich....
Was es auf jedenfall sein wird: TEUER!! ugly.gif Wär ja untypisch für Apple, wenn's für wenig Geld zu haben wäre.^^

Geschrieben von: gamegod 2. Jan 2010, 21:31

Das Apple Tablet wird am 26. Januar angekündigt und wird preislich wohl unter 1000 Euro liegen. Ich schätz mal 899 oder 999 Euro muss man dafür zahlen, was auch völlig normal ist. Du wirst auch niemals das MS Tablet (falls es denn mal kommt) unter 800 Euro bekommen. Dafür sind die Technologien die darin verbaut sind viel zu kostspielig.

Das Apple Tablet wird wohl folgende Neuerungen bieten:

- 10,1 Zoll Display
- Elastic capacitive Display, was nichts anderes heißt, dass der Touchscreen eine elastische Oberfläche haben wird, die eindrückbar ist, womit virtuelle und phsysische Bedienelemente kombiniert werden. Dieses Feature ist so gut wie sicher und wird auf jeden Fall kommen, da Apple hierfür bereits ein genehmigtes Patent hat und es für das Tablet mehr als nur sinnvoll ist.
- E-Book Reader inklusive einem neuen Store für die E-Books
- AppStore soll in vollem Umfang vorhanden sein
- das Tablet wird als Betriebssystem das iPhone OS 4.0 nutzen, was das OS 4.0 jedoch bietet und inwieweit es sich vom normalen iPhone OS unterscheidet ist noch das große Fragezeichen. Ich bezweifle aber schwer das Apple die Hausaufgabe nicht gemacht hat und das iPhone OS 4.0 wohl mehr ein Hybrid aus Snow Leopard und iPhone OS wird. Eine abgespeckte Version davon wird dann im Sommer wohl fürs iPhone 4G kommen.

Ich brauch dennoch kein Tablet, da ich mit einem nur minimal größeren und schwereren Gerät die volle Leistungsfähigkeit habe (MacBook Pro Unibody). Tablets sind imo völlig überbewertet.

Geschrieben von: AdiBosna 2. Jan 2010, 23:42

899 bzw 999€ wären für dich völlig normal!? xD Wie meinst du das jetzt? Das es normal sein wird, dass es so viel kostet oder das der Preis leicht bezahlbar ist??

lol also wird es doch ein Riesen Ipod, wenn die Angaben alle stimmen sollten. Und dazu noch ein extrem teurer. Wär ja kein Wunder bei Apple....
Ich frag mich aber nur, wer denn solch ein Monster mit sich rumschläppen würde? Ist dann auch ganz bestimmt unbequem usw.
Bin trotzdem gespannt. Weiß einer, ob es eine Live-Übertragung im Internet geben wird?

Geschrieben von: Magoo 3. Jan 2010, 14:49

Ist ja auch nicht für 14 Jährige Gamer gemacht sondern spricht Businessuser an.

Natürlich darf dennoch bezweifelt werden ob da ein MB Pro nicht sinnvoller ist wink.gif

Geschrieben von: AdiBosna 3. Jan 2010, 15:01

Ne, find Mac's überteuert. Gibt viel günstigere und fast genauso gute. Soll aber nicht heißen, dass die restlichen Produkte von Apple günstig sind.

Bin auch ein Buissenes-User! ugly.gif
Scherz bei Seite; als Schüler hat man nur selten so viel Geld zur Verfügung, um sich solch einen sinnlosen Quatsch zu kaufen... ;)
Da ist das oben genannte Beispiel "Microsoft Courier" oder eben ein Notebook die viel bessere Lösung.

Geschrieben von: Comguard 3. Jan 2010, 15:28

@ Magoo
Ist ja auch nicht für 14 Jährige Gamer gemacht sondern spricht Businessuser an.

Ersetzte Businessuser durch Multimedia-Nerds, dann wird ein Schuh draus. Bezweifle doch stark dass der Schwerpunkt auf Office-Funktionalität liegt...

Wartet also erst mal ab. Wird sich zeigen ob die Propheten mit ihren Voraussagen Richtig liegen.

Geschrieben von: AdiBosna 3. Jan 2010, 15:32

Kann mir einer nochmal erklären, was ein "elastisch kapazitieves" Display ist? Soll das heißen, dass sich der Display verformt?

Geschrieben von: gamegod 3. Jan 2010, 20:46

Das elastisch kapazitive Display lässt sich eben mit dem Finger eindrücken, sprich der Screen gibt nach wenn du mit dem Finger mit leichtem Druck auf den Screen tippst. Dadurch können natürlich virtuelle Eingabemodule wesentlich realer wirken. Apple spricht davon, dass der iSlate (scheinbarer Name) sich völlig neuartig bedienen lassen soll. Wie das im Ende aussieht wird man am 26. Januar sehen.

Auf jeden Fall sind 899 Euro bzw. 999 Euro für einen Computer völlig normal aus meiner Sicht. Es ist kein überdimensional großer iPod touch, sowas würde Steve Jobs auch niemals absegnen. Es gibt auch Apple interne Quellen die davon sprechen, dass das iPhone OS der erste Ansatz war für das iSlate und daraus dann ein eigenständiges Projekt wurde (wir kennen ja die iPhone Erfolgsgeschichte). Ich bezweifle daher ganz stark, dass Apple nur ein etwas abgeändertes iPhone OS 3.0 für den iSlate ankündigt. Das scheinbar verwendete iPhone OS 4.0 wird mit Garantie ein völlig neuer Meilenstein und aus meiner Sicht wird das Gerät eine Symbiose aus Arbeitsmaschine und Multimedia. Quasi ein Mini MacBook mit Touch only Bedienung.

Ich brauche es dennoch nicht, da mein MacBook Pro 13 Zoll der perfekte mobile Begleiter ist, mit dem ich komplett ohne Einschränkungen perfekt arbeiten kann. Die schönen Multitouch Funktionalitäten habe ich auch bei meinem MBP, macht mir also keinen harten und zudem habe ich eine echte Tastatur (die ergonomischste Tastatur die ich jemals benutzt habe). Brauch daher auch keinen elastischen Screen. Dennoch wird der iSlate garantiert ein feines Gerät. Und warum ihr alle denkt das ein 10,1 Zoll Gerät sperrig und unhandlich sein soll, verstehe ich überhaupt nicht. Das Ding wird nämlich mit Garantie ziemlich schmall und maximal 1kg wiegen. Ist somit ein "ultra portable" Computer. Und nochmal das iSlate wird ein Computer und kein iPod.

Geschrieben von: Magoo 4. Jan 2010, 02:30

ZITAT(Comguard @ 3. Jan 2010, 15:28) *
@ Magoo
Ist ja auch nicht für 14 Jährige Gamer gemacht sondern spricht Businessuser an.

Ersetzte Businessuser durch Multimedia-Nerds, dann wird ein Schuh draus. Bezweifle doch stark dass der Schwerpunkt auf Office-Funktionalität liegt...

Wartet also erst mal ab. Wird sich zeigen ob die Propheten mit ihren Voraussagen Richtig liegen.


O.K. da geb ich dir recht. Mal sehen wie Businesstauglich es letztenendes ist. Das Microsoft-Konzept gefällt mir zumindest besser als das, was ich bisher vom Apple-Tablet gehört habe.

Bin wie Gamegod Besitzer eines Macbook und würde mir aus jetziger Sicht nie ein anderes Notebook mehr als ein Apple Macbook kaufen... JEDOCH: Ich bin gleichzeitig hochskeptisch was Apple und die teils fragwürdige Politik des Konzerns angeht. Das Apple Tablet gefällt mir das z.B. im Moment überhaupt nicht. die aktuellen iMacs dagegen sind so gut und preiswert (nicht günstig), das mich das dann doch noch etwas hoffen lässt.

IMO ist aber so ein Tablet wirklich überflüssiger Quatsch.. da müsste schon was wirklich revolutionäres dabei sein um es brauchbar/notwendig werden zu lassen.

Geschrieben von: gamegod 5. Jan 2010, 00:30

ZITAT(Magoo @ 4. Jan 2010, 02:30) *
ZITAT(Comguard @ 3. Jan 2010, 15:28) *
@ Magoo
Ist ja auch nicht für 14 Jährige Gamer gemacht sondern spricht Businessuser an.

Ersetzte Businessuser durch Multimedia-Nerds, dann wird ein Schuh draus. Bezweifle doch stark dass der Schwerpunkt auf Office-Funktionalität liegt...

Wartet also erst mal ab. Wird sich zeigen ob die Propheten mit ihren Voraussagen Richtig liegen.


O.K. da geb ich dir recht. Mal sehen wie Businesstauglich es letztenendes ist. Das Microsoft-Konzept gefällt mir zumindest besser als das, was ich bisher vom Apple-Tablet gehört habe.

Bin wie Gamegod Besitzer eines Macbook und würde mir aus jetziger Sicht nie ein anderes Notebook mehr als ein Apple Macbook kaufen... JEDOCH: Ich bin gleichzeitig hochskeptisch was Apple und die teils fragwürdige Politik des Konzerns angeht. Das Apple Tablet gefällt mir das z.B. im Moment überhaupt nicht. die aktuellen iMacs dagegen sind so gut und preiswert (nicht günstig), das mich das dann doch noch etwas hoffen lässt.

IMO ist aber so ein Tablet wirklich überflüssiger Quatsch.. da müsste schon was wirklich revolutionäres dabei sein um es brauchbar/notwendig werden zu lassen.


Ich sag dir eins: alle die behaupten, dass das iSlate ein überdimensioniertes iPhone mit E-Book Funktionalität wird, werden am 26. Januar ordentlich überrascht werden. Wie gesagt das Ding wird ein Computer und kein Multimedia Gadget. Es wird definitiv eher der Mac Familie zugehören als der iPod Familie. Apple wird meiner Ansicht nach was ziemlich geiles präsentieren, dessen Ausmaß wir uns jetzt aktuell noch nicht wirklich vorstellen können. Einzelne Features die geleakt sind wird es geben (elastischer Screen), aber vieles das es haben wird, wurde mit Garantie noch nirgendwo angesprochen.

Geschrieben von: AdiBosna 5. Jan 2010, 16:52

Ist denn der Name "iSlate" überhaupt offiziell? Klar hab ich den Namen schon öfters im Internet gelesen, hielt es aber immer für ein Gerücht. eek.gif Egal, finde den Namen irgendwie geil.^^
Freu mich schon auf die Ankündigung des iSlates. Kaufen werd ich's mir aufgrund des zu hohen Preises zu 90% nicht, trotzdem mag ich es, wenn etwas neues und vor allem geheimnisvolles enthüllt wird.

Laut dem Quellenlink könnte das iSlate aussehen wie ein überdimensioniertes Iphone.

http://www.islatenews.de/324/apple-tablet-islate-sieht-aus-wie-ein-uebergrosses-iphone

Geschrieben von: Isuru 27. Jan 2010, 19:15

Steve Jobs hat grade auf der Apple Pressekonferenz in San Fransisco bekanntgegeben das es " iPad " heissen wird.

Geschrieben von: J!ndu 27. Jan 2010, 19:45


16/32/64GB Flash Speicher
10" Bildschirm
bis 10 Stunden Akku-Laufzeit (wohl kaum bei durchschnittlichem Gebrauch...)
CPU 1GHz Apple A4
1.3 cm dick, 0.68kg
Wi-Fi & Bluetooth
Lautsprecher & Mic
Kompass
Anschluss für iPod Zubehör
gekaufte iPhone Apps können übertragen werden via iTunes
laufen wahlweise bei halber Bildschirmgrösse oder in doppelter Auflösung...
keine Webcam

Wifi 16 GB = 499 $
Wifi 32 GB = 599 $
Wifi 64 GB = 699 $

Wifi + UMTS 16 GB = 629 $
Wifi + UMTS 32 GB = 729 $
Wifi + UMTS 64 GB = 829 $

Geschrieben von: AdiBosna 27. Jan 2010, 19:50

Um ganz genau zu sein 9,7 Zoll ;)

Ich verfolg nen Live Ticker :

http://live.mactechnews.de/index.html

Wo find ich einen Live Stream?

Geschrieben von: Tazel 27. Jan 2010, 19:53

ZITAT(AdiBosna @ 27. Jan 2010, 19:50) *
Um ganz genau zu sein 9,7 Zoll ;)

Ich verfolg nen Live Ticker :

http://live.mactechnews.de/index.html

Wo find ich einen Live Stream?



Lese bei Welt Online den Live-Ticker. Apple übertragt ja nicht selbst live. Finde ich doof.

http://www.welt.de/webwelt/article6004108/Apple-lueftet-den-Schleier-und-zeigt-das-iPad.html

Geschrieben von: J!ndu 27. Jan 2010, 19:55

bisher eh nur Quatsch...

Geschrieben von: Tazel 27. Jan 2010, 19:57

ZITAT(J!ndu @ 27. Jan 2010, 19:55) *
bisher eh nur Quatsch...


Kenn mich mit solchen Sachen ja nicht so wahnsinnig gut aus, aber zur Sicherheit: Sollte mich das bislang umhauen?

Geschrieben von: AdiBosna 27. Jan 2010, 19:59

Scheint mehr was für Buissenes-User zu sein. Office gibt's zwar auch ein wenig, ein richtiges Notebook zB. von Sony ist da find ich 10 mal besser. ;)

Geschrieben von: J!ndu 27. Jan 2010, 20:28

Wifi 16 GB = 499 $
Wifi 32 GB = 599 $
Wifi 64 GB = 699 $

Wifi + UMTS 16 GB = 629 $
Wifi + UMTS 32 GB = 729 $
Wifi + UMTS 64 GB = 829 $

Preise sind sicher nicht übel - das holen sie wieder rein mit massig überteuretem Zubehör...

Erweiterbar durch SD-Karten sind die Dinger immer noch nicht - dazu das Krebsgeschwür AppStore...

Geschrieben von: Chrono 27. Jan 2010, 20:46

Habs auch mitverfolgt.

Ich halt das imo eher für nen schlechten Scherz.
Ein Gerät zwischen iPhone und Laptop....
Imo is das einfach nur nen kleinerer Laptop ohne Tastatur (die man aber auch wahlweise dazu kaufen kann lol)

Hatte echt mehr erwartet.
Das is einfach nur Abzocke ^^

Geschrieben von: Magoo 27. Jan 2010, 20:47

Edit:

@ Jindu

Zwingt ja keiner irgendjemanden etwas aus dem AppStore zu laden oder? wink.gif

Aber falls du auf die Unübersichtlichkeit des Stores anspielst. Da geb ich dir recht. Ne vernünftige Qualitätskontrolle der Apps täte not.


Ansonsten: Umgehaun hats mich nicht. Für mich dann doch eher Spielzeug als wirklich ein "must-have" für eine bestimmte Zielgruppe.

Irgendwie isses natürlich cool aber grade unter der Prämisse, dass es irgendwas besser kann als iPod oder Macbook, ist der Mehrwert relativ gering. Schön finde ich den BookStore, bin dennoch skeptisch.

Geschrieben von: Isuru 27. Jan 2010, 20:52

Ich hoffe nicht das sie die $ Preise 1:1 in € übernehmen

Das Ding wird für mich interessant sobald es meine TV, PS3, HiFi Fernbedienungen ersetzen kann.

Geschrieben von: Metal B 27. Jan 2010, 20:59

ZITAT(J!ndu @ 27. Jan 2010, 19:45) *


Bin ich eigentlich der einzige der dieses Bild erst für einen Fake hielt *g* Wusste nichts von der Konferenz und dachte da hat jemand ihm nur eine übergroßes Iphone in die Hände gephotoshopt ugly.gif

Geschrieben von: J!ndu 27. Jan 2010, 21:02

ZITAT(Magoo @ 27. Jan 2010, 20:47) *
Zwingt ja keiner irgendjemanden etwas aus dem AppStore zu laden oder? wink.gif

Apple sagt dir sogar als Entwickler, ob du etwas vertreiben darfst oder nicht...

Geschrieben von: Comguard 27. Jan 2010, 21:35

ZITAT
0:20 Uhr Das iPad kommt in den USA mit einer Prepaid-Karte des Handyanbieter AT&T für mobilen Internetzugang auf den Markt. Die ersten 250 Megabyte kosten dort 15 US-Dollar. Für 30 Dollar erhält man unbegrenzten Datenverkehr. Man kann diesen Vertrag jederzeit kündigen. Das iPad verwendet eine neue Micro-SIM-Karte.


Micro-SIM - ist das die neue Art den Kunden einen Provider aufzuzwingen?

Interessant ist ja dann eher die UMTS-Variante, aber da kriegt man ja schon Netbooks zum halben Preis.

Insgesamt eher gähn.

Geschrieben von: kaneda 27. Jan 2010, 22:32

iPad hat was von nem iPod das man mit dem Nudelholz bearbeitet hat. ugly.gif

Geschrieben von: Sleepy 28. Jan 2010, 07:21

Bin ja auch irgendwie angefixt von den Apple Zeug. Zur Zeit rangiert das iPhone ja als überzeugenster Kandidat mein altes Handy zu ersetzen. Aber das?! Mit einem richtigen Betriebssystem könnte ich dem Ding ja etwas Nutzen zusprechen. Aber mein Ersteindruck ist jedenfalls: Nutzlos wie ein zweiter Kropf. Imo keine Alternative zu einem vernünftigen Netbook.

Aber sieht schon n1ce aus wink.gif

Geschrieben von: Comguard 28. Jan 2010, 09:23

@ Sleepy

Ist doch nur geklaut vom Slate-PC ugly.gif



Edit: Hm, die sehen sich aber wirklich verdammt ähnlich...dieser weiße Rand um das Gehäuse, die Gehäuseform...könnten die vielleicht aus der selben Fabrik kommen? Sowas wäre ja garnicht so unwahrscheinlich. Naja, aber bei MS war es ja automatisch uncool...

Geschrieben von: Isuru 28. Jan 2010, 09:33

Hier nochmal ein Bild.


Geschrieben von: Comguard 28. Jan 2010, 09:40

@ Isuru

Dein Bild ist doch ein wenig verzerrt, so kommt es mir zumindest vor. Ist ja eher Breitbild, auf deinem Bild kommt es quadratsch rüber.

Gibt es schon Infos zu den Anschlüssen? Auf dem Bild sieht das aus nach Kopfhöreranschluss und...hm...ist dass der Anschluss fürs Ipod-Kabel? Frage mich ob der Browser weiterhin so kastriert bleibt und man mit Bluetooth mal auch Daten versenden kann.

Edit: ok, kein USB, kein HDMI...nur der Ipod-Anschluss.

Ich fühle mich jetzt doch in meiner Aussage bestätigt dass das nur ein großer Ipod Touch wird.

Geschrieben von: WesB 28. Jan 2010, 09:55

Faules Obst wie immer ;)

Kein Flash, kein Multitasking... das stimmt so? oh man :>

Geschrieben von: Tabris 28. Jan 2010, 10:35

ZITAT(Comguard @ 28. Jan 2010, 09:40) *
@ Isuru

Dein Bild ist doch ein wenig verzerrt, so kommt es mir zumindest vor. Ist ja eher Breitbild, auf deinem Bild kommt es quadratsch rüber.

Gibt es schon Infos zu den Anschlüssen? Auf dem Bild sieht das aus nach Kopfhöreranschluss und...hm...ist dass der Anschluss fürs Ipod-Kabel? Frage mich ob der Browser weiterhin so kastriert bleibt und man mit Bluetooth mal auch Daten versenden kann.

Edit: ok, kein USB, kein HDMI...nur der Ipod-Anschluss.

Ich fühle mich jetzt doch in meiner Aussage bestätigt dass das nur ein großer Ipod Touch wird.

Ne, das iPad hat kein Breitbild-Display, ist 4:3.

Anschlüsse hat es für einen 3.5mm Klinkenstecker und für das Dock (den typischen iPhone/iPod-Connector) an den sich auch ein SD-Card- und ein USB-Adapter anhängen lassen.


Geschrieben von: r34ln00b 28. Jan 2010, 11:29

Muss man sich die Adapter extra hinzukaufen?

Geschrieben von: Isuru 28. Jan 2010, 11:34

ZITAT(gamegod @ 5. Jan 2010, 00:30) *
ZITAT(Magoo @ 4. Jan 2010, 02:30) *
ZITAT(Comguard @ 3. Jan 2010, 15:28) *
@ Magoo
Ist ja auch nicht für 14 Jährige Gamer gemacht sondern spricht Businessuser an.

Ersetzte Businessuser durch Multimedia-Nerds, dann wird ein Schuh draus. Bezweifle doch stark dass der Schwerpunkt auf Office-Funktionalität liegt...

Wartet also erst mal ab. Wird sich zeigen ob die Propheten mit ihren Voraussagen Richtig liegen.


O.K. da geb ich dir recht. Mal sehen wie Businesstauglich es letztenendes ist. Das Microsoft-Konzept gefällt mir zumindest besser als das, was ich bisher vom Apple-Tablet gehört habe.

Bin wie Gamegod Besitzer eines Macbook und würde mir aus jetziger Sicht nie ein anderes Notebook mehr als ein Apple Macbook kaufen... JEDOCH: Ich bin gleichzeitig hochskeptisch was Apple und die teils fragwürdige Politik des Konzerns angeht. Das Apple Tablet gefällt mir das z.B. im Moment überhaupt nicht. die aktuellen iMacs dagegen sind so gut und preiswert (nicht günstig), das mich das dann doch noch etwas hoffen lässt.

IMO ist aber so ein Tablet wirklich überflüssiger Quatsch.. da müsste schon was wirklich revolutionäres dabei sein um es brauchbar/notwendig werden zu lassen.


Ich sag dir eins: alle die behaupten, dass das iSlate ein überdimensioniertes iPhone mit E-Book Funktionalität wird, werden am 26. Januar ordentlich überrascht werden. Wie gesagt das Ding wird ein Computer und kein Multimedia Gadget. Es wird definitiv eher der Mac Familie zugehören als der iPod Familie. Apple wird meiner Ansicht nach was ziemlich geiles präsentieren, dessen Ausmaß wir uns jetzt aktuell noch nicht wirklich vorstellen können. Einzelne Features die geleakt sind wird es geben (elastischer Screen), aber vieles das es haben wird, wurde mit Garantie noch nirgendwo angesprochen.


Zum Glück hast du nicht auf dein Statement gewettet, GameGod smile2.gif

Geschrieben von: Comguard 28. Jan 2010, 11:36

Der Slate PC geht ja total unter.

Da hat man sich bei der Präsentation ja noch fast lustig gemacht, aber sonderlich innovativ ist die Lösung von Apple im Vergleich dazu jetzt nicht.

@Isuru

ZITAT
Zum Glück hast du nicht auf dein Statement gewettet, GameGod


smile2.gif

Geschrieben von: Sleepy 28. Jan 2010, 12:36

ZITAT(WesB @ 28. Jan 2010, 09:55) *
kein Multitasking...

Ist für mich ja der größte Minuspunkt. Frag mich echt, für was das Ding gut sein soll. Reines posen? Arbeiten kann man da ja auch nicht (ohne USB Port kann man iWork als Präsentationsprogramm nur schlecht einsetzten) und zum Spielen zu groß. Evtl. ja als Stereoanlage und Bilderrahmen. Einen großen Unterschied, von der Größe mal abgesehen, vom iPod touch kann ich da auch nicht erkennen.

Geschrieben von: AdiBosna 28. Jan 2010, 14:56

Genau! Da lohnt es sich "sogar" mehr so ein iPodTouch zu kaufen, als so ein überteuertes und nutzloses Ding. Was sich aber am allermeisten lohnt: ein richtiges Notebook. ;)

Geschrieben von: Comguard 28. Jan 2010, 16:21



Aber für alle aufgezählten Funktionen kann man doch wirklich auch andere Produkte nehmen? Ist ja jetzt nicht so dass Apple die Idee exklusiv hat.

Je mehr ich es mir ansehe desto deutlicher werden die Ähnlichkeiten zum Slate-PC, jedenfalls vom Aussehen her.





Bloß dass man mit dem Slate eben die Sachen laufen lassen kann die man will.

Geschrieben von: AdiBosna 28. Jan 2010, 18:27

Wenn man beim HP-Slate mehrere Sachen laufen lassen kann und beim iPad nicht, dann ist der HP in meinen Augen das deutlich bessere Produkt. Wie sieht's mit dem Technik-Kram aus bzw. wie sieht der HP von hinten aus? Nicht, dass da noch ein Apfel zu sehen ist. ugly.gif

Geschrieben von: grapple 28. Jan 2010, 19:56

Die Idee ist genial, auf die Verschmelzung von Smartphone und Laptop bin ich schon lange gespannt.
Auch die Touchscreen-Technologie wird so vermutlich einen Aufschwung bekommen, das kann nur gut sein.
An der Umsetzung durch Apple hapert es leider schon noch ein wenig, das hat es beim ersten iPhone aber auch. Early Adopter halte ich jedenfalls für wahnsinnig, so gut ist das Gerät bei Weitem nicht.

Aber beeindruckend, wie Apple es geschafft hat mit einem simplen Gerät auf die Titelseiten vieler Nachrichtenportale und Zeitungen zu kommen, sogar die Stuttgarter Zeitung hatte das iPad heute als Titelthema...

Geschrieben von: J!ndu 28. Jan 2010, 20:01

Die Idee ist vor allem Uralt. Die Komponenten kommen nun halt einfach in Preissegmente, wo das ganze für den Massenmarkt interessant ist...

Die Medien machen halt blind beim Apple-Hype mit - wenn sie beim Rest so gut wären wie beim Hype schüren... ;-)

Geschrieben von: RedRabbit 28. Jan 2010, 20:11

Ich glaub das passt hier rein, also:

wie kann ich Spiele auf meinen Ipod Nano (5. Generation) machen?

Geschrieben von: Sleepy 28. Jan 2010, 22:02

ZITAT(grapple @ 28. Jan 2010, 19:56) *
Aber beeindruckend, wie Apple es geschafft hat mit einem simplen Gerät auf die Titelseiten vieler Nachrichtenportale und Zeitungen zu kommen, sogar die Stuttgarter Zeitung hatte das iPad heute als Titelthema...

Hab ich heute auch schon öfters im Fernsehen gesehen. Hype FTW...

Geschrieben von: Isuru 29. Jan 2010, 15:06

T-Online bietet iPad ab 499 Euro an

http://www.t-online-shop.de/ipad/

Die Abzocker haben den Preis 1:1 übernommen -.-

Geschrieben von: Magoo 29. Jan 2010, 15:18

ZITAT(RedRabbit @ 28. Jan 2010, 20:11) *
Ich glaub das passt hier rein, also:

wie kann ich Spiele auf meinen Ipod Nano (5. Generation) machen?


Spiel im iTunes Store laden und dann per USB auf den iPod übertragen

Geschrieben von: Sleepy 29. Jan 2010, 15:27

ZITAT(Isuru @ 29. Jan 2010, 15:06) *
T-Online bietet iPad ab 499 Euro an

http://www.t-online-shop.de/ipad/

Die Abzocker haben den Preis 1:1 übernommen -.-

Hast Du was anderes erwartet? Wird UVP sein.

Geschrieben von: kaneda 29. Jan 2010, 15:55

ZITAT(Sleepy @ 29. Jan 2010, 15:27) *
ZITAT(Isuru @ 29. Jan 2010, 15:06) *
T-Online bietet iPad ab 499 Euro an

http://www.t-online-shop.de/ipad/

Die Abzocker haben den Preis 1:1 übernommen -.-

Hast Du was anderes erwartet? Wird UVP sein.



Da hol ich mir doch lieber ein Laptop für den Preis als ein plattgewalztes iPhone ohne Telefonfunktion. :(

Geschrieben von: RedRabbit 29. Jan 2010, 17:16

ZITAT(Magoo @ 29. Jan 2010, 15:18) *
ZITAT(RedRabbit @ 28. Jan 2010, 20:11) *
Ich glaub das passt hier rein, also:

wie kann ich Spiele auf meinen Ipod Nano (5. Generation) machen?


Spiel im iTunes Store laden und dann per USB auf den iPod übertragen

aber wie mache ich die mit itunes oder wie auch immer da drauf?

Geschrieben von: Comguard 29. Jan 2010, 17:52

Wenn du es gekauft hast einfach mit Itunes synchronisieren. Wie mit der Musik.

Pass bloß auf dass du auch die passenden Games kaufst.

Geschrieben von: Magoo 30. Jan 2010, 00:41

Jupp, Comguard hat recht: Achte darauf, dass das Spiel für den iPod Nano gedacht ist. Nicht dass du aus versehen ein Spiel lädst, das nur auf dem Touch läuft.

Die richtigen Spiele für deinen Nano findest du, wenn du im iTunes Store oben auf AppStore klickst und dann im sich auffächernden Menü auf >>Spiele für iPods mit Click Wheel<<

Ich würde dir Zuma empfehlen: das ist wie gemacht für den iPod smile.gif

Geschrieben von: AdiBosna 30. Jan 2010, 11:42

ZITAT(kaneda @ 29. Jan 2010, 15:55) *
ZITAT(Sleepy @ 29. Jan 2010, 15:27) *
ZITAT(Isuru @ 29. Jan 2010, 15:06) *
T-Online bietet iPad ab 499 Euro an

http://www.t-online-shop.de/ipad/

Die Abzocker haben den Preis 1:1 übernommen -.-

Hast Du was anderes erwartet? Wird UVP sein.



Da hol ich mir doch lieber ein Laptop für den Preis als ein plattgewalztes iPhone ohne Telefonfunktion. :(


Wieso sind eigt. Apple Produkte so überteuert? Vom rein materiellen Wert würde ich sagen ist das iPad nicht mehr wert als 250€......

Geschrieben von: Magoo 30. Jan 2010, 13:12

Das kann man so nicht sagen. Die iMacs zb sind vom Preis absolut ok. Wenn ich die mit Dell oder Sony All-in-Ones vergleiche, ist der Preis absolut in Ordnung.

iPod und co sind im segment der "Premium-mp3-Player" auch nicht allzu teuer - Abgesehen vom Touch in der 32 und 64 GB Variante... Von der reinen Hardware sind andere PCs und Notebooks oft stärker aber wenn man kein Gamer ist, dann wird man nicht umhin kommen, einen Mac in zumindest in Betracht zu ziehen.

Und warum Apple Produkte teurer sind als sie eigentlich sein müssten? Siehe Nintendo mit der Wii: Die is Hardwaretechnisch auch nur ca die Hälfte des Verkaufspreises wert. Das Ding is aber so gefragt, dass Nintendo blöd wäre, wenn sie es für weniger verkaufen würden.

Geschrieben von: AdiBosna 30. Jan 2010, 13:16

Ok, hab mich etwas falsch ausgedrückt. Ich meinte halt den iPod Touch und das iPad. Die Preise der Pc's bzw Notebooks von Apple sind da schon gerechtfertigt.

Geschrieben von: Magoo 30. Jan 2010, 14:17

Ich bin gespannt auf das HP-Tablet. Kurz vor der Apple-Konferenz wurde noch damit geprahlt, dass es in jedem Fall unter 1500 Dollar kosten soll.

Jetzt wo das iPad "nur" 499$ kostet, steht HP unter Zugzwang. Wobei das günstigste iPad ja kein 3G etc hat. Ich persönlich würde es begrüßen, wenn das iPhone günstiger werden würde, denn dann könnte man die attraktiven Modelle des iPads (sprich die 3G-Eumel) zu einem moderaten Preis anbieten.

T-Mobile und Apple werden aber wohl an den Mondpreisen fürs iPhone festhalten. Was es natürlich verkaufstaktisch schwer macht, die 3G-Modelle des iPads zu einem niedrigeren Preis anzubieten.

Geschrieben von: J!ndu 30. Jan 2010, 15:24

ZITAT(Magoo @ 30. Jan 2010, 14:17) *
Ich bin gespannt auf das HP-Tablet. Kurz vor der Apple-Konferenz wurde noch damit geprahlt, dass es in jedem Fall unter 1500 Dollar kosten soll.

Die 1500 kommen daher, dass HP sagte, vor nem Jahr hätten sie für das Gerät noch 1500 verlangen müssen. Wobei die Konkurrenz vom Preis schon etwas überrascht wurde - man hatte eher mit unter 1000 Dollar gerechnet. Aber soo weit ist man bei Apple ja damit nicht entfernt - mit abgespeckten Features hat man den Preis für gewisse Modelle halt weiter runter getrieben...

Die Hardware selbst wäre ja interessant - aber die Software-verkrüppelung macht das iPad einfach eher uninteressant...

Geschrieben von: Cly Wolf 4. Feb 2010, 20:01

Denke mal hier passt die Frage ganz gut rein.

Hab mir eben ein Lied aus dem iTunes Store geholt und es ist kein Kopierschutz drauf... Sind jetzt etwa alle Lieder da ohne Kopierschutz?

Geschrieben von: Magoo 4. Feb 2010, 22:36

ZITAT(Cly Wolf @ 4. Feb 2010, 20:01) *
Denke mal hier passt die Frage ganz gut rein.

Hab mir eben ein Lied aus dem iTunes Store geholt und es ist kein Kopierschutz drauf... Sind jetzt etwa alle Lieder da ohne Kopierschutz?


Jepp, seit einiger Zeit schon.

Außerdem ist die Bitrate jetzt bei 256 kbit/s, was eine Verdoppelung bedeutet und selbst auf gehobeneren Anlagen mit CD-Qualität zu vergleichen ist.

Geschrieben von: Cly Wolf 5. Feb 2010, 14:07

ZITAT(Magoo @ 4. Feb 2010, 22:36) *
ZITAT(Cly Wolf @ 4. Feb 2010, 20:01) *
Denke mal hier passt die Frage ganz gut rein.

Hab mir eben ein Lied aus dem iTunes Store geholt und es ist kein Kopierschutz drauf... Sind jetzt etwa alle Lieder da ohne Kopierschutz?


Jepp, seit einiger Zeit schon.

Außerdem ist die Bitrate jetzt bei 256 kbit/s, was eine Verdoppelung bedeutet und selbst auf gehobeneren Anlagen mit CD-Qualität zu vergleichen ist.

Ist ja cool. Das mit der Bitrate hab ich auch gesehen. Früher waren die bei 128kbit/s. Der einzige Nachteil ist jetzt, dass man die Musik nur einmal runterladen kann. Und meine zuvor gekaufte Musik kann ich auch nicht nochmal in der höheren Bitrate laden.

Geschrieben von: Magoo 5. Feb 2010, 17:05

Da gibts aber ne Upgrade-Option im Store. Nennt sich iTunes Plus, findest du oben Rechts auf der Startseite. Da muss man für jeden Song den man in 128kbit/s hat nen Betrag zum Upgrade zahlen (30 Cent) und dann wird der neu runtergeladen und überschrieben.

Ob du das Geld ausgeben willst, steht auf nem anderen Blatt

Geschrieben von: Cly Wolf 6. Feb 2010, 13:10

Ne, ist mir nicht wert. Ich nutze die Musik eh nur mit dem iPod und da höre ich persönlich keinen Unterschied in der Klangqualität.

Geschrieben von: kaneda 9. Feb 2010, 17:20

An die iPod Touch und iPhone user hier, es ist ein neues FW Update 3.1.3 draussen.

Geschrieben von: Comguard 9. Feb 2010, 20:08

Lol, wollen die dafür dann etwa nochmal Geld?

Hab mir das letzte schon nicht gekauft, sehe es garnicht ein dafür Geld zu bezahlen.

Geschrieben von: kaneda 9. Feb 2010, 20:12

Nein keine Kohle, es sei denn du hast überhaupt noch keine FW Vers. gekauft, dann kostet es dich 3,99€. Für iPhone besitzer natürlich wie gehabt 4 free. Is btw. nichts großes, nur Bugfixes etc. keinerlei neue funktionen. :(

Geschrieben von: Isuru 14. Feb 2010, 20:51

Das Update pwned bestimmt den Jailbreak.

Geschrieben von: kaneda 14. Feb 2010, 21:07

Uhh, keine Ahnung nutze keinen Jailbreak, sorry.

Geschrieben von: Isuru 5. Mar 2010, 15:48

Apple iPad: Veröffentlichungs-Termin steht fest


Apple iPad: Die Preise für Deutschland stehen offenbar immer noch nicht fest.
Ende Januar hat Apple sein iPad vorgestellt und als Erscheinungstermin schwammig "in rund drei Monaten" angegeben. Jetzt steht das konkrete Datum fest: Ab dem 3. April 2010 wird das vieldiskutierte Tablet ausgeliefert, Vorbestellungen können bereits in wenigen Tagen aufgegeben werden.

Apple hat heute bekannt gegeben, dass iPad in der WLAN-Version ab Samstag, 3. April in den USA erhältlich sein wird. Die 3G-Modelle werden Ende April in den USA verfügbar sein. Alle Modelle des iPad werden in Deutschland, Australien, Frankreich, Großbritannien, Japan, Italien, Kanada, Schweiz und Spanien Ende April erhältlich sein.

Beginnend ab 12. März, also ab heute in einer Woche, können Kunden in den USA die WLAN- als auch die 3G-Modelle vorbestellen. Entweder über den Apple Online Store oder als Reservierung zum Abholen des in einem Apple Retail Store.

Das iPad in der WLAN-Version wird in den USA als 16GB-Modell für einen Preis von 499 US-Dollar, als 32GB-Modell für 599 US-Dollar und als 64GB-Modell für 699 US-Dollar erhältlich sein. Die 3G-Modelle des iPad werden Ende April in den USA als 16GB-Modell für einen Preis von 629 US-Dollar, als 32GB-Modell für 729 US-Dollar und als 64GB-Modell für 829 US-Dollar verfügbar sein.

Die Preise für die internationalen Märkte, darunter auch Deutschland, werden im April bekannt gegeben.


Quelle: chip.de

Geschrieben von: Arkadius 6. Apr 2010, 09:14

ZITAT
Verkaufsstart des iPad in den USA "besser als erwartet"

Die perfektionierte Marketingmaschinerie des kalifornischen Kultunternehmens scheint auch bei Apples jüngstem Produkt, dem iPad, dem Erfolg auf die Sprünge zu helfen: Der Verkaufsstart des Tablet-PCs am Osterwochenende soll Analysten zufolge deutlich besser gelungen sein, als ursprünglich geschätzt. Während Experten mit einem Auftakt von rund 400 000 verkauften iPads rechneten, sollen seit Samstag in den USA nun zwischen 600 000 und 700 000 Geräte über die Ladentische von Apple und Best Buy gegangen sein. Apple selbst meldet für den Samstag 300 000 verkaufte iPads.

Zwar hatten sich vor den 221 Apple Stores und den 673 Filialen der Elektronikkette Best Buy keine endlosen Warteschlangen wie noch bei der Markteinführung des iPhone gebildet, Gene Munster, Analyst bei Piper Jeffrey, sprach Medien gegenüber aber von "beständigen Verkäufen den ganzen Tag über". Die Aussichten, ein iPad zu bekommen, schienen für "Spontankäufer" denn auch denkbar schlecht: Die meisten Kunden hatten vorbestellt – bis zu 300 000 Reservierungen waren registriert worden. Im Vorfeld des Verkaufsstarts war vielfach sogar die Rede davon, die erste Charge des iPads sei bereits restlos ausverkauft.

Nach dem ersten Ansturm hat sich die Nachfrage aber offensichtlich rasch gelegt – in vielen Läden sollen am Ende des Verkaufstages noch Geräte in den Regalen verblieben sein. Diese Tatsache warf beim Wall Street Journal gleich die Frage auf, ob Apple mit dem iPad tatsächlich an die früheren Erfolge von iPod, iPhone & Co, werde anknüpfen können. Im Falle des iPhone beispielsweise hatte Apple am ersten Verkaufswochenende rund 270 000 Geräte absetzen können – im ersten Jahr waren es über 6 Millionen. Jetzt gehen die Prognosen der Analysten weit auseinander, wenn es gilt, abzuschätzen wie viele iPads Apple innerhalb des ersten Jahres wird verkaufen können. Die Zahlen reichen von drei bis über sieben Millionen Stück.

Quelle: heise online


Ich bin ja echt schwer interessiert an dem Teil, der Preis scheint mir für ein Apple-Luxus-Produkt in Ordnung. Doch ich habe ja auch schon ein iPhone, was auch reicht, um schnell mal was im Internet nachzuschauen. Aber mit dem iPad wird das ganze nochmal attraktiver, v.a. fürs Bett ist es perfekt. smile.gif Ich frag mich, ob hier das $ nur in € um gedreht wird, das wär schon fies... =/


Wer von euch ist auch noch interessiert an dem Teil? smile.gif

Geschrieben von: Sleepy 6. Apr 2010, 10:14

ZITAT(Arkadius @ 6. Apr 2010, 10:14) *
Wer von euch ist auch noch interessiert an dem Teil? smile.gif

Mittlerweile interessiert mich das iPad schon, aber es hätte einfach keinen Sinn und Zweck für mich. Wenn ich meiner Frau den Preis nenne und dass ich damit von überall Zuhause ins Internet kann, da würde die doch nur Lachen ugly.gif

Aber ich bekomme ja schon mein iPhone happy.gif

Geschrieben von: Magoo 6. Apr 2010, 10:37

Warte nochn bisschen Sleepy: Morgen wird das neue iPhone OS 4 vorgestellt. Die Wahrscheinlichkeit, dass es zusammen mit dem neuen iPhone erscheint ist hoch. Bis jetzt war das immer so.

Dass es morgen gezeigt wird ist seitens Apple offiziell bestätigt. Morgen gegen 18 Uhr starten dann die Ticker. Livestreams wirds nicht geben. Das unterbindet Apple seit einiger Zeit.

Geschrieben von: Sleepy 6. Apr 2010, 10:51

ZITAT(Magoo @ 6. Apr 2010, 11:37) *
Warte nochn bisschen Sleepy: Morgen wird das neue iPhone OS 4 vorgestellt. Die Wahrscheinlichkeit, dass es zusammen mit dem neuen iPhone erscheint ist hoch. Bis jetzt war das immer so.

Dass es morgen gezeigt wird ist seitens Apple offiziell bestätigt. Morgen gegen 18 Uhr starten dann die Ticker. Livestreams wirds nicht geben. Das unterbindet Apple seit einiger Zeit.

Warten muss ich auch. Der aktuelle Mobilfunk-Vertrag läuft noch bis November, d.h. da wird dann im Oktober zugeschlagen.

Geschrieben von: Magoo 6. Apr 2010, 23:03

Muss mich korrigieren: Es wird erst morgen um 18:00 Uhr vorgestellt, also am 8.4. wink.gif

Geschrieben von: Chuck Chillout 6. Apr 2010, 23:57

Die Glaskugel sagt: Multitasking wird ein großes Thema, da MUSS Apple wirklich mal nachziehen. Und nein; Dinge die man über Jailbreak machen kann zählen nicht, sowas muss Feature ab Werk sein, wie beim webOS.

BTW: dennoch reizt mich ein iPad statt eines Netbooks schon irgendwie. Will wieder zu Hause wieder einen "richtigen" Desktop PC und eben etwas möglichst leichtes für einfache Office-Anwendungen und Multimedie für Unterwegs. Bislang war dafür ein Win7 Netbook hoch im Kurs, aber die Berichte zum iPad sind ja wirklich nicht schlecht.

Geschrieben von: Arkadius 7. Apr 2010, 08:03

Ein Tester meinte auch, dass man mit dem iPad auch "ernsthaft" arbeiten könnte. Was für mich aber wichtig ist, dass ich irgendwie die Dateien von meinem iMac bearbeiten kann, weil dieses ständige rumgeschiebe ist dann wieder unnötig. Dieser müsste dann aber wahrscheinlich permanent als Server laufen...

Hat da jemand ne Idee oder schon Erfahrung mit? Muss ja kann iPad dafür sein.

Geschrieben von: Isuru 7. Apr 2010, 10:06

Ich will das Ding eigentlich nur um vom Bett aus zu surfen und Pornos zu gucken :)

Geschrieben von: AdiBosna 7. Apr 2010, 11:24

@Isuru

Tja, dass kannste dir dank des fehlenden Flashs im iPad so gut wie abschminken. ;)

@iPad:
Wie ich finde das unnützlichste Stück Technik was ich in meinen letzten Jahren gesehen habe: Kein Flash, keine USB-Ports, keine Webcam.....
Dieses schlechte Denken über das IPad hat auch der folgende Bericht bei mir verstärkt:

http://www.chip.de/news/iPad-Geheimnisumwitterter-Prozessor-entschluesselt_42307722.html

Tzz, schlechter Wlan Empfang wenn's aufm Rücken liegt... rolleyes.gif
Klar war ich vom IPad am Anfang etwas gehyped und so, aber das hat jetzt "zum Glück" schnell ein Ende bei mir gefunden, mit meinem Sony Notebook kann ich viel mehr anstellen als mit so nem Pc-Abklatsch.....^^
Ein iPod Touch oder ein iPhone reichen doch vollkommen aus, aber jetzt noch so ein identisches Gerät auf den Markt zu bringen, was nix aufm Kasten hat, beweist Apples Ideen-Armut....(außer den Macs usw.,die sind ja noch gut)

Geschrieben von: Comguard 7. Apr 2010, 11:46

Wenn wir gerade beim Bashen sind:

Aus dem Display werde ich nicht schlau: als Ebook ungeeignet, für Filme eine Auflösung und Seitenverhältnis aus dem letzten Jahrtausend.

Geschrieben von: Arkadius 7. Apr 2010, 11:49

Wieso als EBook ungeeignet? confused.gif

Zum Filmegucken ist auch nicht wirklich konzipiert, ohne Laufwerk etc. Ich glaube Leute die kein iPhone haben, können das nicht so gut beurteilen. smile2.gif

Geschrieben von: AdiBosna 7. Apr 2010, 12:17

@Comguard

Wie es mit dem Filme schauen is, weiß ich ned....aber die Kritikpunkte sollen uns für den Anfang reichen. ugly.gif

Was ich fragen wollte: Flash ist auf dem iPad unter Anderem auch ned möglich, weil's einen "reinen" Touchscreen hat, oder? Das HTC Desire zB. unterstützt Flashinhalte, weil es eine virtuelle Maus hat, was bei vollwertigen Touchscreens wie dem des iPad nicht der Fall ist. Flash-Inhalte erkennen, wenn man mit der Maus einfach nur rüberfährt oder gänzlich draufklickt. Deswegen vermut ich mal, ist Flash auf dem iPad ned möglich.....
Hab ich das so richtig interpretiert?

Geschrieben von: Comguard 7. Apr 2010, 12:33

Nö, das iPad unterstützt kein Flash weil Steve Jobs sagt dass er kein Flash haben will ;)

Das mit der Maus - hm, glaub eher nicht. Dass das Desire Flash kann liegt an Android - ist zwar nur eine abgespeckte Version, aber besser als das vom Iphone allemal.

Geschrieben von: Sleepy 7. Apr 2010, 12:40

Bleibt mal zu hoffen, dass das iPad HTML 5 unter die Arme greift. Verstehe bei dem Erfolg von iPod und iPhone eh nicht, wieso das so ignoriert wird.

Geschrieben von: AdiBosna 7. Apr 2010, 12:45

@Comguard

Ich meine auch so etwas ähnliches im Internet gelesen zu haben, leider hab ich den Link verschlampt.^^

@Sleepy

HTML 5 könnte dem iPad schon helfen, aber bei weitem nicht alle Web-Seiten glaub ich werden HTML 5 kompatibel sein....

Geschrieben von: Arkadius 7. Apr 2010, 12:45

Imo ist Steve Jobs auf der richtigen Schiene für Internet ohne Flash! Jeder der sich ernsthaft mit Webdesign beschäftigt und zukunftsträchtig als auch bedienerfreundlich denkt, wird dir sagen, dass Flash totaler Schrott ist. Es ist kein allgemeiner Standard, sondern "nur" eine Erfindung von Adobe. Die können froh sein, dass mittlerweile alle Browser mehr oder minder gut damit umgehen.

Nur leider basiert heute vieles noch auf Flash, was das Surferlebnis auf dem iPad verschlechtern kann. Aber auf dem iPhone hatte ich nie große Probleme im Internet, auch ohne Flash. Und ein richtiger Webdesigner bietet immer eine Alternative für Leute ohne Flash!

@AdiBosna: HTML5 schließt u.a. alle HTML4 & XHTML-Versionen ein, von daher sind alle Webseiten auch HTML5-kompatibel. HTML5 wird dann nur mehr Funktionen für neue Webseiten bieten. Außerdem wird das wieder eine Qual mit den verschiedenen Browsern, bis die größten das mal wieder mehr oder weniger einheitlich "gleich" darstellen können.

Geschrieben von: Comguard 7. Apr 2010, 12:51

HTML 5 scheint auch noch nicht so weit zu sein dass es jetzt schon alles ersetzen könnte. Naja, aber ist mir so gesehen auch relativ egal was läuft, Hauptsache es läuft.

Aber siehs positiv - wenn irgendwann mal Flash verschwindet merkst du es garnicht.

Und noch was wegen dem Ipad:

Ich traue es mich fast nicht zu fragen, aber Datenübertragung per Bluetooth...geht da was?

Geschrieben von: AdiBosna 7. Apr 2010, 12:52

@Arkadius

Nujoa, kommt aber wie gesagt auf den Web-Designer an.
Nur das es "zurzeit" nur wenige Seiten mit einer Alternative gibt, glaub ich zumindest.^^

Geschrieben von: Arkadius 7. Apr 2010, 12:55

@Comguard:
Das wird noch dauern, gleiches bei CSS3!

Wobei es schon einige Teil-Veröffentlichungen von HTML5 gibt, die auch verwendet werden dürfen. Bleibt nur die Frage ob die Browser schon so weit sind.


ZITAT(AdiBosna @ 7. Apr 2010, 13:52) *
@Arkadius

Nujoa, kommt aber wie gesagt auf den Web-Designer an.
Nur das es "zurzeit" nur wenige Seiten mit einer Alternative gibt, glaub ich zumindest.^^


Meinst du Alternativen zu Flash? Flash ist tot, Javascript ist gerade schwer in Mode, gerade bei solchen einfachen Frameworks wie http://jquery.com/ oder http://mootools.net/!

Geschrieben von: Arkadius 7. Apr 2010, 12:59

löschen bitte

Geschrieben von: Comguard 7. Apr 2010, 13:04

Das letzte was ich zu dem Thema gelesen habe ist dass HTML 5 von der Performance halt doch noch am Anfang steckt.

Und Flash selbst wird ja auch weiterentwickelt - vielleicht geht da auch noch was?

Mir ist es letztendlich egal ob ich für eine Seite Flash oder HTML 5 brauche, Hauptsache es läuft zufriedenstellend.

Hast du mal bei Youtube auf den HTML 5 Player umgestellt? Anscheinend sind die schon recht weit in ihrer Vorbereitung auf einen eventuellen Wechsel.

Geschrieben von: Magoo 7. Apr 2010, 13:07

ebook ungeeignet, da Display zum wegschmeißen. Das meinte glaub ich comguard weiter oben. Mit den aktuellen Readern kann man auch draußen bei Sonnenlicht gut lesen + Akkulaufzeit unschlagbar.

Das Spiegeldisplay vom iPad ist nur für drinnen gut. Schick ist es allemal aber zum lesen (und ich beziehe mich hier nur darauf) ist es einfach weniger gut geeignet.

Geschrieben von: Sleepy 7. Apr 2010, 13:38

ZITAT(Comguard @ 7. Apr 2010, 14:04) *
Das letzte was ich zu dem Thema gelesen habe ist dass HTML 5 von der Performance halt doch noch am Anfang steckt.

Und Flash selbst wird ja auch weiterentwickelt - vielleicht geht da auch noch was?

Mir ist es letztendlich egal ob ich für eine Seite Flash oder HTML 5 brauche, Hauptsache es läuft zufriedenstellend.

Hast du mal bei Youtube auf den HTML 5 Player umgestellt? Anscheinend sind die schon recht weit in ihrer Vorbereitung auf einen eventuellen Wechsel.

Die Verbesserungen von HTML 5 würde mit Sicherheit schneller voran gehen, wenn es denn mal vernünftig unterstützt wird.

Youtube mit dem HTML 5 Player hab ich mal mit dem Chrome Browser getestet. Konnte mich nicht beschweren. Aber der Firefox bleibt Standard, auch wenn er leider kein HTML 5 den von Youtube verwendeten Codec unterstützt. Ist ja aber verständlich.



Geschrieben von: Comguard 7. Apr 2010, 13:38

Jo, genau das meinte ich.

Die richtigen Ebooks haben deshalb ja auch alle ein E-Ink Display, bzw. gibt es ja mittlerweile Hybriden die beide Techniken vereinen. Wäre dann wohl zu teuer geworden.

Kurze Texte kann man auf einem LCD schon lesen, aber angenehmer für die Augen sind andere Displayarten.

Geschrieben von: WesB 7. Apr 2010, 14:06

Soweit ich das mit bekomme habe hat Adobe ein Mitsprache recht bei HTML 5 und zögert das schön hinaus. Adobe und Apple nehmen sich nicht viel...beide mutieren bzw. sind schon zu Microsoft mutiert.

Flash soll bitte bitte aus dem Netz verschwinden. Ich halte immer weniger von Adobe... gerade was Flash angeht. Bin aber auf Photoshop, InDesign und Illustrator angewiesen und sie schaffen es einfach nicht ihre Versionen zu optimieren, aber das ist ein anderes Thema ;)


Geschrieben von: Chuck Chillout 7. Apr 2010, 14:48

Warum sich Jobs so gegen Falsh sperrt verstehe ich ehrlich gesagt nicht; momentan kommt man im Inet eben (nocht) nicht um Flash herum. Für Palms webOS wird es relativ bald auch Flash geben.

Generell soll das Display des iPad aber hell genug sein, um auch bei Sonnenlicht gut zu funktionieren. Was besonders gelobt wird, ist das glasklare Bild z.B. bei den iPad Ausgaben der Marvel Comics. Filme sehen wohl auch toll aus, aber eben nur dass, was iPad Stream tauglich ist^^

Ich denke, als teures Multimedia Gadget, v.a. für zu Hause, hat es auf jeden Fall seine Daseinsberechtigung. Es ist wie beim iPhone, nur noch extremer:
Apple liefert eine teure, hübsche und auch gar nicht mal so schlechte Hardware - was daraus für jeden einzelnen Kunden selbst wird, werden die Apps entscheiden und Apple sahnt mal wider doppelt ab.

Geschrieben von: Arkadius 7. Apr 2010, 14:56

ZITAT(Chuck Chillout @ 7. Apr 2010, 15:48) *
Warum sich Jobs so gegen Falsh sperrt verstehe ich ehrlich gesagt nicht; momentan kommt man im Inet eben (nocht) nicht um Flash herum. Für Palms webOS wird es relativ bald auch Flash geben.


Eigentlich nicht! smile2.gif Flash ist überhaupt gar nicht nötig und war nie vorgesehen für die Darstellung von Webseiten. Jede größere und v.a. informative Website kommt komplett ohne Flash aus. Beispiel GU. wink.gif

Geschrieben von: Sleepy 7. Apr 2010, 15:05

ZITAT(Arkadius @ 7. Apr 2010, 15:56) *
ZITAT(Chuck Chillout @ 7. Apr 2010, 15:48) *
Warum sich Jobs so gegen Falsh sperrt verstehe ich ehrlich gesagt nicht; momentan kommt man im Inet eben (nocht) nicht um Flash herum. Für Palms webOS wird es relativ bald auch Flash geben.


Eigentlich nicht! smile2.gif Flash ist überhaupt gar nicht nötig und war nie vorgesehen für die Darstellung von Webseiten. Jede größere und v.a. informative Website kommt komplett ohne Flash aus. Beispiel GU. wink.gif


Flash zum Design vom Homepages?! Bloß nicht... Würde ich ja verbieten, wenn es nach mir ginge.

Geschrieben von: kaneda 9. Apr 2010, 01:29

Falls es jemanden interessiert, das Event ist durch, ausführlichen Bericht gibt es da:

http://www.engadget.com/2010/04/08/live-from-apples-iphone-os-4-event/


iPod Touch 2G/ iPhone 2G bekommen keinen "Multitasking" support. :-( Noch schlimmer sind die iPod Touch/ iPhone 1G User dran, die bekommen vom OS4.0 überhaupt nichts zu sehen. Gut das die Dinger kein Schweinegeld kosten. top.gif

Geschrieben von: Sleepy 9. Apr 2010, 06:50

Ist in jedem Fall eine deutliche Weiterentwicklung des Systems. Neben des Multitasking-Features ist die Ordner-Funktion ebenfalls großartig. Bei mehreren Apps wird das schnell unübersichtlich. Nur schade, dass das iPhone 4g (HD) nicht gleich mit vorgestellt wurde.

Geschrieben von: Arkadius 9. Apr 2010, 09:34

ZITAT(kaneda @ 9. Apr 2010, 02:29) *
Falls es jemanden interessiert, das Event ist durch, ausführlichen Bericht gibt es da:

http://www.engadget.com/2010/04/08/live-from-apples-iphone-os-4-event/


iPod Touch 2G/ iPhone 2G bekommen keinen "Multitasking" support. :-( Noch schlimmer sind die iPod Touch/ iPhone 1G User dran, die bekommen vom OS4.0 überhaupt nichts zu sehen. Gut das die Dinger kein Schweinegeld kosten. top.gif


Irgendwann wird alles mal alt... Lass doch mal Windows 7 auf nem paar Jahre alten PC laufen...

Geschrieben von: AdiBosna 9. Apr 2010, 12:28

ZITAT(Sleepy @ 9. Apr 2010, 07:50) *
Ist in jedem Fall eine deutliche Weiterentwicklung des Systems. Neben des Multitasking-Features ist die Ordner-Funktion ebenfalls großartig. Bei mehreren Apps wird das schnell unübersichtlich. Nur schade, dass das iPhone 4g (HD) nicht gleich mit vorgestellt wurde.


Woher weißt du, dass das Iphone 4g HD besitzen wird? eek.gif
Sry für meine Unwissenheit, war letzte Zeit nich so oft am Pc. xD

Geschrieben von: Sleepy 9. Apr 2010, 12:33

ZITAT(AdiBosna @ 9. Apr 2010, 13:28) *
Woher weißt du, dass das Iphone 4g HD besitzen wird? eek.gif
Sry für meine Unwissenheit, war letzte Zeit nich so oft am Pc. xD

Wissen tue ich das nicht, ist aber lt. diverser Artikel fast schon mehr als ein Gerücht. Oft wird das neue IPhone eben auch iPhone HD genannt.

Geschrieben von: AdiBosna 9. Apr 2010, 12:40

Wärs denn möglich, dass Apple dann auch auf den selben Zug wie zB. Samsung springt und dem iPhone 4g ein Amoled-Display schenkt?
Das iPhone ist und bleibt zwar ein "Touch-Wunder", die Technik der jetzigen Modelle ist aber schon recht veraltet....

Geschrieben von: Sleepy 9. Apr 2010, 12:53

Der Kritikpunkt am OLED ist ja der hohe Stromverbrauch, beim AMOLED wäre das ja behoben. Spricht also nichts dagegen... Aber irgendwelche handfeste Gerüchte gibt es da afaik nicht.

Geschrieben von: kaneda 9. Apr 2010, 13:59

ZITAT(Arkadius @ 9. Apr 2010, 10:34) *
ZITAT(kaneda @ 9. Apr 2010, 02:29) *
Falls es jemanden interessiert, das Event ist durch, ausführlichen Bericht gibt es da:

http://www.engadget.com/2010/04/08/live-from-apples-iphone-os-4-event/


iPod Touch 2G/ iPhone 2G bekommen keinen "Multitasking" support. :-( Noch schlimmer sind die iPod Touch/ iPhone 1G User dran, die bekommen vom OS4.0 überhaupt nichts zu sehen. Gut das die Dinger kein Schweinegeld kosten. top.gif


Irgendwann wird alles mal alt... Lass doch mal Windows 7 auf nem paar Jahre alten PC laufen...


Schlechtes Beispiel, denn Windows 7 läuft unter vielen "Alten" Systemen bei manchen sogar mehr als zufriedenstellend. Ich finde es halt nur schade das viele Erstkäufer die ein haufen Kohle investiert und zum erfolg beigetragen haben so in den Hintern gekniffen werden. :-(

Geschrieben von: Comguard 9. Apr 2010, 14:20

Höhere Auflösung wird aber auch Zeit.

Beim Vergleich mit neueren Displays merke ich doch recht deutlich dass die Auflösung vom Iphone/Ipod nicht mehr wirklich zeitgemäß ist.

Aktuell kommen glaube ich auch keine Handys mehr auf dem Markt die eine so niedrige Auflösung haben. Da wird Apple bestimmt nachziehen (müssen).

Geschrieben von: Chuck Chillout 9. Apr 2010, 15:38

Nur schade dass das Multitaskiing kein vollwertiges Multitasking wie auf anderen Plattformen ist^^ 7 Funktionen die das OS unterstützt im Hintergrund laufen läßt, nicht mehr und nicht weniger.

Aber clever, da fällt es den Progammierern dann wieder schwerer, Apps für mehrere Plattformen statt nur für das iPhoneOS zu erstellen.

Geschrieben von: Sleepy 9. Apr 2010, 15:48

Sieben Apps sind imo völlig ausreichend. Auch wenn ich noch kein iPhone habe, aber was will man denn da großartig parallel laufen lassen?

Geschrieben von: Chuck Chillout 9. Apr 2010, 21:04

Nicht sieben Apps, sieben Funktionen. AFAIK können eMail push, Audio, VOIP, email Benachrichtigung, Anwendungsbenachrichtigungen, task finishing und eben task switching. Es ist vom prinzip her so, dass nicht die Apps selbst diese Dienste ausführen, sondern über eine Schnitstelle das OS diese Funktionen weiterlaufen lässt; die Anwendung wird quasi im Hintergrund "eingefroren" und das OS erledigt diese Dienst, aber auch eben nicht mehr.

Deswegen ist es für mich eben kein "richtiges" Multitasking (wobei dieser Begriff schon etwas schwammig definiert ist) wie man es entweder vom PC oder auch von anderen mobilen OS kennt.

Geschrieben von: Sleepy 9. Apr 2010, 21:32

ZITAT(Chuck Chillout @ 9. Apr 2010, 22:04) *
Nicht sieben Apps, sieben Funktionen.

Thx, jetzt habe ich das verstanden. Ist aber auch so imo in Ordnung.

Geschrieben von: Goddy 10. Apr 2010, 06:41

Es kam jetzt nichts großartiges, was mich wirklich erstaunt, vorallem hat alles wichtige Android schon und Apple spielt nur aufholen:

Multitasking? Das macht Android besser vorallem mit der Notification-Leiste. Ich hasse diese Push-Notifications, die einen immer nur stören mit ihrem aufploppen - vorallem was sie nicht gebacken (bekommen wollen): Vibration only für Push-Notifications. Das geht nur, wenn ich das Handy auf lautlos mache. Ziemlich nervig, wenn ich 3 oder 4 Chat-Messages im ICQ bekomme, o.ä. - mal ganz davon zu reden, dass ich mir auf normalen Wege keine eigenen eMail und SMS-Töne einstellen kann...

Fast-App Switching: Doppelklick auf Home, dann gibts sowas wie nen Task-Manager. Mal abgesehen davon, dass Steve "Jesus" Jobs mal meinte, dass er die Dinger hasst und es sowas nicht fürs iPhone geben wird, gibts das auch schon für Android.

Lokale Notifications: Öhm, gehört ein bisschen zu Multitasking, nix besonderes, bei Android gibts da die Widgets für die einzelnen Seiten, die einem die Infos geben.

Ordner: Boaaaah, Ordner! ... Hat Android schon längst, mindestens seit 1.5.

Neue Mail-App: Unified Inbox? Hat Android mit 2.0 bekommen, threaded messages gibts auch schon bei GMail und öh, ja.

iBooks: Wer Bücher auf dem Ding liest, ist eh bescheuert, für restliche News gibts RSS-Reader. Für so nen kleinen Bildschirm wirklich viel zu lesen ist eh dumm.

Game Center: Gibts nicht auf Android, da hinken sie hinterher, aber so lange man nirgendwo Savegames backupen kann. Spielt hier wer "ernsthaft" iPhone-Spiele? Die Dinger sind für den kleinen Hunger für Zwischendurch, meiner Meinung nach, aber gut, meine Meinung.

Wer in diesem ganzen Apple/iPhone/iTunes-Eco-System drin steckt und blind für andere Sachen ist, dem seis gegönnt, dass es da jetzt deutlich komfortablere Sachen hinzukommen, aber im Großen und Ganzen ist das ganze nur eine Aufholjagd aufs Android-OS, aber gut, jedem das seine.

Lasset die Steinigung beginnen *g*

Geschrieben von: Comguard 10. Apr 2010, 08:26

Gibt es eigentlich nicht auch Aldiko fürs Iphone?

Das ist eine kostenlose E-Book Bilbliothek, also bietet alle die Bücher an die kostenlos verfügbar sind.

Das sind dann hauptsächlich ältere Werke, aber ich lese ganz gern vor dem Einschlafen ein paar Seiten H.P. Lovecraft. Oder wenn man wo wartet. Für kurze Strecken geht das schon, wobei jetzt natürlich nicht sagen kann inwieweit sich hier die niedriege Auflösung vom Iphone negativ bemerkbar macht.





Vielleicht interessiert es manch einen hier - ist kostenlos und imo gut gemacht.

Multitasking beim Iphone habe ich jetzt nicht ganz verstanden. Es gehen nur die Programme parallel von denen Jobs sagt die dürfen parallel laufen?

Das heißt, wenn ich einen Anruf bekomme und während dem Anrufen in meinen Notizen nach einer Telefonnummer suche - das geht dann nicht, weil die Notiz-App nicht für Multitasking vorgesehen ist?


Geschrieben von: Sleepy 20. Apr 2010, 08:42

Nun hat es auch mal Apple erwischt und das iPhone 4g zeigt sich bevor Steve Jobs es ankündigt: http://gizmodo.com/5520164/this-is-apples-next-iphone?skyline=true&s=i

Geschrieben von: AdiBosna 9. May 2010, 17:13

Hier auch die ersten Bilder des iPhone nano: http://www.chip.de/news/Ausgepackt-iPhone-nano-in-der-Redaktion_42189847.html

Weiß ned, ob das schon bekannt war, war nämlich lang ned mehr hier. ^^

Geschrieben von: kaneda 9. May 2010, 21:06

Huh?! Ich wusste nichtmal das eine Nano Version des iPhones angekündigt wurde. :staun:



Btw. das deutsche iPad Konkurenz Produkt "WePad" hat einen über Nacht Namenswechsel bekommen. Aus WePad wurde WeTab. Angeblich soll es böses Blut aus Kalifornien gegeben haben da das rechtlich geschütze "Pad" verletzt wurde: http://www.areadvd.de/news/2010/05/07/aus-dem-wepad-wird-das-wetab/

Geschrieben von: Comguard 10. May 2010, 08:37

Hat einer von euch auf das Datum der Meldung vom Iphone Nano geguckt?

Geschrieben von: Magoo 10. May 2010, 10:40

lol

Da wollte uns AdiBosna wohl hinters Licht führen *g*

Geschrieben von: kaneda 10. May 2010, 12:55

ZITAT(Comguard @ 10. May 2010, 09:37) *
Hat einer von euch auf das Datum der Meldung vom Iphone Nano geguckt?


OMG knapp sechs Wochen nach dem ersten April mit so einer Meldung zu kommen grenzt ja schon fast an eine Straftat, schlimmer sind nur die Leute die drauf reinfallen sprich moi. buhu.gif wall.gif

Geschrieben von: r34ln00b 10. May 2010, 15:31

ZITAT(AdiBosna @ 9. May 2010, 18:13) *
[...] Weiß ned, ob das schon bekannt war, war nämlich lang ned mehr hier. ^^

Das soll wohl darauf hinweisen ;)

Geschrieben von: Isuru 10. May 2010, 20:39

Benutzt wer von euch ein App wie CherrySMS und kann kurz seine Erfahrung damit schilden ?
Ich hab in meinem Tarif nur 40 Frei-SMS die ich relativ schnell verballer. Jetzt gibt es Apps mit denen man per PrePaid Konto SMS für 3-6 Cent verschicken kann, das ganze interessiert mich aber hab auch schon einige negative Sachen gelesen ( SPAM SMS ).

Geschrieben von: AdiBosna 22. May 2010, 00:56

@kaneda und die andern.

Also war es dochn doofer April-Scherz?? rofl.gif rofl2.gif ugly.gif

Geschrieben von: AdiBosna 7. Jun 2010, 18:58

Hier mal so ein Live-Ticker zur Konferenz:

http://www.chip.de/news/Apple-Keynote-Live-von-der-iPhone-Vorstellung_39329092.html

Hab leider kein Live Stream gefunden.

Geschrieben von: kaneda 7. Jun 2010, 19:13

Liveblog: http://www.apfeltalk.de/live/

iPhone 4 in Bildern: http://www.engadget.com/photos/iphone-4-announced-1/#3051633

Geschrieben von: OpenM!cCracker 7. Jun 2010, 19:25



OMG!!! This will revolutionize amateur porn!

Muss... Haben... Aargh!

Geschrieben von: kaneda 7. Jun 2010, 19:45

Hat schon jemand den Preis vom iPhone 4 mitgekriegt?!

Geschrieben von: OpenM!cCracker 7. Jun 2010, 19:59

ZITAT(kaneda @ 7. Jun 2010, 20:45) *
Hat schon jemand den Preis vom iPhone 4 mitgekriegt?!

199$ für 16 Gigs, 299$ für 32 Gigs.

64 Gigs dann im September?

Europa Release im Juli.

Geschrieben von: kaneda 7. Jun 2010, 20:18

Sehr schön, ist ja erschwinglich.^^ Hoffentlich fällt dann auch die T-Mobile Monopolstellung endlich weg. :-/

Geschrieben von: OpenM!cCracker 7. Jun 2010, 20:41

ZITAT
Apple announces iPhone 4 in San Francisco [Update]
June 7th, 2010 @ 19:22



Update: Added some video of the announcement below.

Update 2: Apple’s just announced that it’ll release from June 24 in the US and UK, plus France, Japan and Germany. No price point in the UK yet, but 3GS has gotten a price-cut to $99. iPhone 4 itself will begin from $199 for the 16Gb in the US, with $299 for 32Gb. Pre-orders begin a week tomorrow.

Original: Apple’s revealed tonight, to everyone’s surprise, iPhone 4 during the company’s WWDC.

According to http://www.joystiq.com/2010/06/07/apple-iphone-4/, its screen will be four times the pixel density as the previous model, iPhone 3GS. That’s roughly 78 percent of the density seen on the iPad, with about 326 pixels per inch.

CEO Steve Jobs also said that current apps and games will look better with iPhone 4, but will also be optimized to fit the screen.

The new phone also has an A4 processor, which also powers iPad. It’ll also have a gyroscope, which gives it “full pitch/roll/yaw sensing in 3D space,” according to Joystiq, making it “perfect for gaming” according to Jobs.

As far as any games go, Jenga was shown off, while Guitar Hero and Farmvile [God help us all - JC] are al to be added to the App Store. GH is available now for $2.99, while FV is out at the end of June.

Catch a liveblog of the action over at http://www.engadget.com/2010/06/07/steve-jobs-live-from-wwdc-2010/?sort=newest&refresh=60.


Q: vg247.com

Geschrieben von: Sleepy 7. Jun 2010, 21:15

Hab mir die PK im Live-Ticker angesehen. Die genannten Infos für das neue iPhone klingen ja mal No.1 smile.gif

Geschrieben von: kaneda 7. Jun 2010, 21:23

Also wirst du wohl mit dem iPhone kauf warten, wa?!

Geschrieben von: AdiBosna 7. Jun 2010, 21:35

Wie viel € sind 199 bzw 299$ !? Das Teil scheint ja ohne Vertrag recht erschwinglich zu sein, wie kaneda sagte. Wann kommt's raus?

@iPhone 4: Du bist mein!!!! ugly.gif

Geschrieben von: kaneda 7. Jun 2010, 21:53

Ich glaub die 199$ bzw 299$ beziehen sich auf Preise in verbindung mit AT&T Verträgen(Bei Uns dann Telekom). Regulärer Preis wird wohl wieder 600$ open end sein.

199$ = 167€

299$ = 251€

Geschrieben von: gamegod 7. Jun 2010, 22:10

Jo der Preis von 199 bzw. 299 Dollar ist mit einem Zwei Jahresvertrag verbunden. Verkaufsstart in Deutschland wird zeitgleich wie in den USA der 24. Juni sein. Vorbestellung soviel ich weiß sind ab dem 16. Juni möglich.

Mit der Enthüllung des iPhone 4 hat sich für mich die Frage beantwortet, welches Handy mein nächstes wird und das hat nur einen Grund:

- Das Display ist der Megaoberultraburner! Meine Fresse, dass ist so heftig grandios das mir die Worte fehlen es zu beschreiben.

@Cracker: Jo iMovie mitsamt 720p Videorecording macht das iPhone 4 zum ultimativen Amateurporngagdet ;)

Geschrieben von: OpenM!cCracker 7. Jun 2010, 22:22

Das Display is wirklich der Hammer.





Give me a fucking second, son! Glass statt Plastik. iPhone just got nobler than ever before biggthumpup.gif

ZITAT
@Cracker: Jo iMovie mitsamt 720p Videorecording macht das iPhone 4 zum ultimativen Amateurporngagdet ;)

Nur leider für 4,99$ statt umsonst im Packet D':

Aber da muss ich wohl durch ugly.gif

Geschrieben von: Sleepy 7. Jun 2010, 23:48

Wow, die Vergleichsbilder versprechen ja einiges. Im Oktober wird dann genau jenes iPhone bei mir Einzug finden happy.gif Mit iMovie oder Video allgemein werde ich dann zwar weniger nutzen, aber dann endlich auch unterwegs Online gehen zu können rechtfertigt das allemal. Was mich dann eher interessiert sind die Spiele. Sehen dann auf dem Ding ja mal bestens aus.

Geschrieben von: kaneda 8. Jun 2010, 01:34

Ich mein das "Alte" Display war ja schon nice, aber das is wirklich der Oberhammer. :-) Ich hoffe inständig das Apple nich wieder einen exklusiv Deal mit Telekom eingeht, denn die Flat Preise die Telekom z.b. für das 3GS aktuell noch verlangt sind einfach zu hawt. :-(

Das Design is süperkuhl vorallem der gläserne Rücken ist sowas von genial, keine Kratzer mehr.^^

Geschrieben von: Sleepy 8. Jun 2010, 05:31

ZITAT(kaneda @ 8. Jun 2010, 02:34) *
Ich mein das "Alte" Display war ja schon nice, aber das is wirklich der Oberhammer. :-) Ich hoffe inständig das Apple nich wieder einen exklusiv Deal mit Telekom eingeht, denn die Flat Preise die Telekom z.b. für das 3GS aktuell noch verlangt sind einfach zu hawt. :-(

Das Design is süperkuhl vorallem der gläserne Rücken ist sowas von genial, keine Kratzer mehr.^^

Per http://twitter.com/deutschetelekom/status/15648928642 teilt die Telekom mit, dass auch das iPhone 4 exklusiv bei ihnen vertrieben wird.

Geschrieben von: Isuru 8. Jun 2010, 07:42

http://www.t-mobile.de/iphone/iphone4

Nächste Woche geht der Vorverkauf los.

Werft da ab und zu einen Blick drauf...



Geschrieben von: WesB 8. Jun 2010, 08:18

326 dpi... schon wirklich nice :D

Geschrieben von: Comguard 8. Jun 2010, 13:53

Endlich tut sich mal was bei der Auflösung, nachdem mittlerweile die Smartphones von allen anderen Herstellern schärfere Displays haben als das Iphone.

Für jemanden der bis jetzt nur das Iphone kennt sicher eine deutliche Verbesserung, von 800x480 ist es auf 960x640 ist es aber imo kein so großer Schritt.

Geschrieben von: Isuru 21. Jun 2010, 20:59

iPhone 4.0 OS ist jetzt über iTunes verfügbar.

Geschrieben von: Sidewalkwalker 22. Jun 2010, 12:45

Jaha. Wird gerade geladen. ^^

Geschrieben von: kaneda 22. Jun 2010, 22:31

Irgendwie bin ich grad pissig, zum einen funzt seid dem 4.0 Update die BackUp Funktion des iPods überhaupt nicht mehr und zum anderen kann man bei den 2G keinen eigenen Homescreen(Wallpaper hinter den Apps) einstellen wie es bei den iPods ab 3G möglich ist. Eine Blamage für Apple wenn man bedenkt das diese Funktion bei den Jailbreak gang und gäbe ist. Ich hab zwar keinen Jailbreak weil ich nicht viel davon halte, aber wenn man dort mehr funktionen zu bieten hat als Apple je hinbekommt, sollte man sich schon am Kopp fassen Steve! rolleyes.gif

Geschrieben von: Zelos 22. Jun 2010, 23:58

Ich als iPhone 3GS Besitzer mag die neue os. Vorallem alle apps in Ordner packen ist genau mein Ding ^^.

Geschrieben von: Arkadius 23. Jun 2010, 09:09

ZITAT(Zelos @ 23. Jun 2010, 00:58) *
Ich als iPhone 3GS Besitzer mag die neue os. Vorallem alle apps in Ordner packen ist genau mein Ding ^^.


Wie mache ich das? smile2.gif

Geschrieben von: Sleepy 23. Jun 2010, 09:33

ZITAT(Arkadius @ 23. Jun 2010, 10:09) *
ZITAT(Zelos @ 23. Jun 2010, 00:58) *
Ich als iPhone 3GS Besitzer mag die neue os. Vorallem alle apps in Ordner packen ist genau mein Ding ^^.


Wie mache ich das? smile2.gif


Soweit ich das gesehen habe: Einfach länger auf die App drücken, wie zum Verschieben, und dann einfach auf eine andere App legen. Dann kommen beide in einen Ordner.

Geschrieben von: Arkadius 23. Jun 2010, 09:49

Ah danke, boah aber das mach ich lieber am PC, hab viel zu viele Apps drauf und die meisten nutz ich eh nicht... -.-

Geschrieben von: Sidewalkwalker 23. Jun 2010, 09:53

Multitasking ist schön. Aber irgendwie isses ja auch nicht echt. Der Status der Anwendungen verändert sich ja doch beim switchen zu anderen Programmen.

Geschrieben von: Zelos 23. Jun 2010, 15:39

ZITAT(Sidewalkwalker @ 23. Jun 2010, 10:53) *
Multitasking ist schön. Aber irgendwie isses ja auch nicht echt. Der Status der Anwendungen verändert sich ja doch beim switchen zu anderen Programmen.


Liegt daran dass die meisten Programme Multitask noch nicht unterstützen. Wart einwenig ab. Eigentlich sollte dann Safari zB im Hintergrund weiterladen und dein Spiel an der Stelle anhalten wo du es unterbrochen hast. Tut es aber beides nicht wirklich im moment.

Geschrieben von: Isuru 26. Jun 2010, 13:18


Geschrieben von: AdiBosna 30. Jun 2010, 14:20

Wie ich den Typen im Video hasse... -.-'

Hab mal im I-net gelesen, dass Apple aufgehört hat, den nächsten iPod Touch 4g zu produzieren. Sie wollen sich angeblich nur auf das iPhone konzentrieren.
Kann da was dran sein, oder ist das eine doofe und vor allem zu weit hergeholte Spekulation?

Geschrieben von: Cly Wolf 30. Jun 2010, 22:36

Wollte auch mal nachfragen, ob dann auch ein iPod mit diesem Display geplant ist. Das iPhone als MP3 Player interessiert mich nämlich nicht.

Geschrieben von: kaneda 30. Jun 2010, 23:14

ZITAT(AdiBosna @ 30. Jun 2010, 15:20) *
[...]

Hab mal im I-net gelesen, dass Apple aufgehört hat, den nächsten iPod Touch 4g zu produzieren. Sie wollen sich angeblich nur auf das iPhone konzentrieren.
Kann da was dran sein, oder ist das eine doofe und vor allem zu weit hergeholte Spekulation?


Hab mal im I-net gelesen das Apple versucht Microsoft aufzukaufen. Sie wollen damit angeblich versuchen Windows zu stoppen.
Kann da was dran sein, oder ist das eine doofe und vor allem zu weit hergeholte Spekulation?

Hab mal in I-net gelesen das Ausserirdische unter uns weilen. Sie wollen angeblich versuchen unsere Regierung zu unterwandern.
Kann da was dran sein, oder ist das eine doofe und vor allem zu weit hergeholte Spekulation?

Hab mal im I-net gelesen, das im Internet viel Scheiß steht. So wollen angeblich ein paar Knalltüten nur blöde Gerüchte schüren.
Kann da was dran sein, oder ist das eine doofe und vor allem zu weit hergeholte Spekulation?

wink.gif

Keine Ahnung entscheide du.


P.S.: Hat Potenzial zum runnig gag. ugly.gif

Geschrieben von: AdiBosna 1. Jul 2010, 13:05

@Cly Wolf

würde gern ein iPod mit solch einem scharfen Display begrüßen, ob und wann es rauskommt, weiß ich jedoch nicht....

@kaneda

Ja, das hat es. uglythump.gif

Geschrieben von: Comguard 14. Jul 2010, 16:13

Wundert mich dass es noch niemand geschrieben hat, dabei ist es doch so witzig?

Also, zur Vorgeschichte für die die den Hintergrund nicht kennen: Das neue Jesus-Phone hat anscheinend einen klitzekleinen Konstruktionsfehler der dazu führt dass der Empfang sich stark verschlechtert oder sogar ganz abbricht wenn man es in die Hand nimmt (!!!).

Nachdem Anfangs alles abgestritten und entsprechende Threads im Apple-Forum geschlossen wurden (nicht sein kann was nicht sein darf) scheint mittlerweile sogar eine Rückrufaktion möglich zu sein.

Aber jetzt zum eigentlichen Lacher, das war ja bis jetzt nur das Vorgeplänkel:

Steve Jobs wurde auf dieses Problem hingewiesen dass der Empfang schlechter wird wenn man das Ding in die Hand nimmt, und er antwortet in der ihm typischen Gutsherren-Manier:

"Na, dann halten sie es halt anders."

Bravo Steve, super.

Bei Apple ist der Kunde eben noch König. Bei anderen Firmen wird das Produkt an den Kunden angepasst, Apple versucht anscheinend den neuen, eigenen Weg - think different, be different, denke das kommt beim Apple-Kundenkreis gut an.

http://www.engadget.com/2010/06/24/apple-responds-over-iphone-4-reception-issues-youre-holding-th/

Ach so, etwas positives zum Schluss: ihr müsst euch nur abgewöhnen das Handy mit der linken Hand zu halten, dann wäre das Iphone4 auch was für euch.

Geschrieben von: kaneda 14. Jul 2010, 19:38

Cool, bin linkshänder. :-P Wer die Ironie findet darf sie behalten...

Geschrieben von: Sleepy 14. Jul 2010, 21:09

Da wartet man ewig auf das Ding und dann so ein Fehler. Bin zwar Rechtshänder, aber trotzdem ärgerlich.

Geschrieben von: Magoo 15. Jul 2010, 00:54

Heißt ja auch es wird durch ein Softwareupdate behoben. Bei nem Hardwarefehler.... Apple leistet sich einiges zur Zeit..

Geschrieben von: Comguard 15. Jul 2010, 10:37

Das mit dem Softwarefehler war nur Geschwätz von Apple. Ist schon ein Hardwarefehler.

Geschrieben von: AdiBosna 15. Jul 2010, 10:44

Mir gefällt imo das Aussehen des iPhone 4 nech so ganz, habs neulich mal wieder im örtlichen Saturn in die Hand genommen, war mal wieder so verschmiert....

Geschrieben von: Cly Wolf 15. Jul 2010, 10:49

ZITAT(AdiBosna @ 1. Jul 2010, 14:05) *
@Cly Wolf

würde gern ein iPod mit solch einem scharfen Display begrüßen, ob und wann es rauskommt, weiß ich jedoch nicht....

Ist mir jetzt sowieso egal, hab mir ein Walkman der X-Serie gekauft.

Geschrieben von: Magoo 15. Jul 2010, 14:27

ZITAT(Comguard @ 15. Jul 2010, 11:37) *
Das mit dem Softwarefehler war nur Geschwätz von Apple. Ist schon ein Hardwarefehler.


Das mein ich ja mit "Apple leistet sich einiges zur Zeit"

Das is einfach ne bodenlose Frechheit den Kunden so hinters Licht zu führen. Jetzt wird sicher die ANzeige so manipuliert dass sie noch bei schlechtem Empfang alle Balken anzeigt...

Geschrieben von: Magoo 15. Jul 2010, 14:28

ZITAT(Cly Wolf @ 15. Jul 2010, 11:49) *
ZITAT(AdiBosna @ 1. Jul 2010, 14:05) *
@Cly Wolf

würde gern ein iPod mit solch einem scharfen Display begrüßen, ob und wann es rauskommt, weiß ich jedoch nicht....

Ist mir jetzt sowieso egal, hab mir ein Walkman der X-Serie gekauft.


Hey, cool. Will auch so einen. Woher hast du ihn? Ich such schon seit Tagen nach günstigen Angeboten. Aber kaum ein Shop verkauft die Dinger...

Geschrieben von: AdiBosna 8. Aug 2010, 12:52

Hey, die neuen iPod's werden doch bald vorgestellt, oder?

Geschrieben von: Sleepy 8. Aug 2010, 16:37

ZITAT(AdiBosna @ 8. Aug 2010, 13:52) *
Hey, die neuen iPod's werden doch bald vorgestellt, oder?


Die Vorstellung des 3g war am 9. September 2009. Um die Zeit herum wird man wohl auch im Jahre 2010 mit einer Vorstellung rechnen dürfen.

Geschrieben von: kaneda 25. Aug 2010, 21:45

ZITAT(Sleepy @ 8. Aug 2010, 17:37) *
ZITAT(AdiBosna @ 8. Aug 2010, 13:52) *
Hey, die neuen iPod's werden doch bald vorgestellt, oder?


Die Vorstellung des 3g war am 9. September 2009. Um die Zeit herum wird man wohl auch im Jahre 2010 mit einer Vorstellung rechnen dürfen.


Am 1. Septemer 19:00Uhr unserer Zeit hält Apple eine Produktpräsentation ab, es wird mehr als vermutet das der neue iPod vorgestellt wird:

http://www.areadvd.de/news/2010/08/25/apple-neue-ipod-vorstellung-am-1-september/

Geschrieben von: Magoo 26. Aug 2010, 14:36

Ein bezahlbarer Touch mit den gleichen Video- und Kamerafunktionen wie das iPhone + 128 GB Speicher wäre der Hit. Wird aber falls er vorgestellt wieder 350 Euro aufwärts kosten...

Geschrieben von: AdiBosna 30. Aug 2010, 20:00

Weiß einer denn schon obs ne Life-Stream Seite gibt?

Geschrieben von: Magoo 31. Aug 2010, 02:01

Stram wirds nicht geben, nur Ticker. Apple verbietet Streams. Ticker wirds zb. auf apfeltalk,de oder engadget.com geben. Letzterer ist eher zu empfehlen!

Geschrieben von: kaneda 1. Sep 2010, 14:24

ZITAT(Magoo @ 31. Aug 2010, 03:01) *
Stram wirds nicht geben, nur Ticker. Apple verbietet Streams. Ticker wirds zb. auf apfeltalk,de oder engadget.com geben. Letzterer ist eher zu empfehlen!


Das lustige an Apple ist ja erst sagen so und machen es dann ganz anders, es wird einen Stream geben und das sogar auf der Apple Seite: http://www.apple.com/pr/library/2010/08/31alert.html

Geschrieben von: Sleepy 1. Sep 2010, 15:14

Ich hoffe ja mal, dass Apple heute ein überarbeitetes iPhone 4g vorstellt und am besten schon für jede Bestellung ab morgen liefert. Müsste das iPhone langsam bestellen, denn mein bisheriger Handy-Vertrag läuft Mitte November aus (bei z.Zt. 9 Wochen Lieferzeit ist das schon knapp ugly.gif).

Geschrieben von: kaneda 1. Sep 2010, 18:43

Neuer iPod Nano:












Jetzt Liveticker mitverfolgen: http://www.apfeltalk.de/live/

Unterstützt von Invision Power Board (http://www.invisionboard.com)
© Invision Power Services (http://www.invisionpower.com)